Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Boat West , Mississippi

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Boat West , Mississippi

Beitrag von urbs38 am Do 26 Jul 2012, 21:14

tachschön Leutz,
an dieser Stelle möchte ich meinen Mississippi 1 : 25 vorstellen.
Dies wird kein Baubericht im traditionellen Sinne , da ich den Dampfer vor ca. 12 Jahren gebaut habe und damals noch nicht absehbar war,je einen Forumsbericht zu erstellen.Es gibt also keine Pixels von Baustufen. Bin aber jederzeit bereit, diesbezügliche Fragen zu beantworten. Winker 2

Zur Einstimmung erstmal paar Bildsche :

Hier der Dampfer in / auf seinem Element

Boat West , Mississippi Img001waock

Boat West , Mississippi Img00292r5m

hier die Breitseite auf dem Trockenen

Boat West , Mississippi Img_1478txqqw

und mit paar Maßangaben zur Verständigung

Boat West , Mississippi M132okx

Das Modell wurde ohne Bauplan nach einem Baukastensatz ( ca. 1976, franz. Heller ? ) errichtet.
Ein befreundeter Modellbaukollege hatte mich gebeten, seinen Baukasten zusammenzukleben.
Und da mir das Modell sehr gut gefallen hat,- habe ich es gleich parallel dazu für mich mitgebaut.
Gegenüber dem Baukasten habe ich eine deutlich andere Gestaltung/Ausführung vollzogen. Abrollender Smilie

Der Rumpf ist in Spantbauweise mit Sperrholzbeplankung errichtet. Innen wie außen wurde Glasfaserlaminat
mittels Zweikomponenten-Harz aufgebracht.Dadurch ist der Rumpf verwindungs-und quellsicher.
Das Modell besteht aus Sperrholz,Balsaholz,Modellbauleisten , schwarzem Leichtkarton, Messingblech, Messing-und Kupferdraht,Kupferrohr, Messingrohr.
Das Modell besteht aus ca. 2400 Einzelteilen. Etwa 200 Lötstellen halten die Elektrik/Elektronik zusammen.

Länge : 970 mm
Breite : 405 mm
Höhe : 415 mm
Bauzeit : ca. 620 Std.

Der Antrieb erfolgt über 3 Elektromotore.

Im Modell befinden sich u.a.:
> 1 Fernsteuerempfänger
> 7 Rudermaschinen
> 1 Fahrregler „robbe rokraft 120 E" ( 30 A max. Belastbarkeit )
> 3 Elektromotore ( 1x Speed 500 ,12 V , 2 x Igrashi 2025-02 , 17500 Umdr.-1,26 W f. Radantrieb)
> 3 Lautsprecher
> 1 MC-Player
> 1 Kfz -Scheibenwischerpumpe
> 1 vier-Sound- Platine
> 1 2 W-Verstärker
> 1 Platine f. Wechselblinker
> 2 Raucherzeuger 700 mA
> ca.80 m „ el.Strippen "

Als Energiequellen sind an Bord :

1 Stk. Akku-Pack / 10 Ni-Cd-Zellen / ges. 12 V, 1700 mAh für den Fahrstrom
1 Stk. Akku-Pack / 8 Ni-Cd-Zellen / ges. 9,6 V, 1800 mAh für die Geräusche/Sound /Wasserpumpe
1 Stk. Akku-Pack / 4 Ni-Cd-Zellen / ges. 4,8 V , 700 mAh für den Fernlenkempfänger

Das Modell wird mit einer 40 MHz-Fernsteuerung in 22 Funktionen gesteuert.
Diese Funktionen sind wahlweise einzeln oder kombiniert durchführbar.

Soweit erstmal für heute,damits nicht zu langatmig wird Embarassed
Demnächst gehts weiter.
Aber schnell noch ein kleiner Detail-Ausschnitt:

Boat West , Mississippi Img_1485rjuz3

Verehrte Mod's : wenn falsche Kategorie ---> bitte verschieben.
Außerdem muß ich mich schon vorher entschuldigen , wenn ich nicht gleich auf event. Fragen antworte.Leider erhalte ich nur sporadisch-lückenhaft Emil-Info zu beobachteten Fred's bzw. meinen Beiträgen hier im Forum.

in alter Frische und
urbs38
urbs38
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von John-H. am Do 26 Jul 2012, 21:28

Ein sehr schönes Modell hast du dir da gebaut Günther,
und es beweist mal wieder das man auch aus einem Baukasten ein klasse Modell zaubern kann! Bravo

Ich bin auf weitere Details gespannt! Wink


Hier her verschoben!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von urbs38 am Do 26 Jul 2012, 21:38

danke John-H. fürs verschieben !
Hätt' ich eigentlich auch drauf kommen müssen,- logisch Embarassed

Vielleicht noch der Hinweis :
an dem Modell ist außer den Maßen absolut nix aus einem Baukasten.
urbs38
urbs38
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 26 Jul 2012, 21:41

Hallo Günther,

ein schönes Schiffchen! Zehn
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von didl am Do 26 Jul 2012, 21:48

Ein sauber gebautes Modell Günther.
Richtig gemütlich 2 Daumen
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von kaewwantha am Do 26 Jul 2012, 22:09

Hallo Günther,
da hast Du ein sehr schönes Modell Gebaut.
Wie lange kannst Du mit dem Akkusatz fahren.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von Holzkopf am Fr 27 Jul 2012, 14:16

Hallo Günther
Super Arbeit mit dem Holz . Smiliekette 3 Zehn
avatar
Holzkopf
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 27 Jul 2012, 20:15

Das ist ein klasse Modell Günther,
Da hast du saubere arbeit geleistet Zehn Bravo Zehn
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von Jörg am Fr 27 Jul 2012, 20:39

Ein wunderbar gebautes, sehr schön und detailliert ausgestattetes Modell, Günther! Bravo

Eigentlich fehlen nur noch ein paar passende Figuren zur Belebung der Decks ... Wink

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von urbs38 am Sa 28 Jul 2012, 16:42

danke Leutz für die Rückäußerungen Freundschaft

@ Helmut : Fahrzeit war so reichliche Stunde,- glaub ich mich zu erinnern,- lange nicht gewassert das Ding
@ Jörg : auf meinen Modellen sind keine Figuren zu finden.Erstens hab ich da kein Händchen/Auge dafür und zweitens ist es nicht ganz so mein Ding. Meine Boote sind "werftneu" , also auch ohne Alterung und Männeckens.
Will aber jetzt hier nix lostreten ,es hat alles seine Berechtigung und jeder so wie er mag. Wink

Nach der Grob-Vorstellung des Dampfers möchte ich noch etwas vertiefen.
Bekannterweise müssen Schiffchen ja zum Wasser transportiert werden. Da sind manchmal exponierte Aufbauten störend.

Je nach Fallhöhe zerlegt sich mein Dampfer in folgende Einzelteile

Boat West , Mississippi M2x5dqz

Und so habe ich die Pylone und Schornsteine abnehmbar gestaltet :

Boat West , Mississippi M3bskme

Boat West , Mississippi M4bdjkd

hier wieder alles heile

Boat West , Mississippi M5x8jwr

bei den Schornsteinen wurde etwa analog verfahren , jedoch mußte hierbei ein sicherer "Rauchtransport" gewährleistet sein .

Boat West , Mississippi M6esko3

Boat West , Mississippi M7b3ka7

Boat West , Mississippi M8mmk8u

Zu anderen Details geht's demnächst weiter.

in diesem Sinne


urbs38
urbs38
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von lutz am Sa 28 Jul 2012, 16:54

WOW !!!

Das sieht ja toll aus !!! Zehn Zehn Zehn

Gruß
Lutz
lutz
lutz
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 28 Jul 2012, 16:54

Hallo Günther
Das hast du clever gemacht Bravo
Und wenn alles zusammengebaut ist, sitzt dann auch alles schoen straff ?
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von blindman am Sa 28 Jul 2012, 22:29

Ein klasse Dampfer, auch technisch sehr durchdacht. Eine Frage: was für ein Finish hast du für das Holz verwendet?
blindman
blindman
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von Jörg am Sa 28 Jul 2012, 22:34

blindman schrieb:Ein klasse Dampfer, auch technisch sehr durchdacht.
Das find' ich auch ... pfiffige Detaillösungen für das praktische Handling! 2 Daumen

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von John-H. am Sa 28 Jul 2012, 23:40

Die Befestigung der Pylonen mit Boxensteckern finde ich ja
sehr genial gelöst Günther. 2 Daumen

Da hast du dir einen richtig schönen Dampfer gebaut,
und vor allem alles richtig gut durchdacht! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von urbs38 am So 29 Jul 2012, 10:51

tachschön Modellers,-
möchte hier zunächst mal etwas relativieren Ablachender
@ Jörg : Figuren betreffend. Selbstverständlich baue ich auch mal Figuren auf meine Bötchen , aber eben nur , wenn es diesbezüglich notwendig ist.
Guggemal hier :
ein Spass-Böötsche mit Besatzung

Boat West , Mississippi Img_6755r3kf1

Boat West , Mississippi Img_6756xbkti

@ Peter : die Pylone sitzen mit den Lautsprecher-Kupplungen schon fest genug, um "normalen Seebedingungen" gerecht zu werden.
Höchstens bei Kollission mit Schilf oder Ufergestrüpp könnten sie in Boot - Längsachse aus den Fugen geraten,- ist mir aber noch nie passiert.

@ Bernd : Finish betreffend beantworte ich dies wie folgt :

Boat West , Mississippi M9rjjmn

und weil wir ebbe mal dabei sind ....
so habe ich es angestellt. Wie schon gesagt,- vom Boot selber gibt es keine Pixels , habe es aber prinzipiell mal nachgestellt mit der Kalfaterei:

Boat West , Mississippi K11ik89

Boat West , Mississippi K2hoj7b

Boat West , Mississippi K38oj5e

Boat West , Mississippi K59lkwq

Boat West , Mississippi K6mlkn0

Boat West , Mississippi K7z9jqh

Boat West , Mississippi K8lpksm

Boat West , Mississippi K9cqksu

nach diesem verfahren habe ich meine anderen Modell auch gefertigt .
Hier meine "Warnow" - allerdings ohne Kalfater-Beilagen

Boat West , Mississippi Img_1538lmkml

Macht ne Menge Arbeit,- aber der Weg ist das Ziel und das Ergebnis rechtfertigt nach meiner Auffassung den Aufwand.
Alles klaro ?
Wenn noch Fragen ------> fragen !!

Soweit der kleine Schwenk weg vom Boat West zur Beantwortung der Fragen.
Nächstes Mal wieder in medias res Winker 3
schönen Sonntag noch !











urbs38
urbs38
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von Jörg am So 29 Jul 2012, 13:10

Das klassische Drachenboot ...
nach historischen Überlieferungen originalgetreu im Modell nachgebildet ... shocked shocked shocked
Ein netter, publikumswirksamer Gag, Günther! sunny

Die Vorgehensweise bei der Darstellung der Kalfaterung ist sehr anschaulich ... prima! Freundschaft
Du hast offensichtlich ein Faible für diese wunderbar verarbeiteten Naturholzflächen ... sehr schön! Very Happy

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von John-H. am So 29 Jul 2012, 13:14

Hallo Günther, das Kalfattern mit Karton habe ich schon probiert,
bin aber kläglich gescheitert, deshalb mach ich die Kalfaterung mit Zwirn!

Aber scheinst dafür das richtige Händchen zu haben, denn es sieht absolut Klasse aus! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von JesusBelzheim am So 29 Jul 2012, 14:29

Günther schrieb
Höchstens bei Kollission mit Schilf oder Ufergestrüpp könnten sie in Boot - Längsachse aus den Fugen geraten,- ist mir aber noch nie passiert.
Dann hoffe ich das es so bleibt Günther, sonst muesste man naemlich wohl schwimmen gehen Very Happy
Deine Kalfaterung sieht klasse aus Bravo
Da ich mit Karton aber nicht so gut bin, mache ich es wie John (habs auch bei ihm abgeguckt sunny )
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von NWRR am Mo 30 Jul 2012, 09:03

Moin, aus Berne... lang ist´s her.... ich habe seinerzeit beide Methoden probiert...Karton + Zwirn.....beide funzten einwandfrei..... man darf nur den beschreibenen Lack (Porenfüller)auftrag nicht vergessen.....
...guckst du hier....

Boat West , Mississippi Gesammeltes011

Boat West , Mississippi Gesammeltes005-1-1

....bischen schlecht zu sehen...aber zu erahnen.....

sunny
NWRR
NWRR
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von urbs38 am Fr 03 Aug 2012, 20:03

tachschön Leutz,-
heute mal etwas weiter zu paar Kleinigkeiten.
Zuvor aber
@ Jörg : ja , so ein Drachenböötsche macht schon Spass.Vordergründig ist es angedacht dafür, dass Zuschauer-Kid's auch mal selber "knüppeln" dürfen.Und bei Kiddis sind ja "Rambolagen" sehr beliebt. Exakt dafür soll es ein und sie dürfen schon mal anrammen , ohne dass Meckerei angesagt ist.

@ Zwirn-Kalafaterer : damit hab ich noch nicht handiert.
Also laßt mich bitte nicht dumm sterben : wie gehts ? Embarassed

a) Planke ... Fuge ... Planke ... Fuge ... und dann als letztes zwirnen ?

oder

b) Planke ... Zwirn ..Planke ... gleich eins ans andere ?

@ Wolfgang :
sehr schönes Deck Deiner Shogun .Du wirst mir zustimmen : der Aufwand lohnt sich allemal Freundschaft

Jetzt mal etwas weiter mit paar Kleinigkeiten am Mississippi.
Meine plankerei hatte ich schon dargestellt.Am Modell sind aber auch Seitenwände mit shedd - artigen Verkleidungen sichtbar.
Diese habe ich wie folgt gewerkelt :

Boat West , Mississippi M11emlhw

Zu den Schaufelrad-Abdeckungen.Diese sind aus mehreren Gründen abnehmbar gestaltet. Und weil sie an Ramm-exponierten Stellen sitzen
mußten sie auch absolut unverlierbar befestigt werden.

Folgendes Bild soll die Befestigung deutlich machen

Boat West , Mississippi M12c8uey

Die Pylonen betreffend ,- diese sind elektrisch beleuchtet. Es müßte also ein Leuchtmittel-Wechsel möglich sein.

So habe ich es gelöst :

Boat West , Mississippi M13p8urk

Und noch ein kleiner Blick auf das Beiboot

Boat West , Mississippi M14dauj8

Boat West , Mississippi M152vup3

Soweit zu paar Kleinigkeiten am Kahne.
Und mit etwa diesen Dingen könnte es demnächst weiter gehen.

Boat West , Mississippi M169duua


urbs38
urbs38
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 03 Aug 2012, 20:12

Hallo Günther
Das sieht sehr gut aus Bravo
Günther schrieb
Also laßt mich bitte nicht dumm sterben : wie gehts ?

Also ich mache es wie in variante b
Und immer ein kurzes stueck beim stoss

Boat West , Mississippi Quarte10

JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von Jörg am Fr 03 Aug 2012, 20:23

Einfach nur toll, Günther ... shocked shocked shocked

Da ist tatsächlich ... ein Kassetten-Player! Very Happy

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von kaewwantha am Fr 03 Aug 2012, 20:45

Hallo Günther,
das ist fantastischer Modellbau den Du hier zeigst.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von urbs38 am Di 14 Aug 2012, 21:09

danke Peter für die Aufklärung zum Strippen - Kalfatern
und JA - Jörg . da ist ein stinknormaler MC-Player drinne , war damals "Stand der Technik" für mich Winker 3

Jetzt mal etwas zu meinem Antriebskonzept:
Ein Mississippi ist ein eher langsames Gefährt und hat seine Tücken für den Fahrt-Antrieb (vor .. rück) sowie die Kurvenfahrt. Damit ergab sich für mich nach anfänglichem Fehlstart ( lediglich Seitenräder-Antrieb ) diesbezüglich dringend eine Veränderungsnotwendigkeit.
Und so habe ich noch einen verdeckten,- von außen nicht sichtbaren - Antrieb eingebaut.
Dazu mußte dann allerdings die ursprünglich größere Leistung der Einzel-Schaufelradantriebe abgespeckt werden.
Je Motor ist dort jetzt nur noch ca. 2 W angesagt.

Boat West , Mississippi M17abk35

Boat West , Mississippi M18tpk35

Der "Haupt" - Vor- (Rück) - Trieb wird durch den verdeckten Antrieb bewerkstelligt.
Die Schaufelräder haben im Prinzip nur "Show-Effekt" und sind aber zur Unterstützung der Kurvenfahrt gegenläufig ansteuerbar.

Hier das verdeckte Treiberlein :

Boat West , Mississippi M19nlk93

Da ich "elektronischen Dingen" eher zurückhaltend gegenüber stehe Embarassed habe ich die An-und Umschalterei über stinknormale Mikroschalter realisiert, weil ich da noch einigermaßen durchblicke Frecher Smilie

Boat West , Mississippi M20s8kvq

Wir kennen das ja Alle,- irgendwann funktioniert irgendwo mal was nicht sunny scratch
Damit ich dann nicht jedes Mal das Rad neu erfinden muß, habe ich mir einen " Wirk-Schalt-Funktions-Stromlaufplan" aufgemalt. Ablachender

So sieht der bei mir aus :

Boat West , Mississippi M212mkz5

Einen "normgerechten" Durchblicker könnte ich mir ja eventuelle noch abringen, aber sooo isses mir sympatischer. Nix wie weg

bis denne

urbs38
urbs38
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Boat West , Mississippi Empty Re: Boat West , Mississippi

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten