Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Nach unten

Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von Slyv am Fr 18 Nov 2011, 10:30

Hallo Modellbauer.

Vor ein paar Wochen war ich zu Besuch im Schloss Burgdorf, dort sind einige Museen drin (u.a. eine Ausstellung über die Geschichte des Schweizer Taschenmessers) die ich besucht habe. An der Kasse konnte man auch einige Souvenirs kaufen, so habe ich mir den Karton - Bastelbogen dieses Schlosses gekauft. Der Bastelbogen ist noch ein Originaldruck von 1977!

Letzten Sonntag hatte ich Muse und Zeit, das Teil aufzubauen, es war (abgesehen von der Spitit of St. Louis, die ich mal als Kind aufgebaut habe) mein erstes Kartonmodell. Leider steht nirgends ein Massstab aufgedruckt, auch ist das Schloss in original nicht so flach, der Vorhof ist tiefer gelegen als der Rest des Schlosses. Es sind glaubs knapp 50 Teile, leider sind die Hilfslinien (für Falte) sehr stark aufgedruckt und im fertigen Modell sind einige davon noch sichtbar. Der Aufbau dauerte (mit einigen kurzen Unterbrüchen) rund 6 Stunden.

So, genug der Worte, nun kommen ein paar Bilder...









Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu machen:

- im Turm (Bild 3, der Turm rechts) ist eine Turmuhr, die ist auf dem Bastelbogen nicht mal angedeutet. Da werd'ich wohl eine billige Armbanduhr zerlegen und einbauen.

- im grossen Innenhof (Bild 1, ganz links) steht eine uralte, grosse Linde. Die werd'ich aus Drahtgeflecht nachbauen.

- Den Sockel werd'ich auch noch etwas verschönern, das ist noch ein Provisorium. Der Vorhof (Bild 2, vorne) ist im original tiefer gelegen als der Rest des Schlosses, vielleicht werd'ich (mit einem passenden Sockel) dieses Detail noch dem Original angleichen.

Ich hoffe, es gefällt.

Lg,
Silvio
avatar
Slyv
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von AlfredErnst am Fr 18 Nov 2011, 10:43

Hallo Sivio,

dies Schloß gefällt mir sehr, ist ein schönes Modell.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von Slyv am Fr 18 Nov 2011, 13:29

Hallo Alfred.

Danke für Dein Lob. Mir hat das Schloss auch sehr gefallen; in Natura natürlich noch mehr als der Bastelbogen... Very Happy
Wenn man nach "Schloss Burgdorf" googelt (Bildersuche), findet man einige sehr schöne Bilder vom Original.
Das Schloss tront auf einem Felsen etwa 100m über dem Städtchen, vielleicht werd'ich den Sockel (den ich ja noch ersetzen will) dem Originalfelsen nachempfinden.

Diesen Bastelbogen (und viele weitere) gibt's übrigens auch bei modellbogen.wrb.ch zu kaufen.
(Schloss Burgdorf kostet dort CHF 9,90 ,also etwa €8.-)

Lg,
Silvio
avatar
Slyv
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von didl am Fr 18 Nov 2011, 14:19

Hallo Silvio, das ist ein schönes Modell von Ketty&Alexandre, soviel ich weiß.
Modellmaßstab ca 1:250
Das Modell habe ich auch gebaut, allerdings mit den von Dir erwähnten Änderungen.
Wenn Du erlaubst, stelle ich 2-3 Bilder davon hier ein.
Ein eigenes Thema wollte ich nicht aufmachen.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von Slyv am Fr 18 Nov 2011, 15:29

Hallo Dieter!

Nur wenn Dein Aufbau nicht schöner ist als meiner... Roofl
Nein, im Ernst...
Immer her mit den Bildern! Bin gespannt, was Du so aus dem Bausatz machst. Bei mir war's (wie bereits gesagt) mein erstes Kartonmodell und dafür ist es mir glaubs recht gut gelungen. Suspect

Btw: der Titel hier ist schliesslich "Schloss Burgdorf" und nicht "mein Schloss Burgdorf" ... Winker 3
Vielleicht stell'ich noch ein paar Bilder des originals hier ein, ich hatte natürlich meine Knipse dabei und kräftig drauf los geknipst.
Bei Tagesausflügen mach'ich meist über 100 Bilder, von welchen im Durchschnitt 10...20 "Experimantalaufnahmen" (z.B. bewusst auf Reflexionen oder Licht/Schattenspiele versuchen zu knipsen) anschliessend gelöscht werden. Diese Fotos helfen mir jetzt beim verfeinern des Modells. :bounce:

LG,
Silvio
avatar
Slyv
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von didl am Fr 18 Nov 2011, 16:40

Hallo Silvio,

mein Modell ist genau wie Deines gebaut - einfach gut Very Happy
Nur dass ich den Burgberg noch mitgebaut habe. Leider fährt die SBB jetzt nicht mehr durch Burgdorf. Das war früher schöner auf der alten Strecke. Da fuhr man direkt aus dem Bahnhof neben der Burg in den Tunnel Richtung Olten. Wir haben immer den Swiss-Pass und somit waren wir auch viel unetrwegs. Den Bogen habe ich auch auf der Burg gekauft.


Das ganze Modell ist auf einer Sperrholzplatte mit einem Gelände aus Pappmache gebaut. Grün bzw. grau angemalt, ohne Bäume.




Mir ging es um den Burgvorhof, der ja, wie Du schon geschrieben hast, in der Höhe gestaffelt liegt und somit auch der Torturm tiefer als das Hauptgebäude.




Blick in den Burghof.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 19 Nov 2011, 02:59

Kompliment an euch beiden Silvio und Dieter
Da habt Ihr beide klasse arbeit geliefert Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von didl am Sa 19 Nov 2011, 19:40

Da habt Ihr beide klasse arbeit geliefert

Sag ich doch! (Wo ist der Smili für Schulterklopfen????)
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 19 Nov 2011, 19:48

Ich glaube sowas haben wir noch nicht Dieter Very Happy
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von Slyv am Sa 19 Nov 2011, 22:54

Hey Didi!

Dein Aufbau schaut aber auch ganz toll aus! Vor allem, wie Du die "Tieferlegung des Vorhofes" (und dessen Anpassung an den Sockel) bewerkstelligt hast, Respekkt!! [Schulterklopf-Smiley]
Ich glaube, es würde sehr schwierig werden, meinen bereits aufgebauten Bausatz jetzt noch entsprechend abzuändern, aber das mit der Turmuhr und der Linde, das will ich auf jeden Fall noch machen.

So, Du warst auch schon da? Gell, ist was ganz spezielles, wenn man den Hügel erklimmt und in dieses geschichtsträchtige (und sehr gut erhaltene) Schloss einmarschiert. Dort drinnen fühlt man sich echt ein paar hundert Jahre zurück versetzt (leider standen einige Autos rum, als ich dort war).

Burgen und auch Ruinen, (ob das nun der Hohentwiel ist, oder das Pfahlbaudorf am Bodensee, oder eine alte Römersiedlung, von welcher nur noch die Grundmauern zu sehen sind) die haben's mir irgendwie angetan...

avatar
Slyv
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von didl am Sa 19 Nov 2011, 23:41

Hallo Silvio, auch Dein Modell ist genauso gut gebaut. Es müßte eigentlich gehen, dass Du das tiefer legst.

Falls beim Trennen der einzelnen Bauten etwas Material reißt, würde ich ähnliches Papier färben und aufkleben. Es sind ja recht kleine Flächen.
Evtl noch bei der Gelegenheit die Tore öffnen. Das habe ich versäumt. Mit einem Skalpell geht das.

Mir hat das Original gefallen und das Modell ist eigentlich nicht schlecht. Vielleicht sollte man noch ein paar Turmspitzen anbringen (wie bei meiner Thomanerkirche Leipzig)
Das wäre auch schön. Mache ich Morgen bei meiner Burg.

Eine sehr schöne Burg, gut erhalten und auch ausgestattet ist das Schloß Oron. Allerdings ist das nur Sonntags zu besichtigen.
Die allerschönste Bahnstrecke ist aber von Bern-Konolfigen-Wolhusen-Luzern durchs Entlebuch. Wobei man in Trubschachen vom Bahnhof dem "roten Teppich" (rot geteert) folgen sollte - zu KAMBLY.
Code:
http://www.swissmade.com/151/chocolate
In 22 Jahren Urlaub in CH haben wir so ziemlich alles mit der Bahn erfahren was es an Strecken gibt.
Und ich bin ein Fan der Patrouille Suisse 2 Daumen
Code:
http://www.lw.admin.ch/internet/luftwaffe/de/home/verbaende/einsatz_lw/kunstflugteam/ps.html
Auf alle Fälle hast Du ein schönes Modell eines Schmuckstückes Deiner Heimat. Ist ja auch im Original gut gepflegt.
Jetzt habe ich mich auf gut Bayrisch "verraatscht" => verquasselt.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von swisstom am Mi 11 Sep 2013, 10:13

Lach
das ist toll dass leute, aus dem benachbarten ausland.... gebäude von uns als modell nachbauen!
herzliche gratulation an alle!
burgdorf ist meine heimat und das schloss wurde bis vor 1 jahr sogar noch als regionalgefängnis gebraucht so wie ein teil der regionalen verwaltung dort war.

danke für die beiträge und die schönen modelle
gruss aus bern
swissTOM
avatar
swisstom
Mitglied
Mitglied

Laune : Fast immer gut drauf!

Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von Slyv am Mi 11 Sep 2013, 15:22

Jaja...

Das passiert leider viel zu oft, dass der Grenzkanton Schaffhausen nicht mehr zur Eidgenossenschaft dazu gezählt wird.

Dabei gehört Schaffhausen mit zu den "13 alten Orten" der vor-helvetischen Ur-Eidgenossenschaft, Schaffhausen ist nur 100 Jahre nach Bern dem Rütli-geschworenen Bündnis beigetreten.

War aber wirklich ein schöner Ausflug in dieses historische Gemäuer, und die Messer-Ausstellung (Herr Klötzli hat referiert) war überaus interessant.

Und es war eine tolle Zeit, den Bausatz zu bauen.
avatar
Slyv
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Schloss Burgdorf (nahe Bern, CH)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten