Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von Fliegerwilli am Mi 29 Feb 2012, 18:42

Hallo liebe Freunde,
ich trage mich mit dem Gedanken im nächsten Jahr gemeinsam mit meinem Enkelsohn unser erstes RC-Flugmodell zu bauen. Es soll aber ein Flugzeug sein bei dem man viel Bauarbeit hat nicht eines nur zum Zusammenstecken.
Und das Ganze für Anfänger.
Warum jetzt schon die Frage: Wenn wir beginnen soll alles schon vorhanden sein und das beraucht halt bei einem Pensionisten aus Kostengründen einen gewissen Zeitraum.
Kann mir bitte jemand eine Empfehlung für einen Bausatz geben.
Vielen Dank im Voraus!
avatar
Fliegerwilli
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : gut bis sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 29 Feb 2012, 18:45

Hallo Willi,

wichtig ist noch die Frage, ob ihr schon Flugerfahrungen habt? (Könnt ihr ja trotzdem schon haben, mit einem fremden RC-Modell Wink )
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von Fliegerwilli am Mi 29 Feb 2012, 18:55

Hallo Tommy,
ja, mit der Fernsteuerung können wir umgehen, Flugerfahrung liegt - zumindest bei mir - vor. Wegen dem Enkerl wäre aber vielleicht eine eher einfachere Handhabung angebracht.
avatar
Fliegerwilli
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : gut bis sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von AlfredErnst am Mi 29 Feb 2012, 18:59

Servus Willy,

für dein Enkerl, währen solche fertigen Modelle recht die haben auch RC.
Die sind nicht alzu teuer.

Wenns Enkerl gelernt hat eben dann auf einen Bausatz gehen von Graupner und Robbe gibt es solche Einsteigermodelle.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von Figurbetont am Mi 29 Feb 2012, 20:41

...wenn er das Modell mühsam erst gebaut hat......
dann fällt die fliegerei viel schwerer, Willy...eigene Erfahrung......
was ganz günstiges Fertig ......dann erstmal bisschen
Gefühl für die Fliegerei.....das bauen macht dann auch mehr spaß...
aber meine Meinung......
Ich selber würde heutzutage mit einem auto anfangen......
danach erst fliegen.....

es grüßt nett
der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 29 Feb 2012, 22:12

Hallo Willy,
hast du dir schon genauere Gedanken gemacht, wie z.B. Preis, Antrieb, Größe usw.
Und wegen deines Enkels, hol doch lieber ein Fertigmodell, die kleinen sind meist aus Syropur und so ziemlich unkapputbar und bei Preisen so um die 50-70€ auch für jedermann erschwinglich..
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 29 Feb 2012, 22:21

Ergänzung zu Dietmar's: Da kann der Kleine auch erstmal Blut lecken, bis du was Passendes gefunden hast Very Happy
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 29 Feb 2012, 22:35

Und wenn man ein großes Wohnzimmer hat, kann man mit den Modellen ercht Kunstflug machen, btw bald ist wieder die Intermodellbau..
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von Fliegerwilli am Mi 29 Feb 2012, 22:52

Hallo Leute,
ich danke Euch für die Beiträge, so viel in so einer kurzen Zeit das nenne ich echte Forumshilfe.
Jetzt muss ich aber das Ganze noch etwas präzisieren.
Fliegen lernt der Kleine natürlich mit einem günstigen, kleinen Fertigmodell so nebenbei während der Bauzeit des "echten" Fliegers bevor er mit der gebauten Maschine fliegen darf, die Ausnahme ist halt so wie beim Autofahren - am Schoß sitzend und mit Opa vierhändig auf der Fernsteuerung - der Spaß soll ja auch nicht zu kurz kommen - und wenn dabei einmal etwas kaputt geht, na gut da bin ich nicht so zimperlich. Ich habe auch schon einige Kartonmodelle "vermülleimert" weil es der Jungpilot etwas zu gut gemeint hat. Mit dem Rennauo kann er auf jeden Fall schon perfekt fahren und mit dem Geländejeep funktioniert es auch sehr gut.
Um was geht es mir?
Ich möchte mit dem Jungen ein "richtiges" Flugzeug bauen. Die Betonung liegt auf bauen. Er ist ein richtiges Naturtalent und kann mit seinen 6 Jahren auch ohne weiteres 1 Stunde mit dem Schleifklotz ein Stück Holz bearbeiten ohne dass er die Geduld verliert. Mit der Laubsäge ist er mittlerweile schon "top" ebenso mit anmalen und zeichnen. Ich möchte sein Talent fördern und suche deshalb einen Flugzeugbausatz den auch ein Anfänger bauen kann.
Dass das Ganze auch ein wenig kostet ist mir schon klar aber es ist mir das auch wert.
Zum Beispiel von Robbe die Charter hat mich schon einmal ganz gut angeschaut.
ANTRIEB: einmotorig - Benzinmotor
PREIS: Wenn es meinen Vorstellungen entspricht ist der Preis nicht so wichtig
GRÖSSE: ca. Spannweite 1,50m
avatar
Fliegerwilli
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : gut bis sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 29 Feb 2012, 23:08

N/P Willi,
und ich weiß ja nicht wie es bei euch in Österreich aussieht, aber guck mal nach nem lokalen Aeroclub, zumindest bei uns beraten die und haben teilweise auch eigene Modellflugplätze.
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von OldieAndi am Mi 29 Feb 2012, 23:18

Hallo Willi,

ich will auch noch gerne meinen Senf dazu geben. Wink

Grundsätzlich ist es bei der Fliegerei ja so, dass man sich in drei Dimensionen bewegt. Das macht das Ganze schon anspruchsvoller als beim Fahren eines Automodells.

Für den Anfang wäre sicher ein zweiachs-gesteuertes Modell (Seiten- und Höhenruder) empfehlenswert. Später, bei anhaltendem Interesse und zunehmender Erfahrung, kann es dann mit einem dreiachsgesteuerten Modell ( Höhen-, Seiten- und Querruder) weitergehen.
Verständlicherweise ist auch ein langsameres Modell zu bevorzugen, also besser in Richtung Motorsegler als Kampfjet-Imitat gehen.
Ein Benzinmotor ist natürlich auch schwieriger zu handhaben als ein Elektromotor.
Das Angebot entsprechender Bausätze ist bei den einschlägigen Firmen recht üppig.

Ein ganz anderer Ansatz wäre folgender:
Um sich mit den Grundlagen der Fliegerei vertraut zu machen und die Modellbau-Fertigkeiten zu fördern, könnte man sich ja auch langsam steigern: Erst frei fliegende Gleiter und Segelflugmodelle, angetriebene Modelle zunächst als Gummimotor-Modelle und später dann die teureren RC-Modelle.
In dieser Richtung ist das Angebot zwar nicht mehr so üppig wie früher, vor allem bei richtigen Bausätzen, aber es gibt auch bei vth-Verlag jede Menge Baupläne, nach denen man entsprechende Modelle erstellen kann.

Gruß
Andreas

avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von Fliegerwilli am Fr 02 März 2012, 23:06

Nochmals vielen Dank liebe Freunde,
@doc_raven1000 - da hätte ich mich gerne angemeldet, so etwas gibt es nur 15 km weiter von meiner Wohnung aber leider haben die derzeit Aufnahmesperre, vielleicht wirds später einmal was.

@OldieAndi - Andreas, bei Dir möchte ich mich ganz besonders bedanken denn Du hast mich auf den ganz richtigen Weg geführt.
1. Wir beginnen ganz unten mit dem kleinen UHU ohne jeglichen Schnickschnak.
2. Danach folgt ein (oder vielleicht auch mehr) einfacher Motorsegler (Elektromotor) nur mit Seiten- und Höhenruder.
3. Es folgt eine weitere Steigerung mit offenem .........??????
So wärs jetzt geplant.
vht war ein Volltreffer - ich hab schon fleißig Pläne und Literatur bestellt
und im Netz kann man sich die Augen herausgucken
Gerne werde ich meine Tätigkeiten dann hier dokumentieren - falls daran Interesse besteht. Der Kartonbau wird natürlich auch weiter betrieben.
avatar
Fliegerwilli
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : gut bis sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von John-H. am Fr 02 März 2012, 23:14

Natürlich besteht Interesse Willi! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von OldieAndi am Fr 02 März 2012, 23:16

Hallo Willi,

freut mich sehr, wenn ich Dir helfen konnte. Und ob weiter Interesse besteht? Na, Du kannst Fragen stellen... Very Happy Und ob!

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von kaewwantha am Sa 03 März 2012, 09:45

Hallo Willi,
natürlich besteht da Interesse.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von Fliegerwilli am Sa 03 März 2012, 23:14

Hallo Leute,
dann melde ich mich hier wenn es (hoffentlich bald) losgehen kann. Ich warte nur noch auf den Bauplan dann noch Material besorgen und los gehts.
Bis dahin liebe Grüße
Willi
avatar
Fliegerwilli
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : gut bis sehr gut

Nach oben Nach unten

Re: Welches RC-Flugmodell für den Anfänger?

Beitrag von AlfredErnst am Sa 03 März 2012, 23:29

Hallo Willi,

hier kanns Enkerl auch das fliegen lernen "grins"

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t11602-flugsimulator
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten