Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Die V60 DB/DR

+3
Jürgen(S)
kaewwantha
Babbedeckel-Tommy
7 posters

Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Die V60 DB/DR

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Sa 19 Mai 2012, 20:12

Eine V60 der DB, das "Dreibein" (weil sie nur 3 Räder hat. DR-V60 haben 4)


Die V60 DB/DR V6010
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Gast Sa 19 Mai 2012, 21:40

Nur 3 Räder ? Das glaube ich nicht !
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Sa 19 Mai 2012, 21:49

Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von kaewwantha Sa 19 Mai 2012, 21:57

Hallo Tommy,
Du meinst wohl die Lok hatte drei beziehungsweise 4 Achsen als Antrieb. Pfeffer
kaewwantha
kaewwantha
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Sa 19 Mai 2012, 22:38

kaewwantha schrieb:Hallo Tommy,
Du meinst wohl die Lok hatte drei beziehungsweise 4 Achsen als Antrieb. Pfeffer

Ja, schulligung. Macht die Gewohnheit... Embarassed
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Jürgen(S) So 20 Mai 2012, 17:57

wenn ich mich recht entsinne gab es aber auch eine auf der westseite mit 4 Rädern/Achsen
als V65 .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von AlfredErnst Mo 02 Jul 2012, 16:23

Hallo Tommy,

tz, tz immer alles aus der ferne mach doch mal gescheite Nahaufnahmen.
Hier mal die V60 von der nähe.

Die V60 DB/DR Nord_467

Die V60 DB/DR Nord_468

Die V60 DB/DR Nord_469

Die V60 DB/DR Nord_470

Die V60 DB/DR Nord_471

Die V60 DB/DR Nord_472
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von AlfredErnst Mo 02 Jul 2012, 16:26

Besonders der Kupplingsmechanismus das man keinen lebenden Rangierer mehr braucht.

Die V60 DB/DR Nord_473

Die V60 DB/DR Nord_474

Die V60 DB/DR Nord_475

Die V60 DB/DR Nord_476

Die V60 DB/DR Nord_477

Die V60 DB/DR Nord_478
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Der Rentner Mo 02 Jul 2012, 20:47

Dieser Kupplungsmechanismus ist bei unseren Werksloks schon seit
mindestens 10 Jahren im Einsatz,
und werden außerdem per Funk bedient.
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von AlfredErnst Mo 02 Jul 2012, 21:03

Hallo Reinhard,

dies ist klar das sie seit Ewigkeiten schon im Einsatz ist.

Mir geht es um das Detail, für die Modelleisenbahner zum Nachbliden.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Jürgen(S) Mo 02 Jul 2012, 22:16

Hallo Alfred
ist doch klar hier der Beweis :
Die V60 DB/DR Hp1210
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Di 03 Jul 2012, 19:44

Püh, wie primitiv ist das denn!?

Heutzutage läuft der moderne Lokführer NEBEN seiner Rangierlok! Cool


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Fr 31 Okt 2014, 20:47 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Smiley-Code aktualisiert.)
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Jürgen(S) Di 03 Jul 2012, 19:55

Hallo Tommy
hab ich auch , wenn der Lokführer die Lok verlässt und ferngesteuert wird
werden die Warnlampen eingeschaltet ....
sowie hier
Die V60 DB/DR Hp22042n3v5108t9
(habe nur das Problem das der Lokführer sich immer versteckt -oder zu faul zum laufen ist Very Happy )
Mehr darüber im Tread meine NIAG Lok.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Fr 31 Okt 2014, 19:16

Hallo zusammen,

eine mal "neue Lok" in Heidenau am Bauzug.

Aufschrift:

DEUTSCHE REICHSBAHN

106 756-0


Die V60 DB/DR 10610

Die V60 DB/DR 106-110

Die V60 DB/DR 106-310

Die V60 DB/DR 100_4011
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Frank Kelle Sa 01 Nov 2014, 09:24

DAS hat doch was.... die Farbe ist doch schon klassisch - musste sofort an die Piko-Lok denken...
Gehört im Moment übrigens der Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH
und hat ne neue HU drunter laut Internet (08.10.14).
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von bahnindianer Sa 01 Nov 2014, 11:06

Hallo,

aus der Baureihe V60 entwickelten sich viele Unterbauarten die zum Teil durch Motorenumbauten oder Veränderungen der Bedieneinrichtungen entstanden. Ein Einschnitt war die Einstfung der kompletten Baureihenserie 260, so die Bezeichnung der V 60 nach Einführung des UIC-Nummernschemas, aus die Bauarten 360 bis 365. Dies war notwendig geworden, nachdem man bei der DB beschlossen hatte die Loks zukünftig als Kleinlokomotiven zu betrachten um als Bediener sogenannte Rangierlokführer einzusetzen. Hintergrund war die Einsparung des Lokführers, der im Verhältnis zum Rangierer mehr Geld verdiente, und damit der Einsatz von „weniger qualifiziertem“, sprich billigerem Personal als Maschinenbediener.

Eine der Loks wurde sogar 2001 als bahndienstfahrzeug in die Ordnungsgruppe 7 eingestuft. Es war die 760 877 die mit einem Caterpillar V8-Motor ausgerüstet wurde und auf Erdgasbetrieb umgestellt wurde. Erprobt wurde die Lok in und um München. Auffällig an der Lok, die besondere Farbgebung und die Beschriftung als Erdgas-Lok.

Hier ein Foto aufgenommen am 23.01.2003 in München

Die V60 DB/DR 760_8710

Ein Bild das die Lok mehr von de Seite zeigt ist hier zu finden:

Code:
http://www.railroadpictures.de/bilder/D--/D---DB/760/komprimiert/760-877-1.jpg

Soweit alles mr bekannte zu diesem Einzelstück das heute schon den Weg alles alten Eisens gegangen ist und leider nicht der Nachwelt erhalten wurde.

Gruß Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Frank Kelle Sa 01 Nov 2014, 11:26

Hatten die nicht teilweise auch eine Fernsteuerung, mit der die "Rangierlokführer" dann 2 Jobs erledigen mussten? Wagen ankoppeln UND Lok fahren?
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von bahnindianer Sa 01 Nov 2014, 11:52

Hallo Frank,

Es gab folgende Baureihen bei der V 60 nach der Umzeichnung in das UIC-Schema:

260 = normale Ausführung der V60 wie zunächst in der Serie gebaut

261 = schwerere Ausführung der V 60 mit etwas höherem Dienstgewicht (54t) zur Verbesserung der Zugkraft

261 mit Funkfernsteuerung. Der Umbau erfolgte an drei Probelokomotiven im Jahre 1984.

360 Umzeichnung der Loks de Baureihe 260 nach der neuen Einstufung als „Kleinloks“.

361 Umzeichnung der Loks de Baureihe 261 nach der neuen Einstufung als „Kleinloks“.

362 Umbau der Loks de Baureihe 364 mit abgasarmen Motoren der Firma Caterpilar Typ CAT 3412E DI-TTA.

363 Umbau der Loks de Baureihe 365 mit abgasarmen Motoren der Firma Caterpilar Typ CAT 3412E DI-TTA.

364 Umzeichnung der Loks der Baureihe 360 nach der Einbau der automatischen Rangierkupplung

365 Umbau der meisten 261’er in Loks mit Funkfernsteuerung ab 1987 und Umzeichnung in die Baureihe 365 nach Einbau der automatischen Rangierkupplung..

Gruß Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Frank Kelle Sa 01 Nov 2014, 11:55

shocked
Danke Georg!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Babbedeckel-Tommy Sa 01 Nov 2014, 12:15

Danke Georg! 2 Daumen
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Die V60 DB/DR Empty Re: Die V60 DB/DR

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten