Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Nach unten

Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von didl am Mo 14 Nov 2011, 19:08

So richtig Lust auf Holzmodellbau habe ich gerade nicht, weil bei einigen Bauten viele Teile eine "Staubarbeit" erfordern.
Da habe ich mir die Thomaskirche Leipzig in 1:250 vom MDK-Verlag ausgesucht.
Bauen wollte ich dieses Modell schon immer mal , da ich J.S. Bach sehr mag (ich spiele Oboe)
Meine Architekturmodelle stehen immer auf einer festen Unterlage - meist aus Sperrholz. Den Rahmen mit Bilderleisten aus dem Baumarkt, damit es besser aussieht.
Leider habe ich mich beim Aussägen der inneren Kontour an den falschen Linien orientiert.
Auf der modell-hobby-spiel in Leipzig hat mir Marianne vom MDK-Verlag kurzerhand für meine verschnittene Grundplatte eine aus einem Bausatz vom Sortiment gegeben.
Nochmals herzlichen Dank dafür.


Die neue Grundplatte, auf 2mm Karton aufgeklebt auf dem Holzrahmen.




Der Bau macht viel Spaß, da alles gut passt. Die Wände und das Dach des Kirchenschiffes habe ich mit 0,5mm Karton verstärkt, da das sonst recht instabil wird.


Der Haupteingang. Zusammengebaut sehr wirkungsvoll. Überhaupt ist
die Grafik sehr schön.


Der fast fertige Haupteingang.


Dass die Fenster nur zweidimensional sind, fällt fast nicht auf.


Der Choranbau passt nicht ganz bis zur Linie. Aber das kann an mir liegen. Außerdem kaschiere ich das.


Das Dach war zu kurz und hätte nicht den gleichen seitlichen Abstand ringsum gehabt. Ich habs einfach mit 2x0.5mm Karton aufgefüttert


Die Einzelteile der ganzen Anbauten. Diese Bauten machen das ganze interessant.


Der weiße Fleck muss etwas gefärbt werden, da man den sonst hinter dem Türmchen sieht.


Die Begrenzungslinien die man noch sieht, habe ich durch grauen Karton, als Randsteinimitation, kaschiert.


Das Ensemble ist fertig.


Hier sieht man die verstärkungen mit 0,5mm dickem Karton.


Bieses Bild zeigt die Teile des Turmes


Anschließend der Turm. Hier möchte ich das grüne Teil (Kupferdach) selber machen.........


..........etwa so. Mach ich am Schluß.


J.S.Bach dreht schon mal eine Runde um den "Block" mit seinen Scholaren.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 14 Nov 2011, 19:50

Hallo Dieter
wieder wie gewohnt eine tolle Arbeit und presentation des Projektes.
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von kaewwantha am Mo 14 Nov 2011, 20:32

Hallo Dieter,
das ist bisher sehr sauber gebaut.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von JesusBelzheim am Di 15 Nov 2011, 01:29

Deine Thomaskirche sieht soweit sehr gut aus Dieter Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von didl am Fr 18 Nov 2011, 17:42

Ich stelle gleich mal hier den Weiterbau des Blechdaches vor. Ich habe die letzte Woche mal so vor mich hingebaut, aber beim Vorstellen versuche ich eine Linie reinzubringen.


Die Segmente habe ich gezeichnet. Klebelaschen mache ich während des Ausschneidens.


Fertig umrandet.


Rechts oben ist das Turmblech bemalt. Die Turmspitzenherstellung stelle ich noch vor.


Das Turmoberteil fängt mit der Aussichtsplattform an. Durch den inneren Spantenbau macht das Dach keine Probleme.


Da drauf gehört das Dach.


Um die begehbare Plattform löte ich noch ein Geländer wie es auf Fotos der web-Site abgebildet ist.


Bis auf die Spitze fast fertig.


avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von kaewwantha am Fr 18 Nov 2011, 17:57

Hallo Dieter,
das ist wieder sehr sauber gebaut, was Du hier zeigst.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von didl am Fr 18 Nov 2011, 21:52

Als nächstes kommen die kleinen Dachfenster mit den spitzen Dächern dran.




Eine etwas eintönige Arbeit, aber es muß sein.

Eine Turmspitze ohne Spitze sieht etwas seltsam aus. Mir gefallen diese goldenen Spitzen. Da sieht ein Modell erst fertig aus.
Hergestellt werden die ganz einfach.


Kleine, gelochte Kugeln, 2mm Durchmesser, aus dem Bastlerladen und 0,4mm Draht.


Die Kugeln mit dem Draht mit Sekundenkleber verkleben und mit goldfarbe (Revell) bemalen.


Das sieht dann so aus. Das Kreuz auf dem Choranbau ist von Pleiner-Lasercut.


Da sind mehrere Spitzen für Modelle drauf.


Nur dieses Kreuz ist nicht dabei. Auf dem Link der Kirche ist dieses Kreuz mit Fahne. Es ist sehr schön und muß halt selber hergestellt werden.
Die kleine "Kugel" unten ist ein Weißleimtropfen. Wenn der hart ist, kann er angemalt werden.


Angemalt sieht das so aus.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von John-H. am Fr 18 Nov 2011, 22:41

Das ist wieder eine sehr schöne Arbeit Dieter! Bravo
Deine selbst gebaute Spitze ist der Hammer! 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von JesusBelzheim am Sa 19 Nov 2011, 03:57

Das sieht richtig gut aus Dieter Bravo
Die Spitze mit fahne hast du sehr gut hibekommen Beifall
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von didl am Sa 19 Nov 2011, 23:53


Das kleine Dach des angebauten Turmes habe ich auch gezeichnet, angebracht und grün gestrichen. Das einfache eckige hat mir nicht gefallen.
Das war bestimmt im Original ein Kupferdach.


Für das Geländer um die Aussichtsplattform baue ich eine Lötlehre. Auf ein dickes Sperrholz erst mal die Sägelinien aufgezeichnet. Ich möchte die untere Haltestange auch noch nachbilden.


Die Linien eingesägt. In bewährter Weise mit der mittleren Japansäge, die mir ja bei meiner Kirche schon gute Dienste geleistet hat.
Beim nächsten Arbeitsschritt werden noch zwei Schnitte für die untere Querstange und die Griffleiste eingesägt.
Ich möchte es weitgehend so bauen, wie es im Original aussieht. Mal sehen wie weit es gelingt.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von didl am So 20 Nov 2011, 21:00

Heute habe ich am Modell eigentlich nur das Geländer fertiggebaut. War kein Stress, aber nervig. Ein Geländer im Z-Maßstab.
Meiner Meinung nach rentierte sich aber die Arbeit. Ein Lasercut wäre zwar einfacher, aber es ist dafür "mein" Modell. Von den Kosten ganz zu schweigen.


Einfach Draht(0,4mm) in die Schlitze legen ging nicht. Das war zu lappig.


Ich habe daher unter die zu lötende Fläche ein Stück Umleimer gelegt und die ganze Lehre konvex durchgebogen festgeklemmt.
Es war einiges nachzulöten aber nach einiger Zeit war alles fest.


Hier habe ich schon einige Drähte abgezwickt. Hinten die Skizze nach der ich gearbeitet habe. Sauberer ging es leider nicht. Zuerst wollte ich mit meinem Gaslötstift noch einmal drüberbrennen. Aber es hätten sich durch die großflächige Hitze die Drähte extrem gelängt und dadurch wahrscheinlich alles zerstört.


Hier ist alles abgelängt und mit den Kugeln versehen. Die linke Seite ist "jongliermasse" für die Länge. Im Hintergrund der "Abfall".

Die Stützen, die an den Kugeln mit der Mauer verbunden sind (im Original), habe ich nicht mehr eingebaut. Es ist so schon sehr realistisch.


Eine neue Spitze, hier im Rohbau zu sehen, habe ich auch noch gebaut. 2mm und 3mm Kugeln mit Loch, 0,8mm Draht und eine neue, zusätzliche Kartonummantelung. Das Geländer innen fertig lackiert (gut dass ich daran gedacht habe Very Happy )


Nach dem Anbau an das Turmoberteil habe ich noch einen 1,5mm Streifen Karton um den ganzen Boden geleimt, damit man die Verankerung der Drahtstützen nicht mehr sieht.
Mit dem anmalen mit Aqua-Farbe- Schilfgrün von Revell und dem aufkleben war der Bau beendet.
Morgen mache ich noch ein paar Galerie Aufnahmen.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von Jürgen(S) am So 20 Nov 2011, 21:09

Hallo Dieter
einfach toll und wieder was dazugelernt .
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von kaewwantha am So 20 Nov 2011, 21:26

Hallo Dieter,
die Kirche sieht hervorragend aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 20 Nov 2011, 22:09

Hallo Dieter,


hm, kommt mir bekannt vor... sunny

Sehr schön bisher! 2 Daumen
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 21 Nov 2011, 16:21

Deine Kirche ist klasse geworden Dieter Bravo

In fertige Bauberichte verschoben
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von Spinni am Fr 02 Dez 2011, 12:41

Hallo Dieter, ich bin einfach nur begeistert,
Deine Akribie und die ganzen Kleinigkeiten
machen den Charme Deiner Modelle aus.
Du hast wieder eine richtig schöne Kirche gebaut!
avatar
Spinni
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Jede Minute die man mit Streit und schlechter Laune verbringt, ist eine verschenkte gute.

Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von Bastlerfuzzy am Fr 02 Dez 2011, 19:08

Hallo Dieter,

.......ich auch, ganz super geworden. Zehn Zehn Zehn

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Thomaskirche Leipzig,1:250 vom MDK-Verlag

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten