Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Konstruktion und Bau des VT 137 322 in HOe

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Konstruktion und Bau des VT 137 322 in HOe

Beitrag von Baderbahn am Sa 21 Jan 2012, 20:09

Hallo Tommy,

Ein schönes Projekt hast Du Dir da rausgesucht!
Das mit dem Motor schaffst Du schon Wink

Schau mal hier :
Code:
http://www.carocar.com/html/panier.html
vielleicht haben die den Triebwagen schon mal gebaut. Ich kann auch mal anfragen, ob die einen Tipp für einen Motor hätten... Panier hat Erfahrung mit kleinen Motoren!
Bei Interesse, komm einfach auf mich zurück Wink
avatar
Baderbahn
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Konstruktion und Bau des VT 137 322 in HOe

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 21 Jan 2012, 20:17

Hallo zusammen,

um mal die Getriebediskussion zu beenden: Ihr vergesst dabei etwas!

Die kleinen Motoren erreichen ihre Leistungen durch hohe Drehzahlen! Dadurch braucht man schon ein Getriebe.

Lasst mich nur mähren, wie der Sachse sagt, oder pfriemeln, oder ackern, oder würschen, aber danke für die Links Winker 3
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Konstruktion und Bau des VT 137 322 in HOe

Beitrag von didl am Sa 21 Jan 2012, 20:25

Ich würde in der Bucht bei H0/KonvolutRoco ein Fahrgestell der V90 Diesellok steigern, die Antriebe und den Motor nehmen, zwei längere Kardanwellen bauen und den Motor im Rahmen auf Sitzhöhe versenken.
Einfach, funktioniert, hat Schwungmasse und für den Rest bleibt noch genug Arbeit.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Konstruktion und Bau des VT 137 322 in HOe

Beitrag von rollo am Sa 08 Jun 2013, 23:14

Hallo Tommy,

in diesen großen Triebwagen bekommst Du allemal ein Getriebe eingebaut. Brauchst erst einmal einen ordentlichen bei niedriger Spannung anlaufenden Motor, z.B. einen Maxon 263000 (16mm lang, Durchmesser10mm, Preis 42 Euronen). Der hat zwei Wellenenden. Den lagerst Du mittig im Triebwagen und treibst die Drehgestelle mittels Kardane an. In den Drehgestellen musst Du die jeweiligen Getriebe unterbringen, bei Verwendung von Zahnrädern Modul 0,3 benötigen die nicht viel Platz. Treibe möglichst alle Radsätze an, da das eine Drehgestell des Triebwagens Kuppelstangen hat!

Der von mir genannte Motor wird von Minitrix in den N-Lokomotiven verbaut. Und mit solch einer Lokomotive kann man problemlos 40 Waggons ziehen. Diese Leistung muss Dein Triebwagen nicht erbringen.

Hier mein Triebwagen:


Der ist allerdings von MPSB und in Spur Nf.

avatar
rollo
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Konstruktion und Bau des VT 137 322 in HOe

Beitrag von rollo am So 09 Jun 2013, 22:05

Hallo Tommy,

hier noch paar Bilder vom Drehgestell der 212 (Arnold) und dem Maxonmotor.

Bei diesem Drehgestell liegt die Schnecke über dem großen Zahnrad. Die Radsätze sind für den Triebwagen allerdings zu klein. Da müssten Räder mit 9mm Durchmesser auf die Achsen aufgezogen werden.




Dieser Motor hat schon Schnecken, wenn Du aber einen kaufst ist er ohne Schnecken. Der Metallblock ist auch nicht dabei (dieser Motor ist schon für den Einbau in ein Fahrzeug vorbereitet)


Ich hoffe, dass ich Dir bei Deinem Projekt helfen konnte. Solche Arnold-Drehgestelle kann ich Dir liefern, falls Du sie verwenden willst.
avatar
rollo
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Konstruktion und Bau des VT 137 322 in HOe

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 10 Jun 2013, 07:44

Hallo Roland,

danke für die Tips! Ich tu mir manche technische Raffinesse auch gern einfach mal "abgucken" Cool
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten