Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Hobby Boss F4F-3 Wildcat

Nach unten

Hobby Boss F4F-3 Wildcat

Beitrag von Fat Toni am Sa 19 Nov 2011, 07:22

Historischer Hintergrund:

Mit der Wildcat als modernen Jägertyp zog Amerika in den Krieg. Vornehmlich auf dem pazifischen Kriegsschauplatz wurde mit ihr als Trägergestütztes Flugzeug die wichtigsten Gefechte ausgefochten denn die US Navy trug bis in die erste Hälfte des Jahres 1943 die Hauptlast der Kämpfe auf dem pazifischen Schauplatz. Auch die Royal Navy setzte das Modell, bezeichnet als Martlet, auf ihren Flugzeugträgern ein. Die Wildcat, die bis 1945 im Einsatz war, gilt als Ursprung der berühmten „Katzen-Familie“ von Grumman deren Tradition sich bis zur F-14 Tomcat fortsetzte.


Zum Bausatz:

Bisher galt ja der Bausatz der Firma Tamiya als Maß der Dinge wollte man eine Wildcat im Maßstab 1:48 bauen. Seit einiger Zeit hat nun die Firma Hobby Boss dieses Muster ebenfalls im Program.
Bei der F4F-3 handelt es sich um eine frühe Version der Wildcat und HB hat, soweit wie es für mich ersichtlich ist, alle wichtigen Merkmale dafür umgesetzt.
Die Bauteile kommen sauber gespritzt ohne lästige Fischahut oder übergroße Angüsse sauber verpackt.
Versatz in Form von Trennstellen o.ä. konnten weder auf den ersten, noch auf den zweiten Blick in den Karton und auf die Spritzlinge ausgemacht werden.
Die details wissen zu gefallen, das Fahrwerk ist z.B. sehr filigran ausgeführt, aber sowohl die Oberflächen als auch solche Kleinigkeiten wie die Räder/ Felgen wissen zu gefallen.
Ein wenig schwächelt der Bausatz bei der teilweisen Umsetzung des Cockpitbodens, hier hätte ich mir z.B. ein separates Teil anstelle des mit angespritzen Sauerstofffläschchens gewünscht.
Der Decalbogen ermöglicht den Bau von insgesammt 2 Versionen und ist sauber im Druck.

Fazit:

Für den wirklich günstigen Preis von in meinem Fall 13.50€ bekommt der Modelbauer hier einen schönen, zeitgemäß deatillierten Bausatz der frühen Wildcat in die Hände.
Ich kann den Kauf nur empfehlen.

Bilder:
























Ich hoffe das Euch meine erste Bausatzvorstellung gefällt, ein weiteres Novum für mich wird hoffentlich genau so Euer Gefallen finden, denn jetzt nach der Nachtschicht heißt es erst einmal schlafen und dann starte ich meinen allerersten Webbau überhaubt;hier im Board für euch!

Ich freu mich drauf,

Gruß Frank



avatar
Fat Toni
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Hobby Boss F4F-3 Wildcat

Beitrag von Jörg am Sa 19 Nov 2011, 10:43

Na, Frank ... da setz ich mich doch gleich mal in die erste Reihe beim zuschauen Very Happy

Was Du bisher an Modellen gezeigt hast, war erstklassig
und deshalb freu' ich mich nun auf ein paar Baustufenbilder und eventuell auch etwas Know How von Dir! Wink
Ich liebe Yellow Wings ... sunny

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Hobby Boss F4F-3 Wildcat

Beitrag von kaewwantha am Sa 19 Nov 2011, 12:08

Hallo Frank,
vielen Dank für Deine Bausatz Vorstellung.
Da werde ich mir doch auch gleich mal einen Platz in der ersten Reihe sichern.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Hobby Boss F4F-3 Wildcat

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 19 Nov 2011, 13:23

Danke fuer die Bausatzvorstellung Frank, das ist ein schoener Flieger
Da nehme ich auch mal Platz und werde dich ueber die Schulter schauen Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Hobby Boss F4F-3 Wildcat

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten