Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Sopwith F1 Camel

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von Gast am Sa 07 Apr 2012, 12:22

Moin Chris,

Du legst ja ein Tempo vor....das ist der Hammer
Sieht echt klasse aus was Du machst Bravo

Gruß Tom
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am Sa 07 Apr 2012, 13:31

Hi Tom,
vielen Dank....
ich nutze nur das schlechte Wetter...zum fliegen isses mir zu frisch (man steht nur rum
und bewegt sich kaum Rolling eyes )

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von Gast am Sa 07 Apr 2012, 13:55

Hi Chris,

na das mit dem fliegen lasse ich lieber.... Pfeffer
da sind mir Schiffe schon lieber Very Happy

Aber Basteln ist schon eine gute Alternative Freundschaft


Werde gleich auch wieder in die Werft gehen....
muß da noch was bis zum Anfahren fertig machen Wink

Gruß Tom
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am Sa 07 Apr 2012, 19:09

die Vickers Mg´s enstehen langsam... Rolling eyes

Sopwith F1 Camel - Seite 4 6911

Der hintere Teil besteht aus Resten von Balsaholz mit Etikettenpapier beklebt...
Verschlüsse und Abzüge sind leider nur angedeutet, da mir die Sache langsam bissl zu klein wird Traurig 1

Sopwith F1 Camel - Seite 4 7011

Sopwith F1 Camel - Seite 4 7110

...leider ist mir ein Kühlrohr etwas misslungen, aber für ein Flugmodell sollte es reichen denk ich scratch
was noch fehlt, ist der Patroneneinschub, Holzgriff für Auslösehebel und n paar Kleinigkeiten...

Sopwith F1 Camel - Seite 4 7211

Das Feuerzeug ist nur ein Größenvergleich...was für ein Gefriemel study
wenn man bedenkt, daß ich fast den ganzen Tag nur an diesen XXX Mg´s
zugebracht habe Auahahn

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von Juergen am So 08 Apr 2012, 07:15

Hallo Chris,
der Tag hat sich aber gelohnt Bravo
Juergen
Juergen
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von Jörg am So 08 Apr 2012, 15:50

Gut schau'n sie ja aus ... vom Bau her ... Deine beiden Vickers-MG, Chris scratch

Irgendwie scheinen aber die Proportionen nicht so recht zu stimmen,
die wirken insgesamt viel zu lang ... Sopwith F1 Camel - Seite 4 Verleg10
Code:
http://images.rcuniverse.com/forum/upfiles/127257/Us52610.jpg
Offenbar gab es unterschiedliche Verkleidungen.
Mal ragten die Enden der MG mit den Hebeln in's weit ausgeschnittene Cockpit ... das hast Du anscheinend so vor Very Happy
Code:
http://www.bigscalemodels.com/planes/sopwith/sopwith_big_pics/sopwith-cockpit.jpg
Code:
http://www.finemodelworks.com/arizona-models/reference/Aircraft/Great_Britain/Sopwith/Camel/Sopwith_Camel_Instrument_Panel.jpg
Code:
http://farm2.staticflickr.com/1379/571633257_b75271b83c_o.jpg
... mal lagen sie unter einer weitgehend geschlossenen Verkleidung,
die den Cockpitausschnitt vorn mehr abdeckte und damit verkleinerte ...
Code:
http://www.rafmuseum.org.uk/london/collections/aircraft/images/camelLG.jpg
Code:
http://www.bigscalemodels.com/planes/sopwith/sopwith_big_pics/cockpit.jpg
Code:
http://picturearchive.gunauction.com/7477105011/9797256/2cb96fdd483da80ac78043d4c6213c99.jpg
Dein Cockpitausschnitt scheint maßlich dieser zweiten Version zu entsprechen,
daher rührt wahrscheinlich auch das Mißverhältnis der Proportion/Länge der MG ... scratch
Mist ... das hab' ich jetzt gar nicht gern geschrieben ... Embarassed

Gruß - Jörg -


Zuletzt von Jörg am So 08 Apr 2012, 17:18 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Korrektur/Ergänzung)
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am So 08 Apr 2012, 18:51

HI Jörg,
ahhhh der Fachmann wieder Very Happy Very Happy Mensch, du passt aber auf shocked
Du hast natürlich Recht (wie immer),
Die Camel wurde in vielen versch. Variationen gebaut, so wurde auch ständig bei der Bewaffnung rum probiert,
das fing an bei 1 oder 2 Mg´s auf der Tragfläche bis hin zu 1 oder gar 2 Mg´s vorne im Rumpf....
ich baue die Variante mit der hochgezogenen Back (nennt man das bei nem Fieger auch so??), wo man von der Seite
bis auf den Lauf/Kühlamntel der MG´s nix mehr sieht.
Ich glaube, das ist eine der letzteren Varianten.
hier ein Bild davon

Bildquelleuelle: rcmf.co.uk
Sopwith F1 Camel - Seite 4 Rcmf_c10

He, ihr sollt auf das Flugzeug gucken...menno Rolling eyes

Ganz im Gegenteil, meine Nachbildung ist etwa um 5mm zu kurz geraten, aber das ist jetzt Wurst, man sieht eh nur den vord. Teil wenn die Maschine mal fertig ist. Bedenke, daß ich noch keine Cowling dran habe, man muß sich also an der
Propellernabe orientieren...
ich habe die MG´s nur mal eben so drauf gelegt, um zu sehn, wie sie sich machen scratch
Hier das ganze mal lackiert....

Sopwith F1 Camel - Seite 4 7310

Sopwith F1 Camel - Seite 4 7410

Sopwith F1 Camel - Seite 4 7510

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am So 08 Apr 2012, 18:55

...Die Links sind super Jörg,
besonders die Cockpitansichten von der Museumsmaschine Bravo

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von Jörg am So 08 Apr 2012, 19:32

Hallo Chris ... mit 'zurechtgerücktem' Instrumentenbrett und entsprechend verschobenen MG
sieht das Ganze natürlich schon wieder viel besser aus ... Very Happy

Das schöne Farbbild zeigt bei eingehenderer Betrachtung im Hintergrund
eine Camel-Replik mit einer etwas vereinfacht nachgebildeten Blechverkleidung Wink

Die Lösung mit ziemlich maximaler Verkleidung, die Du darstellen möchtest,
dürfte also in etwa dieser Konfiguration entsprechen ...

Sopwith F1 Camel - Seite 4 2cb96fdd483da80ac78043d4c6213c99
Quelle: picturearchive.gunauction

Ein gewisses Mindestmaß an Ausschnitten in der Verkleidung war für die Bedienung,
aber auch für das Laden und die Wartung der MG natürlich immer notwendig.
Das wird bei manchen Repliken mit MG-Attrappen oft etwas vereinfacht nachgebildet. Wink

Für mich ist eine derart detaillierte Nachbildung solcher Dinge
an flugfähigen Modellen immer wieder bewundernswert... 2 Daumen

Bin gespannt, wie's weitergeht ...

Gruß - Jörg -


Zuletzt von Jörg am So 08 Apr 2012, 19:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Korrektur)
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am So 08 Apr 2012, 19:41

Ganz genau die meinte ich Bravo
Ja wie gesagt, ich halte das immer erst mal provisorisch an, um zu sehn wie´s wirkt..
da fehlen auch noch einige Sächelchen zur Befestigung der MG´s...aber ich muß noch überlegen,
wie weit ich gehen kann, ohne mit dem Gewicht ins Bedrängnis zu kommen Rolling eyes
Im Eifer des Gefechts habe ich leider die Lüftungsschlitze im Kühlmantel vergessen...mist, naja, vieleicht
fällt mir nochwas ein..
Im Moment friemel ich die sog. Füllstandsanzeige- die Tankuhr mein ich....bloß gut, daß ich nicht noch kleiner baue shocked

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von Jörg am So 08 Apr 2012, 20:00

Lüftungsschlitze ... schmale Streifchen mit ziemlich engen, deutlich ausgeprägten Querrillen aufkleben? scratch

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am So 08 Apr 2012, 20:11

Jep, in Form eines Bindfadens oder so...oder evtl. kleine Streifen aus Alu-Klebeband???
scratch scratch

Ich seh schon...das dauert wieder, bis die Kiste in der Luft ist Auahahn

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von Jörg am So 08 Apr 2012, 21:30

Dachte eher an einen einzigen, länglichen Streifen Alufolie, der einfach quer gerillt wird ... und die Schlitze dann als als Einheit nachbildet Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am So 08 Apr 2012, 22:11

hmmm, das wäre natürlich auch ne Idee scratch

na, wir werden sehn..Danke. Wink

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von AlfredErnst am So 08 Apr 2012, 22:15

Hallo Chris,

jetzt sieht man schön den Höcker des Camels Winker 3

Klasse Bau und Bilder des Camels Großer Meister
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am Mo 09 Apr 2012, 08:56

Guten Morgen liebe Kollegen wink1

....danke Alfred Willkommen

ich habe mal das Cockpit angefangen.....das ist ne Arbeit, die graaaaad noch so ohne Brille/Vergößerungsglas schaffe Rolling eyes
Es ist noch nicht ganz fertig..die Ausgleichsmagnete am Kompass fehlen noch, 4 Skalen mit Messing/Holzumrandung, versch.
Beschriftungen und der Stützbügel der MG´s. Es hört wiedermal nicht auf Traurig 1
Es ist leider nicht ganz so gut geworden, da mir die Sache langsam bissl zu klein wird Embarassed
Aber für n RC Modell passt das schon denk ich Rolling eyes

Sopwith F1 Camel - Seite 4 7610

Sopwith F1 Camel - Seite 4 7710

schönen Ostermontag Very Happy

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von Jörg am Mo 09 Apr 2012, 10:39

Chris ... da gibt's gar nix zu meckern - das hast Du bisher prima hingekriegt! Bravo

Das ist schon jetzt sehr viel mehr, als man in einem RC-Modell vermuten würde!
Ganz besonders beeindrucken die kleinen Glasteile für Ölstand und Horizont ... Very Happy

Genaugenommen dürfte die Ölblase sogar leuchten können ... Ablachender ...
Scherz! - das ist 'ne gute Idee, eine Miniglühbirne dafür zu verwenden Wink

Es gab am Vorbild viele Variationen in der Bestückung des Instrumentenbordes,
hier zur Info mal eines aus der RiseOfFlight-Sim mit den Bezeichnungen der Instrumente ...

Sopwith F1 Camel - Seite 4 800px-Camel_cockpit
Bildquelle wiki.riseofflight.com

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am Mo 09 Apr 2012, 11:54

Danke Jörg,
das Panel ist super Bravo

Das gebogene DING unter dem Kompass soll anscheinend eine Art vertikale Lageanzeige sein scratch
Den Ölmanometer habe ich mit Gelb hintermalt..kommt ganz gut...obwohl ich stark bezweifel, daß man das überhaupt
noch sieht, wenn die Mühle mal fertig ist Rolling eyes
Was soll man machen, bei so nem doofen Wetter (heut früh hats geschneit shocked )...also bau ich halt noch
bissl an der Camel rum. Da mein Drucker grad wiedermal leer ist zeichne ich die Instrumente selber, da hab ich
mehr Freiheiten, das sollte gehen denk ich Rolling eyes Das könnte man ohne Lupe sowieso nicht lesen Abrollender Smilie

Auf einen Sitz verzichte ich ebenfalls, da ja ein Pilot rein kommt und diesen komplett verdecken würde...streng
nach dem Motto "was man nicht sieht, muß auch nicht gebaut werden" Alter Mann

mal sehn wie´s wird.

gruß

chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von Jörg am Mo 09 Apr 2012, 12:15

Stimmt, Chris ... das gebogene DING ist so eine Art Horizont ...
ein frühes, sehr einfaches Modell - ähnlich einer Wasserwaage Wink

Selbstverständlich stoßen die Möglichkeiten der Detaildarstellung dann irgendwo auch an Grenzen
und was man später gar nicht sieht, sollte getrost weggelassen werden.
Das ist ja auch immer eine Frage des Gewichts ... Wink
Aber das, was man bis jetzt schon da sehen kann,
würde selbst einem Standmodell zur Ehre gereichen! Bravo

Viel Spaß beim Basteln weiterhin ... Gruß - Jörg - Freundschaft
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am Mo 09 Apr 2012, 15:51

Danke Jörg Very Happy

so, jetzt reichts.....mir tun langsam die Augen weh Rolling eyes
Die Uhr ist leider nicht besonders hübsch geworden...naja, er hats ja net eilig scratch

Sopwith F1 Camel - Seite 4 7811

Sopwith F1 Camel - Seite 4 7911

Jetzt noch n paar Kleinigkeiten ins Cockpit selber, den Rumpf verschließen, dann gehts endlich an die Flächen.


gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von Jörg am Mo 09 Apr 2012, 16:15

Wirkt prima, Chris ... Scratchbau par excellence! Bravo

Sind die Gehäuse wieder aus diversen Plastikringabschnitten?
Auch die selbstgemalten Skalen sind fein gelungen und genügen vollauf!
Hast Du eventuell noch zwei Tröpfchen Goldfarbe für die beiden Magnetschalter vorrätig? Wink

Ist (k)eine leichte Aufgabenstellung ... soll möglichst gut aussehen - und darf dabei (fast) nix wiegen ... Roofl

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am Mo 09 Apr 2012, 16:26

HI Jörg,
ja, die Ringe sind größtenteils aus Kunststoff aus meiner Grabbelkiste.
Magnetschalter?? Ohmann...klar doch, ich hab sie versehentlich schwarz lackiert Embarassed
Danke für den Tip...wird sofort erledigt....

...und dann ist erst mal Feierabend für heut Essen 1 Very Happy

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 09 Apr 2012, 17:05

Hallo Chris
Ich finde dein Instrumentenbord sehr schoen geworden Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am Mo 09 Apr 2012, 17:18

Hi vielen Dank,
auf den Bildern sieht das bissl komisch aus, irgendwie alles krumm und schief, der Lack viel zu dick usw. Traurig 1
...sind halt Nahaufnahmen (unter Tag funzt das Handy ganz gut Rolling eyes )

Da ich mal wieder was andres machen will, bin ich grad am Leisten wässern für das Leitwerk... Very Happy

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von chris03 am So 15 Apr 2012, 19:41

Hi zusammen.... Winker 2

...und wieder ein Stückchen geschafft....der verd. Rumpf kostet Nerven

die ersten 4 Versuche, den Cockpitzausschnitt aus Furnier zu schneiden
schlugen fehl...das Zeug bricht dermaßen schnell weg
Erst nach dem Wässern hatte ich Erfolg damit....
Aber auch da mußte ich zweimal ran...der Gummi zum Anspannen der
Rumpfbeplankung ist verrutscht, ohne daß ich es merkte....also alles nochmal
ab und auf ein neues Auahahn Auahahn Embarassed

Sopwith F1 Camel - Seite 4 8111

Sopwith F1 Camel - Seite 4 8211

....das muß noch trocknen, dann sehen wir weiter Rolling eyes

Sopwith F1 Camel - Seite 4 8310

während dessen ensteht das Leitwerk, muß nur noch bespannt werden.
Aber das kommt gaaaaanz zum Schuß scratch

Sopwith F1 Camel - Seite 4 8011

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Sopwith F1 Camel - Seite 4 Empty Re: Sopwith F1 Camel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten