Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Der Rentner am Mo 02 Jan 2012, 15:19

Tut mir Leid Jürgen, aber was diese ganzen Abkürzungen bedeuten weiss ich auch nicht.
Habe mal eben in die Begleithefte geschaut, auch keine Info wie die Hersteller auf diese Bezeichnungen kommen. Empört
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Gast am Mo 02 Jan 2012, 15:32

Hallo Jürgen,
hier genauere Infos zum Panzer.
Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/M1_Abrams

Servus
Kafens

PS: Das HA steht für Heavy Armour


Zuletzt von Kafens am Mo 02 Jan 2012, 15:41 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Info hinzugefügt)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Gast am Mo 02 Jan 2012, 15:39

Kafens schrieb:Hallo Jürgen,
hier genauere Infos zum Panzer.
Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/M1_Abrams

Servus
Kavens

Ich DANKE Dir, Kavens,
darauf hätte ich auch Allein kommen können study
Mein "Horizont" geht momentan nur bis zu meiner Beplankung für das meinige Modell.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von forelle12 am Mo 02 Jan 2012, 15:40

hallo
was mir gefällt ist der tiger und sonstige im 2 ww
entstande panzer die moderen panzer nicht allzu sehr
mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Der Rentner am Mo 02 Jan 2012, 15:58

Ich mach dann mal mit der Nr. 7 weiter















Technische Daten:
Name: T-34/76 (Modell 1942)
Typ: Kampfpanzer
Gefechtsgewicht: 30 900 Kg
Länge: 658 cm (Rohr 12 Uhr)
Breite: 298 cm
Höhe: 257 cm
Motor: Zwölfzylinder-Dieselmotor V-2-34 mit Wasserkühlung
Leistung: 373 KW
Fahrwerk: Christie-Laufwerk mit 5 Doppellaufrädern
Höchtsgeschwindigkeit: 55 Km/h (Strasse); 20-40 Km/h (Gelände)
Fahrbereich: 280 Km (Strasse); 180 Km (Gelände) ; jeweils ohne Zusatztanks
Bewaffnung: 7,62-cm-Kanone F-34; 2 MG Degtjarjev 7,62 mm
Panzerung: Wanne Front 47 mm; Wanne Seite 45 mm; Turm Front 65 mm; Turm Seite 52 mm
Besatzung: 4 Mann
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von forelle12 am Mo 02 Jan 2012, 18:48

hallo sehr gut
einer der besten panzer im 2 ww für mich
mfg
avatar
forelle12
Alleskleber
Alleskleber

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Gast am Mo 02 Jan 2012, 19:08

Naja was mich dabei stört sind das die Gummiketten immer so einen Spalt haben.

Das sieht man deutlich beim T-34/76, das hätte man für eine Sammler-Edition auch ändern können.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Der Rentner am Mo 02 Jan 2012, 21:13

und die Nr. 8













Technische Daten:
Name: Panzerjäger Jagdpanther (Sd.Kfz. 173)
Typ: Jagdpanzer
Gefechtsgewicht: 46 000 Kg
Länge: 986 cm (Rohr 12 Uhr)
Breite: 342 cm
Höhe: 271,5 cm
Motor: Vergasermotor Maybach HL 230 P30 mit 23 880 cm Hubraum
Leistung: 515 Kw bei 3000 U/min
Fahrwerk: 8 große Doppel-Laufräder in Schachtelanordnung
Höchtsgeschwindigkeit: 46 Km/h (Strasse); 24 Km/h (Gelände)
Fahrbereich: 150 Km (Strasse); 100 Km (Gelände)
Bewaffnung: 88-mm-PaK 43/3 L/71; 1MG 7,92 mm
Panzerung: Front 80 mm; Seite und Heck 40 bis 50 mm
Besatzung: 5 Mann
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Der Rentner am Mo 02 Jan 2012, 21:54

Die Nr. 9 im Bunde

















Technische Daten:
Name: M4A3 (105)
Typ: Kampfpanzer
Gefechtsgewicht: 31 730 Kg
Länge: 591 cm
Breite: 262 cm
Höhe: 274 cm
Motor: Achtzylinder-Ottomotor Ford GAA
Leistung: 507 PS bei 2600 U/min
Fahrwerk: VVSS-Laufwerk (Vertical Volute Spring Suspension) mit 3 Rollenwagen
Höchtsgeschwindigkeit: 42 Km/h (Strasse)
Fahrbereich: 161 Km (Strasse)
Bewaffnung: 105-mm-Haubitze M4; 1MG 12,7 mm; 2MG 7,62 mm; 1 Nebelwerfer im Turmdach
Munitionsvorrat: Kanone 66 Granaten; 4000 Patronen 7,62 mm; 600 Patronen 12,7 mm; 12 Nebelpatronen
Panzerung: Wanne Front 51 - 108 mm; Wanne Seite 38 mm; Turm Front 76 mm; Turm Seite 51 mm
Besatzung: 5 Mann
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Der Rentner am Do 05 Jan 2012, 21:53

Und die Nr. 10















Technische Daten:

Name: Pz.Kpfw. IV Ausf.G (Sd.Kfz. 161/1)
Typ: Mittlerer Kampfpanzer
Gefechtsgewicht: 23 600 Kg
Länge: 663 cm
Breite: 288 cm
Höhe: 268 cm
Motor: Maybach HL 120 TM flüssigkeitsgekühlt
Kraftstoffvorrat: 470 Liter
Leistung: 265 PS bei 2600 U/min
Höchtsgeschwindigkeit: 40 Km/h (Strasse); 20 Km/h (Gelände)
Fahrbereich: 190 Km (Strasse); 130 Km (Gelände)
Bewaffnung: 75-mm-KwK 40 L/48; 2 MG 7,92 mm MG 34; Wurfanlage mit 6 Wurfbechern
Panzerung: Aufbau und Wanne 50 +30 mm, Turm 50 mm, Schürzen 5 mm
Besatzung: 5 Mann
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Der Rentner am Do 05 Jan 2012, 22:15

Die Nr. 11











Technische Daten:
Name: Merkava MK III
Typ: Kampfpanzer
Gefechtsgewicht: 62 000 Kg
Länge: 878 cm (Rohr 12 Uhr)
Breite 370 cm
Höhe: 276 cm
Motor: Zwölfzylinder AVDS-1790-9AR Dieselmotor von Teledyne Continental
Leistung: 882 KW
Fahrwerk: 6 Laufräder mit Einzelaufhängung und konzentrischen Spiralfedern
Höchtsgeschwindigkeit: 68 Km/h (Strasse); 38 Km/h (Gelände)
Fahrbereich: 500 Km
Bewaffnung: eine IMI 120-mm-Kanone, zwei leichte FN MAG 7,62 MG; ein 60-mm-Mörser; wahlweise ein schweres Browning 12,7-mm MG und ein 40-mm Mk 19-Granatwerfer
Panzerung: geheim
Besatzung: 4 Mann
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Der Rentner am Do 05 Jan 2012, 22:38

Und das letzte Teil meiner Sammlung, die Nr. 12













Technische Daten:
Name: M48A3 Patton 2
Typ: Mittlerer Kampfpanzer
Gefechtsgewicht: 53 500 Kg
Länge: 869 cm
Breite: 363 cm
Höhe: 328 cm
Motor: Zwölfzylinder Continental AVDS 1790-2-A, Turbodiesel
Kraftstoffvorrat: 1750 Liter
Leistung: 750 PS
Höchtsgeschwindigkeit: 48Km/h (Strasse); 40 Km/h (Gelände)
Fahrbereich: 480 Km (Strasse)
Bewaffnung: 90 mm M41; 1-Fla-Mg 12,7 mm; 1MG 7,62 mm koaxial
Panzerung: Wanne 110 mm (Front) und 76 mm (Seite); Turm 178 mm (Front) und 76 mm (Seite)
Besatzung: 4 Mann
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von John-H. am Do 05 Jan 2012, 23:00

Jetzt bin ich nur noch auf dein Fazit gespannt Reinhard! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Der Rentner am Do 05 Jan 2012, 23:01

Mein Kommentar zu dieser Sammlung:
Erstmal, das ist meine erste Sammlung die ich bestellt habe.
Nochmal, NEIN.
Zu groß ist meine Enttäuschung über das gelieferte Material,
zur Anschauung einige Bilder:












Bei fast allen Modellen ( 7 von 12 ) sahen die Panzerketten so gespalten aus, auch die einzelnen Laufräder sind bei fast allen Modellen sehr verschoben, krumm und, und,
Für mich ein Makel der in einer Sammlerserie eigentlich nicht vorkommen dürfte, denn für 10,99 € könnte man da schon was besseres erwarten. evil or very mad scratch

Ich nehme mal an, unseren Spezialisten dreht sich im Moment der Magen um. affraid

Das ist natürlich nur meine Meinung, wer sammeln möchte, bitte......tut euch keinen Zwang an. Embarassed
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von AlfredErnst am Do 05 Jan 2012, 23:02

Hallo Reinhard,

ja deine Bilderflut "grins" wächst und wächst.

Dake für diese Bilder deiner Modelle.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von John-H. am Do 05 Jan 2012, 23:04

Ja das sieht wirklich nicht so gut aus!!

Aber in der Regel ist es doch so das die Serienhersteller, defekte Teile austauschen, hast du das mal probiert Question
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Der Rentner am Do 05 Jan 2012, 23:20

@ Alfred, bitte schön, erfreu dich drann und speichere sie ab.

@John, habe ich noch nicht versucht, nehme mal an das da nur eine Negative Antwort kommt.
Das mit den krummen Laufrädern kann auch von der verschraubung her kommen, ich weiss es nicht.

Aber Defekt? ist das defekt oder geht es auch anders, ich hab da keine Ahnung von!

Wir warten erst mal auf die Antworten der Spezialisten, einverstanden?
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von John-H. am Do 05 Jan 2012, 23:25

Naja Reinhard,
das sind doch wohl offensichtliche Defekte!!

Oder??

avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Gast am Fr 06 Jan 2012, 00:00

Servus,

Bin kein Panzerspezi aber ich würde behaupten, an der Stelle wurden die Ketten miteinander verschweißt.

Bei den alten 1:72/1:76 Airfix, Matchbox usw. mußte man die Gummiketten ähnlich verschweißen.
Allerdings hat man als Selbstbauer die Möglichkeit, solche unschönen Stellen z.B. genau unter einer Laufrolle zu verbergen.
Bei einem Panzer mit Kettenschürzen entfällt dieses Problem normalerweise, aber wenn diese Platten eben nicht da sind, sieht es bei einer Massenproduktion eben so aus.

Das ist mit den schiefen Laufrollen sicher ähnlich.
Ich kann mir nicht vorstellen, das da jemand sitzt, und die Laufrollen aufsteckt und auch noch gerade ausrichtet.

Gruß Winker 2
Leo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Gast am Fr 06 Jan 2012, 00:12

Moin Reinhard, habe bereits mit einem solchen Urteil von Deiner seite gerechnet. wink1
Da muss ich auch kein Panzer-modell -spezialist sein, um bei diesem Preis-Leistungsverhältnis ein ganz entschiedenes NEIN zu äußern.
Da gibt es Spielwarenhersteller, die bieten wesentlich mehr an Detailreichtum -auch in hinsicht der Lackierung...
Hier würde ich auch schnellstens das Sammelwerk einstellen....
Gründe zur Reklamation sind mir hier schon mehrere aufgefallen
Gruß Thomas

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Der Rentner am Fr 06 Jan 2012, 00:57

Hallo Thomas,
Die Lackierung finde ich sieht für mich doch noch sehr gut aus(?)
Wie schon angesprochen die Ketten und Laufräder, die mir nicht gefallen.

Bei einigen Modellen sieht es für mich auch so aus als ob da die Zutaten, ( Details) schon in der Pressung enthalten wären, Schaufeln, Kanister usw,usw,

Das ist nicht bei allen Modellen so,bei einigen Modellen sind diese Extras sehr gut hervorgehoben.

Aber wie gesagt, wer sie sammeln möchte...........bitte.
Du hast es schon gesagt, 12 Modelle sollen reichen. Freundschaft
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Sturmpionier am Fr 06 Jan 2012, 01:18

Hi MfG Reinhard

12 Modelle sollen reichen.

das reicht für die Enkel um zu Spielen

mehr ist das nicht wert

-
avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Der Rentner am Fr 06 Jan 2012, 01:43

Du sagst es Franz, zum Spielen eigentlich noch zu schade
Ich hebe sie mir mal für später auf.... Wink
avatar
Der Rentner
Forenguru
Forenguru

Laune : Das Rentnerleben geniessen.....

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von reiner3010 am Fr 06 Jan 2012, 19:37

hallo,
ich bin neu hier und heisse reiner.
Ich habe sowohl "Die Panzersammlung", als auch "Legendäre Kampfflieger" aboniert.
Bei der Panzersammlung habe ich genau dieselben Modelle.
Zu den "Defekten" kann ich sagen, daß ich sowohl bei den Panzer-, als auch bei den Flugzeug-Modellen einige mit Schäden hatte. Es reicht ein Anruf bei interabo und man bekommt anstandslos und sofort ein Ersatzmodell zu geschickt, wobei man das defekte nicht zurücksenden muß. Also der Service da ist 1a.
Grüße noch an alle von Reiner
avatar
reiner3010
Mitglied
Mitglied

Laune : fast immer bestens, lasse sie mir nicht vermiesen

Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Gast am Fr 06 Jan 2012, 19:40

Deshalb lasse ich die Finger von diesen Sammler-Editionen und baue meine Modelle selber.
Dann weiß ich wenigstens das ich die Modelle für das Geld dann auch selbst versaut habe.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Meine Panzersammlung von de Agostini 1:72

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten