Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Die HMS Warrior in Portsmouth

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Victorius am So 11 Dez 2011, 23:46

Hallo, Leute!

In der Folge poste ich einige Fotos der HMS Warrior in Portsmouth. Als Victory-Bauer war ich eigentlich dort, um die Victory genau zu inspizieren. Die HMS Warrior habe ich nach fünf Stunden Victory und anschließenden Museumshatscher mit wunden Füßen an der Grenze meiner Aufnahmefähigkeit besucht. Zum Glück war meine Kamera noch aufnahmefähig. Ihr dürft aber mich keine Details zu den Bildern fragen. Ich stelle sie hier Kommentarlos ein, in den folgenden Beiträgen nur grob thematisch vorsortiert. Vielleicht gibt es unter Euch ja kundige Personen, die erklären können, was man da sieht, sofern es sich nicht selbst erklärt.
avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Victorius am So 11 Dez 2011, 23:47

Von außen:









avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Victorius am So 11 Dez 2011, 23:48

An Deck












avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Victorius am So 11 Dez 2011, 23:49

Kanonendeck






avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Victorius am So 11 Dez 2011, 23:49

Kombüse etc






avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Victorius am So 11 Dez 2011, 23:49

Maschine





avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Victorius am So 11 Dez 2011, 23:52

So, das war's. Mehr Bilder von der Warrior habe ich nicht. Wie gesagt, ich war bereits im Museums-Delirium. Allen Besuchern sind unbeding mindestens zwei Tage in Portsmouth anzuraten. Ein Tag für Victory und Museum, ein Tag für anderes. Vielleicht noch ein dritter Tag für eine Hafenrundfahrt ... wink1
avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 12 Dez 2011, 00:00

Hallo Bernd,

vielen Dank für die Bilder! Very Happy

Zur Maschine habe ich noch etwas gefunden, wenn auch auf Englisch Pfeffer

Code:
http://www.stvincent.ac.uk/Heritage/Warrior/engines.html
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Victorius am Mo 12 Dez 2011, 00:06

Hier ist noch ein Übersichtsbild vom Historic Dockyard in Portsmouth. Ungefähr in der Mitte die Victory und vorne die HMS Warrior. (Gesehen vom Spinnaker Tower),

avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Victorius am Mo 12 Dez 2011, 00:14

Und hier noch mit mehr Detail:



und noch eine Draufgabe:

avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Jörg am Mo 12 Dez 2011, 00:23

Einige wenige, aber dennoch sehr beeindruckende Bilder des HMS Warrior ... Danke, Bernd Freundschaft

HMS Warrior war im Wettrüsten die Antwort auf die französische LeGloire,
wobei Warrior um einiges eleganter und gelungener im Entwurf ausfiel ... Wink
Aber Frankreich verfolgte sowieso eine etwas eigene Philosophie im Kriegsschiffbau.

Ich glaube der Link zu Wikipedia erklärt die marinehistorische, technische und politische Bedeutung des Warrior für die damalige Zeit:
Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/HMS_Warrior_%281860%29
Interessant dürfte für unsere VICTORYaner vor allem der Vergleich sein,
wie sich der Kriegsschiffbau seit Nelsons Zeiten weiter entwickelt hat. Wink

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von John-H. am Mo 12 Dez 2011, 07:53

Sehr interessante Bilder Bernd!
Danke! Freundschaft

Was ja bei der Warrior nun wirklich absolut ins Auge fällt ist das geradlinie Oberdeck, so gut wie kein Windwiderstand.
Die damaligen "Designer" sind da wohl auch schon mit Bedacht an die Planung gegangen! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von retarder am Mo 12 Dez 2011, 14:55

John-H. schrieb:
Was ja bei der Warrior nun wirklich absolut ins Auge fällt ist das geradlinie Oberdeck, so gut wie kein Windwiderstand.

wenn man mal von den masten absieht die selbst mit gerefften segeln sicherlich einiges von der aerodynamik kaputtmachen Wink
aber ich vermute mal, daß das schiff onehin hauptsächlich gesegelt wurde, und die maschine nur im bedarfsfall zugeschaltet wurde.

@victorious
ein sehr schöner beitrag über die warrior ausser bei wikipedia habe ich bisher nicht viel über dieses schiff gefunden, danke dafür.
und ja museums-marathon ist sehr anstrengend. falls du nochmal nach portsmouth kommen solltest: in der halle, die auf dem foto hinter der victory zu sehen ist, kann man die reste der "mary rose" aus dem 16. jahrhundert besichtigen.
avatar
retarder
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 12 Dez 2011, 15:06

Hallo Kai,


aber ich vermute mal, daß das schiff onehin hauptsächlich gesegelt wurde, und die maschine nur im bedarfsfall zugeschaltet wurde.

bei den frühen Hochseedampfern war das so. Dann, als die Maschinen wirtschaftlicher wurden, und das sind die Pennschen Maschinen in ihrer Zeit gewesen, wurde hauptsächlich mit Maschine gefahren. Die Segel waren nur noch eine Sicherheit, falls die Maschine einmal versagte.
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von retarder am Mo 12 Dez 2011, 15:09

ah. guck mal an. hab ich wieder was dazugelernt
avatar
retarder
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Victorius am Mo 12 Dez 2011, 17:15

retarder schrieb:
falls du nochmal nach portsmouth kommen solltest: in der halle, die auf dem foto hinter der victory zu sehen ist, kann man die reste der "mary rose" aus dem 16. jahrhundert besichtigen.
Zur Zeit leider nein, da diese Halle total neu gestaltet wird. Erst Ende 2012 soll dann das neue Mary Rose Museum im Historic Dockyard eröffnet werden. Dann wird man die Mary-Rose-Reste in neu klimatisierter Umgebung bewundern können.
avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von kaewwantha am Mo 12 Dez 2011, 19:39

Hallo Bernd,
vielen Dank für die sehr guten Bilder.
Weist Du zufällig was da im Hintergrund für ein Flugzeugträger liegt.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Victorius am Di 13 Dez 2011, 02:46

kaewwantha schrieb:Weist Du zufällig was da im Hintergrund für ein Flugzeugträger liegt.

Hallo Helmut,

meinst Du diesen hier?





Das ist die HMS Ark Royal

Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/HMS_Ark_Royal_(R07)
avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Victorius am Di 13 Dez 2011, 08:54

Und vielleicht interessiert Euch noch die HMS Protector (ein neu-kommissionierter Eisbrecher) im Hafen von Portsmouth:



Einige Infos sind hier:

Code:
http://en.wikipedia.org/wiki/HMS_Protector_%28A173%29
avatar
Victorius
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von John-H. am Di 13 Dez 2011, 10:12

Nutz- und Arbeitsschiffe sind immer interessant Bernd! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von kaewwantha am Di 13 Dez 2011, 19:06

Hallo Bernd,
genau den habe ich gemeint.
Vielen Dank für die Information.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von doc_raven1000 am Di 13 Dez 2011, 19:14

Hallo Bernd,
Danke für die tollen Fotos Einen Daumen
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von retarder am Sa 12 Apr 2014, 22:49

auch hier ergänze ich um einige aufnahmen.

die hintere grosse kabine.


die kabine des "master" (ich weiss nicht welcher rang das auf deutsch ist)

überall wo platz ist, sind pistolen, gewehre, säbel oder munition untergebracht




hier eines der hinterladergeschütze

daneben ein herkömliches vorderladergeschütz

das ruder, welches auf diesem schiff unter deck ist

davor ein spill, das auch auf diesem schiff komplett mit muskelkraft betrieben wird. die spaken kann man an der decke erkennen.

hier das ankerspill, auch mit handbetrieb

der ofen in der kombüse

und ein gedeckter tisch
avatar
retarder
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von retarder am Sa 12 Apr 2014, 23:00

ein deck tiefer der romantische mannschafts waschraum

direkt neben einem weiteren magazin

hier wird gezeigt wie die gepanzerte sektion des schiffes aufgebaut ist (4,5 inch stahl und insgesammt 18 inch teakholz)

hier hat man auch ein mdell des antriebsprinzips ausgestellt


tiefer im bauch des schiffes einer der 2 kesselräume.

und das war es auch schon.
es ist deutlich mehr platz als auf der victory, aber in dem zustand in dem man das schiff besichtigen kann wirkt es schon fast "steril". alles auf hochglanz, sehr viel weiss lackiert, alles penibel an seinem platz.
avatar
retarder
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von retarder am Sa 12 Apr 2014, 23:07

Victorius schrieb:
retarder schrieb:
falls du nochmal nach portsmouth kommen solltest: in der halle, die auf dem foto hinter der victory zu sehen ist, kann man die reste der "mary rose" aus dem 16. jahrhundert besichtigen.
Zur Zeit leider nein, da diese Halle total neu gestaltet wird. Erst Ende 2012 soll dann das neue Mary Rose Museum im Historic Dockyard eröffnet werden. Dann wird man die Mary-Rose-Reste in neu klimatisierter Umgebung bewundern können.

ich durfte mir diese halle ansehen.
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t20636-das-mary-rose-museum-in-portsmouth#495312
avatar
retarder
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Die HMS Warrior in Portsmouth

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten