Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Nach unten

Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Eliminator am Fr 27 Apr 2012, 08:20

Morgen Modellbaufreunde Winker 2
Heute möchte ich euch einen Hubschrauber im Militärmaßstab vorstellen.
Es ist der UH-1C von MRC in 1:35.
Das Modell ist nicht schlecht und der Grat ist nur an den Gußästen und nicht an den Teilen.
Das Modell ist schön detailiert und man kann sicherlich einen schönen Hubschrauber bauen.



Da ist ein UH-1C im Einsatz in Vietnam.


(Quelle Wikipedia)











Die Klarsichtteile sind schlierenfrei und gut durchsichtig.



Die Abziehbilder sind dünn und sehen brauchbar aus Einen Daumen



So, dass war es wieder mal von mir.
Ich hoffe, euch hat meine kleine Vorstellung wieder gefallen.

LG
Thomas Winker 3
avatar
Eliminator
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von kaewwantha am Fr 27 Apr 2012, 14:33

Hallo Thomas,
vielen Dank für die Bausatz Vorstellung.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 27 Apr 2012, 18:15

Danke fuer die Bausatzvorstellung Thomas Freundschaft
Der sieht richtig freundlich aus Twisted Evil
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Straßenbahner am Fr 27 Apr 2012, 20:51

Hallo Thomas,
schade daß du nicht das Bundeswehrmodell Bell UH-1D genommen hast gibt es in1/35 von Dragon siehe auch unter
Code:
http://www.modellversium.de/galerie/1-hubschrauber/4503-bell-uh-1d-dragon.html
der Hubschrauber wurde auch lange Zeit im zivilem Rettungseinsatz verwendet.
Mit freundlichem Bastlergruß
Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Frank Kelle am Sa 28 Apr 2012, 11:02

Und wieder fällt mir "Apocalypse now" ein.. Vielleicht sollte DEIN Gunship nachher ein Surfboard mitnehmen...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Gast am Sa 28 Apr 2012, 22:30

Die Hubis mit 2 Rotorblättern haben als Modell je einen unbestreitbaren Vorteil:
Sie nehmen weniger Platz weg wenn man die Rotorblätter parallel zum Rumpf stellt.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Straßenbahner am Mo 30 Apr 2012, 19:44

Nicht nur beim Modell ist der 2-Blattrotor ein Vorteil auch beim Abstellen in der Flughalle kann man die Helikopter besser zusammen rutschen der Rotor wurde mit einem Band am Hecksporn befestigt damit er beim Transport nicht schwingen konnte.
Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Figurbetont am Mo 30 Apr 2012, 21:05

und dieser Zweiblattrotor ist schuld daran, daß
diese Hueys den Spitznamen Chopper hatten.....
Die rotorblattspitzen machten ein ganz charakteristisches
merkwürdiges Geräusch beim Näherkommen......chopp, chopp....
sehr laut........

...das wurde erst in den neunziger Jahren durch andere
Rotorblattspitzen abgestellt....

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von AlfredErnst am Mo 30 Apr 2012, 21:19

Servus Ossi,

dieses Geräusch das du meinst.
Ist nichts anderes als der Überschall-Knall der Rotorblätterspitzen die bei bestimten Luftdruck aufkommt.
Das haten auch schon die alten, darum nene ich die Hubschrauber "Kaffeemühle"

Auch bei dreiblätrigen Rotoren konnte man sie nach hinten wegklappen.

Hier Bilder davon.



avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Figurbetont am Mo 30 Apr 2012, 22:03

huhu Alfred,
diemal widerspreche ich dir........
ich hab einen Vereinskameraden der den Bell viele
Jahre geflogen hat, beim bund.
der sagte das die Drehzahl des Rotors nicht ausgereicht hat
um Überschall an den spitzen zu erreichen...
das ploppen kommt von der Blattspitze die durch die
Luftverwirbelung des anderen Rotorblattes knallt......
die haben das durch die Änderung der Spitze dann abgestellt.

...da haben auch viele Beschwerden aus der Bevölkerung geholfen,
daß das geändert wurde.

der Ossi, der lieb nach München grüßt.
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von AlfredErnst am Mo 30 Apr 2012, 22:14

Servus Ossi,

da siehts man wieder es gibt halt verschiedene Meinungen.
Meine kam durch einen Uni-Professor der sich mit diesen Dingen beschätigt.
Dies kommt durch die Drehzahl des Rotors die Endgeschwindigkeit der Rotorspitzen.
Auch die Luftdichte spielt da mit.

Dies ist jetzt nur eine Diskussion nicht mehr.

Auch deiner hat da Recht.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Figurbetont am Di 01 Mai 2012, 10:46

na eben, alfred......
wir tauschen ja nur aus was wir gehört haben......
aber ich werd morgen im Büro das ganze echt
mal nachrechnen....interessantes Thema.....

wir lesen uns noch mal......

liebe 1. Mai Grüße nach München.......
heute haben wir endlich mal schöneres Wetter als
ihr Bayern...wurd auch mal Zeit......

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Gast am Di 01 Mai 2012, 23:33

Beim vorlaufenden Blatt kommt ja noch die Fluggeschwindigkeit hinzu !
Zusätzlich wird auf der ( konvexen ) Oberseite des Blattes die Luft beschleunigt ( daher kommt ja der Unterdruck für einen Teil des Auftriebs ! ), in der Summe kann dann örtlich nahezu Schallgeschwindigkeit erreicht werden.
Ähnlich war es ja auch bei den schnellen Jagdflugzeugen gegen Ende des 2. Weltkrieges, wo beim Stechflug ztws. auf der Tragflächenoberseite schallnahe Geschwindigkeit erreicht wurde, mit der Folge instabiler Flugzustände ( P 38 z.B. war dafür berüchtigt. )

Hubschraubermodelle sind größer als Panzer gleichen Maßstabes, bei der 1:32 Cobra von REVELL hatte ich ursprünglich ein fiktives Radfahrzeug geplant, so etwa:



Aber auch ein schöner Senkrechtstarter läßt sich aus sowas bauen:



Roofl

Zugegeben, es ist ein bißchen albern.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von 109Freak am Mi 02 Mai 2012, 01:07

Zweimal in meiner Bw- Zeit mit dem Hubi mitgeflogen. .



einfach nur GEIL !!!!

der steht auchnoch auf meinem Bauplan. .

irgendwie , irgendwo , irgendwann. .

Winker 2 vom Freak
avatar
109Freak
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ohne Humor gehts gar nicht

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Frank Kelle am Mi 02 Mai 2012, 11:47

@Panzerchen: Entwurf 1 hat was. Ich hatte mich gerade an das Shadow-Mobile aus der alten SciFi-Serie U.F.O erinnert...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Eliminator am Mi 02 Mai 2012, 13:20

Hallo Panzerchen Winker 2

Ich muss schon sagen, du hast richtig gute Ideen.

LG
Thomas Winker 3
avatar
Eliminator
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Frank Kelle am Mi 02 Mai 2012, 13:26

Frank Kelle schrieb:@Panzerchen: Entwurf 1 hat was. Ich hatte mich gerade an das Shadow-Mobile aus der alten SciFi-Serie U.F.O erinnert...

Gerade gefunden... DAS ist ein Shadow-Mobile, ein Kartonmodell das mein Onkel mal baute...


Aus: https://www.der-lustige-modellbauer.com/t430-papiermodelle-scifi-gebaut-von-meinem-onkel-hier-ufo
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von AlfredErnst am Fr 04 Mai 2012, 20:41

Hallo Thoms,

schau dir mal die Rumpfstruktur an alles genietet.

avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von doc_raven1000 am Fr 04 Mai 2012, 21:21

Hallo Thomas,
endlich mal jemand der das Gunship baut. Die Harley unter den Hubschraubern Wink
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Bell UH-1C "Huey" Von MRC in 1:35

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten