Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Seeleute aus Zinn in 1/50

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 10 Aug 2012, 09:02

Hallo erstmal an alle Freunde der "Figuren"...!

Ich habe ein Problem und weiß jetzt nicht so recht wo ich die an Euch stellen kann.........Achtung Moderatoren.....bitte verschieben wenn ich hier falsch bin....!!!! Very Happy Very Happy

Jetzt zu meinem Problem.....Ich habe Seeleute (Zinn) aus dem 17. Jahrhundert in 1/50, die sollen auf meine HMAV Bounty ( siehe Link unten) und weiß gar nichts über Farben.....Welche Marken sind die besten.....wie kann ich die bemalen.......wie gehe ich vor....die Farbgebung überhaupt..... Fragen über Fragen.... Very Happy Very Happy

Möchte Sie aber so natürlich wie es nur geht darstellen...Freue mich auf Eure Antworten

P.S.
Kann ja mal ein Bild der unbemalten Figuren einstellen, das klappt aber erst am Montag
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von lutz am Fr 10 Aug 2012, 09:11

Kann ja mal ein Bild der unbemalten Figuren einstellen, das klappt aber erst am Montag

Ja, zeig mal bitte die Figuren !

Gruß
Lutz
avatar
lutz
Superkleber
Superkleber

Laune : na super

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Frank Kelle am Fr 10 Aug 2012, 09:21

Über Bilder freuen wir uns immer Very Happy
Öhmmm- hast Du schon einmal Figuren überhaupt bemalt?
Generell: schau Dir mal unsere "Bau"berichte im Bereich Figuren an, da wirst Du einige unterschiedliche Methoden sehen und kennenlernen.
Bez. FARBEN - wichtiger noch PINSEL.. au wei... da könntest Du auch fragen: welcher KLEBER ist der Beste.. Ich denke mal, jeder Figurenbemaler schwört auf eine andere Farbe, jeder wird Dir sagen: der Pinsel von X ist viel besser als der von Y. Probierst Du es aus, wirst Du genau das Gegenteil merken.
Es liegt einfach daran, daß man - wie bei jedem Modellbaugebiet - seine eigenen Erfahrungen machen muss.

Ich kann Dir ein PAAR grundsätzliche Tips schon mal mitgeben:
- VOR dem Malen die Figuren gründlich abwaschen mit Wasser und etwas Spülmittel = da sind noch Reste des Trennmittles vom Giessen dran.
- Zum Entgraten: ein (wirklich spitzes!) Cuttermesser, feines Sandpapier, vielleicht etwas feine Stahlwolle (kenne die Gussqualität nicht)
- VOR der Bemalarbeit: nach Möglichkeit grundieren. Mein damaliger Mentor sagte immer: wer grundiert hat mehr vom Malen - aber hier fangen die unterschiedlichen Meinungen schon an. Falschmachen kannst Du mit dem Grundieren nicht wirklich was - einfach dünn auftragen mit Airbrush, Spraydose oder notfalls dem Pinsel.
- Pinsel: bei 1/50er würde ich Grösse 00, 0 und 1 empfehlen, damit müsstest Du alles erledigen können. Bitte KEINE billigen Schulpinsel nehmen, achte nach Möglichkeit auf spitze Rotmarderpinsel. Über die unterschiedlichen Griffe/Schäfte der Pinsel reden wir hier lieber nicht.
- Farbe: autschn... Aus Überzeugung nehme ich seit Jahr und Tag Acryl-Farben von Vallejo und Duncan. Tamiya geht auch im Notfall. Diese Farben brauchen aber etwas Übung / Erfahrung bez. des Deckungsgrades.
Eine gute/frische Revell/Humbrol - Nitro-Farbe geht aber auch! Ideal wäre Modelmaster. Naja.. die stinken halt mehr als Acryl, man merkt das ganz gut, wenn man länger Feinheiten bemalt und mit der Nase dicht über der Figur hängt.

Langer Text, gell? Mein Vorschlag: besorgt Dir ein Set billige Spielzeugfiguren aus dem Suopermarkt und teste es an, bevor Du die sicher nicht billigen Zinnfiguren bemalst. Ich möchte einfach nur nicht, das Du aus Frust die ganzen Figuren "in die Ecke wirfst". Vielleicht findest Du ja sogar Gefallen an den Figuren - gibt EINIGES im Bereich der maritimen Figuren dieser Zeit Very Happy

Fang wie gesagt einfach an, mach Bilder davon - wir werden versuchen Dich zu "coachen".
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 10 Aug 2012, 10:22

Hallo Lutz und Frank,

vielen Danke erstmal und es hat mir keine Ruhe gelassen und bevor wir jetzt ins WE fahren schnell noch ein paar Bilder. Sie sind nicht in 1/50 sondern 1/54, das geht aber gerade so, ich meine damit wenn sie auf der Bounty stehen....!!
Leider konnte ich sie nicht näher fotografieren aber ich hoffe das es reichen wird...!! Very Happy Very Happy









Danke fürs "coachen" und ein schönes WE, werde aber über mein Handy alles empfangen was Ihr schreibt..... Very Happy Very Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von lutz am Fr 10 Aug 2012, 11:15

Hallo Tom,

Frank hat ja schon eine Menge geschrieben. Ist von meiner Seite aus nicht viel hinzuzufügen. Waschen würde ich die Zinnfiguren nicht. Aber:
GRUNDIEREN !!! ohne dem geht gar nichts----Ich persönlich grundiere zu fast 100% mit Schwarz--Nerchau/Rubensacryl---

Probier einfach einiges aus.

Gruß
Lutz
avatar
lutz
Superkleber
Superkleber

Laune : na super

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Frank Kelle am Fr 10 Aug 2012, 11:36

Und da fängt es an...
Ich grundiere entweder mit Modelmaster Primer (weiß) (90%), teilweise Tamiya Panzergrau oder sogar braun, je nachdem, was ich nacher machen will... Very Happy
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von forelle12 am Fr 10 Aug 2012, 15:08

bemale immer mit vajellio farben und gw farben
selten mit revell aber dann nur auqa color
wie lutz schon schrieb grundieren
schwarz bei eher dunklen farben
weiss grau bei den helleren

hier mal ein bild von piraten von mir
sind zwar 1/72


hoffe konnte dir etwas helfen
mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 10 Aug 2012, 17:10

Hallo forell12,

Vielen Dank für Deine Hilfe und das Bild. Werde mich mal schlau machen woher ich diese Farben bekomme und werde sie am besten braun grundieren. Gibt es dafür spezielle Grundierungen oder nehme ich gleich eine "richtige" Farbe....?
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von forelle12 am Fr 10 Aug 2012, 18:27

hallo benutze meistes spraydose schwarz odergrau
haftgrund fürs auto
mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Frank Kelle am Fr 10 Aug 2012, 18:42

Haftgrund, einfache weisse oder graue Farbe, "Primer" - das geht alles. Es geht nur darum, der Farbe einen besseren Halt zu geben
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 10 Aug 2012, 23:36

Super, vielen Dank. Werde das mal nächste Woche probieren, mache dann Bilder für die nächsten Schritte. Also, nochmals vielen Dank.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 29 Aug 2012, 21:53

Hallo Leute,

habe mal ein bisschen an den Figuren rumgebastelt.......... Very Happy Very Happy Very Happy

Frage an Marco und Frank und natürlich auch an alle.....wie kann ich jetzt an den Klamotten noch ein bisschen mehr tiefe reinbringen....????





Mit welchen Farben könnte ich diesen Kamerad bemalen.....???



und jetzt nochmal beide Figuren......!!!



das ein oder andere muss ich nochmals nachmalen und ausbessern, das kommt Morgen aber erst........bis denne und schon einmal Danke für Eure antworten....!! wink1 wink1

avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Frank Kelle am Mi 29 Aug 2012, 22:04

Zum Offizier - wenn es zum Beispiel Cptn. Blight werden soll

Code:
http://mipiace.ch/images/5.jpg

Die "Tiefe" ... ich würde jetzt die Grundfarbe (rot z.b.) mit etwas (EINEM Tropfen!) Schwarz oder braun mischen und dann die Innenräume der Falten nachmalen. Schattensetzen ist eines der schwersten Punkte manchmal...
Das war EINES der Themen, die Marco und ich besprochen hatten....
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Frank Kelle am Mi 29 Aug 2012, 22:09

HIER wäre noch ein Beispiel aus "Master und Commander" - aber die Surprise fährt in paar Jahre später in der frühen Napoleonischen Ära (vor Trafalgar)... die Bounty fuhr ja 1787

Code:
http://www.bangitout.com/images/masterand.jpg
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 29 Aug 2012, 22:47

Super genial...Danke für die Bilder, werde das Morgen mal umsetzen und auch das mit den dunkleren Farben versuchen....Wenn es nicht geht, dann werden sie halt wieder "einfarbig" z.B. rot
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 29 Aug 2012, 22:52

Nochmals eine Frage an die Farbmischer......da habe ich in der Schule gefehlt...... Very Happy Very Happy Very Happy
Wie mische ich einen Goldton.....????? In meinem kleinen Acrylset gibt es das leider nicht
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Werner001 am Do 30 Aug 2012, 00:09

Für das Gold check mal den Eintrag:

Code:
http://www.das-bemalforum.de/dynamics/showentry.php?e=27]http://www.das-bemalforum.de/dynamics/showentry.php?e=27
Und für die angesprochene Tiefe in den Figuren empfehle ich ein Washing mit den speziellen Army Painter Washings (nicht die alten Quickdip Dosen, das ist nix). Das Zeug heißt Army Painter Strong Tone Ink, Soft Tone Ink oder Dark Tone Ink. Ich nutze das und bin sehr zufrieden.

Damit habe ich meine Seeleute eingepinselt, siehe hier:

Code:
http://miniaturen-freund.forumieren.com/t491-army-painter]http://miniaturen-freund.forumieren.com/t491-army-painter

Die Shader trocknen auch relativ matt aus und ziehen sich dabei in die Spalten zurück. Ein gutes Zeug für 1/72 bis 1/28

Edit: Keine Direktlinks einstellen - Code-Funktion benutzen! - Jörg -


Zuletzt von Jörg am Do 30 Aug 2012, 00:35 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Links codiert)
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Cpt. Tom am Do 30 Aug 2012, 06:23

Hallo Werner,

wow, coole Seeleute. Ich habe mir auch das Tutorial angeschaut.....puuuuuuuh....schwerrrrre Sache.......!
Nein, Spaß beiseite, da ich nur eine Handvoll Figuren bemalen werde (die sind für die HMAV Bounty gedacht) bringt es nicht viel mir eine riesige Ausstattung zuzulegen. Dachte halt das man den Goldton auch irgendwie einfacher hinbekommt......Nicht böse sein und vielen Dank für Deinen Tip.....!!!!
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Frank Kelle am Do 30 Aug 2012, 11:11

Den gibt es auch FERTIG Very Happy
Es gibt 2 Stile bei "uns" Figurenbemaler:
1) das malen mit "nicht-metallischen" Farben - das wird das Gold per Licht und Schattenwirkung erzeugt
2) naja... Du nimmst halt nen Gold-Ton von Tamiya, Vallejo oder so. Da gibt es einiges und es wirkt auch... In normalen Farbsets wirst Du sowas nicht finden - genauso wie "Silber" oder "Metallfarbe"
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Frank Kelle am Do 30 Aug 2012, 12:33

Nachtrag: alle meiner Figuren haben "Metall"farben von Vallejo (Game-Color) oder Citadel drauf. Tamiya mag ich zum reinen Bemalen nicht - die kommen vorallem gut beim Airbrushen - aber feine Pinselarbeiten... besser nicht, dafür sind die auch nicht ausgelegt.
Wenn Du willst, suche ich DIr mal die passenden Farbnummern raus. Zumindest die Citadel-Farben müssten relativ einfach zu bekommen sein bei den Games-Workshop Läden
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Cpt. Tom am Do 30 Aug 2012, 13:59

Danke Frank, schaue dann mal nach
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Werner001 am Do 30 Aug 2012, 23:02

Hallo Tom,

wie Frank schrieb, gibt es die beiden Standartvarianten

1. NMM für Non Metalic Metalics (also Farbe ohne Metallpartikel) und

2. TMP für True Metalic Paint

Hier eine nette Seite für die NMM Variante:

Code:
http://www.blackmoor.ca/articlesnmm.htm]http://www.blackmoor.ca/articlesnmm.htm

wobei für einen schnellen Job die Metallicfarben super sind. Vor allem die GW Farben (Citadel) sind hervorragend, aber auch Vallejo etc. sind völlig Ok.


Zuletzt von Jörg am Do 30 Aug 2012, 23:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Direktlink codiert!)
avatar
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Jörg am Do 30 Aug 2012, 23:43

Hallo Werner,

keine Direktlinks einstellen, immer die Code-Funktion benutzen!


Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von Cpt. Tom am So 02 Sep 2012, 17:14

Werner001 schrieb:Hallo Tom,

wie Frank schrieb, gibt es die beiden Standartvarianten

1. NMM für Non Metalic Metalics (also Farbe ohne Metallpartikel) und

2. TMP für True Metalic Paint

Hier eine nette Seite für die NMM Variante:

Code:
http://www.blackmoor.ca/articlesnmm.htm]http://www.blackmoor.ca/articlesnmm.htm

wobei für einen schnellen Job die Metallicfarben super sind. Vor allem die GW Farben (Citadel) sind hervorragend, aber auch Vallejo etc. sind völlig Ok.

Vielen Dank für Deinen Tip...........leider funktioniert der Link nicht......wurde nichts gefunden......habe am Schluß auch noch das fehlende l hinter htm gesetzt aber leider ging es auch damit nicht.......Wenn Du diesen Link noch hast dann schicke ihn mir doch bitte nocheinmal....Danke....!!!
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Seeleute aus Zinn in 1/50

Beitrag von kaewwantha am So 02 Sep 2012, 19:46

Hallo Tom,
hier ist der korrekte Link.
Code:
http://www.blackmoor.ca/articlesnmm.htm
Der war nur doppelt in der Zeile drin.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten