Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von chris03 am Sa 24 März 2012, 22:52

...ich seh mir gerade die Bilder nochmal an....wie stark is denn das Holz am Höheneitwerk??? Rolling eyes
Ist das komplett aus Hartholz?? shocked

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am So 25 März 2012, 08:35

10 mm so wie im Bauplan
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am So 01 Apr 2012, 19:44


Mit dem Seitenruder geht es angefangen. Als erstes die Teile ausgesägt und die Scharnieraufnahme verdübelt.

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060510[/img]

und die Bohrungen für die Dübel gebohrt.
Und wen das ganz trocken ist geht es weiter ...

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060511[/img]

... das ganze nun zusammen geklebt.

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060512[/img]

Für alle die es interessiert das Seitenruder hat ein Rohbaugewicht von 84 g.
Nach dem entfernen der Nadeln, Klammern und Winkeln, habe ich die Schablone aufgelegt und die Form übertragen.
Mittels einer Dekupiersäge grob ausgesägt und mit dem Tellerschleif

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060513[/img][img][/img]

Kopie des Seitenruders auf Karton geklebt.

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060514[/img]


Ausgeschnitten

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060515[/img]


Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am So 01 Apr 2012, 19:52


und auf den Rohling mit Nadeln fixiert.

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060517[/img]

Die Form übertragen

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060518[/img]

und ausgesägt sowie verschliefen.


[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060519[/img]

Die Radiusform einsatzfähig gemacht.

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060520[/img]

Doppelseitiges Klebeband aufgebracht...

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060521[/img]


... und damit das Sandpapier festgeklebt.

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060522[/img]

und nun ist es Rund

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Rund10[/img]

Das war es für heute, ich komme wieder keine Frage, bis bald und schöne Tage.

Gruß

Mathias
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Jörg am So 01 Apr 2012, 20:39

Sauber gebaut, Mathias Very Happy

- allerdings erscheinen mir ein paar Stellen der Umrandung etwas "heikel" und potentiell bruchgefährdet scratch

Ich würde mir überlegen, ob es nicht sinnvoll ist den zusammengesetzten äußeren Rahmen
an seinen Verbindungsstellen innen mit Füllstücken zu verstärken,
so daß der Rahmen dann insgesamt durchgängig etwa gleichmäßig stark bzw. breit ist ...

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von John-H. am So 01 Apr 2012, 21:15

Hallo Mathias, deine Schleifhilfe gefällt mir sehr gut.
gerade in mein Hilfsmittelarchiv abgespeichert! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am So 01 Apr 2012, 22:26

Hallo Jörg,

auf diesen Gedanken bin ich auch schon gekommen.
Die Füllstücke werde ich noch machen,

Gruß

Mathias
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Gast am So 01 Apr 2012, 23:06

Hallo Mathias,
die Füllstücke sind sicher nicht notwendig, das bringt nur unnötiges Gewicht.
Wenn das Ding bespannt ist hält das schon und wenn der Flieger bei einer Bruchlandung aufs Leitwerk kracht ist es sowieso hinüber.
Aber mach weiter so, Du baust super 2 Daumen

(Habe vor ca. 15 Jahren eine ME109 und eine Piper Cub aus Holz gebaut. Leider beide irgendwann einmal 5cm unter der Erde gelandet :traurig1: ) Muss direkt mal schauen ob es noch Analog-Bilder davon gibt.

Servus
Kafens

GEFUNDEN Very Happy Die 109er ist aus 1995 und die Cub aus 1996
Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Rc110


Zuletzt von Kafens am So 01 Apr 2012, 23:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bilder hinzugefügt)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Mo 02 Apr 2012, 12:08

Hallo Kavens,

schöne Modelle, beide so ca 1500 mm?

Gruß

Mathias
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Gast am Mo 02 Apr 2012, 12:34

Hallo Mathias,
wie geschrieben, meine RC-Modellflugkarriere ist schon einige Jährchen her
aber Holzmodelle mit Verbrennungsmotor baute ich damals am liebsten (obwohl ich auch eine ASW 17 und einen Panda mit E-Motor hatte im Hangar hatte).
1500 bis 1800 mm dürfte schon passen. Habe noch zwei Bilder vom Rohbau eingesannt:
Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Rc210

Ich möchte Deinen Bericht aber jetzt nicht weiter stören werde aber weitehin vorbeischauen !!!

Servus
Kafens


Zuletzt von Kafens am Mo 02 Apr 2012, 12:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Rechtschreibfehler beseitigt.)
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Jörg am Mo 02 Apr 2012, 17:55

Ich meinte hauptsächlich diese beiden Stellen ... Wink

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060510
Da ist der Rahmen etwas sehr dünn ausgefallen, dazu die ziemlich kleinen Verbindungsstellen der Segmente ... scratch

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Gast am Mo 02 Apr 2012, 18:14

Jörg schrieb:Ich meinte hauptsächlich diese beiden Stellen ... Wink

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060510
Da ist der Rahmen etwas sehr dünn ausgefallen, dazu die ziemlich kleinen Verbindungsstellen der Segmente ... scratch

Gruß - Jörg -

Wie gesagt, kein Problem wenn es ordentlich geklebt ist. Nach dem bespannen hält das bombenfest.
Ist ja kein tragendes Teil sondern nur das Seitenleitwerk !

Könnte man sogar fast aus Balsaholz bauen (Weniger Gewicht).

Grüsse
Kafens
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Gast am Mo 02 Apr 2012, 19:58

Nur sowas kann gefährlich werden !!!

Flaktreffer bei meiner 109er Wütend
Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Flaktr10
Lang, lang ist's her.
Kafens
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von John-H. am Mo 02 Apr 2012, 21:27

Echt schade das deine Modelle hier so unter gehen Karl!
Ein eigener Bericht wäre da sicher besser! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Gast am Mo 02 Apr 2012, 21:52

Hallo John,
kein Problem, wollte eigentlich Mathias nur einen Tip geben und dabei zeigen das ich weis wovon ich schreibe. Momentan nimmt das aber überhand da ich aus dem Keller eine Schachtel mit ca. 500 alter Modellbaufotos geholt habe.
Es klingt jetzt sicher überheblich aber ich wundere mich selbst wo ich in meinen 52 Lebensjahren modellbautechnisch schon überall unterwegs war.
Aber eines ist sicher, alles was ich hier zeige ist von mir und nicht gefaked !!!

Schönen Abend
Kafens

PS: Ich habe sogar Bilder von der Modellbauausstellung in Wien wo ein ehmaliger Arbeitskollege seine Kartonmodelle ausstellt.
Ich muss Ihn aber erst erreichen und um eine Genehmigung zur veröffentlichung fragen.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von John-H. am Mo 02 Apr 2012, 23:37

Kafens schrieb:
Aber eines ist sicher, alles was ich hier zeige ist von mir und nicht gefaked !!!

Das hat glaube ich auch keiner Behauptet!!! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Gast am Mo 02 Apr 2012, 23:45

Und eigentlich wollte ich nur meinen Staghound lackieren !!!

Bis morgen
Kafens
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Mo 02 Apr 2012, 23:53

HAllo Jungs,

das gehört zu einen guten Bericht das man auch mal abschweift.
Kafens Anregungen genauso wie Jörgs einwende sind hilfreich und gewünscht.
Was der einzelne davon umsetzt liegt bei jeden selbst.

Also schreibt nur weiter

Gruß

Mathias
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Di 15 Mai 2012, 21:55

Hallo,

sollte hier auch mal weiter schreiben.

Ist auch endlich fertig, Flächen und Fahrwerksbefestigung aus Stahlblech, Lasergeschnitten und Hartverchromt. Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060525

Die Flächenbefestigungen.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060526

Nun erst einmal das unspektakuläre den hinteren Gitterrumpf.
Habe rechte und linke Seite in einen auf wasch gemacht. Die Glebepunkte wurden mit Tesa abgedeckt.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060527

Nach einer Nacht des Wartens die Streben eingefügt.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 P1060528

Gruß

Mathias
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von chris03 am Di 22 Mai 2012, 10:48

He Mathias,
das sieht sehr gut aus....trotzdem würde ich das komplette LW nochmals machen...glaub mir, das wird zu schwer scratch
Das SR muß keiner großen Belastung stand halten...daher kannst du das getrost aus 3-4 lagigem Balsa biegen....du
glaubst gar net, wie stabil das wird- und wenn die Dr.1 doch mal auf dem Rücken landet (Noseover) bricht das SR sowieso
an der Aufhängung durch (Sollbruchstelle)

Ebenso das HLW...würde ich genauso machen, auch bei deiner enormen Größe ist Gewichht ein entscheidender Faktor.
Und wenn alles bebügelst, wirst du Mühe haben, das wieder kaputt zu kriegen...is so Wink
Denk dran, du baust keinen Renoracer...und "leicht fliegt besser" Einen Daumen
wenn ich nur an das Gewicht denke, daß du vorne brauchst um auch nur
annähernd an den Schwerpunkt zu kommen....weia scratch

Das komplette HLW meiner Scout wiegte keine 150 Gramm (ohne Folie)...jetzt rechne mal auf deinen Maßstab hoch Wink
Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Hlw10

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten - Seite 2 Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten