Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

D&RGW in H0n3

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am Do 04 Apr 2013, 20:38

so, mal wieder eine Meldung aus dem Lokwerk. Jede Menge Fremdbaustellen, aber laaangsam geht es weiter. Die Cab im Rohbauzustand, innen waren sogar schon die Maler am Werk:
D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180110


D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180111
Warum die Elektriker die Leitungen auf das Dach gelegt haben, weiß ich nicht. Vielleicht war es zu warm für Innenarbeiten...

D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180112
Bei der Personal-Umschulung ist ein bedauerlicher Unfall geschehen, der Heizer hat einen Ermüdungsbruch. Ist doch was anderes, eine, wenn auch kleine, Dampflok zu befeuern, als Staub im Diesel zu wischen. Nun lerne ich auch noch Mikrochirurgie.
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von John-H. am Do 04 Apr 2013, 21:00

Sieht sehr filigran aus was du da gebeut hast Jürgen! Bravo

Viel Spaß bei der Mikrochirurgie! Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am Do 04 Apr 2013, 22:03

Mmmh ... scratch - das wird so wohl vorbildgetreu sein, aber ...
Warum sind denn nun die Leitungen tatsächlich auf dem Dach, Jürgen ... Question

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am Do 04 Apr 2013, 23:11

... Danke, John. Er kriegt ein Stahl-Gelenk...

Jörg, ich weiß es wirklich nicht. Die Loks waren ursprünglich ohne E-Anlage, mit Ölbeleuchtung. Irgendwann ( Wann ?) wurde das elektrische Klimbim nachgerüstet, und sah dann am Ende auch in etwa so aus. Unter den Endpunkten (außer dem am vorderen Ende) sind dann unter dem Dach Lampen. Auf allen Fotos ist diese Verlegung zu erahnen, und auch die teuren Messingmodelle haben den Drahtigel auf dem Dach.
Vielleicht hatte man Angst, das die Kabel innen dem Personal auf den Kopf fallen (die Cabs waren aus Holz !), oder wollte sich die Decke nicht mit dem Kabelsalat verunzieren.
Vielleicht waren diese Leitungen auch nicht wirklich isoliert (in den 40ern waren diese Loks schon "uralt", die Umrüstung auf E war möglicherweise schon in den 20ern, Kunststoffe gab es da noch nicht wirklich....), und wurden deshalb "berührungsgeschützt" außen verlegt.
Einen technischen Sinn kann ich ansonsten nicht erkennen. Aber vielleicht weiß es ja hier irgend jemand ?

bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am Fr 05 Apr 2013, 00:05

Unisolierte Verlegung macht eventuell Sinn, Jürgen ... scratch
Diese Einzelleitungen bilden aber noch keinen Stromkreis;
vielleicht liegt der "Rest" ja doch innen unter'm Dach:
vor Wasser, Kurzschluß und Berührung durch das Personal geschützt Question

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am Fr 05 Apr 2013, 11:22

Hm. da gibt es nun 2 Möglichkeiten. Technisch gesehen könnte es so sein,
das 1 Pol tatsächlich innen läuft, und der andere, der sonst durch das Metall der Lok gebildet wird, wegen der Holzbauweise der Cab eben außen verlegt wurde (imho unwahrscheinlich), oder genau anders herum, das die Zuleitung außen verlegt wurde, und innen gemeinsam auf Masse (z.B. Kessel) gelegt sind. Die Cab ist bei diesen Loks wegen Schmalspur ziemlich eng, zudem wird sie durch den Kessel und die Dampf- und Druckluft-Armaturen ziemlich ausgefüllt (bei meiner Nachbildung fehlt z.B. die gesamte Druckluftverteilung...). Der Kessel reicht durch die Cab bis ans hintere Ende, der Heizer muß draußen arbeiten.

Ähnlich ist auch die Zuleitung für Frontscheinwerfer und Markerlights - es geht nur ein relativ dünnes "Kabel" (Schutzrohr ?) vom Generator nach vorne, die Masse bildet der Kessel.
Leider kann man das Original nicht mehr besichtigen - es ist im Lokhimmel.
Die heute noch existierenden Loks aus dieser Periode wurden entweder wieder neu aufgebaut (und dabei auch sanft modernisiert) oder haben
noch ganz andere abenteuerliche Installationen (s. Google, Cuban steam locomotives) oder z.B. hier
Code:
http://www.internationalsteam.co.uk/video/cubavideoclip.htm
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am Fr 05 Apr 2013, 19:55

Da kann man nur mutmaßen ... scratch
und ich hab' dazu noch Verständnisprobleme,
was Elektrik im Detail betrifft ... Razz
Am Ende zählt hier "nur" die Optik ... und DIE ist bestechend! Bravo

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am So 28 Apr 2013, 19:05

Neues von der C21 - so langsam wird es !
Das Personal ist umgeschult, und durfte schon mal Probesitzen (noch in Grün, mit ohne linkem Arm):
D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180210

Mittlerweile haben beide ihre Abmagerungskur hinter sich und frische Klamotten. Als Andenken durften beide ihre Halstücher behalten. Jetzt weiß ich erstmal, was die Figurenmaler hier so leisten.
D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180211

Der Kessel ist nun soweit fertig, als letztes kam noch eine Schmiermittelpumpe (Lubricator) dazu.
D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180212

D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180213

D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180214

D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180215

Die Cab ist jetzt verglast, und komplettiert.
D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180216

Der verbleibende Teilerest ist nun schon ziemlich übersichtlich:
D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180217

Jetzt brauche ich nur noch einen Tag mit viel Ruhe, dann kann es an die Endmontage gehen. Ich habe Hoffnung, das es noch vor Weihnachten wird !
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am So 28 Apr 2013, 23:27

Oh Mann - sieht das toll aus, Jürgen! shocked shocked shocked

Der Kessel mit den filigranen An- und Aufbauten ist schon ein Kunstwerk für sich! Bravo
... und ganz besonders gespannt bin ich schon auf Bilder mit Beleuchtung an Very Happy
bluetrain schrieb:Jetzt brauche ich nur noch einen Tag mit viel Ruhe, dann kann es an die Endmontage gehen.
Ich habe Hoffnung, das es noch vor Weihnachten wird !
... 1. Mai Question

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Glufamichel am So 28 Apr 2013, 23:30

Jörg hat Recht,der Kessel ist Dir wirklich gelungen Jürgen.Hut ab....
Vorfreude auf mehr.... Wink
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von bluetrain am So 05 Mai 2013, 18:57

Also - nach Jörgs Vorschlag wurde im Lokwerk am Tag der Arbeit tatsächlich gearbeitet. Freundschaft Das Wetter passte ja dazu.
Und beinahe wäre auch alles Fertig geworden, aber dann noch eine letzte Planergänzung: in die Cab soll auch Licht. Das war, so als "Nachläufer", gar nicht ganz einfach - aber nun ist es vollbracht:

D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180517

Und hier das Night-Design:
D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180518

Weitere Bilder hier...

Wie gehts nun weiter ?

Die ersten Fahrtests sind einigermaßen erfolgreich bestanden, Lok läuft gut bis sehr gut - aber die Stromaufnahme ist nicht so gut. Da muß ich wohl noch mal ran.

Und, es geht weiter mit D&RGW-Equipment:

D&RGW in H0n3 - Seite 4 P1180519

... stay tuned.
bluetrain
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Jörg am So 05 Mai 2013, 22:55

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Wow10 ... Einsame (Zug~)Spitze, Jürgen! Bravo

Gruß - Jörg - Wink

(In "Fertige Bauberichte" verschoben)
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von aufschla am Mo 06 Mai 2013, 11:11

Hallo Jürgen,

eine schöne C21 hast du aus dem Roundhouse Modell gezaubert. Hab eine mal im Colorado Railroad Museum in Denver gesehen. Schöne Lok.

Ich selber habe in der Spurweite H0n3 4 Dampfloks.

Bis dann.....

Gruß Alex
aufschla
aufschla
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

D&RGW in H0n3 - Seite 4 Empty Re: D&RGW in H0n3

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten