Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Baureihe 94 1697

3 posters

Nach unten

Baureihe 94 1697 Empty Baureihe 94 1697

Beitrag von AlfredErnst Di 03 Jul 2012, 15:48

Diese Lokomotive ist ein Vorbild für die Modelleisenbahner.

Baureihe 94 1697 Nord_161

Baureihe 94 1697 Nord_162

Baureihe 94 1697 Nord_163

Baureihe 94 1697 Nord_164

Baureihe 94 1697 Nord_165

Baureihe 94 1697 Nord_166

Baureihe 94 1697 Nord_167

Baureihe 94 1697 Nord_168


Zuletzt von Jörg am Di 03 Jul 2012, 22:01 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Titel korrigiert)
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Baureihe 94 1697 Empty Re: Baureihe 94 1697

Beitrag von AlfredErnst Di 03 Jul 2012, 15:52

Baureihe 94 1697 Nord_169

Baureihe 94 1697 Nord_170

Baureihe 94 1697 Nord_171

Baureihe 94 1697 Nord_172

Baureihe 94 1697 Nord_173

Baureihe 94 1697 Nord_174

Baureihe 94 1697 Nord_175

Baureihe 94 1697 Nord_176
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Baureihe 94 1697 Empty Re: Baureihe 94 1697

Beitrag von AlfredErnst Di 03 Jul 2012, 15:54

Baureihe 94 1697 Nord_177

Baureihe 94 1697 Nord_178

Baureihe 94 1697 Nord_179

Baureihe 94 1697 Nord_180

Baureihe 94 1697 Nord_181

Baureihe 94 1697 Nord_182
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Baureihe 94 1697 Empty Re: Baureihe 94 1697

Beitrag von bahnindianer Di 03 Jul 2012, 18:34

Hallo Alfred,

zunächst einmal vielen Dank für die guten Fotos der 94'er.

Ich möchte es aber trotzdem nicht versäumen hier etwas gerade zu rücken. Alfred, die Überschrift zu Deinem Bericht lautet „Baureihe 94 1697“. Das ist grundsätzlich falsch – und das obwohl es eigentlich doch so auf der Lok steht. Könnte man meinen.

Zunächst einmal gehört jede Lok, zumindest mal in Deutschland, einer bestimmten Baureihe an. Die Baureihe ist so etwas wie ein Familienname für die Lok. In unserem Fall ist es die Baureihe 94.5-17.

Was bedeutet das denn. Nun irgendwann um 1920 herum setzten sich die Verwaltungsbeamten aller deutschen Bahngesellschaften mal zusammen um für alle in Deutschland vorhandenen Lokomotive die von der zukünftigen Deutschen Reichsbahn übernommen werden sollten ein einheitliches Schema der Benennung zu erstellen. Irgendwie kam man darauf, dass alle Tenderlokomotiven die für den Güterzugdienst gebaut wurden und 5 gekuppelte Treibachsen haben in der Baureihe 94 zusammengefasst werden sollten. Warum 94? Dafür gibt es keinen Tatsächlichen Grund. Einige Loks für die Z.B. die Baureihe 77 vorgesehen war hatten im ersten Umzeichnungsplan zunächst eine andere Ordnungsnummer erhalten.

5-achsige Loks der Achsfolge E gab es nun wahrlich genügend. Die Preußen hatten welche, ja sogar zwei unterschiedliche Ausführungen, die Sachsen und die Württemberger. Also musste man die Loks weitere Untergruppen (Gattungsmerkmale) zuordnen. Die Lokomotiven der Württemberger aus der Gattung Tn wurden zur Baureihe 94.1. Die Eins stand für die Ordnungsnummern mit der die Lok innerhalb der Baureihe beginnen sollten. Die wü Tn (sprich württembergische Tn) wurde somit auf den Nummernkreis 94 101 bis 130 festgelegt. In der der Theorie hätte dies bis 94 199 gehen können aber soviele Württemberginnen dieser Bauart gab es nicht.

Die Preußische T16 sollte zur 94.2-4 werden und belegte die Loknummern 94 201 bis 490 – wobei es hier Lücken gab. Die pr T16.1 (Weiterentwicklung der T 16) war die Baureihe mit der größten Menge an 5-achsigen Güterzugtenderloks. Sie wurde zur Baureihe 94.5-17 (sprich vierundneunzig fünf bis siebzehn). Die Nummernkreise umfassten hier die Loknummern 94 502-1377, 94 1519-1740 (darin war auch die letzte Serie der direkt an die Reichbahn gelieferten Loks enthalten) und die 94 1378-1518. Die letzte Gruppe umfasste auch einige der Preußenloks die im Dienste der Bahnen in Baden, Elsaß-Lothringen, dem Saarland und später aus Polen standen und später noch in das Nummernschema eingeordnet wurden.
Die Sachsenloks der Baureihe XI HAT wurden als Baureihe 94.20-21 einsortiert. Der Loknummern waren von 94 2001-2139 und 94 2151-5152 wobei letztere Beuteloks aus Frankreich waren die die DDR letztendlich in den Bestand der DR-Ost eingliederte. Einige Maschinen waren etwas schwächer ausgebildet und wurden als Baureihe 94.19 mit den Nummern 1901 bis 1908 eingereiht.

Also, wenn auch auf Museumsschildern immer wieder nur die Loknummer steht so zeigt diese Nummer nur den genauen Namen der Lok an. Die Baureihe kann etwas ganz anderes sein und sich mitunter gar nicht in der Loknummer wiederspiegeln. So war z.B. die bayerische Lok 5151 eine Lok aus der bayerischen Baureihe G 4/5 N.

Deine Überschrift müsste also korrekt „Lok 94 1697“ lauten. Natürlich kannst Du Deinen Bericht in der Überschrift so belassen wie er ist. Ich wollte nur für alle einmal kurz den Unterschied zwischen Loknummer und Baureihe klarstellen.

Gruß Georg

bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baureihe 94 1697 Empty Re: Baureihe 94 1697

Beitrag von bahnindianer Di 03 Jul 2012, 19:43

Hallo Alfred,

nein, das brauchst Du, wie ich bereits geschrieben habe, nicht machen. Ich wollte den Unterschied zwischen Loknummer und Baureihe mal herausarbeiten. Für die Nichteisenbahnen dürfte das ganze ja sowieso recht unerheblich sein.

Gruß Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baureihe 94 1697 Empty Re: Baureihe 94 1697

Beitrag von Jörg Di 03 Jul 2012, 20:36

Hallo Georg,

habe gerade Deine Ausführungen zur Nummerierung der Baureihen und Lokomotiven mit Interesse gelesen.
Daß dieses - vermeintlich simple - Thema so komplizierte Hintergründe hat,
ist durchaus bemerkenswert.

Ein Ansatz dazu findet sich auch auf der von Alfred abgelichteten Typentafel.

Ich hoffe, es ist auch in Alfreds Sinn, den Titel nun dahingehend zu korrigieren ... Freundschaft

Der Nichteisenbahner - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Baureihe 94 1697 Empty Re: Baureihe 94 1697

Beitrag von AlfredErnst Di 03 Jul 2012, 20:53

Hallo Jörg,

mit der Beschriftung habe mich an der Tafel,
die bei dieser Lokomotive gehalten.

Hier nochmal die Tafel was für mich Wichtig war ist unterstrichen.

Baureihe 94 1697 Bild110
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Baureihe 94 1697 Empty Re: Baureihe 94 1697

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten