Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan)

Nach unten

Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Empty Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan)

Beitrag von hf110c am Sa 09 Jun 2012, 16:53

H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan)

Lieferumfang:
Zwei Wagen im Set.
Ätzplatine, Fahrwerke (Nennspur N) und Schrauben.
Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Wagen%252520%2525280%252529

Bauanleitung
Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Wagen%252520%2525282%252529

Platine und abtrennen der Bauteile:
Die Platinen machen einen sehr guten Eindruck. Absolut eben und besitzen eine dünne Kunststoff-Schutzfolie auf einer Seite.
Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Wagen%252520%2525283%252529

Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Testbau%252520001

Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Testbau%252520002

Die Folie läst sich ohne Probleme entfernen.

Ein falsches Kanten ist ausgeschlossen, da alle Kantungen schon eingeätzt sind.
Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Testbau%252520003

Das Abtrennen der einzelnen Bauteile erfolgte mittels kleinem Seitenschneider (Bei mir eine Fingernagelzange).

Nach dem Abtrennen gab es einen kleinen Grad welchen ich mit einer Schlüsselfeile entfernte.

Montage und Lackierung:
Die Montage ist Kinderleicht. Abtrennen der Bauteile, entgraten, kanten und Montieren.
Einzige Schwierigkeit, die M2 Schraube in die Bodenplatte zu bekommen, da kein Gewinde in dieser ist.
Ich habe die Schraube angeschliffen und eine Selbstschneidende draus gemacht.
Löten oder Kleben ist nicht nötig.

Bei den ersten beiden Wagen habe ich einen geschlossen und einen geöffnet dargestellt.
Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Testbau%252520021

Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Testbau%252520034

Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Testbau%252520044p2

Kupplungen:
Es können immer zwei Wagen fest miteinander gekuppelt werden. Ebenso gibt es die Möglichkeit vom H0e Kupplungen oder Kadee Kupplungen zu verwenden.

Alles in allem schöne Modelle.
Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Testbau%252520037P

Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Testbau%252520044

Ich selber werde je zwei Wagen fest mit einander Kuppeln und H0e Kupplungen von Roco.

Die vorhandenen N-Kupplungen können durch die Roco Kopplungen einfach ausgetauscht werden (Eine kleine Bearbeitung der Roco Kupplungen ist jedoch notwendig).

Weitere Bilder mit den getauschten Kupplungen folgen noch.
hf110c
hf110c
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Empty Re: Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan)

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 09 Jun 2012, 17:07

Hallo Lars,

die sehen gut aus! Bravo
Alterst du sie auch noch?

Du hast ja sogar schon Grubenloks, wenn ich das richtig sehe! Wie geil
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Empty Re: Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan)

Beitrag von hf110c am Sa 09 Jun 2012, 17:21

Hallo Tommy,

ob ich die wagen altere weis ich noch nicht.

Ja das siehst Du richtig, da steht eine Grubenlok (gelb). Die Lok stammt aus der Bucht und besitzt die Spurweite 6,5mm (H0f).

Die andere Lok (orange) ist ein Umbau von einer Ü-Eilok zu einer Akkulok, ebenfals auf H0f.

Die Beiden Loks sind nur Rollfähig.

Fahrtüchtige Grubenloks (Akkuloks) in H0f befinden sich aber auch in meiner Samlung.

Hmm, mal sehen ob ich da noch Bilder von finde.
hf110c
hf110c
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Empty Re: Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan)

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 09 Jun 2012, 17:42

Hallo Lars
Die ersten beiden Wagen sind dir sehr gut gelungen Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Empty Re: Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan)

Beitrag von hf110c am Sa 09 Jun 2012, 19:02

Danke.
hf110c
hf110c
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan) Empty Re: Baubericht H0e „Gable Bottom Dump Car´s“ von ARU (Hersteller aus Japan)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten