Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Behemoth Orks von Konfrontation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Rainer am Mo 30 Jan 2012, 23:25

Hallo liebe Leute,

heute möchte ich euch einmal meine beiden kleinen knubbeligen Orks präsentieren. Der eine ist komplett in Öl und der andere komplett in Acryl bemalt.
Wer Lust hat darf raten welche Farben bei welchem im Einsatz waren, wer dazu keine Lust hat darf gern Kommentare abgeben Very Happy
Die beiden sollen in einem kleinen Diorama eingesetzt werden an dem ich zur Zeit arbeite. Wie ich mich kenne wird es damit aber noch ein bischen dauern. Ich hoffe ich habe es bis zur Ausstellung in Hannover im April fertig.

Viele Grüße Rainer








avatar
Rainer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Frank Kelle am Mo 30 Jan 2012, 23:34

Nette Gesellen Very Happy - leider zieht die typische Standfläche die Figuren etwas runter, die Bemalung ist nämlich Klasse.
Sind das 28mm?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von John-H. am Mo 30 Jan 2012, 23:36

Hallo Rainer, die Figuren an sich gefallen mir nicht!

Aber die Details hast du sehr gut raus gearbeitet! .top:
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Jörg am Mo 30 Jan 2012, 23:49

Ich sag' mal 'Schweinebacke' ist die ölige Type
und 'El Guitarero' ist ein Acrylaner ... Wink
... oder doch andersrum??? scratch

Nicht mein Thema, aber Klasse bemalt, Rainer! Bravo
Die Größe würde mich auch interessieren ...

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von JesusBelzheim am Di 31 Jan 2012, 08:24

Die Figuren sind klasse bemalt Rainer Bravo
Ich tippe das der Keulenfigur mit Acrylfarbe bemalt ist weil acrylfarbe leicht glänzend ist Winker 2
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Rainer am Di 31 Jan 2012, 17:50

Hallo Leute,

vielen Dank für die Komplimente.
Also die Figuren sind tatsächlich im Massstab 28 mm (nennt man das bei den Figuren so scratch )

Und die Lösung des Rätsels lautet:
ums mal mit Jörgs Worten zu sagen...andersrum..."Schweinebacke ist in Acryl und "El Guitarero" ist in Öl.
Insbesondere auf die Ölmalerei bin ich recht stolz,da dies mein erster Versuch komplett in Öl war.
Fürs nächste Mal werde ich aber den Tipp beherzigen, die Farben erst auf Karton zu drücken um das überschüssige Öl loszuwerden. Das dauert sonst Wochen um zu trocknen Staunender Smilie .
avatar
Rainer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Frank Kelle am Di 31 Jan 2012, 19:26

DAS ist genau der Grund (unter anderem), warum ich (noch nicht) in Öl arbeite.. .
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Jörg am Di 31 Jan 2012, 23:11

Danke für die Auflösung, Rainer Wink

Also ... den Bildern nach zu urteilen Suspect sind die Beiden für mein Empfinden
farblich und bemaltechnisch gleich hochwertig ... Schattierungen usw. shocked

Wie schätzt Du das Alles in Allem selber ein ...
- investierst Du dann zukünftig in Öl oder bleibst Du lieber beim Acryl ? Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Rainer am Mi 01 Feb 2012, 23:47

Hallo,

Nach den Erfahrungen und dem oben genannten Fehler bei der Vorbereitung der Farben würde ich sagen, dass das Malen mit den Acrylfarben die deutlich einfachere Methode ist.
Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich die hellen Schulterplatten bei der Ölmalerei mit meinen Fingern aus Versehen abgewischt habe und weder neu malen musste. Traurig 1
In meinem Fall war meine Farbpalette bei den Ölfarben stark beschränkt auf die typischen Farben die man im Modellbau für Washings , bzw. Trockenmaleffekte benutzt.
Olfarben haben allerdings durch die sehr lange Trockenzeit den großen Vorteil , dass man noch auf der Figur die Farben miteinander "verblenden" kann.
Die Schwierigkeit die ich hierbei allerdings erkannt habe ist, die Farben so einzustellen, dass man sie zum einen gut mit dem Pinsel auftragen kann und dass sie zum anderen auch noch decken.
Wenn sie dann allerdings getrocknet sind, sind sie sehr widerstandsfähig bei Berührungen und reiben sich nicht mehr ab, wie ich es leider schon bei Acrylfarben auch bei vorgrundierten Figuren erlebt habe.

Von daher denke ich, dass man mit beiden Techniken sehr gute Ergebnisse erzielen kann und ich werde es bestimmt noch einmal mit den Ölfarben versuchen.

Viele Grüße Rainer
avatar
Rainer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von SibirianTiger am Do 02 Feb 2012, 23:09

Konfrontation war n gutes Spiel und die Figuren sind echt Top von der Detailierung her
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Jörg am Do 02 Feb 2012, 23:52

Danke für Dein ausführliche Einschätzung, Rainer ...

das bestätigt auch meine eigenen Erfahrungen - allerdings nicht aus der Figurenbemalung Wink
Ölmalerei ist eine feine Sache ... will aber mit sehr viel Geduld und Sorgfalt betrieben werden.

Ich für meinen Teil bin dann doch lieber auf Acryl eingeschwenkt ... Very Happy

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Rainer am So 19 Feb 2012, 22:27

Hallo Liebe Leute, wink1
hier bin ich nochmal und wollte euch meine neue Base für einen meiner kleinen knubbeligen Freunde zeigen.
Es ist eine Resinbase von (ich glaube) Games-Workshop. Ich habe sie noch mit Gräsern, und Ästen aus Vaters Garten aufgepeppt. Weiterhin gabs es noch eine Behandlung mit Pigmenten, Erde und Weißleim. Basisdurchmesser sind 65 mm.
Die Figur wurde mit Metallstiften befestigt und kann entnommen werden.
P.S. Bianca, du hast recht die Miniaturen von Konfrontation sind tatsächlich ausgezeichnet modelliert und detailliert.
Ich habe sie vor einiger Zeit im Ausverkauf in einem Fantasyladen gesehen und da ich sowieso nicht damit spielen wollte habe ich gleich zugeschlagen.
Ich hoffe , die Bilder und die Base gefallen euch.
Viele Grüße Rainer







Und jetzt mal ohne Blitz:





avatar
Rainer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 20 Feb 2012, 02:50

Hallo Rainer
Deine kleine Dios sehen klasse aus Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von John-H. am Mo 20 Feb 2012, 07:46

Abgesehen davon das ich diese Figuren absolut nicht mag,
muß ich aber sagen das du eine hervorragende Arbeit machst! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Gast am Mo 20 Feb 2012, 09:07

So verschieden sind die Geschmäcker, ich mag einige von diesen Figuren sogar sehr! Very Happy Sehr gelungene Bemalung die du uns hier zeigst, klasse! 2 Daumen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Frank Kelle am Mo 20 Feb 2012, 09:41

Mir gefallen die netten Gesellen! Gute Figur und noch bessere Bemalung!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Rainer am Mo 20 Feb 2012, 18:26

Hallo liebe Leute,

vielen Dank für das nette Feedback.

In letzter Zeit mache ich immer mal wieder einen kleinen modellbauerischen Ausflug in die Fantasyabteilung.
Das ist einfach so entspannend wenn an sich mal nicht mit irgendwelchen RLM oder FS Farben rumschlagen muss und einfach drauflosmalen und basteln kann.
Das ist das tolle an diesen Figuren bzw. diesem ganzen Thema.
Viele Grüße Rainer
avatar
Rainer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Salish am Di 28 Feb 2012, 22:18

Ja, die Thematik ist sehr ogerisch Very Happy
Gefallen mir seeehr gut!
Prima gemachte Arbeiten Very Happy
avatar
Salish
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Rainer am So 29 Sep 2013, 22:04

Hallo und wo ich gerade so schön am Fotografieren war habe ich auch meinen Ork noch einmal auf seiner neuen Base und Sockel abgelichtet.

Ich hoffe es gefällt.

Viele Grüße Rainer



avatar
Rainer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von marcolux am So 29 Sep 2013, 23:01

Gefällt mir auch sehr gut..

Hab auch lange Zeit solche Figuren bemalt...
Kenne die Schwierigkeiten die unzähligen Details zu malen..

Die Base ist auch Genial...
avatar
marcolux
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Besser gehts nimmer

Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Rainer am Mo 30 Sep 2013, 23:38

Danke Marco,

ja ich finde die Details auch faszinierend, da ist eine Menge Musik in der Miniatur Hüpfeding 

Viele Grüße Rainer
avatar
Rainer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Behemoth Orks von Konfrontation

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten