Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 03 Dez 2011, 00:01

Hallo zusammen,

nun seht ihr, was ich im Hintergrund vorbereitet hatte Wink

Einen Wagen der Weimar-Geraer Eisenbahn.


Dies ist ein Abteil-Reisezugwagen I./II. Klasse und hatte die Dienstnummern 1 bis 8. Ab 1887 hatten die Wagen eine Heberleinbremse. Mal sehen wie ich die nachbilde...


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Gera-w13

Ein Bild aus einem Buch, welches Buch ist das eigentlich... Gute Frage scratch
naja diente halt als Vorlage. Der Wagen in der Zeichnung ist als HO-Fahrzeug gedacht,

aber zunächst erstmal ein Standmodell! Very Happy


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_1519

Zuerst kam der Wagenkasten.


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_1520

Geknickt, gepfalzt und schließlich verklebt.


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_1521

Das Fahrgestell wurde soweit zerlegt. Möglich sind drei Schwierigkeitsstufen, entweder keine angeklebten Teile an die Achsgabeln, oder nur eine Lage Blatt-Feder oder Achslager und Federn samt Aufhängung. Naja ich habe nur die Feder nochmal "verstärkt" Wink



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_1522

Puffer und Zughaken sind ebenfalls aus Karton. Ersatzweise gehen auch Revell- oder andere handelsübliche Puffer.

Auf die Kautschukfeder beim Zughaken habe ich jedoch lieber verzichtet! Roofl

Auf die Längsträger kamen zwei Leisten mit einem Profil von 0,2 x 0,5 mm.


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_1523

Teilweise wirklich eine Pfriemelei, aber was solls, ich bins ja (leider) gewohnt! Very Happy


Bald geht es weiter.


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Sa 03 Dez 2011, 00:09 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 03 Dez 2011, 00:08

Damit es zusammenhängt,

Hier der Zughaken als Extrazeichnung


Und zu guter letzt noch vielen Dank an unseren John, dass er dieses Wagen abgelichtet hat! Very Happy


Noch ein Nachtrag: ABORTE hatten die ersten Wagen erst ab 1892! Also bei meinem müssen die Fahrgäste noch aushalten! 8)


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Di 20 Nov 2012, 13:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von John-H. am Sa 03 Dez 2011, 02:40

Mensch Tommy was du so alles raus kramst, Wink
aber als ich die ersten Bilder hier von deinem Bau sah mußte ich auch an die damaligen Fotos denken! Very Happy

Deine Konstruktion sieht bisher schon gut aus, 2 Daumen
ich bin auf den weiteren Fortgang gespannt! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 03 Dez 2011, 03:31

Der Personenwagen sieht bisher gut aus Tommy Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Björn am Sa 03 Dez 2011, 08:31

Morgen Tommy Kaffeetrinker .
Sieht echt klasse aus dein Personenwagen Einen Daumen .
Gruß Björn
Björn
Björn
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von nozet am Sa 03 Dez 2011, 09:25

Babbedeckel-Tommy schrieb:

Noch ein Nachtrag: ABORTE hatten die ersten Wagen erst ab 1892! Also bei meinem müssen die Fahrgäste noch aushalten! 8)

Bei den Geschwindigkeiten damals konnte man noch schnell aussteigen.
Ausserdem haben die Wagen ja viele Fenster Embarassed

Ich bin jetzt mal gespannt wozu der Wagen gehören soll?
Hast du auch eine Lok geplant, oder wird das ein Einzelstück?
Keine 5 Zollbahn mehr?
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von kaewwantha am Sa 03 Dez 2011, 11:45

Hallo Tommy,
wenn Du jetzt noch die Kanten gefärbt hättest würde der Waggen wesentlich besser aussehen.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 03 Dez 2011, 23:58

Hallo zusammen,

die Kanten wurden HIER nicht gefärbt, damit die Konturen besser zum Vorschein kommen.

Naja mal eben schnell aussteigen war nicht möglich, um 1880 waren die Geschwindigkeiten weit über 40 km/h!

Ja in 5-Zoll wäre das auch was, dann hätte mein Laubfrosch etwas zu tun! Es gab auch weitere Wagen, mal sehen wann die kommen sunny
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von bahnindianer am So 04 Dez 2011, 10:20

Hallo Tommy,

ich habe da mal eine Frage zum Wagenkasten. Ich kenne es von alten Abteilwagen schon so, dass der untere Teil eingezogen war aber mit einem geradlinigen Knick wie bei dem gezeigten Modell kenne ich das nicht. Mir sind bisher nur Rundungen bekannt. War das bei diesem Wagen tatsächlich so? Das würde ja manches bei Bau vereinfachen.

An sonsten nehme ich mal an dass das gezeigte Modell eine Vorstudie zum rollfähigen Exponat ist. Das Kartonmodell als solches ist schon recht gut wenn auch ich finde eingefärbte Kanten würden sich eventuell doch besser machen. Ich gehe bei fast allen meinen Selbstbauten auch immer den Weg über ein "Papiermodell". Mir erspart dies Zeit, Ärger und vor allem Geld wenn ich dann zum richtigen Modellbau und dem "Lasermenschen" gehe.

Gruß von Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 04 Dez 2011, 19:41

Hallo Georg,

die Einzüge sind beim Original auch rund, ich habe es mir einfach gemacht Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von bahnindianer am So 04 Dez 2011, 21:13

Hallo Tommy,

erlaube mir noch einmal eine Frage:

Bei mir, wie wahrscheinlich auch bei vielen anderen, ist die Schulzeit schon recht lange vorbei. Ich war zwar in Mathe nicht schlecht aber durch permanenten "Nichtgebrauch" ist vieles nicht mehr da. Daher meine Frage. Wie machst Du das eigentlich mit den Dächern? Recnesst Du das per Formel aus oder baust Du so ein rundes Dach mit der Methode "try and error" oder kannst Du das Breitenmaß für ein Dach (über die Wölbung) eventuell direkt aus deinem Zeichenprogramm ablesen?

Ich muß immer wieder nach den Formel im www suchen und habe fast immer das Gefühl nicht die Richtige zu haben. Wäre da vielleicht eine Konstruktionsecke denkbar in der man eventuell solche Formeln darstellen könnte. Ist nur so eine Idee.

Gruß vom Bahnindianer Georg
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 04 Dez 2011, 21:20

Hallo Georg,

ein Trööt mit Formeln wäre wirklich eine gute Idee! Very Happy

Ich löse das zeichnerisch, dank meines CAD ist das kein Problem.
Dazu benötige ich eigentlich nur den Abstand zwischen unterem Rand der gewölbtem Stirnwand und oberen Abschluss, und den Abstand zwischen den beiden unteren Punkten (wenn wir uns ein gewölbtes Dach geschnitten vorstellen)

Dann auf die Schaltfläche "Bogen über 3 Punkte". Den Rest verrechnet der Rechner. Dann muss ich nur noch eine zweite Linie im Abstand der Materialstärke ziehen.
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 18 Dez 2011, 15:38

Mal ein kleiner Planungsstand, es geht momentan ans Zeichnen, dann kann ich hoffentlich heute Abend weiterbauen!


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Gera-w14
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 19 Dez 2011, 02:49

Hallo zusammen,

dabei wollte ich schon längst im Bett sein... Rolling eyes


Also ich habe den Rahmen nochmal überarbeitet.


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2139

Aus den angeordneten Dreiecken erstmal jedes einzelne ausschneiden.



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2140

Die Einzelteile des Rahmens: Rahmenwangen und die vormontierten Pufferbohlen werden auf das Teil in der Mitte geklebt. Dabei muss die bedrucke Seite später OBEN sein.

Ich habe es falsch herum montiert!

Kupplungshaken und Puffer werden ganz am Ende des Zusammenbaus angebracht!





Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2141

Je 2 Dreiecke an die Rahmenwangen kleben.


Jetzt würden die Achsen bzw. das was unter dem Rahmen noch fehlt angebaut.


Hier also der letzte Schritt vor Aufsetzen des Wagenkastens:



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2142


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2143

Zunächst den Kupplungshaken in der Mitte der Pufferbohle anbringen. Da ist ein kleines weißes Rechteck.



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2144

Dann die Puffer, je einer mit einem platten Teller und ein "runder".
Der platte muss links angebracht werden, wenn man von oben schaut. Der runde Puffer muss rechts hin. Dann den Wagen drehen und auf der anderen Seite genau das gleiche in dieser Stellung.



Der Wagenkasten ist hier nur aufgesetzt. Noch nicht festkleben!


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2145

Zuerst das Dach. Da unsere Altvorderen bestimmt Bitumen aufgebracht haben, ist das Dächlein dunkelgrau.



Nun die Rollen für die Heberleinbremse!

Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Im Bogen sind die Rollenhalterungen für die Leine bereits "zusammengebaut", dass sie nur noch ausgeschnitten und die beiden bedruckten Seiten zusammengeklebt werden müssen
ODER für die, die es sich schwer machen wollen, alles Einzelteile, die erst zusammengebaut werden wollen!

Ich mache es mir schwer Roofl


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2210

Hier die Einzelteile bestehend aus einem Streifen und zwei Scheiben. Man kann es sich auch NOCH schwerer machen, aber das lasse ich lieber mal weg Wink

Wie habe ich die Scheiben geschnitten, Nagelschere gehen bei 1,6 mm Durchmesser schlecht.



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2211

Zuerst mit dem Skalpell ein Quadrat daraus gemacht... VORSICHT nicht mit der vordersten Spitze der Klinge schneiden! Die Dinger sind so schon Fluchtfreudig...


Und dann einfach die weißen Ecken ab, dann wird ein Sechseck daraus. Wer es noch genauer haben will macht ein Vieleck daraus Wink



Also weiter im Text. Die Scheiben sind geschnitten und je zwei so zusammengeklebt, dass die bedruckten Flächen außen sind, dann den Streifen in der Mitte an der Linie knicken und die Scheibe dazwischen geklebt.


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2212


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2213

Schwierig ist es nicht! Nur fummelig... 8)

Am offenen Ende einen Leimklecks und beide zusammengedrückt.

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2214





Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2215

Auf dem Dach sind 4 weiße Striche, auf die die Halterungen geklebt werden sollen.



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2216

Im Idealfall bilden sie eine Linie.



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2217
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 19 Dez 2011, 02:53

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Bett10
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 25 Dez 2011, 02:19

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2314

Die Stange ausschneiden und auf eine Seite von dieser die Rolle aufkleben. Dabei ist etwas Augenmaß nötig.



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2315

Das gebogene Endstück, die Rolle muss in
das Kreuz geklebt werden.


Ersatzweise gibt es die Haltevorrichtung auch in der vereinfachten Version Wink



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2316

Hier wurde die Rolle angebracht.


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2317

Die Stange wird so an diese Vorrichtung geklebt, dass deren Rolle in der Haltevorrichtung ist. Auch einen Kleks so an die Stange,
dass sie am oberen Stück des Wagenkastens klebt. Auf der Seite, wo die Stange an der Führung angebracht ist, läuft
sie auch am Kuppelhaken vorbei.

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2318

Immer diese Makros... Rolling eyes


Weiter mit den Rädern.



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2320

Die Räder bestehen hier aus 3 Teilen, die
eckigen sind so zu kleben, dass sie von beiden
Seiten bedruckt sind.
Die lose Scheibe auf eine Seite so, dass die
bedruckte Seite zu sehen ist.


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2322

Die lose Scheibe ist etwas größer und bildet den
Spurkranz.


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2323

Das Loch in der Mitte mit dem konischen Ende des Spießes aufweiten.



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2324

Nun den Abstand der beiden Rahmenwangen messen.




Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2325

Dann zwei Stücke des Spießes abstechen, diese Stücke müssen jeweils so lang sein, wie der Abstand zwischen den Rahmenwangen ist.
Bei mir waren das 22 mm.

Bei zwei Rädern habe ich meine eigene Anleitung nicht befolgt... Embarassed



Auf jedem Stück die Mitte kennzeichnen und im Abstand von 8 mm auf beiden Seiten einen Strich machen. Diese dienen zur Markierung, dass die beiden Scheiben auch richtig sitzen. Wenn die Striche nach dem Draufschieben nicht mehr zu sehen sind, dann passt der Wagen mit etwas Geschick auf eine HO-Schiene. Wink


Und dann nur noch festkleben...


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2326



Und so WÜRDE es bis jetzt aussehen, wenn der Wagenkasten schon festgeklebt wäre! Very Happy


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2327

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2328


Die Laufrollen wirklich zum Schluss anbringen. Sonst ergeht es euch wie mir und es bricht bei der kleinsten Berührung eine ab... Ist aber mit einem Klebepunkt schnell repariert! Very Happy
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Gast am So 25 Dez 2011, 15:18

Das ist cool Tommy,sieht echt super aus was du machst.
Beifall
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 26 Dez 2011, 03:07

Weiter geht's:


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2329

Bei der Bremse fehlt noch die Reibrolle mit Gestänge. Das ist alles aus einem Teil.



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2330

Eigentlich habe ich "Mädchenhände" Wink


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2331

Fertig sieht es so aus.




Nun weiter mit den Trittbrettern.


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2332

Entweder man schneidet die weißen Flächen innen aus, oder man klebt es gleich so an Wink



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2333

Ich hoffe es ist zu sehen... Hier die angebrachten Halterungen.


Die schwarzen "Punkte" (Schrauben) auf den Trittbrettern sollen beim Justieren helfen.

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2334

Die oberen Stufen stumpf aufkleben.



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2335

Und endlich der untere lange Tritt.



Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2336

So das war's Wink



Ich hoffe es hat etwas gefallen!


UND: Es gibt noch eine Überraschung, die hoffentlich nicht mehr allzu lange dauern wird... Very Happy
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 26 Dez 2011, 03:33

Noch zwei Bilder dieser extrem scheuen, wild lebenden Spezies in ihrem natürlichen Lebensraum, welche mir unter Auf-mich-Nahme der größten Gefahren und Einsatz meines Lebens gelangen!


Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2337

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Img_2338

Sehr schön ist der Höhen-Unterschied zwischen den beiden Wagen, der von 1880 ist etwas niedriger als der von 1905.
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von OldieAndi am Mo 26 Dez 2011, 08:33

Hallo Tommy,

Du hast ein interessantes Modell konstruiert! Es ist schon erstaunlich, was die technischen Denker und Tüftler sich so alles haben einfallen lassen.

Ein paar Anmerkungen zum Modell:
Ist es so viel aufwendiger, statt dieses eckigen Knicks der Seitenwände eine Rundung wie im Original "einzubauen"? Wäre doch schöner...
Die Seitenwände scheinen noch nicht sehr stabil zu sein. Einige aussteifende Spanten im Inneren wären sicher nützlich. Die könnten auch gleichzeitig als "trennede Innenwände" dienen, wenn man die Fenster ausschneiden und verglasen möchte.
Die kleinen Fizzelteile der Seilführung auf dem Dach könnte man zur Versteifung mit Sekundenkleber tränken und, da schwierig auszuschneiden, dann auch gut beschleifen.

So ein Zug mit Seilzugbremse ist sicher ein wunderschöner Anblick. Klasse, dass Du solche Vorbilder konstruktiv umsetzt.

Jetzt bin ich aber mal auf die Überraschung gespannt. Wink

Gruß
Andreas

P.S.: Den Behelfspersonenwagen habe ich auch schon mal gesehen. Gab es den nicht auch mal in Grün? Pfeffer
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 26 Dez 2011, 15:51

Hallo Andreas,

bei Gelegenheit werde ich den Wagenkasten anpassen. Freundschaft

Trennwände habe ich dazu gepackt, müssten dann nur noch braun gemalt werden. Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87 Empty Re: Personenwagen der Weimar-Geraer Eisenbahn, etwa 1890, M1/87

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten