Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Mo 19 März 2012, 23:03

Hallo,

habe lange darüber gesprochen nun habe ich mich durch gerungen mit der Dr 1 anzufangen.

Die Vorgeschichte, vor ein paar Jahre (2 1/2) habe ich mit Jannik im Netz Flugzeuge betrachtet. Bei einer Dr 1 sagte er das ist genau der Flieger den wir mal Bauen sollten. Also gleich nach einen Plan im Netz gesucht und zu meiner Überraschung auch einen gefunden. Leider ist der Link inaktiv.
Nach dem dies geklärt war wurden die ersten Vorbereitungen getroffen.
Musterrippen herstellen lassen, und das Holz bei meinen Schreiner des Vertrauens bestellt. Hier ergab sich das ich das Abfallholz von Türfüllungen für umsonst bekam (Abachi) das sägen wurde in Bier berechnet beer

Nun bin ich soweit das ich Anfange möchte. Habe noch ein kleines Problem, der Bauplan wirft noch ein paar Fragen auf.

Heute Abend stelle ich ein paar Bilder ein.

Gruß

Mathias


Zuletzt von Jörg am Di 20 März 2012, 00:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Titel korrigiert ;-)
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von John-H. am Mo 19 März 2012, 23:09

Na Mathias, für die Fokker DR1 haben wir hier doch wahre Fachleute an Bord,
da werden deine Fragen sicher bald beantwortet sein! Wink

Ich bin auf deinen Bericht gespannt!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Mo 19 März 2012, 23:11

Weiter gehts, habe eben fest gestellt, das das H bei Hallo fehlt, aber wenn ich auf bearbeiten gehe ist mein Beitrag nicht sichtbar, Schade.

So mal die Technischen Daten

Spannweite 1850 mm
Motor Jamara GF 45 i
Gewicht ca. 5kg

Um die Rippen in einer guten Qualität hinzu bekommen habe ich mir schöne Musterripen organisiert. Gut wenn man jemanden mit einer Drahterodiermaschine kennt
[img][/img]
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Mo 19 März 2012, 23:15

HAllo,

jrgend wie ist hier alles anders wie in anderen Foren, Bilder hochladen geht nicht nachträglich bearbeiten geht auch nicht, so macht das keinen Spaß

Gruß

Mathias
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von John-H. am Mo 19 März 2012, 23:16

Hallo Mathias,
das fehlende H habe ich eingefügt!

Vielleicht hilft dir das hier auch noch ein wenig weiter:

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t1979-wie-stelle-ich-bilder-ins-forum
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Mo 19 März 2012, 23:31

Sagt ein mal geht hier überhaupt was richtig?
Bilderhochladen ist das Chaos schlecht hin. Geht man auf Vorschau ist alles weg, Benutzerfreundlichkeit sieht anders aus.

Gruß

Mathias
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Mo 19 März 2012, 23:35

Versuch von Bilder einfügen die zigste
Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010919

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010920

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010921


Zuletzt von Jörg am Mo 19 März 2012, 23:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildadressen korrigiert)
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Jörg am Mo 19 März 2012, 23:37

Mathias schrieb:irgend wie ist hier alles anders wie in anderen Foren, Bilder hochladen geht nicht nachträglich bearbeiten geht auch nicht, so macht das keinen Spaß
Hallo Mathias,
solche kleinen Startschwierigkeiten sollten doch einen echten Bruchpiloten nicht abschrecken ... Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Goggle10

Wirst sehen, nach kurzer Eingewöhnung geht das weitgehend alles so, wie es soll ... und macht auch Spaß! Wink
Bin auf Deinen Bericht schon sehr gespannt! Very Happy

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Mo 19 März 2012, 23:47

Versuchen wir es mit den Baumaterial

Das Material für die Rippen

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010924

Das Sperrholz in Streifen geschnitten und die Rippen aufgezeichnet.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010922

Grob raus gesägt

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060310

Wenn ihr wollt kann ich das ganze anfertigen im Blockverfahren bildlich hier beschreiben. Das Ergebnis ist Klasse.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060311

Das war es erst mal für heute.

Gruß

Mathias


Zuletzt von Jörg am Di 20 März 2012, 00:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildadressen korrigiert)
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Mo 19 März 2012, 23:57

Hallo Jörg,

der Baubericht ist bereits im Bruchpiloten.info. das bedeutet, dass ich schon geraume Zeit an dem Teil werkle, im Gegensatz zu Chris seiner Maschine ist bei mir alles Hand made. Das will ich auch nicht verschweigen Chris wird seine Pimpen das einen das Wasser im Munde steht, bei mir ist die Dr 1 nur ein Versuch auf den Weg zur Fw 190 A in 1 zu 5. Zur Zeit geht bei mir fast nichts, zu viel berufliche Belange und andere Kleinigkeiten welche einem die Zeit rauben. Wie bereits geschrieben, kann ich den Baubericht hier nochmals aufbereiten. Für heute mache ich erst mal Schluss und hänge noch die Bilder vom Plan an.

Gute Nacht

Mathias

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010925

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010926

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010927
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Jörg am Di 20 März 2012, 00:32

Hi Mathias,

einen DR.I nur als Versuch auf dem Weg zur Fw190 A zu betrachten
halte ich für ein äußerst anspruchsvolles Unterfangen Wink
Ich denke mal, auch die Anfertigung von Rippen im klassischen Blockverfahren
beherrscht man nach dem Bestücken der drei Flächen aus dem Effeff ... 2 Daumen

Eine Frage ... warum ist die Bildqualität großteils so schlecht ... waren das ursprünglich mal Gif-Bilder? shocked
Ansonsten scheint das Bildereinstellen jetzt zu funktionieren.

Ein Langsam-Bauer wie Du Dich beschreibst, bin ich übrigens auch ... Willkommen
Freue mich auf die Fortsetzungen Deines Berichtes ...

Gruß - Jörg -

Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von chris03 am Di 20 März 2012, 06:36

Muß mich hier auch mal zu Wort melden,
ich kenne den Mathias ja schon ne Zeitlang Wink ...und muß sagen, daß ist in der Tat ein sehr gewagtes Unternehmen
für einen, der etwas in der Größenordnung noch nicht gemacht hat....(Vom Erstflug will ich gar nicht anfangen Rolling eyes )
dazu zählt für mich die Verwendung von Material (Belastung/Gewicht) uvm. Deswegen..Hut ab Einen Daumen

Mathias: was die Forensoftware(Bilder hochladen usw.) angeht, hättest du mich auch fragen können Wink

ich freue mich jedenfalls, daß es bei dir weiter geht und bin gespannt, was du aus dem Flieger machst...
Auch wenn du nicht so aufs "pimpen" (detailieren) stehst...ich bin sicher das wird n sehr schönes Fugzeug....

und immer dran denken:
Leicht fliegt besser Winker 2

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Di 20 März 2012, 21:53

Hallo,

ich glaube ich sollte hier mal weiter machen.
Eine Info zu den Rippen, das Gewicht einer Rippe ist 4,7 g, gefertigt aus 3 mm Pappelsperrholz.

Hier stelle ich mal das Verfahren der Blockherstellung von Rippen vor.

Na dann holen wir mal tief Luft.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060410


Grob Ausgerichtet

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060411


Fertig ausgerichtet und Verschraubt. So nun ran an die Feilen und ans Sandpapier

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060412


Draufsicht

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060413

und die Unterseite. Hier fangen ich an und feile bis auf die Stahlrippen runder

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060414

Das was nervt aber für ein gutes oder sehr gutes Ergebnis führt das ständige prüfen hier mit einen Winkel. Das Ergebnis ist nicht schlecht, aber in der Mitte ist ein wenig noch zu tun

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060415


Unterseite ist nun fertig, jetzt geht es an die Nut

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060416


Die Nut einsägen....

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060417


... und verfeilt sowie mit Sandpapier bearbeitet.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060418


Nun das Rippenende bearbeitet

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060419


Den Rest der Oberseite bearbeitet.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060420

Die obere Nut fehlt noch

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060421


Wieder einsägen ...

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060422


... und fertig bearbeiten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060423

Da soll dann mall die Nasenleiste hin

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060425


Einsägen von oben

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060426


Einsägen von unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060427


Endbearnbeitet, so die Außenkontur ist nun fertig.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060428

Das war es für heute morgen kommen die Erleichterungen dran.

Gruß

Mathias


Zuletzt von JesusBelzheim am Mi 21 März 2012, 02:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bildlink bearbeitet)
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von John-H. am Di 20 März 2012, 21:59

Gut erklärter Bericht Mathias, Danke! 2 Daumen
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Jörg am Di 20 März 2012, 22:06

Genau so wird das gemacht, Mathias ... präzise Arbeit, wie aus dem Lehrbuch! Bravo

Wissen die RTF- und ARF-Flieger eigentlich noch, wie so was geht??? Wink

Freue mich auf die Fortsetzung des Berichtes! Very Happy

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Fliegerwilli am Di 20 März 2012, 23:11

Hallo Mathias,
da ich ein absoluter Anfänger im Bau von Holzmodellen (die auch fliegen sollen) bin freue ich mich ganz besonders über Deine Erklärungen und bildlichen Darstellungen, da kann ich viel lernen. *D*A*N*K*E*
Die DR I habe ich einige Male in Karton gebaut und durfte auch einen Nachbau bei der Airpower in Zeltweg fliegen sehen.
Ich freue mich auf die Fortsetzung!
Fliegerwilli
Fliegerwilli
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Mi 21 März 2012, 11:59

Hallo Jungs, Mädels haben sich leider noch nicht gemeldet,

Danke für Euren Beteiligung.

Wie ich bereits geschrieben habe ist das Endziel eine Fw 190. Die Anmerkung das eine Dr 1 dann eine große Herausforderung darstellt, sehe ich nicht ganz so. Erstens ist das nicht mein erstes Holzmodel, habe vorher eine Ki 84 und eine Piper Cup jeweils so um 1 m Spanne gebaut, auch einfach nach Plan. mittlerweile gehöre ich auch zu den Depron Vernichtern. Somit kan ich sagen,"Man wächst mit seinen Aufgaben", basierend auf mein vor wissen, bin gelernter Maschinenschlosser, zum größten habe ich alles selbst gebaut und das meiste mir selbst beigebracht oder erfragt Foren (WBF und BruPi), sehe ich diese Aufgabe relativ gelassen entgegen.
Der Einwand vom Chris ist nachvollziehbar, denn er hat recht (jetzt muss ich denn Kerl auch noch Loben Pfeffer ) Die Rumpfleisten sind alle aus Abachi, wie ich bereits geschrieben habe. Hierdurch werde ich vermutlich bis zu 1/2 kg hinten schwerer als im Bauplan angenommen. Dies wird aber durch meinen Antrieb kompensiert. Statt eines ZG 38 ist ein 45 ccm Motor verbaut. Hierdurch spare ich mir das Getriebe und kann eine 22" Latte einsetzen vielleicht auch eine 23", Scale wäre 25".
Also schauen wir mal, werde heute Abend versuchen den zweiten Teil der Rippenfertigung einstellen.

gruß

Mathias
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Mi 21 März 2012, 12:05

@ admins,

wieso wird meine Signatur nicht angezeigt?

Gruß

Mathias
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Mi 21 März 2012, 12:06

passt,
wird also nicht auf alte Beiträge erweitert.

Gruß

Mathias
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von chris03 am Mi 21 März 2012, 12:54

...ein halbes Kg shocked shocked Rolling eyes
da wirste aber bissl mehr brauchen, als einen großen Antrieb ......
Hoffentlich haut alles so hin, wie du´s dir vorstellst Rolling eyes

gruß
chris03
chris03
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Jörg am Mi 21 März 2012, 16:53

Wenn's partout nicht hinhauen sollte am Ende, Mathias ... machst Du eben ein schönes Stand- bzw. Dekomodell d'raus ... Wink

Aber ich drück' Dir die Daumen ...

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Sa 24 März 2012, 22:02

Hallo Jörg,

wegen dem Gewicht mache ich mir weniger Sorgen. Sie wird fliegen und agil genug sein um den Bristols und Co ein Schnippchen schlagen zu können.

So und nun machen wir da weiter wo zu dieses Forum ja da ist.
Jetzt geht's ans innere

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060429
Nach dem Bohren das ganze mit der Dekupiersäge ausgesägt

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten <a href=Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060430" />

Alles verfeilt erste Infield fertig

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten <a href=Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060431" />

Das ganze bei den anderen Feldern wiederholt.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten <a href=Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060312" />

Erklärbärmodus aus.
Für die ca 70 Rippen habe ich ca 10 h gebraucht. Das Ergebnis entspricht meiner Meinung nach dem von CNC gefertigten Rippen.
Als nächstes werde ich mit dem Rumpf bzw. Höhen- und Seitenruder weitermachen.

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten <a href=Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010510" />

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten <a href=Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060313" />

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten <a href=Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060314" />
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Sa 24 März 2012, 22:13

So kommen wir noch zur Dämpfungsfläche, das Fertige Teil habt Ihr ja schon gesehen.
Erstmal wieder die Säge ausgepackt

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060432[/img]

Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Sa 24 März 2012, 22:22

Der leitende Ingenieur Jannik beim arbeiten

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060433[/img]


Und Jannik bist zufrieden?

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1060434[/img]


Dämpfungsfläche ist Rohbau fertig.

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010511[/img]

Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Mathias am Sa 24 März 2012, 22:29

Sichtkontrolle!
Konnte keinen Verzug feststellen. Die Dämpfungsfläche ist auch eben. Somit können wir mit den Höhenrudern anfangen.

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010513[/img]

Zu den Höhenrudern
Es geht weiter,Jannik hat die Ruder gefügt bzw. mit Ponal verklebt.

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010514[/img]

Zwischen Dämpfungsfläche und Ruder habe ich die Holzstäbchen vom Großen M als Distanz genommen. Mittels den Zwingen die Fluchtung erstellt.


[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010515[/img]

... die linke Seite ....

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010516[/img]

.... und im Überblick.

[img]Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten P1010517[/img]

Als nächstes kommt das Seitenleitwerk. Aber darauf müsst Ihr etwas warten.

Gruß

Mathias
Mathias
Mathias
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten Empty Re: Eine Fokker Dr 1 mal nicht aus einem Baukasten

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten