Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Do 22 Dez 2011, 23:07

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit verfügbar, ein neues Geli- Modell.
Dieser Bogen wurde zwar wohl von Karl Wittich konstruiert, aber nie heraus gebracht.

Auf Basis dieser "original Geli- Konstruktion" hat Walter Schweiger den Bogen zum einen vollendet und zum anderen unter dem Label "Geli Classic" heraus gebracht.

Das Modell gibt es im Bundeswehr- Lack (JaboG 41 Husum) oder silbern in den Farben des Prototypes.

Ich hab mich für die Bundeswehr- Version entschieden.


Die beiden Prototypen flogen zum ersten mal im Oktober 1973 (Dassault) und Januar 1974 (Dornier).
1979 wurden die ersten Maschinen ausgeliefert. Bei der Bundeswehr war der Alpha Jet bis 1998 im Dienst.


Der Bogen hat 1:33.
Er glänzt nicht durch hohe Teilezahl, aber scheint konstruktiv durchdacht zu sein.
Am Ende wird es ein sehr schönes Modell, wie ich an anderer Stelle schon gesehen habe.

Ob ich ihn auf einen Display- Ständer Marke Eigenbau oder mit ausgefahrenem Fahrwerk baue, weiß ich noch nicht. - Mal sehen.

Also auf geht's.....










Zuletzt von Elger Esterle am Mi 01 Feb 2012, 11:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von didl am Do 22 Dez 2011, 23:10

Elger ein schönes Modell. Da freue ich mich auf den Bericht.
Leider flog der erst nach meiner LW-Zeit.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 23 Dez 2011, 03:15

Wenn noch ein Platz frei ist werde ich auch gern beim bau zuschauen Elger Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von AlfredErnst am Fr 23 Dez 2011, 10:34

Hallo Elger,

jetzt hast du Ihn ja in Karton, ist doch schön.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Jörg am Fr 23 Dez 2011, 17:13

Uiiih ... da steht wieder ein besonders schönes Exemplar
Deiner exzellenten Schrumpfschlauchhauben an, Elger! 2 Daumen

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Fr 23 Dez 2011, 17:16

Hallo Elger,
vielen Dank für die Vostellung des Baubogens. Da werde ich mir auch mal ein Plätzchen sichern.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Sa 24 Dez 2011, 05:04

Begonnen wird in etwa in der Mitte des Rumpfes. Also mit den beiden etwa mittleren Rumpfteilen.

Diese Teile sind etwas kompliziert zu formen.
Dürften somit wohl die schwierigsten Teile des Modells sein. Finde ich zumindest. Aber am Ende passen sie dann doch zusammen.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Marcel M. am Sa 24 Dez 2011, 09:50

Hallo Elger,

ein schönes Projekt. Da schau ich gern zu. So langsam spiel ich auch mit dem Gedanken mir mal einen GELI zuzulegen?!
avatar
Marcel M.
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : meist gut

Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Sa 24 Dez 2011, 11:53

@ Marcel:

Naja, ich hab zwar viele alte Gelis (noch Originale, also von Wittrich, Klagenfurt). Einen hab ich mal gekauft (Fokker 50) aber nie gebaut, weil der Druck grottenschlecht ist und ettliche andere hab ich mal geschenkt bekommen aus ner Samlungsauflösung eines verstorbenen Modellbauers. So wirklich begeistern tun die mich aber alle nicht.

Somit ist der Alpha Jet nun der erste Geli, den ich baue.
Hier ist der Druck aber nicht vergleichbar mit den "alten" Gelis.
Die F104 wurde ja auch von Geli classic neu aufgelegt. Auch hier ist der Druck viel besser, als bei den alten Gelis.

Also die neu aufgelegten Gelis scheinen wirklich schön zu sein. Der Alpha macht bisher jedenfalls Spaß.
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Sa 24 Dez 2011, 11:57

Langsam arbeiten wir uns vor in Richtung Nase.
Die Öffnungen für's Cockpit werden später auf geschnitten.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von John-H. am Sa 24 Dez 2011, 14:42

Aha,
hier hast du ja mal den Propellern den Rücken gekehrt,
da wird unser Jörg ja die schwarze Trauerbinde tragen! Wink

Ich bin gespannt wie es weiter geht Elger,
aber bisher sieht das schon sehr gut aus! 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Sa 24 Dez 2011, 14:51

Da hast Du Recht, John. Für Jörg wird das jetzt hart. So ganz ohne Props. Aber da muss er jetzt einfach durch. Ablachender
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Sa 24 Dez 2011, 17:10

So, Schluss für heute. Die Nase ist dran.

Die Gießform für die Kabinenhaube habe ich inzwischen auch gemacht und mit Gips ausgegossen. Die liegt in der Küche zum trocknen.
Wie Jörg schon richtig bemerkte: Es gibt, natürlich, wieder ne Haube aus Schrumpfschlauch.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von JesusBelzheim am So 25 Dez 2011, 13:25

Der anfang sieht schon ganz gut aus Elger Bravo
Freue mich schon auf weitere fortschritte Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Jörg am So 25 Dez 2011, 16:32

Gibt's wenigstens - als Prop-Entschädigung -gedruckte Turbinenschaufeln??? Rolling eyes

No Prop ... No Airplane - Gruß - Jörg -

Ablachender Ablachender Ablachender
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am So 25 Dez 2011, 19:43

Oh je Jörg.....

wenn dem so ist (No Prop ... No Airplane), dann wird der deutsche Luftraum wieder sehr, sehr übersichtlich und die Fluglotsen in Frankfurt oder so haben genug Zeit, auch mal in Ruhe ein Bierchen zu trinken. Ablachender


Nun, der jedenfalls, hat keinen Prop, fliegt aber eben doch. -Und nicht mal schlecht. sunny

Habe mich inzwischen bis zum Heck gewurschtelt.
Würde sagen, wir machen dann mit den Triebwerken weiter.....




avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Di 10 Jan 2012, 23:19

Hallo zusammen,

ich bin mal wieder ein Stück weiter gekommen am Alpha Jet.




Weiterhin habe ich den Ständer gebaut.
Mein Alpha wird ohne Fahrwerk, "im Fluge" gebaut.
Den Ständer habe ich mir nach meinem bekannten Muster gebaut. Aus silbern glänzendem Bastelkarton.

avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Jörg am Di 10 Jan 2012, 23:41

Sieht doch schon ziemlich gut aus, Elger ... Very Happy

Sehr elegantes Ständerchen ... wenn der Flieger darauf dann in so relativ geringer Höhe über "Grund" ist,
könnte man sogar das Fahrwerk noch draußen lassen ... um die Startphase darzustellen.
Bei manchen Flugzeugmodellen (und wenn die Details gut gemacht sind) wirkt das optisch durchaus interessant und reizvoll.

Wenigstens gibt's ja dann mal eine schöne Schrumpfschlauchblase ... wenn schon keinen Prop! Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Di 10 Jan 2012, 23:47

Naja Jörg, das Fahrwerk ist letztlich der Grund dafür, dass der Vogel ohne selbiges auf den Ständer kommt. scratch

Denn das Fahrwerk ist im Bogen der "schwache Punkt".
Erst mal keine ausgebauten Fahrwerksschächte und das Fahrwerk an sich ist auch recht einfach konstruiert.

Dies alles neu zu machen, aufgepeppt, dazu hab ich jetzt keine Lust.

Deswegen dann eben "im Fluge".
avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Jörg am Di 10 Jan 2012, 23:58

Aaaha ... sowas meinte ich mit ... wenn die Details gut gemacht sind Wink

Schwache Auslegung und Detaillierung macht eine Entscheidung
der ewigen Gewissensfrage beim Flugzeugmodellbau natürlich leichter:

Fahrwerk drin ... oder Fahrwerk draußen Question Question Question

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von kaewwantha am Mi 11 Jan 2012, 18:29

Hallo Elger,
der Flieger sieht bisher wieder sehr sauber gebaut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am Fr 20 Jan 2012, 00:07

Weiter ging es mit den Triebwerken....

Hier ist vor allem am hinteren Teil etwas "Friemelei" nötig. Aber geht dann letztlich doch.
Die Endrohre der Triebwerke sind im Bogen schwarz.
Fotos aus dem Internet von Originalen Alphas zeigen die aber in "kupferfarben".
Also hab ich Kupfer und schwarz gemischt und die Röhrchen damit angemalt.



avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 20 Jan 2012, 00:14

Dein Flieger sieht bisher sehr gut aus Elger,
Und die farbe fuer das Röhrchen ist gut gelungen Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von John-H. am Fr 20 Jan 2012, 07:28

Die Endrohr Lösung sieht gut aus Elger,
was mir auch bei diesem Modell mal wieder gefällt ist,
das man gerade im Rumpfbereich die einzelnen Ringsegmente
fast gar nicht sieht! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Dassault / Dornier ALPHA JET von Geli classic FERTIG

Beitrag von Elger Esterle am So 22 Jan 2012, 20:31

Hallo zusammen,

weiter ging es mit den Flügeln.
Hier ist zu erwähnen, dass die Flügeln nur den einen Holm haben, den Ihr auf den Bilder bisher gesehen habt. Keine weiteren Profile oder so.
Aber die Sache hält. Trotzdem.

Und zu guter letzt hab ich den Vogel auf seinen Ständer gesetzt.







avatar
Elger Esterle
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten