Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bau der Schiffe in Spur N von Artitec

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bau der Schiffe in Spur N von Artitec

Beitrag von Falkenauge am Sa 12 Mai 2012, 18:50


Hallo Freunde,

die drei ausgewählten Schiffe für Manni's Eisenbahnanlage hatte ich ja schon vorgestellt:

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t12438-schiffe-in-spur-n-von-artitec

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t11922-manni-s-alpen-in-spur-n

Die Barkasse soll als Ausflugsschiff auch flussaufwärts fahren und gibt somit die Höhe der Brücken vor. Daher habe ich mit deren Bau begonnen. Am sinnvollsten beginnt man damit, den Rumpf zu bemalen. Nur an der Wasserlinie waren leichte Gussgrate zu entfernen.



In der Bauanleitung werden Farbvorschläge gemacht und auch die Verpackung zeigt das Schiff als Arbeitsbarkasse.



Ich werde es aber etwas farbenfroher gestalten. Es soll ja schließlich Gäste anlocken.







Die Messing-Ätzteile habe ich vor dem Abtrennen bemalt:



Bei den Plastik-Zubehörteilen ist mehr Arbeit nötig. Hier muss beim Kajütendach die untere Plastikplatte weggeschmirgelt werden und bei den anderen Teilen ein möglichst gerader Schnitt erfolgen.



Die Innenseite des Kajütendaches, die Fender aus alten Reifen und die Positionslaternen sind auch schon bemalt:



Soweit bin ich mittlerweile gekommen.

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Bau der Schiffe in Spur N von Artitec

Beitrag von Falkenauge am So 13 Mai 2012, 09:23


Hallo Freunde,

während der Halbzeitpause und beim Aktuellen Sportstudio habe ich gestern Abend weiter bemalt. Das Foto zeigt mir dann heute Morgen deutlich, wieviele Korrekturen da noch nötig sind.



Mit der Farbwahl gelb/grün bin ich aber schon zufrieden.

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Bau der Schiffe in Spur N von Artitec

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 13 Mai 2012, 11:28

Hallo HW,

über die Farbkombination kann man streiten sunny

Ansonsten Hut-ab! zur Bestückung und Bemalung solch kleiner Teile! 2 Daumen
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Bau der Schiffe in Spur N von Artitec

Beitrag von Falkenauge am Mo 14 Mai 2012, 10:30


Hallo Tommy,

mit so kleinen Teilen tue ich mich echt schwer, aber der Ehrgeiz packt einen dann schon, möglichst viel aus dem kleinen Teil herauszubekommen. Und der Guss ist wirklich so gut, dass viele kleinste Details alleine am Schiffsrumpf zu erkennen sind.

Ich frage mich nur, sieht man das alles noch, wenn die Barkasse auf der Anlage ist?

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Bau der Schiffe in Spur N von Artitec

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 14 Mai 2012, 11:53

Falkenauge schrieb:Ich frage mich nur, sieht man das alles noch, wenn die Barkasse auf der Anlage ist?

Da gibt es doch Ferngläser Pfeffer
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Bau der Schiffe in Spur N von Artitec

Beitrag von Falkenauge am Di 15 Mai 2012, 11:55


Hallo Freunde,

mittlerweile sind die Planken in Holzfarbe bemalt und auch die restlichen Details in gelb oder grün. Für Armaturgehäuse und Steuerrad-Gestell wählte ich dunkelbraun.







Für die nötigen Korrekturen werde ich wohl ne ganze Weile brauchen. Manche Ecken sind so unzugänglich, dass man mit dem Pinsel kaum herankommt.

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Bau der Schiffe in Spur N von Artitec

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 15 Mai 2012, 15:36

Au Mann! Eine Fleißarbeit 2 Daumen
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Bau der Schiffe in Spur N von Artitec

Beitrag von AlfredErnst am Di 15 Mai 2012, 18:06

Hallo HW,

bisher ein guter Zusammenbau des Schiffes.
Nur das Grün ist gewöhnugsbedürftig auf den Bilder.
Bei dir ist dieses Grün wohl nicht zu hell ?
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Bau der Schiffe in Spur N von Artitec

Beitrag von Gast am Di 15 Mai 2012, 20:21

Wenn er es noch ein bißchen altert, dann wird es wohl nicht mehr so grell wirken.
Odr ?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bau der Schiffe in Spur N von Artitec

Beitrag von Figurbetont am Di 15 Mai 2012, 20:52

die Bemalung ist toll, HW..........

ich fürchte nur die Besatzung würde sich
den ganzen Tag rumprügeln....das grün
macht aggressiv....echt wahr.....

das tut aber deinem Gesamtwerk keinen Abbruch, HW.....
Ich wohn ja hier am Fluß, Großwasserstrasse
Mosel....da sieht man auch bei den Binnenschiffen die
abenteuerlichsten Farbkombinationen......vielleicht
wegen der besseren Sichtbarkeit der Schiffe......
könnte sein.....

aber wie gesagt....schee isses....

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Bau der Schiffe in Spur N von Artitec

Beitrag von Falkenauge am Mi 16 Mai 2012, 09:00


Hallo Freunde,

das Grün ist im Original dunkler und wirkt viel stimmiger im Gesamteindruck. Durch die starke Nahaufnahme werden anscheinend Gelb und Grün im Kontrast verstärkt. Nur, wenn ich die Bilder dunkler mache und Kontrast herausnehme, gehe die Details verloren. Die Barkasse ist ja gerade mal 11 cm lang und 2,6 cm breit.

Viele Grüße, HW
avatar
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten