Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Panzer der Antike. FERTIG

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von marcolux am Mo 20 Aug 2012, 12:25

@ John:
Danke John.
Werde schon auf der Hut sein dass keiner meinem Jumbo zu nahe kommt Very Happy

@ Kalle:
Bin schon auf der suche nach den Römern. Very Happy

Kann sein dass ich das Dio dementschpechend baue dass ich die Römer zusätzlich einbauen kann.
Schaun wer mal Very Happy
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von marcolux am Mo 20 Aug 2012, 13:25

Weiter gehts....
Habe die Decke schon mal rot angemalt.
Habe aber einen Fehler gemacht.
Wollte auf Braun verzichten um die Schattierungen zu machen und habe stattdessen Krapplach genommen.
Keine gute Idee denn der Krapplack bleibt glänzend.
Auch nach einer Stunde im Backofen.

Habe aber bei der ganzen Sache wieder etwas entdeckt....
Wenn die Resin bei 80 Grad eine Stunde im Backofen ist wird sie ganz weich und mann kann sie gut verbiegen.
Musste den Elefanten erst abkühlen lassen denn sonst hätte ich ihn verbiegt.
Habe es gemerkt als das Bein sich verbog beim herrausnehmen.
Habe es sofort wieder gerade gebiegt.

Habe danach mit einer Pferdehälfte von Verlinden in 120mm versucht. Da war die Pferdehälfte verbogen. vom herrsteller aus.
Wollte damals das Pferd schon wegschmeissen.

Hat tadellos hingehauen.
Nach einer Stunde war das Material weich genug und ich konnte es in die richtige Position verbiegen.


Werde versuchen Klarlack auf das Rot zu tun um es Matt zu bekommen.
Wenn das nicht klapt werde ich es wohl neu übermalen.
Habe das Polster unter dem Korb auch schon vorbereitet.
Habe extra Grau gewällt um etwas Kontrast in das Ganze zu bekommen.Schauen wer mal was dabei rauskommt.

Wie gesagt...Ich weiss auch nie wie es aussehen wird weil ich ja Live und in Farbe berichte Very Happy
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 20 Aug 2012, 13:57

Hallo Marco
Das sind wieder gute fortschritte Bravo
Deine malkuenste sind klasse Zehn
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von Falkenauge am Mo 20 Aug 2012, 14:29

marcolux schrieb:Wenn die Resin bei 80 Grad eine Stunde im Backofen ist wird sie ganz weich und mann kann sie gut verbiegen.
Habe danach mit einer Pferdehälfte von Verlinden in 120mm versucht. Da war die Pferdehälfte verbogen. vom herrsteller aus.
Wollte damals das Pferd schon wegschmeissen.
Hat tadellos hingehauen.
Nach einer Stunde war das Material weich genug und ich konnte es in die richtige Position verbiegen.
Hallo Marco,

für gezieltes Verbiegen empfehle ich ein Heißluftgerät aus dem Baumarkt:

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t12769-wie-biege-ich-glieder-von-figuren

Damit kann man gezielter vorgehen, ohne den Rest der Figur zu erwärmen. Wink

Die Stoßzähne sehen super aus. Die würde ich so lassen! Zehn

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von marcolux am Mo 20 Aug 2012, 17:54

Weiter gehts....
Die Graue Farbe war fast trocken da habe ich sie wieder abgewischt und mit Weiss aufgehellt.

Einfach nur einen Farbtupfer aufsetzen und mit einem alten abgeschnittenen Pinseln die Weisse Farbe in die graue gedrückt.

Immer sanft drauf tupfen (mit ein bisschen übung geht das von allein), und nach jedem Fleck den Pinsel trocken abreiben denn da die Graue Farbe noch nicht trocken ist nimmt der Pinsel die auch noch auf und man hat bei dem nächsten Weissen Fleck zu viel Graue Farbe drauf.
Da kann man nicht so gut aufhellen.

Das ganze sooft machen bis man zufrieden ist.

Aber trotzdem eine Stunde abwarten ehe man die zweite aufhellung macht.



Nachher werden noch die Schatten gesetzt.



Die Quasten wurden auch schon mal aufgehellt.
Da der Untergrund schon ganz trocken war habe ich die Aufhellung mit Hellrot im Drybrush verfahren drauf gesetzt.

Habe die Decke ja mit Mattlack(und nicht wie ich oben erwähnt habe:Klarlack) übermalt und sie wurde Matt.
Auf dem Bild sieht man das nicht so gut.
Auch die Schattierungen sieht man auf dem Bild schlecht.


Auch die Glocke ist so gut wie fertig.

Hier mal eine Grossaufnahme damit man sieht wie weit wir schon sind.
Gleich kann ich den Tragekorb bemalen.
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von Falkenauge am Mo 20 Aug 2012, 18:05


Wirklich super, Marco! Very Happy

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von marcolux am Mo 20 Aug 2012, 19:49

Heute wird keine Pause gemacht... Very Happy

Habe die ersten Schatten grob gesetzt..



Mit einem trocknensauberen Pinsel werden die Schatten hochgezogen.


Dann werden nochmal Lichter gesetzt.


Jetzt werde ich ihn bis morgen trocknen lassen.
Dann seh ich besser ob die Schattierungen und Aufhellungen noch mal nachbearbeitet werden müssen.
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von metzner74 am Mo 20 Aug 2012, 19:57

Hallo Marco,

hab jetzt erst deinen Bericht entdeckt und ich bin total begeistert wie du jedes Detail toll hervorhebst.Weiter so Very Happy
Bin auf weitere Bilder gespannt 8)

metzner74
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : was nicht passt, wird passend gemacht

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von marcolux am Mo 20 Aug 2012, 21:10

Danke Schön. Very Happy

Bin immer froh und stoltz wenn ich neue Zuschauer begeistern kann.
Auch die die nicht unbedingt nur auf Figuren stehen.

Werde mein Bestes geben dass der Elefant gelingt.
Kann ja meine Zuschauer nicht enttäuschen(und mich nicht blamieren).
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von marcolux am Mi 22 Aug 2012, 18:37

So, da bin ich wieder...
Es kann ja nicht sein dass ich den ganzen Tag mit Frauchen shoppen gehe und ihr sitzt hier auf dem Trocknen Very Happy

Die in der ersten Reihe werden schon ungeduldig Winker 3 .

Dann werde ich mal weiter machen....

Jetzt geht es an die schwierige Phase.....Der Tragekorb....
Bis jetzt diehnte er mir als Griff um den Jumbo gut zu manipulieren ohne mir die Finger an der Farbe zu verschmieren.

Die Wanne schien mir zu glatt im inneren...
Daher habe ich mit einem Kutter die Bretter eingeritzt.
Sieht besser aus.

Grundfarbe grob aufgetragen.
Dadurch kommen nachher die unregelmässige Töne ins Holz.

Die Nieten am Halsband wurden aufgemalt.
Die Polsterung bekamm noch eine Schattierung und Aufhellung.

Die Riemen der Polsterung habe ich mit Sandfarbe bemalt.
Dadurch wird das Endresultat etwas heller als die Gurte vom Korb.

Jetzt kommt Sienna Gebrannt drauf.
Nach 2-3 Stunden Trockenzeit wird die überflüssige Farbe wieder abgewischt.
Dann kommt der hellere Untergrund zum Vorschein und mann hat einen anderen Braunton als die Gurte.
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von John-H. am Mi 22 Aug 2012, 21:54

Das sieht richtig Klasse aus bisher,
vor allem wie du die ganzen kleinen Details zum Vorschein bringst! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von Bauzer am Mi 22 Aug 2012, 22:20

Hallo,

ich war heute in der Mittagspause auf einer Web Site die diesen Ele verkauft. Weis nicht ob es die Original Seite ist aber die Verkaufsfotos von dehnen waren gegen deinen Ele echt Schott. Wenn das was ich heute Mittag gesehen habe die Original Bilder von der Firma waren solltest du nach Fertigstellung mal ein paar Bilder von dir schicken Twisted Evil
Und ihnen zeigen was man daraus machen kann.
Der Hammer was du hier zeigst, ganz großen Respekt du hauchst den Figuren mit deiner Kunst richtig leben ein! Da freut man sich wenn man heim kommt auf neue Bilder Winker 3
avatar
Bauzer
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von marcolux am Do 23 Aug 2012, 00:30

Danke Danke Danke.

So viele Komplimente tun meiner Seele gut.

Das spornt mich noch mehr an noch besser zu malen.
Werde nur euch zuliebe alles aus mir heraus nehmen um den Elefanten so gut wie möglich hin zu kriegen.

Nochmals vielen Dank sunny
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von Burgen-Kalle am Do 23 Aug 2012, 09:13

Ein 40 mm Fusser von Germania kostete als Rohling 5 € und bemalt 10 €. Eine so aufwändige Bemalung wie sie Marco hier vorgeführt hat würde sich betriebswirtschaftlich niemals tragen. Da würde der Elefant bestimmt mindestens 2000 € kosten!
avatar
Burgen-Kalle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von marcolux am Do 23 Aug 2012, 10:57

@ Kalle: Stimmt Very Happy (Das wäre so ungefähr der Preis für den ich ihn eventuell verkaufen würde)


Und weiter gehts....
Habe die überfjüssige Farbe abgewischt.


Die Lichter werden gesetzt.

Fertige aufgehellte Riemen.
Durch den helleren untergrund bekommt das ganze eine andere tönung.

avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von Falkenauge am Do 23 Aug 2012, 11:38


Die vielen Details des Rohlings kommen durch Deine Bemalungstechniken so richtig zur Geltung, Marco! Very Happy

Es ist wirklich schade, dass Germania in dieser Größe nichts mehr produziert!

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von Juergen am Do 23 Aug 2012, 11:45

Hallo Marco,
einfach nur Zehn Die Augen sind Dir so richtig gut gelungen Beifall 2 Daumen
avatar
Juergen
Moderator
Moderator

Laune : immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von marcolux am Do 23 Aug 2012, 12:26

Danke Jungs.
Eure Komplimente gehen mir sehr nahe.

Daher war ich schon wieder sehr fleissig und habe schon heute morgen dir Grundfarbe für den Tragekorb angesetzt.




Jetzt noch trocknen lassen und dann gehts mit der ölfarbe weiter.
Ich wusste nicht so richtig welche Farbe ich für den Korb nehmen sollte so dass es nicht zu Eintönig und auch nicht zu Bunt aussehen soll.
Da ich die Grüne Farbe komischerweise noch nicht viel für meine Figuren benutzt habe wollte ich mal ein Versuch machen wie ich die hinkriege.
Hoffe es wird was werden........wie gesagt ...Live und in Farbe Very Happy .

Bin noch am überlegen ob ich noch Ornamente sprich Verzierungen an der Decke machen soll.
Und nachher auch eventuell am Korb.

Sagt mir mal bitte eure Meinung dazu .
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von John-H. am Do 23 Aug 2012, 13:07

Jetzt wo man mal den Ganzen "Kerl" sieht,
muß ich dir leider sagen,
das mir die Bestimmung des ganzen Tieres überhaupt nicht mehr zusagt!!!!! Rolling eyes

Äääääääähhhhhhhh was will der denn jetzt!!!!


Ganz einfach!

Ich finde das dein kleines Kunstwerk absolut nicht als "Kriegselefant" taugt!

Der hat so treue Augen und auch von der Gesichtmaske her finde ich das er eher als so eine Art Paradeelefant taugen würde! Very Happy

Ich würde diese unschönen Löcher in der Brust schließen und ihm ein paar nette Menschen in den Korb setzen und ihn dann so darstellen als wenn er gerade nach der Beladung aufstehen will!! Very Happy


Sorry ich bin glaub ich ein wenig vom Thema weg,
aber das waren so meine Gedanken die mich schon seit Tagen
mit diesem Modell beschäftigen! Embarassed
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von Falkenauge am Do 23 Aug 2012, 14:19


Hallo Marco,

da ich die originale Bauweise des Tragekorbes bei den Karthagern nicht kenne, sind Tipps zur weiteren Ausgestaltung für mich schwierig. Andererseits hast Du aber innen schon eine Holzbeplankung als Grundstruktur dargestellt. Müsste man diese nicht außen erkennen oder wurde er dort mit Stoff bespannt?

Da ich für Wildwest eher Szenen aus dem typischen Leben und weniger Kampfszenen bevorzuge, sagt mir John's Ansicht ausgesprochen gut zu!

Wie auch immer: Das wird immer mehr ein Sahnestück!

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von metzner74 am Do 23 Aug 2012, 18:24

Hallo Marco,

ich kann nur sagen ... der Hammer.
Ich stell mir das auch sehr schwierig vor bei tieren allles so hinzubekommen. Diese ganzen Schattierungen und Lichteinfälle in den Falten.Vielleicht auch nur Übungssache...
Da sieht es im Millitärmodellbau 1/35 einfacher aus .Find ich jedenfalls
Auf jeden Fall , Großer Meister Top was du da aus diesem Elefanten machst.
Respekt

metzner74
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : was nicht passt, wird passend gemacht

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von marcolux am Do 23 Aug 2012, 19:20

Vielen Dank.
Weiss es zu schätzen.

Stimmt schon dass es mit sehr viel übung nicht so schwer ist.
Die meisten Figurenbauer haben effektiv Probleme mit den Tieren.
Daher sieht mann auch nicht viele mit Pferde z.b.

Ist schon was spezielles so ein Vieh hinzu kriegen.
Aber wie gesagt......viel übung Very Happy
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von Figurbetont am Do 23 Aug 2012, 21:28

dein Kampfelefant wird wirklich traumhaft, Marco......
sehr schön......
die Übung macht halt den Meister...da geb ich dir
völlig recht...und die hast du , wie man sieht....toll......

übrigens...lächel....ich hab keine Probleme mit Tieren,
im letzten winter hab ich sogar einen mehrtägigen Krieg gegen
einen siebenschläfer gewonnen....wenn auch mit
argen Verlusten auf meiner Seite.....

es lacht der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von Falkenauge am Do 23 Aug 2012, 22:54


Also ich komme mit der Bemalung von Tieren in 54 bis 90 mm besser klar wie mit der von Menschen. Augen und Kleidungsdetails sind da aus meiner Sicht viel anspruchsvoller.

Viele Grüße, HW

P.S.: Alles nur ne Frage des Rezepts, oder Marco? Wink
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von marcolux am Fr 24 Aug 2012, 14:14

Weiter gehts.....


Der Korb hat schon mal die erste Lage ölfarbe bekommen.
Die Ringe von den Gurten sind auch fertig und der Köcher hat auch schon mal seine Grundfarbe.

Versuche trotzdem ein bisschen Farbe rein zu bringen.

avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Panzer der Antike. FERTIG

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten