Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von AlfredErnst am Mi 31 Aug 2011, 22:44

Babbedeckel-Tommy schrieb:Nein das ist eben NICHT das gleiche, Alfred!

Bei den Gierseilfähren auf der Weser ist das Seil quer über den Fluss gespannt, in Rathen jedoch flussaufwärts nur auf einer Seite.

Muss ich etwa noch Skizzen machen??? Roofl

Grüß dich Tommy,

Wenn ein Seil über den Fluß gespannt ist brauche ich keine Winde für die Seitwärtsbewegung über den Fluß da brauche ich nur zwei Ruder vorne und hinten am Schiff wenn ich die S Förmig einschlage bewegt mich die Strömung über den Fluß.

Dieses Beispiel kannst du leicht selbst nachvollziehen. geh an einen Bach spann ein Seil darüber und hänge das Schifferl mit den zwei Rudern dran mit der Einstellung von oben.

Habe ich selbst mal gemacht es Funktioniert.
War wie ich es gelesen habe ein ungläubiger Thomas.

Wenn ich mir so die Gedanken mache mit einen Stahlseil, das nur an einen Ufer befestigt ist und nach deiner Ansicht nicht verkürzt oder verlängert wird. dann kommt doch nur noch der Wind und die Liebe zum Einsatz.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 31 Aug 2011, 22:55

Nochmal ich Wink


So wie ich das verstanden habe, dienen die beiden Winden bei den Weser-Fähren zur schrägstellung des Rumpfes, ergo brauchst du keine Ruder.

Und wie meinst du das mit der Liebe und dem Wind??? Komme am besten mal zu mir, dann fahren wir mal gemeinsam mit dem Ding, ich habe da keine Ansicht, sondern die Gewissheit, was die Elbfähre angeht.
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von AlfredErnst am Mi 31 Aug 2011, 23:04

Grüß dich Tommy,

nochmals eine Frage dazu.

Wo liegen die Anlegestellen bei dieser Fähre ?
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 31 Aug 2011, 23:21

Dann mal schnell zur Funktionsweise:

Das Seil ist so lang, dass es quasi die Bewegung des Schiffes nicht beeinflusst.







Wird nun z.B. das Ruderblatt nach Backbord ausgeschlagen, drückt die Strömung den Rumpf nach backbord, und drückt es auch nach links. Das gleiche geht in die andere Richtung.

So funktioniert die Fähre in Rathen. Die Pontons sind so aufgebaut, dass ohne Verstellung des Seiles angelegt werden kann.


Mal konstruieren, wie ich das an der Weser verstand...

Also ein quer über den Fluss gespanntes Seil, daran zwei weitere, welche das Schiff halten... scratch




Ja und dann werden dieWInden so verstellt, dass der Rumpf schräg in die Ströung kommt:



Und dann wird es wieder ans Ufer gedrückt. Vor Ankunft wird es wieder "gerade" gestellt und die Trägtheit lässt es die letzten paar Meter herandrücken.

Ist das soweit richtig... scratch
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 31 Aug 2011, 23:23

Hallo Alfred,

AlfredErnst schrieb:Grüß dich Tommy,

nochmals eine Frage dazu.

Wo liegen die Anlegestellen bei dieser Fähre ?

Die eine liegt auf der diesseitigen Elbseite, und die andere auf der anderen Seite:

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von AlfredErnst am Mi 31 Aug 2011, 23:27

Grüß dich Tommy,

das habe ich doch beschrieben das Schiff hängt an einen Seil dieses hängt wiederrum an beiden Flußufern.
Die Seitswärtsbewegung kommt bei mir eben dor die zwei Ruder vorne und hinten am Schiff zustande.

Hab mich auch ein wenig schlau gemacht.

Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gierseilf%C3%A4hre

Da sind gar schöne Bilder von solchen Schiffen.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von blindman am Do 01 Sep 2011, 01:02

Hallo Tommy und Alfred,
haut euch nicht die Köppe ein Pfanne

So wie Tommy sagt, werden Die Fähren auf der Weser, die mit zwei Winden (eine vorne eine hinten) an einem über den Fluss gespannten Seil hängen, durch schrägstellen vorgetrieben. So drückt die Strömung gegen den schräg gestellten Rumpf wie der Wind gegen ein schräg gestelltes Segel. Ruder haben die Weserfähren nicht. Will der Fährmann zurück, kurbelt er das lange Seil mit der entsprechenden Winde kürzer, und das vormals kurze Seil lässt er mit der anderen Winde länger ab, so dass sich die Fähre genau entgegen gesetzt schräg stellt und die Fähre bekommt Vortrieb in die andere Richtung.

Und jetzt habt euch wieder lieb Willkommen
avatar
blindman
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Hier im Forum immer Topp!!

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von blindman am Do 01 Sep 2011, 01:14

Hallo nochmal,
hier mal eine kleine Skizze. Nicht gerade die Knallerzeichnung, aber ich denke, man sieht was ich meine.

avatar
blindman
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Hier im Forum immer Topp!!

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von AlfredErnst am Do 01 Sep 2011, 08:08

Hallo Bernd,

habe doch den Tommy weiterhin lieb.

Nur wenn er immer wieder wichtige Informationen nach langer Nachfrage Preisgibt finde ich schade.

Nicht jeder kennt dies darum müßte er das auch schreiben, darum verwandele ich mich in einen Advocatus Diabolo.

Habe mir deine Skize angesehen und mit den Eintrag von Widipedia verglichen.
Ist deine Fähre eine Rollseilfähre, den bei dieser Fähre fehlt das Gierseil. Als Gierseil kann man bei dir die zwei Halteseile der Fähre hernehmen zur schrägstellung des Schiffes.

Auch habe ich doch zweimal schon so eine Rollseilfähre beschrieben, nur wurde die in meinen Versuch durch zwei Ruder über den Bach bewegt. diese Schiff bewegt sich Längseites des Baches oder Flußes. dies ist eine Uralte Bauanleitung die ich Anno Tobak in die Finger bekam.

Schau dir mal den Link an den ich eingegeben habe, da ist deine Fähre beschrieben.
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von blindman am Do 01 Sep 2011, 11:58

Hallo Alfred,
sieh dir mal diesen Link der Grohnder Fähre an, die dort eindeutig als "Gierseilfähre" beschrieben ist.

Code:
http://grohnderfaehre.oyla7.de/cgi-bin/hpm_homepage.cgi

Hier ist ein Foto mit der Fähre aus dem Wasser, dort sieht man keine Ruder.

Code:
http://grohnderfaehre.oyla7.de/cgi-bin/hpm_homepage.cgi

Weißt du, ich bin ja auch kein Schifffahrtsexperte. Aber du hast recht, die Seile zur Schrägstellung sind die "Gierseile". Ich kenne diese Fähre halt seit meiner Kindheit und habe oft mit dem Fährmann gequatscht, der mittlerweile die Weser nur noch von unten sieht. Der hat auch immer von einer Gierseilfähre gesprochen. Der ist immer von vorn nach hinten gerannt, um die Seile bei der Überfahrt per Kurbel zu verstellen. Heute ist die Fähre mit technischem Schnickschnack versaut. Aber so ist das halt mit dem Fortschritt.

avatar
blindman
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Hier im Forum immer Topp!!

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von blindman am Do 01 Sep 2011, 12:02

Hallo Alfred,
bei deinem Link ist auch ein Foto der Weserfähre Polle, die nur ein Stück weiter Weserabwärts fährt. Danach ist das eine Rollseilfähre. Hier erkennt man aber im Vordergrund ein zweites Seil über die Weser, dieses hat die Grohnder Fähre nicht. Obwohl der Link auch als "Gierseilfähre Polle" beschrieben ist. Langsam weiß i a nimmer, wos da los is Roofl
avatar
blindman
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Hier im Forum immer Topp!!

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von AlfredErnst am Do 01 Sep 2011, 13:07

Servus Bernd,

Lassen wir die alte Seele in Ruhe die hat es schon richtig gemacht..
Mir ist es egal ob Gier- oder Rollseilfähre.
Beide Schiffsarten haben Ihren Reiz.

Ja über die Technik könnten wir noch viel mehr schreiben. Muß dir sagen dazu bin ich einfach zu faul.

Hat doch schöne Bilder der Tommy eingestellt
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von blindman am Do 01 Sep 2011, 14:21

Du hast Recht Alfred,
wollen wir nicht das Pferd von hinten aufzäumen. Die Fotos sind wirklich schön und Nostalgie ist halt was feines Very Happy
avatar
blindman
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Hier im Forum immer Topp!!

Nach oben Nach unten

Re: Die Gierseilfähren in Kurort Rathen (Elbe) und auf der Weser

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 01 Sep 2011, 19:52

AlfredErnst schrieb:Nur wenn er immer wieder wichtige Informationen nach langer Nachfrage Preisgibt finde ich schade.

Wenn du nicht genauer fragst! Pfeffer
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten