Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von hf110c am Sa 09 Jun 2012, 16:21

Erst mal ein paar Bilder von Bausatz.












Später folgen noch ein Baubericht und weitere Bilder.
avatar
hf110c
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 09 Jun 2012, 16:29

Danke schon mal fuer die Bausatzvorstellung Lars
Ich warte gespannt auf deine ersten fortschritte Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von hf110c am Sa 09 Jun 2012, 16:36

Hallo Peter,

weiter Bilder und bericht werden folgen.

Habe aber noch vergessen rein zu schreiben, dass es sich um einen Gehäusebausatz für eine Märklin/Trix BR. 80 oder eine Fleischmann BR. 89 handelt.
avatar
hf110c
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von Glufamichel am Sa 09 Jun 2012, 16:47

Hallo Lars,
die Eisenbahnfreunde Zollernbahn hatten ein paar Jahre eine Knapsack. Auf Dias habe ich bestimmt noch genug Bilder von Sonderfahrten anfang der 80er Jahre.
Was hast Du für den Bausatz bezahlt? Ich setzte mich auf jeden Fall mal dazu.

Gruss und Glück auf

Uwe
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von hf110c am Sa 09 Jun 2012, 16:57

Hallo Uwe,

wenn ich mich nicht täusche, hat der Bausatz 80€ gekostet.
Der Bausatz ist derzeit aber nicht lieferbar, zu geringe Nachfrage.
So steht es auf der Home von Makette.

Ja, ich kenne diesen Loktypen seit meiner Kindheit.
In Dieringhausen gibt es auch noch eine Knapsack, jetzt leider nicht mehr unter Feuer.
avatar
hf110c
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von Bauzer am Sa 09 Jun 2012, 18:19

Hallo,

da werde ich mich mal dazu setzten.
Aber 80€ ist schon eine Hausnummer für ein bischen Plastik oder ( habe noch keine Modellbausätze gekauft) denke ich mal.

Gruß Thomas


Zuletzt von Bauzer am Sa 09 Jun 2012, 18:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Bauzer
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von doc_raven1000 am Sa 09 Jun 2012, 18:30

Hallo Lars,
ich gehe mal von einem Maßstab 1/87 aus, da ist der Preis wirklich ne Hausnummer, dazu braucht man ja noch das Fahrgestell von ner anderen Lok, trotzdem nehme ich mal Platz und schaue dir über die Schulter.
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von Glufamichel am Sa 09 Jun 2012, 19:01

Das ist Kleinstserie Wink Sowas hat seinen Preis. Die fertigen Modell machen schon einen sehr guten Eindruck. Hab mich auf der Homepage umgesehen. Ich würde das Geld investieren. Sentimentalitäten eben Wink

Uwe
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von Frank Kelle am Sa 09 Jun 2012, 19:08

Ich wollte gerade sagen - DIE Maschine kommt mit im Original irgendwie bekannt vor. Dann lese ich Deinen "Ort"... Grüsse aus der Nachbarschaft!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von hf110c am Sa 09 Jun 2012, 19:32

Hallo,

ich sage es mal so, die Knapsack ist kein 0815 Model wie eine 01 oder T3 und es handelt sich um eine Kleinserienmodell.

80€ sind nicht wenig, muss ich Euch recht geben, dennoch ist es ein einzigartiges Modell, je nach Version.

Für mich persönlich ist es die erste Dampflok an die ich mich erinnern kann.

So, nun mal sehen was ich draus mache. ;-)
avatar
hf110c
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von hf110c am Sa 09 Jun 2012, 19:34

Hallo Frank,

ja Gevelsberg ist von Schwelm ein Katzensprung.

Ich meine sogar, das die Knapsack aus Dierinhausen aus der Region von Wuppertal kommt.

Aber da muss ich mich nochmal schlau machen.
avatar
hf110c
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von Frank Kelle am Sa 09 Jun 2012, 19:44

Die müsste aus Leverkusen kommen...

Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/Eisenbahnmuseum_Dieringhausen#Triebfahrzeuge

MEINE erste wirklich wahrgenommene Dampflok war wohl entweder die Elna aus Dahlhausen oder die Hespertal-Dampflok... vielleicht auch die Lok, die damals vor Matschke in Wuppertal stand... mal abgesehen von diversen 50er, die ich als Knirps zwar gesehen habe (auf dem Weg nach Bochum zu meinen Großeltern) aber fotografieren???
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von hf110c am Sa 09 Jun 2012, 19:52

Hallo Frank,

da hast Du wohl recht, "Theo 4" kommt aus Leverkusen. scratch

Tja, irgendwie schade, das "Theo 4" nicht mehr unter Feuer Empört
avatar
hf110c
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von John-H. am Sa 09 Jun 2012, 22:27

Ich frag mal blöd!
Ist die Lok an sich aus einem Stück gegossen Question
Oder hast du die schon in der Vergangenheit gebaut Question
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von hf110c am So 10 Jun 2012, 08:21

Hallo John-H,

die Lok ist aus einem Stück, habe leider noch nichts an dem Modell gemacht.

Naja, Familie, Beruf und Hobby unter einen Hut zu bekommen ist nicht immer leicht.
avatar
hf110c
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von John-H. am So 10 Jun 2012, 12:37

Danke für die Info!

Ich finde die Details für einen Guß schon sehr schön raus gearbeitet! 2 Daumen

Ein Hoch auf den Formenbauer!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von Glufamichel am So 10 Jun 2012, 16:08

Habe bei der Drehscheibe Bilder der ehemaligen EFZ Knapsack gefunden. Meine Bilder müsste ich erst einscannen. Dann komme ich aber die nächsten Wochen nicht mehr zum bauen....

Code:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,5409923

Gruss Uwe
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von Glufamichel am So 08 Jul 2012, 19:09

Code:
http://youtu.be/XXDAWNbEAOQ

Knapsack auf der Kandertalbahn im Südschwarzwald.

Uwe
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von herbertdefender am Fr 03 Aug 2012, 11:25

Grüss Gott Lars, ich hoffe das Du bald weiterbauen kannst. Ich binn gespannt auf das fertige Produkt! Übrigens, im Kölner Braunkohlen Tagebau gibt es einen Ort namens Knapsack. Der wurde von der "schwarzen Bahn" Hürth-Berrenrath angefahren. Besteht da ein Zusammenhang? Gruss herbertdefender.

herbertdefender
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von Glufamichel am Fr 03 Aug 2012, 16:34

Hallo,
da die Loks überwiegend für die Kohlengruben des Ruhrgebiets angeboten wurden, erhielten sie wahrscheinlich deswegen solche Typnamen.

Es waren die Typen GLADBECK C h2, KNAPSACK C n2 und HANNIBAL C n2. Dann noch die Typen RHEINHAUSEN D n2, FRECHEN D h2 und BERGBAU D h2

Quelle: EFZ LOK 10 und die anderen Lokomotiven vom Typ Knapsack (Werner Willhaus) ist eine Rarität Wink

Gruss Uwe
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von herbertdefender am Fr 03 Aug 2012, 18:22

Grüss Gott Uwe,
Bemerkung: Knapsack u. Frechen sind Orte in der Kölner Bucht. Den Kürzel EFZ solltese Du mir Bitte erklären. Gruss Herbert.

herbertdefender
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von Glufamichel am Fr 03 Aug 2012, 18:50

Hallo Herbert,

entschuldige bitte. Eisenbahn Freunde Zollernbahn.
Die Lok wurde aber verkauft. Ging zur EUROVAPOR auf die Kandertalbahn. Weiterer Verbleib ist widersprüchlich Traurig 1

@ Lars
Hoffe, dass Du mir nicht böse bist, weil ich vorgeprescht bin...

Uwe

avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Noch offenes Projekt: Krupp Dampflok „Knapsack“ von Makette

Beitrag von herbertdefender am Fr 03 Aug 2012, 19:41

Herzlichen Dank an Lars u. Uwe. Gruss Herbert

herbertdefender
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten