Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Nach unten

Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von Michael Bauer am Di 21 Feb 2012, 12:57

Hallo,

Frau Stowasser, Kartonwerft, hat mich gebeten den Kontrollbau ihres nächsten Baubogen zu machen. Da ich selbst einmal dieses Schiff konstruieren wollte, habe ich gerne zugesagt. Der Baufortschritt wird nicht so zügig sein, da ich parallel an meiner Komet weiter arbeiten werde.

Doch zuerst die Daten zum Original:

Bauwerft Meyer-Werft Papenburg
Baunummer 300
Baukosten 750.000,00 Reichsmark
Auftraggeber Auswärtiges Amt, Kolonialabteilung

Heutiger Eigner Tanzania Railway Corporation Marine Services Company Ltd., Mwanza

Länge 67,00 m
Breite 10,10 m
Tiefgang 3,20 m
Maschine 3-fach Expansions, 500 IPS
Schrauben 2, Durchmesser ca. 2 m
Drehzahl 155 U/min
Geschwindigkeit 8 Knoten
Gesamtgewicht 1200 Tonnen
Rettungsboote 3 Walboote
Kabinen 29 zweiter Klasse
12 erster Klasse, 2 mit eingebautem Bad
Passagiere 430, ab 1970 600
Transport von 800 bis 900 Soldaten
Laderäume 200 Tonnen Fracht

Schwesterschiff Rechtenberg wurde nicht mehr fertiggestellt


Den Lebenslauf hatte ich in einer Tabelle erfasst, da Tabellen im Forum nicht besonders gut dargestellt werden, hänge ich den Lebenslauf als Scans an.









Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von Michael Bauer am Di 21 Feb 2012, 12:59

Doch nun zum Kartonmodell: Der Baubogen besteht aus vier A4-Bogen, ca. 170 gr/m². Die Bauanleitung ist durch die Skizzen klar und deutlich auch wenn kein Text vorhanden ist.

Konstruktion und Bogenaufteilung entsprechen den hohen Standards, die man bei Konstruktionen aus der Modellwerft gewöhnt ist.

Die Passgenauigkeit der Bodenplatte und der Spanten lässt keine Wünsche offen.

Bis demnächst

Michael











Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von JesusBelzheim am Di 21 Feb 2012, 14:35

Hallo Michael
Der anfang sieht schon sehr gut aus Bravo
Da werde ich gerne weiter zu schauen Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von Figurbetont am Di 21 Feb 2012, 21:02

...auch zugucken will.....

Kontrollbau....?
stell ich mir vor wie, Ausprobieren ob das Schiff
auch baubar ist?

leider hab ich wenig Ahnung vom Kartonmodellbau.....
mein letzter Bauversuch war vor genau 51 Jahren....
als Internatsschüler... Wilhelmshafener Modellbaubogen....

der Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von didl am Di 21 Feb 2012, 22:00

Ein schönes altes Schiff.
Bin neugierig!
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 21 Feb 2012, 22:09

Ein schönes Schiff! Very Happy

"Schicksal ungewiss" -> Wäre doch ein prima Forumsdampfer! sunny
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von Michael Bauer am Mi 22 Feb 2012, 16:09

Hallo,

leider habe ich einen Fehler gemacht. Den korregierten Bau seht Ihr auf diesen Fotos.

Gruß

Michael











Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von NWRR am Do 23 Feb 2012, 09:22

Oh, oh..... das wäre wieder was zum "aufblasen.... auf 1:50......als RC.Modell.....was tut ihr mir nur immer an..........(soooo wird die Modellbahn niiiiie fertig..)

sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von Glufamichel am Do 23 Feb 2012, 10:23

DEn Gedanken hatte ich auch Wolfgang. Klein aber Fein, mit vielen Details, und auch noch Geschichte. Ich will ja noch ein paar Jährchen basteln. Aber erst mal schauen, was die Kartonwerft und Michael hier auf Kiel legen Wink
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von NWRR am Do 23 Feb 2012, 18:24

.... schaun mer mal..... wie "Suppenfranzl" so schön sagte......

sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von Michael Bauer am Sa 31 März 2012, 18:24

Hallo,

es geht weiter.

Hauptdeck, Back- und Poopschott, Back- und Poopdeck und die Deckhäuser auf dem Hauptdeck sind an Bord.

Einen schönen Sonntag wünscht

Michael















Michael Bauer
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 31 März 2012, 18:46

Hallo Michael
Das gefaellt mir bisher sehr gut Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Goetzen, 1:250, Kartonwerft, Kontrollbau

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten