Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Jörg am Mo 16 Jul 2012, 22:57

Diese Art Kettenzug kenne ich nicht, Thorsten scratch

Solte ein Flaschenzug nicht so eine Kettenschlaufe haben,
die oben durch die Übersetzung läuft? - kann das leider nicht besser beschreiben.

Entweder ist das eine mir gänzlich unbekannte Bauart,
oder ... das ist das erste Deiner Accessoires, was mich leider nicht so recht überzeugen kann ... Suspect

Hilf mir mal über, Thorsten ... Wink

Gruß - Jörg -


Zuletzt von Jörg am Mo 16 Jul 2012, 22:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Kapitän Odin am Mo 16 Jul 2012, 23:08

Hallo Jörg,

du bist der erste dem das aufgefallen ist, es stimmt das ende der Kette ist normalerweile oben noch befestigt.
nur habe ich das bei diesem Modell leider vergessen, als ich die Fotos gemacht habe. Etwas überschnell gehandelt.

Aber du hast recht es gehört eine Schlaufe dran.

Gut aufgepasst Freundschaft
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Jörg am Mo 16 Jul 2012, 23:13

Alles klar ... dann Danke für die Auskunft, Thorsten Freundschaft

Wie schon geschrieben ... es wäre das erste Deiner Ausrüstungsteile gewesen ... Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Bau eines Amboss

Beitrag von Kapitän Odin am Di 17 Jul 2012, 19:42




So auch heute gibt es wieder ein kleines Detail.

Ein Modellbaufreund brachte mich auf die Idee, als er das Deck von ENAK sah, sagte er jetzt hast du so ein
Schöne Werkbank und Schraubstock da würde jetzt noch ein Amboss fehlen.

Schon fing ich an zu Überlegen wie man das umsetzen kann.

Ausgangsmaterial ist wieder einmal Messing.


Hier drauf wird nun die grobe Ambossform gezeichnet.


Jetzt wird ausgesägt.






Nun wird er in Form gebracht und geschliefen.






Jetzt wird der Fuss in form gebracht.


Ausgeschnitten.


Noch ein bischen nachgeschliefen.








Noch die zwei Löcher reingebohrt für diverse Steckwerkzeuge.


Nun kommt Farbe drauf.






So das wars mal wieder Winker 2
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von JesusBelzheim am Di 17 Jul 2012, 19:55

Auch der Amboss ist dir wieder sehr gut gelungen Thorsten Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Jörg am Di 17 Jul 2012, 20:19

Dem Typ da bricht der pure Angstschweiß aus ...
angesichts der vielen Gerätschaften und der damit verbundenen Arbeit,
die auf ihn wartet ... Twisted Evil

Nettes, ergänzendes Detail, Dein Mini-Amboss, Thorsten! Very Happy

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Falkenauge am Mi 18 Jul 2012, 10:07


Tolle Arbeiten, Thorsten!

Besonders beim Amboss stellt sich mir die Frage, wie Du die Winzlinge festhälst, um schleifen zu können.

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von retarder am Mi 18 Jul 2012, 11:27

wow. ein paar tage nicht geschaut, und dann sowas. ich bin erstaunt, was man mit dem richtigen knowhow und werkzeug alles machen kann.
mir gefällt fast alles was du gezaubert hast, nur beim hubwagen sehe ich verbesserungsbedarf. (mal abgesehen davon,daß ich das selbst gar nicht könnte)

der vordere teil ist perfekt. da gibt es nichts zu meckern. aber an der deichsel kannst du noch ein wenig was verbessern.


copyright beide bilder: richter spezial.

zum einen sieht man die pumpeinheit an der deichsel, die sich durch ein röhrchen leicht herstellen läßt.
zum anderen ist die deichsel oben an dem träger befestigt, damit lässt sie sich über 90° drehen und der wagen so leichter rangieren. die eigentliche hubeinheit ist prinzipiell ein stinknormaler wagenheber.
vielleicht kriegst du ja auch den hebel im griff hin, mit dem man heben und senken kann.

gruß aus stade

@admins.
ich hoffe das mit den bildern geht copyrightmässig so klar. ansonsten bitte entfernen.
avatar
retarder
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Kapitän Odin am Mi 18 Jul 2012, 16:21

Hallo Kai,

danke für deine Tipps und anregungen, wenn ich meine Baustellen alle fertig habe werde ich den
Hubwagen mal überarbeiten, aber das braucht Zeit die ich im moment nicht habe.

Danke
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Stativstrahler

Beitrag von Kapitän Odin am Mi 18 Jul 2012, 20:16



Hallo,

als ich vor längere Zeit mir das Deck von ENAK mal betrachtet, spielt ich folgendes Senario durch.

Wir nehmen an ENAK nimmt gerade ein Bergung vor in den frühen Arbendstunden als plötzlich eine Winde den Dienst aufgibt.
Die Reparatur gestaltet sich ewas schwierig weil die Besatzung die Stelle nicht richtig ausleuchten kann.

Da kam ich auf die Idee eine Stativstrahler zu bauen.

Man nehme ein Scheinwerfergehäuse.


Jetzt werden SMD LEDs zusammen gelötet.




Aus 2mm Messingrohr wird nun das Stativ gebaut.


Die drei beine werden abgeschnitten.


In jedem Fuss wird nun ein dünner Draht eingelötet, dieses sind die Abgeschnittenen Beine von LEDs.


Nun werden diese in die obere Stativstange eingelötet.






Jetzt wird das Gehäuse mit den LEDs bestückt.


Von unten wird ein 2 mm Lochgebohrt für das Stativ.


Jetzt wird ein etwas Milchiges stück Kunstoff da vor geklebt.
(Mittlerweile giese ich die LEDs ein, so das sich das mit dem Milchglas erledigt hat.]


Noch mal ein funktionstest.


Jetzt wurde noch ein Rahmen draufgepinselt.
und das Stativ bemalt. ( bevor gefragt wird nein es ist nicht höhenverstellbar) Very Happy vieleicht das nächste


So und so sieht das ganze an Deck aus.



avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 18 Jul 2012, 20:21

Du denkst auch an alles Thorsten Very Happy
Klasse gemacht dein Stativstrahler Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von kaewwantha am Mi 18 Jul 2012, 20:22

Hallo Odin,
auch der Scheinwerfer mit dem Stativ ist Dir hervorragend gelungen.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Stahlschiffbauer am Mi 18 Jul 2012, 21:03

Wie geil
Gruß Mario
avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Kapitän Odin am Do 19 Jul 2012, 19:27



Hallo,
weiter geht es, nachdem ich mal das Net durchstöberte pfand ich ein Bild von einem
Indrustrie Schlauchwagen auf dem eine 3/4" Zoll Wasserschlauch aufgerollt war.
Ich dachte mir den bau ich nach kann ja nicht schaden so was an Bord zu haben.

Los geht es.

Startmaterial ein messing Gewindestange M6 und eine Garnrolle einer Nähmaschine.


Ein Gewindestück wird auf mass abgeschnitten,dieses passte hervorragend vom Durchmesser
für die Garnrolle.


Zwei Seitenbügel werden zurecht gebogen.


Jetzt wird der Gewindebolzen an den Seitenbügel gelötet.


Nun kommt die Rolle drauf und der zweite Seitenbügel wird angelötet,
aber vorsichtig der Chrom auf der Spule darf kein schaden nehmen, sonst ist
das schöne Aussehen weg.


Natürlich müssen sie genau Parallel sein.


Vorsichtig einspannen und Löcher in die Seitenstreben bohren.




Jetzt wird die Querstrebe eingesetzt.


Das gleich am oberen stück auch noch mal.






Nun werden noch zwei weitere Streben angelötet.






In diese beiden Streben kommt nun die Achse für die Räder.


jetzt noch Farbe drauf.


Nun konnte der Schlauch aufgerollt werden.


Bischen schrupfschlauch als Griffstücke.


Da ich mal ein paar Zapfhähne gekauft hatte kamen diese nu zum einsatz.







Wieder war eine kleinigkeit fertig.


Zuletzt von JesusBelzheim am Do 19 Jul 2012, 19:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Schriftfarbe repariert)
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von JesusBelzheim am Do 19 Jul 2012, 19:40

Der Schlauchwagen sieht klasse aus Thorsten Bravo
Wahnsinn was du alles fuer Zubehoer machst, bin begeistert Beifall
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Kapitän Odin am Fr 20 Jul 2012, 18:00

Danke Danke,




So jetzt geht es weiter.
Beim betrachten einiger Bilder von Arbeitschiffen viel wieder etwas ins Auge, und zwar war da an Bord
ein Kiste in der die Ketten aufbewart wurden damit sie nicht an Deck rumfliegen und im Weg liegen.

Also ging es ans Werk, im prinzip wird die Kettenkiste genauso gebaut wie die Aufbewahrungsbox für die Gasflaschen.

Aber seht selber.

Die Palette


















Nun kam der Inhalt an die reihe, da es ja nur Deko sein sollte reichten Plasikketten aus.
Diese Kaufte ich in einem Creativmarkt. Ja klasse Goldkettchen nee so sollten sie nicht sein
also Rost dran.


Pikmentpulver in Rostfarbe.


Nun wurde die Kette mit Sprühkleber eingesprüht und kam ins Pigmentpulverbad, Deckel zu
das ganze ein bischen geschüttelt.


Deck auf und schau da Ketten Rostig.


So nun noch ein paar Ecken und Kantenbleche.








Jetzt kam Farbe drauf.


Ketten rein und fertig Very Happy




avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 20 Jul 2012, 19:58

Auch die Kettenbox sieht wieder gut aus Thorsten Bravo
Kommt dieses Teil auch noch dran?


avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von AlfredErnst am Fr 20 Jul 2012, 20:11

Für was Nähmaschen-Zubehör gut ist.
Als Schlauchrolle.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Kapitän Odin am Fr 20 Jul 2012, 21:49

@ Ja der kommt auch noch dran.

@AlfredErnst: Wir Modellbauer können halt alles gebrauchen. Very Happy
avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Kapitän Odin am Sa 21 Jul 2012, 17:52



So weiter geht es mit den Details.

Da an Bord von ENAK sehr viel mit Hydraulik angetrieben wird bracht die Crew ja auch Hydrauliköl.
Dieses wird in großen Fässern an Bord gebracht, nur wie soll man diese Fäasser an Bord bewegen.
Also musste auch hierfür ein Transportmittel her.

Als erstes wird aus Messingflachmaterial etwas heraus getrennt.






Jetzt werden eine Loch in beide Stücke gebohrt, in der soll später die Achse.




Das ganze zweimal


Nun ist das Verbindungstück an der Reihe.


Jetzt mal schauen wie es passt.


Nun geht es ans zusammenlöten.






Nun wird das Obere Element angefertigt.


Diese wird nun auch angelötet.


Jetzt werden die seitlichen Streben etwas in Form gebracht.




Mit Räder






Aus dem Senkrechtenelemnt wird nun ein stück rausgetrennt.


Nun wird der Haltearm gemacht.


An diesem wird ein Winkelgelötet der das Fass nachher festhält, wenn
es von unten hochgedrückt wird.


Bohrung damit es auch Funktioniert






Jetzt ist der Vordereteil Lenkung und Rad an der reihe.






Noch etwas in Form gebracht.


Loch gebohrt fir ein 1,4 mm Schraube.


In dem Gegenstüch wird nun ein Gewinde geschnitten M 1,4




Nun kann es zusammen geschraubt werden.






Jetzt wird der Zuggriff und zurechtgebogen.




Anbringung der Zug und Hubstange.


Jetzt wurde das gute stück Lackiert.


Nachdem zusammen bauen sah gas gute stück nun so aus.











So das war es mal wieder

ich wünsche viel spaß beim Nachbauen Very Happy

avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 21 Jul 2012, 19:37

Dein Fassheber ist klasse geworden Thorsten Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von John-H. am Sa 21 Jul 2012, 19:41

Beifall Bravo Zehn

Mehr fällt mir dazu nicht ein!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Bauzer am Sa 21 Jul 2012, 23:12

Geil einfach nur geil deine Teile ! Zehn Zehn Zehn
Wie so ist mir der Bericht noch nie aufgefallen?
Klasse Ideen das ein oder andere werde ich mal nach machen, Danke.

Gruß Thomas
avatar
Bauzer
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Kapitän Odin am So 22 Jul 2012, 00:13

Bauzer schrieb:Geil einfach nur geil deine Teile ! Zehn Zehn Zehn
Wie so ist mir der Bericht noch nie aufgefallen?
Klasse Ideen das ein oder andere werde ich mal nach machen, Danke.

Gruß Thomas


Hallo Thomas,

ja wieso ich bin noch nicht lange hier an Bord warscheinlich liegt es daran.

Wenn dich meine Bauweise so gefällt, schau doch mal in den Baubereicht meiner Smit Bronco rein.

Vieleicht ist da auch was intressantes für dich bei.

avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Kapitän Odin am So 22 Jul 2012, 00:16

John-H. schrieb: Beifall Bravo Zehn

Mehr fällt mir dazu nicht ein!


John ich weis das du ein großer Fan meiner Arbeiten bist.

Wenn ich dir mal helfen kann einfach fragen.

avatar
Kapitän Odin
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Accessoires für Arbeitsschiffe 1:25 selber gebaut

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten