Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von JesusBelzheim am So 18 Sep 2011, 16:37

So funktionierts Hendrik, nur ohne Preis
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von JesusBelzheim am So 18 Sep 2011, 16:38

Hi Hendrik, das ist ja meiner
Ich habe genau den, ohne gehaeuse Very Happy
Funktioniert einwandfrei Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von Biker-Neuss am So 18 Sep 2011, 16:40

JesusBelzheim schrieb:Hi Hendrik, das ist ja meiner
Ich habe genau den, ohne gehaeuse Very Happy
Funktioniert einwandfrei Bravo

Sag ich doch, ein super Preis/Leistungs-verhältnis!!
Biker-Neuss
Biker-Neuss
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : mal so, mal so, manchmal so und vielleicht auch mal so

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von Gast am So 18 Sep 2011, 17:48

Hi Lackierer, da habe ich ja eine kleine lawine losgetreten mit meiner anfrage Very Happy
Aber wie man sieht ein interessantes thema.Wie es der zufall so haben will, ein ehmaliger
modellbaukollege hat noch einen kompi zu verkaufen (muss ich mir erst anschauen) soll aber
einwandfrei funktionieren und sehr leise sein.
Airbrush werde ich mir fürs erste eine evo von h&s mit 0,2 und 0,4 düse/nadel zulegen.
Code:
http://www.spritzwerk.at/Evolution-Solo

Grüsse
Kafens
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von JesusBelzheim am So 18 Sep 2011, 18:16

Da kostet die Spritze schon mehr, als was meine ganze anlage gekostet hat affraid
Ist aber ein schoenes Teil Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von Roadrunner am Mo 19 Sep 2011, 04:20

wink1

Ich arbeite seit ca 2 Jaren mit dem Billigparchen.

Kompress 54 Euronen Airbrush (Doble Aktion), mit 0,3 mm Düse19 Euronen.

Mit viel Geduld als Neuwahre ersteigert bei Ebay.



Läuft mit einer Angabe mit 35 dB .

wen man das Gerät auf der Werkbank zu stehen hat , dB ? najah... Vibration halt , denn man hat so einiges auf dem Tisch was gerne mittanzt.
Deshalb das Handtuch, ist dann mega Flüsterleise und man kann auch zu später Abendstunde Bruschen .


Mein Tip nicht immer ist teuer gut.

Das Saugsystem und Druckdosen , nein dank !
Dosen enthalten giftige Gase der Komressor arbeitet mit Luft.

Und es erleichtert den gelben Sack.

Ich habe ne weile gebrauch um mit dem Teil umzugehen.

Schau bei Ebay rein , hab Geduld den die zahlt sich aus, ich habe es nicht anders gemacht.



L.G.
Lothar



Roadrunner
Roadrunner
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Arbeite drann , ansonsten super

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von Gast am Mo 19 Sep 2011, 20:30

@Peter,
du hast recht, ist nicht gerade billig, aber für mich ist wichtig das ich die düse und nadel wechseln kann (0,15 0,2 0,4)
da ich ja doch vorhabe veschiedene maßstäbe zu bauen 1,72 > 1:35 und eventuell noch 1:16.

@Lothar,
wenn du damit zufrieden bist, ist das vollkommen OK Einen Daumen
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von PHARRUUUKJA am Di 28 Aug 2012, 22:57

Harder und Steenbeck
PHARRUUUKJA
PHARRUUUKJA
Mitglied
Mitglied

Laune : Beim basteln immer gut^^

Nach oben Nach unten

Airbrush

Beitrag von Gast am Do 06 Aug 2015, 17:04

Code:
http://www.ebay.de/itm/Airbrush-Set-/231644346980?hash=item35ef143a64

Ist das was ??

Was meint ihr so ?

Gruß Mario
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von John-H. am Do 06 Aug 2015, 17:28

Also ich bin damit zufrieden! Very Happy
Habe das gleiche Set, zwar schon länger und es war teurer,
aber ich bin dami zufrieden.
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von Greyhawk am Do 06 Aug 2015, 17:38

Dem Kompressor 18/2 fehlt meiner Meinung nach definitiv ein Drucktank. Schau dich lieber nach einem 186er um, der hat für üblicherweise nen 10er mehr auch einen 3 Liter Drucktank.
Greyhawk
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von Jörg am Do 06 Aug 2015, 18:10

Naja ... zum Thema Airbrushausrüstung hatten wir hier im Forum ja schon so einiges ... z.B. ...

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t9575-fragen-zum-thema-airbrushausrustung#216901

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t18437-airbrush-kompressor-komplett-set-mit-3-pistolen-as18a-e#432877


Meine Meinung ...  Wink

Airbrushpistole ... Fließbechersystem und Doubleaction sind zu empfehlen.
auch auswechselbare Düsen (versch. Düsengrößen) sind von Vorteil.

Kompressor ... unbedingt mit Lufttank, Druckregler mit Manometer,
Wasserabscheider, Abschaltautomatik.

Sprühe/Airbrushe seit über 20 Jahren ... alles andere hat sich bei mir nicht bewährt! Grinsen

Der Kompressor im Angebot hat keinen Drucktank,
eine Doubleactionpistole mit Fließbecher liegt bei, wenn ich das richtig sehe (?),
die Fließbecherpistole ist allerhöchstens für's Grobe geeignet.


Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von rc-radi am Do 06 Aug 2015, 18:13

Jörg sagt´s !!

Und die Aussage von Michael / Greyhawk kann ich nur bestätigen.

Ich hab meinen vor rund 2 Jahren bei Ebay für damals ~ 75,- € geschossen .......
.....bis heute : null Problemo !!
Ein 3-Ltr.-Drucktank mit Abschaltung ist "Gold wert" !

Bei diesem Angebot wird der Preis noch richtig nach oben gehen...sind ja noch 6 Tage !!

Ich würde den hier mal im Auge behalten....18 Stunden - 0 Gebote - + gewerblicher Verkäufer = Garantie !  Einen Daumen
Code:
http://www.ebay.de/itm/1-6HP-Airbrush-Kompressor-3L-Tank-Airbrushkompressor-Schlauch-Zubehor-f-Nailart-/252046724822?hash=item3aaf27ced6

OK - Pistole müsstest noch dazu kaufen....die kosten aber auch nicht mehr die Welt. Hab mir vor rund 2 Wochen eine mit ´ner 0,2er Düse für ~22,- € (Sofortkauf )auf Ebay geholt.
rc-radi
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von Trigger1984 am Fr 07 Aug 2015, 12:10

Huhu!

Nachdem mein erster Kleinkompressor ohne Drucktank nach 2-3 Jahren den Geist aufgegeben hat, hab ich mir einen mit Tank gekauft. Der muss wesentlich weniger arbeiten als der andere, hat also immer wie der Pause und wird daher nicht ueberbeansprucht.

Ausserdem pulst er nicht staendig was ziemlich nervig sein kann...
Trigger1984
Trigger1984
Superkleber
Superkleber

Laune : Heiter bis wolkig mit gelegentlichen Niederschlägen

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von rc-radi am Fr 07 Aug 2015, 12:55

Trigger1984 schrieb: Der muss wesentlich weniger arbeiten als der andere, hat also immer wie der Pause und wird daher nicht ueberbeansprucht.

Ausserdem pulst er nicht staendig was ziemlich nervig sein kann...

Und genau DAS war auch der Grund für meinen damaligen Neukauf...... sunny
rc-radi
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von John-H. am Fr 07 Aug 2015, 13:42

Jörg schrieb:Naja ... zum Thema Airbrushausrüstung hatten wir hier im Forum ja schon so einiges ... z.B. ...

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t9575-fragen-zum-thema-airbrushausrustung#216901



...... mit diesem Thema vereint!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von Al.Schuch am Mo 10 Aug 2015, 10:53

Moin zusammen
Mein Kompressor ist ein auf Dauerbetrieb umgeschaltetes Kühlschrankgerät mit einem Campinggasbehälter als Druckkessel.Das Ding ist schon um die 30 Jahre alt.
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von retarder am Mo 10 Aug 2015, 20:14

rc-radi schrieb:Ist zwar günstig -----

--- allerdings is´ der ohne Kessel.......schade. Traurig 1

ich hab mir den letztes jahr geholt, einfach mal zum probieren ob airbrush was für mich ist.... der kompressor schaltet sich ab sobald druck aufgebaut ist (max 3 bar) und an sobald der druck wieder sinkt. ne 1,5 liter colaflasche bringt mit t-verbinder schon ne ganze menge (die dicken, nicht die dünnen pet-einwegflaschen) lufttrockner fehlt.
retarder
retarder
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von gunnar2 am Mo 10 Aug 2015, 21:43

Hallo Kai,

da würde mich mal Dein Aufbau mit dem T-Stück interessieren. Kann mir das gerade nicht vorstellen.
Würde mich aber sehr interessieren, da ich schon seit paar Jahren mit so einem ähnlichen Kompressor arbeite.

Vielen Dank für Deine Mühe
gunnar2
gunnar2
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von NWRR am Di 11 Aug 2015, 08:30

Moin aus Berne..... ich habe mir das Teil auch beim letzten mal zugelegt...zum probsen.....für mein bischen Lok, Waggon + Zubehörsprühen .....super.... ich komme damit prima zurecht.....

sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von lok1414 am Di 11 Aug 2015, 10:53

@Alex (Al.Schuch): Ich betreibe die selbstgebauten Dinger auch schon seit über 20 Jahren. Was kann an den Kompressoren schon kaputt gehen? - außer sie laufen trocken, obwohl ....
Mit der Zeit habe ich den Puffertank (hatte am Anfang auch ´ne Camping-Gasflasche) weggelassen, da die Kompressoren grundsätzlich ja leise laufen und der Luftstrom an der Düse nicht pulst, wobei der "Tragegriff" quasi als Ausgleichsbehälter arbeitet.

... der Proto-Typ (Baujahr 1989)


... die (Klein-) Serienausführung
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 11 Aug 2015, 18:56

Diese Pumpen sind keine klassischen Kolbenpumpen, daher laufen die so leise. Very Happy
Fast wie in der Waschmaschine... Pfeffer
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von JesusBelzheim am Di 11 Aug 2015, 19:39

Oder so wie in den Kühlschrank sunny
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 11 Aug 2015, 19:57

JesusBelzheim schrieb:Oder so wie in den Kühlschrank sunny

Da war die doch her? scratch
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von lok1414 am Di 11 Aug 2015, 21:43

@Tommy: Sorry Tommy, es gibt auch extrem leise laufende "klassische" Kolbenpumpen - es kommt immer auf die Drehzahl an! Frage aus dem Bereich der "Kraft- und Kolben-Maschinen": Zu welchem "Pumpen"-Typ gehören denn nun die schnelllaufenden "Kühlschrank-"Kompressoren?
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Fragen zum Thema Airbrushausrüstung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten