Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Gast am Fr 31 Aug 2012, 08:17

Peter_H schrieb:
Du verunsicherst mich
Darin bin ich ein Meister!
Dann weiss ich worauf ich mich eingelassen habe Roofl

Danke für Deine Ausführungen. Für die Proportionen habe ich einen Plan mit allen Ansichten angefertigt (Draufsicht, Seiten-, Front- und Heckansicht)
Ich habe ja noch nicht mehr als zwei Wände zusammen, kann also immer noch "Deinen" Weg wählen. Es wird wohl ohnehin erst am WE weiter gehen (für mich So./Mo)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von John-H. am Fr 31 Aug 2012, 08:21

Peter, wie gesagt, letztendlich ist eas dein Modell
und auch dein Versuch in diesem Bereich Fuss zu fassen.
Das du ja genug Erfahrungen aus deinem Erstberuf hast,
traue ich dir schon ohne weiteres zu, genau auf Mass zu arbeiten,
das gelingt mir verschiedentlich nicht so gut,
deshalb nehme ich mir einige Hilfsmechanismen, wie z.B. das ausrichten am Sülrand! sunny
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von retarder am Fr 31 Aug 2012, 11:41

ich habe als erstes das deck verklebt, mir dann ein dickes pappstück genommen, und solange zurechtgeschnippselt, bis mir die proportionen gefallen haben. danach habe ich dann die holzteile für den aufbau zurechtgesägt.
anschliessend habe ich dann die ausschnitte ins deck gesägt.

allerdings habe ich mir auch keinen plan ausgedruckt, sondern nur ein paar handskizzen ohne maßstab auf zettel "gekrizzelt", auf dem ich nur die form festgelegt habe.

da du ja einen plan hast, kannst du ruhig den aufbau anfertigen, da du ja die endgültige form schon vor dir liegen hast.....

gruß aus stade
retarder
retarder
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Gast am Sa 01 Sep 2012, 22:23

Danke Jungs!
Ich habe mich nun entschieden, erst den Aufbau und dann den Ausschnitt zu machen.

Und so ging es heute weiter:
Den vorderen Aufbau habe ich soweit fertiggestellt. Ebenso die "Innereien" grundiert. Nun darf alles mal Probeliegen.

Im Inneren fehlt noch die Halterung für den Motor. Da ich die Welle noch nicht habe möchte ich noch warten mit der genauen Grösse und Form, da ja die Länge der Welle die Position des Motors bestimmt. Ebenso warte ich noch mit der Führung für das Ruder, da ich hier zuerst den Motor platzieren möchte. Tja, als Anfänger ist man halt noch etwas vorsichtig

Das Deckhaus macht sich ganz gut finde ich.
Nun muss ich mir noch Gedanken über den hinteren Bereich machen. Ob ich ein weiteres Deck mache oder "nur" ein Oberlicht...Hmmm ich lasse mich wohl mal von einigen Fotos im Netz inspirieren.

Ach ja, eine Info an die Detail-sütigen unter Euch: Ich werde bei diesem Modell alles sehr einfach halten, da ich ja erst mal schauen will, ob mir das ganze von A bis Z auch Spass macht. In Beschlägen, Relings, Niedergängen, Kränen, Winschen, Scheinwerfer, etc. kann ich mich später noch verlieren Very Happy

Eine Frage hab ich noch:
Wenn ich das Modell mit Polyester-Lack dicht kriegen will, reicht dann innen Grundierung und ein Anstrich? (Aussen werde ich wohl nebst der Grundierung zwei bis drei Anstriche machen.) Gespachtelt habe ich sämtliche Klebestellen auch.

So, das war's für heute.
Allen einen schönen Sonntag
[img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4751[/img]

[img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4752[/img]

[img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4753[/img]

[img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4754[/img]
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von John-H. am So 02 Sep 2012, 01:01

Hallo Peter,
ich bin absolut positiv überrascht von dem was ich hier sehe! 2 Daumen Beifall

Ich würde innen zweimal streichen!! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von JesusBelzheim am So 02 Sep 2012, 04:20

Das sieht sehr gut aus Peter Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Gast am So 02 Sep 2012, 11:04

Danke Ihr zwei!
Wow John, ein solches Kompliment von einem absoluten Profi....das motiviert :dance:
Vielen Dank!

Den ersten Innenanstrich habe ich soeben gemacht!

avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Gast am Mi 05 Sep 2012, 14:10

Hallo Leute

Eine kleine Wasserstansmeldung:

Viel gibt es allerdings nicht zu berichten. Ich habe den Rumpf Innen das zweite mal lackiert. Ebenso die Finne (oder Kiel, oder wie heisst das Ding?) vorbereitet, den Steven gebohrt und die Finne angebracht.

Den Aufbau habe ich inzwischen auch grundiert udn das erste mal lackiert, vorerst Weiss, Farbe bringen wir dann später ins Spiel.

Die Idee mit dem hinteren Aufbau habe ich wieder über Bord geworfen.
Ich werde im Ruderbereich eine Öffnung machen die ich nur mit einer Platte verschliessen werde, ich finde, das sieht leichter aus.

Zu mehr hat es leider nicht gereicht. Ich habe ja parallel noch mein Kartonprojekt laufen und bin zugleich noch an einem Porbebau, den ich dem Konstrukteur gelegentlich abliefern sollte.

Bilder gibt es heute keine, da ja kein sehenswerter Fortschritt da ist.

Eine Frage: Für die Fenster zu verglasen habe ich ursprünglich vorgesehen, mit einer getönten Folie (sehr Formstabil, etwa 0,1mm dick) die Fenster zu hinterkleben. Nun bin ich mir nicht sicher, ob das optimal ist. Wie macht Ihr das bei Eigenkonstruktionen?

Allen einen schönen Tag
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von John-H. am Mi 05 Sep 2012, 14:18

Meinst du mit Finne das Ruderblatt Question

Getönte Folie ist ausreichend Peter!

Setzt du in die Rundungen noch Bullaugen ein Question

Du solltest aber das Ausgefranzte an den runden Ausschnitten noch spachteln! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Gast am Mi 05 Sep 2012, 15:22

John-H. schrieb:Meinst du mit Finne das Ruderblatt Question
Nein, das Kielartige Teil, vielleicht ist es ja der Kiel. leider grad kein Foto verfügbar...

John-H. schrieb:Getönte Folie ist ausreichend Peter!
OK, danke

John-H. schrieb:Setzt du in die Rundungen noch Bullaugen ein Question
Ich werde sie auch mit Folie hinterkleben, vielleicht mir Farbe einen Rahmen aufmalen

John-H. schrieb:Du solltest aber das Ausgefranzte an den runden Ausschnitten noch spachteln! Wink
Ist vor dem Grundieren und Lackieren geschehen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Gast am Mi 05 Sep 2012, 15:30

Hallo Peter,

sieht sehr gut aus was Du gemacht hast Bravo
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Gast am Fr 07 Sep 2012, 22:26

Hallo Tom
Vielen Dank!

Hallo Freunde

Ein wieder mal viel zu kurzer Bastelabend ist zu Ende.

Ich fasse hier zusammen, was die letzten Abende so gegangen ist, war allerdings nicht viel

Ein Kenner der Materie hat mir geholfen zu ermitteln, wo die Technik hin kommt. So habe ich die Akku-Auflagen und das "Podest" für die Servo, Empfänger und Regler eingeklebt. Ebenso das Stevenrohr und die Position von Ruder und Motor ermittelt, und die entsprechenden Auflagen gemacht.

Letztere müssen erst noch lackiert werden. Dies zusammen mit dem Aufbau, der ja vorerst auch mal weiss wird. hier ist es allerdings schon der zweite Anstrich, jetzt kommt dann Farbe ins Spiel.

Ich hoffe, dass ich am Wochenende (wie immer bei mir So./Mo.) etwas mehr Zeit finde und mal bissle vorwärts komme.

Ich wünsche allen ein schönes WE
[img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4811[/img][img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4812[/img]
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von John-H. am Fr 07 Sep 2012, 23:47

Na das sieht doch schon ganz gut aus Peter! 2 Daumen

Ich bin gespannt wie es weiter geht! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Kapitän Odin am Sa 08 Sep 2012, 01:44

Ich kann mich nur John anschliessen,
da gibt es nichts zu meckern Bravo


Denke das wird mal ein schöner Tug

Kapitän Odin
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Kutter-Björn am Sa 08 Sep 2012, 10:20

Sieht gut aus bis jetzt. Zehn
Erinnert mich an einen Schlepper der vor kurzem in der Modellwerft war.
Kutter-Björn
Kutter-Björn
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 08 Sep 2012, 11:59

Hallo Peter
Das sieht sehr gut aus Bravo
Und auch dir ein schoenes Wochenende Very Happy
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Gast am So 09 Sep 2012, 22:16

Danke Jungs!

Und so geht's weiter:


So, hier ging's mal wieder weiter.
Eine erste Stellprobe des Decks auf den Rumpf mit den "Innereien" zeigt, dass mein Deckaufbau etwas zu kurz geraten ist.
Also doch eine Verlängerung, oder ein zweiter Aufbau, oder...hmmm
OK, Ursprünglich gedachte Variante wieder ausgegraben, aber etwas verändert. Ich habe also einen zweiten Aufbau in Gestalt einer Ladeluke oder so gemacht. Darunter sind ein grösserer Ausschnitt für Servo, Empfänger und Regler, und ein kleinerer Ausschnitt für den Zugang zum Ruder.
Das alles wird mit einem Syllrand versehen, ebenso der Ausschnitt für das Ruderhaus.
Bei letzterem klebe ich nun das Dach und den unteren Bereich ab, da ich den Fensterbereich Anthrazit anpinsle.
Zwischenzeitlich setze ich die Vorbereiteten und nun lackierten Sockel für Ruder und Motor ein.

Bei der Ladeluke, oder was auch immer das dann ist male ich den Deckel dunkelgrün, der Rand wird weiss.

Zum Schluss des heutigen Tages klebe ich noch die Schanz auf das Deck. Diese wird rundherum führen ausser zwischen den Schubschultern.
[img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4813[/img][img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4814[/img][img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4815[/img][img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4816[/img][img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4817[/img][img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4819[/img]
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Gast am So 09 Sep 2012, 22:18

Und zum Schluss darf alles mal probeliegen!

Allen einen guten Wochenstart!
[img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4820[/img]

[img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4821[/img]

[img]Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Dscn4822[/img]
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von John-H. am So 09 Sep 2012, 22:29

Das sieht alles richtig gut aus Peter 2 Daumen

Nur dein Schanzkleid, das sieht irgendwie .................................. Kotzen 2 aus!
Nur weiß ich Moment auch keine andere Lösung. Embarassed
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Kapitän Odin am So 09 Sep 2012, 23:09

John-H. schrieb:

Nur dein Schanzkleid, das sieht irgendwie .................................. Kotzen 2 aus!
Nur weiß ich Moment auch keine andere Lösung. Embarassed


Also ich würde da was aus Messing machen schön Reeling aus Messingdraht

Kapitän Odin
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von John-H. am So 09 Sep 2012, 23:13

Ja so etwas in der Art würde bestimmt besser aussehen,
zumal Peter ja Sülränder verbaut hat, da braucht man wenig Angst vor überkommenden Wasser haben! Very Happy
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Jörg am So 09 Sep 2012, 23:30

Übergenommenes Wasser kann auch schlecht ablaufen
und sammelt sich achtern, weil Speigatten (noch) fehlen scratch

Eine Metallreling wäre optisch schöner und praktischer Very Happy

Aber ansonsten macht Dein Springer schon eine gute Figur, Peter;
der Aufbau ist handwerklich sehr sauber und präzise gestaltet Bravo

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 10 Sep 2012, 07:31

Hallo Peter

schöner Einstieg in die RC-Welt Einen Daumen

... denke aber auch, dass eine Metallreling mehr hermachen würde

Mach weiter so
und ich bin auf die erste Testfahrt gespannt

Blub, blub Very Happy

Grüsse
Billy
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Gast am Mo 10 Sep 2012, 11:38

Jungs, Ihr sollt mich loben, nicht schelten :traurig1: Frecher Smilie Frecher Smilie Frecher Smilie

Nein im Ernst, danke für die Hinweise. Mir hat es eigentlich gefallen, aber jetzt wo Ihr's sagt....hmm
OK, erste Frage, wie kriege ich das so toll angeklebte Schanzkleid wieder runter (schneide alles nur mit der Laubsäge, hab keine Fräse und auch sonst nüschts)
Zweite Frage, wie kann ich mit wenig Aufwand (sowohl finanziell als auch zeitlich (ich bin schon jetzt ganz hibbelig auf die Probefahrt drunken )) eine halbegs anständige Reling zaubern?
Ich denke, ich würde das Schanzkleid im vorderen Bereich lassen, und so ab der Mitte nach hinten eine Reling montieren.
Gibt es im Fachhandel auch sowas wie standard-Relinge?

Tja, das habt Ihr jetzt davon, jetzt müsst Ihr mir auch helfen nach Alternativen zu suchen sunny
Wer A sagt muss auch rschloch sagen Abrollender Smilie Abrollender Smilie Abrollender Smilie
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von gipsy the barbet am Mo 10 Sep 2012, 13:15

Hallo Peter

hast doch bestimmt irgendwo Golddraht liegen
wenn du deine Rehling damit machts wirds bestimmt der absolute Hingucker

(im Notfall gehts auch mit billigerem Draht, dann entfällt allerdings der WOW-effekt) Pfeffer

Grüsse
gipsy the barbet
gipsy the barbet
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt - Seite 2 Empty Re: Springer Tug - meine ersten Schritte in die RC-Welt

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten