Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

BAe Hawk T1A RED ARROWS

Nach unten

BAe Hawk T1A RED ARROWS

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 14 Dez 2011, 15:05

Nachdem ich den Bausatz schon vorgestellt hatte, siehe..
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t9623-revell-bae-hawk-red-arrows-1-32
habe ich jetzt angefangen und Ohh Mann, die Fotoätzteile fliegen verdammt weit ins never never land :-(
das Cockpit..





Bei den Schleudersitzen dauert es noch was, musste erst googlen welche Schleudersitze usw, weil die des Tornados sahen doch anders aus..


Copyright Martin Baker

also jetzt seh ich klarer..




und der vordere Fahrwerksschacht



Zuletzt von Jörg am Mi 14 Dez 2011, 22:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : eine Bildadresse repariert ;-)
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: BAe Hawk T1A RED ARROWS

Beitrag von Frank Kelle am Mi 14 Dez 2011, 15:08

doc_raven1000 schrieb:... Ohh Mann, die Fotoätzteile fliegen verdammt weit ins never never land :-(
...

Das macht NUR Spass bei hochfloorigem Teppich :P
Kannst Du die Teile nicht mit doppelseitigem Klebeband oder so versuchen an einer Seite zu fixieren?
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: BAe Hawk T1A RED ARROWS

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 14 Dez 2011, 15:17

Habe ich schon, Frank, aber das letzte Stück mit der Pinzette bis zum Plasik, *GRRRRR*
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: BAe Hawk T1A RED ARROWS

Beitrag von Figurbetont am Mi 14 Dez 2011, 15:55

....und was man da alles noch findet beim suchen im Teppichboden...
Spekulatiuskrümmel von 2009 sehen fast so aus wie ein
geätztes Cockpitinstrument im Maßstab 1:48......

..ich kanns euch nachfühlen...verdammte Schlamperei....ggg

der Ossi Embarassed

avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: BAe Hawk T1A RED ARROWS

Beitrag von Frank Kelle am Mi 14 Dez 2011, 16:20

Wie am Telefon be"quatscht", es geht ja um die ABGESCHNITTENEN Teile.
Nochmal Kurzfassung: probiere es mal mit einem Zahnstocher, den Du mit GANZ wenig "Prittstift" oder Holzleim in Kontakt gebracht hast.
Ich habe ja bei meinen Figuren auch ab und an das Problem, und "fahre" damit gut. Den Zahnstocher mit "fixiertem" Teil an das Bauteil und fertig. Deshalb WENIG Kleber... und KEINEN Uhu oder schlimmeres...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: BAe Hawk T1A RED ARROWS

Beitrag von Fat Toni am Mi 14 Dez 2011, 17:38

Hallo Doc
Oh ein neues Projekt im Entstehen? Was ist denn aus der Ju geworden? Ich hoffe die ist nicht völlig auf Eis gelegt.
Auf jeden Fall bleib ich hier mal dran, auch wenn es sich wohl um einen etwas größeren Maßstab handelt.

Frank
avatar
Fat Toni
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: BAe Hawk T1A RED ARROWS

Beitrag von 109Freak am Mi 14 Dez 2011, 19:50

Moin Moin Doc. .

na endlich traust dich daran. . . werd zugucken was du daraus machst , Ne Vorlage hast ja schon gesehen. .

Also , Hau rein Junge Very Happy

Winker 2 vom Freak
avatar
109Freak
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Ohne Humor gehts gar nicht

Nach oben Nach unten

Re: BAe Hawk T1A RED ARROWS

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten