Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Rouper am Di 21 Aug 2012, 18:22

Hallo Peter, wink1

Interessante Details auf deinem Schiff, ganz toll umgesetzt. Einen Daumen

Gruß Bernd
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Gast am Do 23 Aug 2012, 08:45

Danke Leute!
@ Bernd: Ich zeige auch nur die Makros, die sich sehen lassen können, die anderen behalte ich Euch vor Ablachender

So, Freunde, Gestern Abend war es dann so weit. Takelung und Tonnen wurden fertig gestellt und an Bord gebracht. Die Takelung habe ich mit 0,06mm Fischerschnur gemacht. Ich finde es vom Massstab her das passenste was ich hier in der Schweiz finde. (Wonderwire und Serafil is nicht in der Schweiz...)

Und dann hiess es Kontrollgang durch den Bogen, ob sich nicht noch irgendwelche Kleinteile verstekct hatlen, durch die BA ob wirklich alles richtig verbaut ist und um das Schiffchen um eventuelle unschönheiten noch etwas zu retouchieren, und dann...
TÄTÄRÄTÄTÄÄÄÄÄÄÄ
Auf zur Jungfernfahrt und einfahren im Hafen!

Viel Spass mit den Bildern und bis demnächst
Peter[img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Cpt. Tom am Do 23 Aug 2012, 08:48

Hallo Peter,

einfach nur genial und sauber verbaut...Hut ab, bei diesem Maßstab.....!
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Rouper am Do 23 Aug 2012, 17:50

Hallo Peter, wink1

sieht Prima aus, das letzte Bild wirkt sehr real. Zehn

Gruß Bernd
avatar
Rouper
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Der traurigste Tag aller Tage ist der an dem man nicht gelacht hat

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Gast am Di 04 Sep 2012, 08:02

Danke Tom und Bernd!

Langsam geht es auch hier weiter. Und zwar an Land. Auf dem zweiten Modul fehlen noch einige Gebäude.
Was wäre ein moderner Hafen ohne Kontrollzentrum? Keine Ahnung. woher soll ich das wissen? Roofl

Nun, in meinem Hafen hat es auf jeden Fall eins. Und zwar in der Gestalt des MDK-Bogens der Verkehrszentrale Warnemünde.
MDK heisst für mich "Supern bis zum Umfallen". In diesem Fall aber werde ich das sicherlich nicht so exzessiv machen wie bei der MS "Frieden".
Aber Fenster ausstechen, mit getönter Foiie hinterkleben, Simsen aufdoppeln, Türen verdoppeln, bzw. in diesem Fall ausschneiden und flach wieder einkleben, das sind Dinge, die MÜSSEN sein Very Happy
Allerdings, was das Fenster aussticheln angeht, so habe ich mir ganz schön was vorgenommen...

Nun habe ich aber ein Problem: mit der gesamten Antenne wird das Gebäude etwas 2 cm zu hoch für die Vitrinenhaube...
Also, was machen. Eine Variante wäre, die Antenne zu kürzen. eine weitere, und diese ist mir wesentlich sympatischer ist, die Antenne gar nicht aufsetzen, sondern diese wird mittels LKW Spezialtransport erst angeliefert. Das würde auch ein bisschen Leben in die Szene bringen.

Nun, ich habe ja noch Zeit zum Überlegen, ich bin ja nach wie vor erst am Erdgeschoss. Und nebenher laufen ja noch andere Projekte.

Soweit für dieses mal, bis bald![img][/img][img][/img][img][/img]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Cpt. Tom am Di 04 Sep 2012, 08:07

Guten Morgen Peter,

schönes Gebäude und Du schaffst das schon mit den Fenstern. Der untere Teil sieht schon mal sehr gut aus.......witer so..!!!! wink1
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Di 04 Sep 2012, 12:30

Hallo Peter
Jetzt habe ich doch tatsaechlich deine fertige Marwina verpasst Embarassed
Das resultat sieht sehr gut aus Bravo
Wie auch der anfang vom Kontrollzentrum Very Happy
Schade das die Antenne nicht passt, bin mal gaspannt welche variante du nimmst
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von John-H. am Di 04 Sep 2012, 15:00

Hallo Peter,
das Gebäude sieht alleine schon interessant aus ,
es wird sich bestimmt schön in dein Dio einpassen.

Nichts gegen das einhauchen von Leben,
aber wenn der Mast mit dem LKW kommt muß das Zubehör, wie Kran usw. auch noch her. Wink

Alternativ könntest du aus der Antenne sicher auch ein Teilstück raus nehmen das wür de sicher nich tauffallen! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Gast am Di 04 Sep 2012, 15:04

John-H. schrieb:
Nichts gegen das einhauchen von Leben,
aber wenn der Mast mit dem LKW kommt muß das Zubehör, wie Kran usw. auch noch her. Wink

Ich dachte eher an einen Hubschrauber. Habe da mal zugeschaut wie die auf ein Rundfunkgebäude eine Handyantenne aufgesetzt haben. Kein Kran, kein Gerüst, einfach ein Hubi und hoppla oben war das Ding Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von John-H. am Di 04 Sep 2012, 15:06

Ja das ist auch eine Idee Frank! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Di 04 Sep 2012, 15:10

Der Hubi muesste dann aber hoeher fliegen als das gebaeude oder?
Steht der dann auf deine Haube scratch
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von John-H. am Di 04 Sep 2012, 15:13

Der kann auch noch unten stehen,
solange der Mast noch fest verzurrt auf dem LKW liegt! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Di 04 Sep 2012, 15:14

Achso,
Ich dachte das der Hubi den im Flug gleich mitbringen wuerde Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Gast am Di 04 Sep 2012, 15:26

Peter, Du hast natürlich recht, wenn ich die Szene im Moment der Montage der Antenne "einfrieren" würde. Was aber aus dem von Dir angesprochenen Grund nicht möglich ist. Vilemehr dachte ich daran, dass der Hubi bereit steht, die Antenn noch auf dem LKW, oder für noch mehr action, der Hubi im Anflug. Wie ich dass allerdings lösen könnte weiss ich noch nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Di 04 Sep 2012, 15:40

An deine Haube befestigen vielleicht?
Wuerde gut aussehen, der Hubi im Anflug Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Gast am Mo 17 Sep 2012, 11:24

Hallo Hafenfreunde

Was den Hubi, oder sonst die Installation der Antenne betrifft kann ich mir dan noch Gedanken machen, wenn es dann soweit ist. Ideen habe ich ja mal, vielen Dank!

Während mein Springer im Keller unter einer weiteren Lackschicht am Trocknen ist, ist mal wieder bisschen Karton vernichten angesagt...und das im wahrsten Sinne des Wortes.
Es ging weiter mit dem Hauptgebäude des Kontrollzenrums. Dabei gab es wie bereits angekündigt 180 (nicht gefühlt, sondern gezählt Staunender Smilie ) Fenster zum aussticheln. Bzw. es waren noch etwa 30 mehr, aber die sind im Erdgeschoss, dazu später. Das ausschneiden ist ja das eine, aber bei jedem ausgeschnittenen Fenster müssen ja noch die Kanten gefärbt werden affraid
Ich habe mich entschieden, die Superungen auf das Fenster ausschneiden und ev. Türen verdoppeln zu beschränken. Ich bin in erster Linie Schiff-Modellbauer, die Gebäude sind die Umgebung und sollten nicht die Schiffe konkurrenzieren....phu, da hab ich mich doch gut raus geredet, oder?

Die getönte Folie eignet sich sehr gut für die Fenster. Sie gibt den nötigen 3D-Effekt, man sieht aber nicht ins innere und die meiner Meinung nach unnatürliche lila Spiegelung der Antistatik-Folie würde hier etwas zu krass ausfallen.

Das Hauptgebäude wird oben und unten mit einem 1mm-Karton verstärkt, dazu liefert der Bogen eine Schablone.

Warum allerdings im Erdgeschoss Türen und Fenster aufgedruckt sind, wo das Hauptgebäude (B) doch ins Gebäude A eingeschoben wird, ist mir ein Rätsel. Somit habe ich einige Fenster zu viel ausgestichelt und hinterklebt. Aber auf diese paar kommt es nun auch nicht mehr draufan.
Zum Schluss werden nun eben diese beiden Gebäuden zusammengefügt.

Euch allen einen guten Wochenstart.
Für mich fängt die letzte Arbeitswoche vor dem lange ersehnten Urlaub an Smiliekette 3
[img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img]

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 17 Sep 2012, 11:35

Hallo Peter
Das ist eine schoene fleißarbeit Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von John-H. am Mo 17 Sep 2012, 11:46

Hallo Peter,
das nennt man dann wohl Fleißarbeit hoch 3,
das Gebäude sieht gut aus bisher, 2 Daumen
einige Fensterholme sind zwar etwas nach außen gebogen
aber ich denke das wirst du noch richten! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Gast am Mo 17 Sep 2012, 22:13

Hey John
Ja, das habe ich auch auf den Fotos erst gesehen. Ist schon korrigiert...


Hallo Leute

Und weiter ging es in die Höhe. Der seitlich eTurm wurde angebracht, schlappe 29 Fenster zum ausstechen. Die oberen vergitterten Fesnter habe ich komplett ausgeschnitten, mit klarer Folie hinterklebt und die gedruckten Fenster aus dem Sicherheitsscan etwas grösser ausgeschnitten und von hinten auf die Folie geklebt. Damit erspare ich mir das anfertigen eines so feinen Gitters.
Wie gesagt, das ist kein Schiff
Auch die Terasse auf dem Hauptgebäude habe ich gefertigt.
Hier ist die Beschreibung in der BA meiner Meinung nach etwas zu einfach. Wichtig ist, dass das Teil Nr. 6 längs komplett gefalzt und hinterseitig verklebt wird. Ich hätte es beinahe falsch gemacht, war dann aber durch Originalfotos und die Abbildung auf dem Titelblatt aufmerksam geworden.
Nachbauer sollten hier achtsam sein.
So, das war's dann wieder für heute.

[img][/img]

[img][/img]

[img][/img]

[img][/img]


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von karl josef am Mo 17 Sep 2012, 22:42

peter,jetzt muß ich auch mal meinen senf dazu geben Pfeffer das ist dir bis jetzt super gelungen Bravo
avatar
karl josef
Forenguru
Forenguru

Laune : ich möchte ein modell bauen,das mir richtig erscheint.und nicht im www.nach richtig und falsch suchen

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von John-H. am Mo 17 Sep 2012, 23:03

Das sieht richtig Klasse aus bisher Peter! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von JesusBelzheim am Di 18 Sep 2012, 05:25

Hallo Peter
Das sieht wieder richtig gut aus Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Gast am Mi 19 Sep 2012, 13:23

Danke Freunde!

Hallo Schnibbelfreunde

So, wer geglaubt hat, dass es mit dem Aussticheln der Fenster nun getan ist (wie ich...) hat sich getäuscht.
Das "Dachgeschoss war dann hardcore, weitere 160 Fenster mit Kreuzsprossen von weniger als einem mm breite scratch
Ein Abendfüllendes Unterfangen, diese bis zum letzten einigermassen zufriedenstellend auszuschneiden.
Aber ich habe das irgendwie gemeistert. Allerdings musste ich drei Sprossen nach dem verglasen mit Tonpapier nachmachen und auf die Fenster aufkleben. Aber bei so vielen Fenstern betrachte ich diesen "Verlust" als akzeptabel.

Beim Dach, das auf besagtes Geschoss gesetzt wird sind für das rundherum abfallende Vordach in den Ecken extra Klebelaschen zusätzlich vorgesehen. Diese habe ich weg gelassen und die Ecken stumpf mit Weissleim verklebt, was eine gute Entscheidung war. Die Ecken wurden so sicherlich sauberer als mit den Laschen.

Immerhin reichte die Zeit gestern Abend noch um die Terrasse auf zu setzten, das doch ein sichtbarer Baufortschritt zu verzeichnen ist.

Nun sind nur noch etwa 40 Fenster.... beim Windfang am Eingang. Dieser folgt in den nächsten Tagen, vielleicht noch vor meinen Ferien

Bis dann[img][/img][img][/img]

Hmmm, das Geklecker am Geländer werde ich wohl noch irgendwie kaschieren, mal sehen...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 19 Sep 2012, 13:27

Hallo Peter,

einfach nur genial....bin wirklich gespannt wenn der Hafen mal komplett fertig ist.....! Very Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Figurbetont am Mi 19 Sep 2012, 18:16

....das ist zwar nervend mit den fürchterlich vielen Fenstern
aber das Ergebnis ist halt mal wie im wahren Leben:
"ohne Fleiß, kein Preis" ,

und der Preis ist ein super tolles Gebäude, einfach
umwerfend.....
wenn der Goldpreis mal wieder fällt und du deine
Schmiede zumachen mußt, kannst Du jederzeit
bei einem Spitzenarchitekten als Modellbauer
anheuern....die nehmen dich mit Kusshand......
so Leute sind echt gesucht........

toll, Peter......

nett grüßt der
Ossi Very Happy
in die Eidgenossenschaft
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Langzeitprojekt moderner Hafen 1:250

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten