Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Mein TÅGAB Zug

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am Fr 19 Aug 2011, 14:54

Hallo Freunde der MOB ...
Da ich auf Bauteile für meine V160 Geschichte warte -
geht es weiter mit einem neuen Limaprojekt - aus den bekannten Lima D -Zug Wagen einen typischen schwedischen Personenzug zu machen .
Es sind an und für sich Wagen der SJ der 70ziger Jahre -also könnte man auch die typischen braunen SJ Wagen so bauen . Da aber auch in Schweden "private Operatören" ihre Arbeit machen -hab ich mein nächstes Projekt der TÅGAB gewidmet.
Schon vor einiger Zeit hab ich meine TMY (ex My Lok) nachgebaut .
Mein TÅGAB Zug Tmyc
Auch haben die ehemalige Rc (Eloks) übernommen -darüber aber später mehr -da das ein gesonderter Baum wird.
Man betreibt hauptsächlich Güterbahnverkehr -hat aber auch einige Strecken Personenverkehr .
TÅGAB zeigt gute belegung und ist im TOP wenn es um pünktlichkeit geht ....
Genug Reklame - jetzt zum Modellbericht dieser Serie .
Angefangen mit dem Vorbild dem Bistrowagen BS5 .
Mein TÅGAB Zug Bs5d09xh713e5
Was wird an den Limawagen geändert ?
Erstmal das Dach ,hier werden gezogene MS 0,8mm rund stäbchen aufgeklebt.
Mein TÅGAB Zug Hp1697qu9rgc5mpk
Am Wagengehäuse werden die Seiten plan geschliffen – abgewaschen und danach werden Wellblech von Plastruct (91510) mit Plastikkleber aufgeklebt .
Mein TÅGAB Zug Hp1700qyz8cop2in
Das Dach leicht verspachtelt und danach mit Grundfarbe behandelt .
Mein TÅGAB Zug Hp17058z3ti74ob5
Im Hintergrund schon ein Teil der nächsten Arbeit – die neue Bestuhlung der Wagen .
Darüber aber nächstes mal mehr.
mfG
Jürgen (S)
(hoffe das auch dieser Limaumbau von Intresse sein wird)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 19 Aug 2011, 17:51

Hallo Jürgen,

dein AW hat aber viele Stände! Very Happy

Das sieht schon gut aus! Bravo
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am Fr 19 Aug 2011, 20:26

Danke Tommy
fortsetzung folgt demnächst .
Habe mir heute erstmal die fehlenden RAL Farben besorgt.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von nozet am Fr 19 Aug 2011, 22:37

Hallo Jürgen,

Das wird bestimmt interessant.
Aber sag' mal, sind die SJ-Wagen nicht 3 Meter breit??
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am Fr 19 Aug 2011, 23:06

Richtig Norbert ....
sogar 3140mm = 69mm in 0
Limawagen sind 63,5mm breit -deshalb auch zugelassen in DE (Oberstdorf)-was ja der andere Teil der MOB Anlage ist Very Happy
Ja solche kleinen Kompromisse muss man schon erlauben .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von nozet am Sa 20 Aug 2011, 03:13

Kommen ja noch die aufgeklebten Wellblechplatten dazu.
Dann bist du sicher bei 67 mm.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am Sa 20 Aug 2011, 11:02

Hallo Norbert ( und Mitleser )
die Plastik Wellbleche (sind an und für sich für N ) sind nur 0,3mm dick
was ein gutes verkleben ergibt undein leichtes abrunden der Enden z.B. bei den Fenstern .
Dennoch ergibt es wiederum ein stimmiges Gesamtbild .
Wie auch schon erprobt bei meinem X10 Projekt .
Mein TÅGAB Zug Odo108a16
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von AlfredErnst am Mi 24 Aug 2011, 01:45

Hallo Jürgen,

ja ich habe mehrere Modell-Anlagen Eisenbahn hier ins Forum reingestellt.

Zum Beispiel da war im Stachus-Untergeschoss voriges Jahr eine hervoragende Anlagen ausstellung in den Schaufenstern wo die Lden noch nicht bezogen waren einfach mal suchen nicht nur Fragen.

Ich war in Frelassing, da habe ich zwei Modelbahn-Anlagen reingestellt. Mit einen Haufen von Modellen.
Eine LGB-Anlage mit den Thema Wilder Westen die finde ich sehr gut.
Die zweite Anlage ist noch in Aufbau Mit den Bahnhof Freilassing den Museum und der Umgebung auch da hast du nicht hingeschaut.

Dies mache ich für die Modelleisenbahner hier im Forum das Sie beim Anschauen der Anlagen sich davon Idden für die eigene Anlage holen und nicht nur die eigene im Sinnhaben.

Hier mal der Link dazu, würde mich freunen wenn ich dort einen Kommentar von dir höre.

Warum hat mich der Frank zum Forums-Reporter erhoben, das ich allen hier meinen Blickwinkel vermache.

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t8420-anlagen-modelle-lokwelt-freilassing
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 24 Aug 2011, 02:31

Da werde ich mal schauen, was du diesmal wieder bastelst Jürgen Very Happy
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von nozet am Mi 24 Aug 2011, 03:19

Moin,

Ich finde die Frage irgendwie nicht, auf die sich Alfred bezieht.

nozet
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am Mi 24 Aug 2011, 10:21

Es geht langsam weiter .
jetzt sind alle "Rohteile fertig "
u.a. erhielt der Wagenboden die neuen "WC Vakuumtanks" ,neue Gleitbalken für die Drehgestelle ,KKK (eigenbau) neue Haltestangen und Rücklichtrohre für 3mm Leds , sowie auch neue Übergangsbleche .
Mein TÅGAB Zug Hp17215lqstnb1gz
Die Dächer sind fertig lackiert und die Fensterrahmen haben Chromleisten erhalten . Einrichtung ist auch fertig im Rohbau.
Soweit zu dem heutigen Bild .
Morgen bekommen wir Besuch aus Deutschland -da übermorgen ein grosses Fest hier ist und daher wird es eine Woche Sendepause geben - doch da ich den Fahrplan des TÅGAB Zuges gefunden habe - werde ich versuchen das Original in der Zeit mal zu erwischen und Bilder davon machen .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 24 Aug 2011, 10:51

Das sieht bisher ganz gut aus Jürgen Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am Di 30 Aug 2011, 20:06

So liebe Freunde
nach der grossen Feier
(ihr wisst schon )
Mein TÅGAB Zug Jb70zh6sgux4eb
kommt so langsam der Alttag zurück und es kann weiter gehen mit diesem Projekt.
Inzwischen ist die Einrichtung fertig :

Mein TÅGAB Zug Hp1786g9k57lxvbu
Einige Tische müssen noch gerichtet werden (sind aus plastprofil T15 Bei Conrad) Tassen ,Teller und Geschirr von Freund Dora und flaschen von Moduni (beide Hamburg ) rest Marke Eigenbau .
Jetzt sind die Dekale dran -was kommt dahin ? Deshalb eine Reise nach Falköping wo der Zug 2 x täglich durchfährt und alles fotografiert ...
die könnt ihr auf meiner Hausseite sehen -was da neu ist im Schalter "Neues" .
So jetzt warte ich mal wieder auf Ätzteile und Beschriftungsdekale .
mfG bis zum nächsten mal
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von nozet am Mi 31 Aug 2011, 21:04

Hallo Jürgen,

Du bestellst die Flaschen bei Moduni? Das ist aber
mächtig viel Aufwand. Sieht man die nachher so deutlich?
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am Mi 31 Aug 2011, 22:55

Hallo Norbert und Mitleser ...
ja , wenn man genau hinsieht - sieht man das Gedeck und die Flaschen
es sind ja die kleinen Sachen was nicht jeder macht -was das Salz in der Suppe ist .
Natürlich bekommen die Wagen wieder gute Beleuchtung .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am So 04 Sep 2011, 18:56

Hallo Freunde der MOB ..
es geht langsam weiter , die Wagen sind jetzt fertig gespritzt , jetzt kommen die "kleinigkeiten " . Was besonders bei den schwedischen Personwagen ist -ist das Blink -Schlusslicht -was im analogen Betrieb einfach gemacht wird ,indem man in Serie der beiden Schlusslichter eine Blink Led liegt. und hier sind die Bauteile dafür .
Mein TÅGAB Zug Hp1787au2j1bznsm
Auch wurden 6 neue MD Drehgestelle hergestellt (ja es sind die gleichen die schon in früheren Beiträgen gezeigt wurden ) natürlich wieder mit den Lenzrädern ,welche sich gutbewährt haben -auch im Hinblick auf die geniale Stromabnahme . Wie beim Vorbild wurden die Drehgestelle in Licenz gebaut - und haben natürlich die schwedische Beschriftung :
Mein TÅGAB Zug Hp17902it5vc3x1j
So zum abschluss zum heutigen Beitrag noch ein Bild vom Vorbild -hier in Falköping aber mit einer SJ Lok .
Mein TÅGAB Zug Hphp1685hfi196supq
So ,jetzt warten wir nur auf die neuen Decale ,bevor es weiter geht -
Die Vorbilder dazu sind schon auf meiner Hausseite im Schalter " Bautips "
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von AlfredErnst am Mo 05 Sep 2011, 21:06

Hallo Jürgen,

bei dir geht es ja langsam aber sicher weiter mit dein Umbau, Klasse Bilder davon.

Du hast mich gefragt zwegs der beiden Eisenbahn-Anlagen im Bahnpark Augsburg.
Muß dir leider sagen diese waren nicht mehr da, dahe gibt es leider von mir keine Antwort darauf.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am Di 06 Sep 2011, 18:29

Hallo Alfred und Mitleser .....
warte zwar noch auf die Beschriftung und Decale -
aber soweit ist der Zug jetzt fertig , deshalb wurde heute schon mal eine Test/ Probefahrt gemacht :
Mein TÅGAB Zug Hp17947fimtzd1h5
Zwar ist hier noch die TMY (welche normalerweise für Güterverkehr gedacht ist) später soll dann noch eine Rc 2 kommen ,das ist aber ein gröseres Projekt wo alles selber/neu gemacht werden muss .
hier noch ein Bild des Bistrowagens .
Mein TÅGAB Zug Hp1795xoumly3zpw
Fortsetzung folgt wenn die Beschriftung eingetroffen ist.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von nozet am Di 06 Sep 2011, 18:54

Hallo Jürgen,

Der Kartoffelkäfer macht sich auch recht gut davor.
Auf die Rc 2 bin ich gespannt.
Woher beziehst du die Motoren?
Setzt du Faulhaber 2020 ein? Wenn ja, A, B, oder C ?
Die LEDs finde ich etwas zu kalt (blau)
Würde warmweis nicht angenehmer aussehen?
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am Di 06 Sep 2011, 20:08

Hallo Norbert und Mitleser
Rc2 ist noch im Planungsstadium - da nach der TÅGAB Geschichte erstmal meine Abhandlung der V160 Familie dran kommt und da auch eine neue Antriebsgeschichte -Basis Limadrehgestelle -komplett mit Motorgehäuse -aber mit Faulhabermotoren-darüber aber in einem neuen Bericht der nächsten V160 lok als Königslok .
Rc2 muss ich mal sehen -da ich noch eine Reihe ETS Antriebe habe mit Fliehkraftkupplung ob das passen tut .
Licht kein Problem ,da der eingebaute Lichtbalken eingebaute dimmer hat ,wo ich die Helligkeit einstellen kann - aber die Wagen (Original) wurden mit modernen Beleuchtungen ausgerüstet - sowie auch
neue Einrichtungen der "alten" SJ Wagen ....
das kann ich bei der Schlussbearbeitung also anpassen -da das Dach / Fensterpartie abnehmbar ist und da auch neue Dekale rankommen -wie hier beim Vorbid
Mein TÅGAB Zug Hp1737
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von nozet am Di 06 Sep 2011, 20:28

Das ist ja mal ein interessantes Vorbildfoto.
Aussenliegende Türscharniere. Sehr wartungsfreundlich Very Happy
Ob man den Türbereich bei deinen Modellen auch so
abschrägen könnte?
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am Di 06 Sep 2011, 20:58

Habe ich gemacht ...
soweit es die Wanddicke erlaubte .
werde später ein Bild davon machen .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 06 Sep 2011, 21:10

Hallo Jürgen,

mein erster Gedanke: Ein DB-IC-Wagen in Schweden??? Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am Di 06 Sep 2011, 21:58

Hallo Tommy
naja aus etwas entfernung ....
sind aber Wagen der SJ mitte der 70ziger -eben noch gute Ware ...
modernisiert können sie noch viele Jahre guten Dienst tun .
mfG
Jürgen (S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Jürgen(S) am So 11 Sep 2011, 19:03

Hallo Feunde der MOB ..
es geht weiter ,beschriftungen und Decale gehen nächste Woche in Druck (auch für die Königslok ) die restlichen Ätzbauteile sollen auch nächste Woche kommen -
also mache ich mal weiter mit der E Lok für den Tågab Zug (siehe original weiter oben)
Erstmal sehen was wir schon an Bauteilen haben :
Mein TÅGAB Zug Hp1810zrtvjbi2hm
Hier hatte ich noch paar ETS Antrieb mit richtigen Radabstand -welche zu drehgestell Antriebe umgebaut werden
Was ansonsten schon vorhanden ist zeigt das nächste Bild - das meiste aus eigener Werkstatt
Mein TÅGAB Zug Hp1814nsdviaq4ru
und das nächste bild -wie die ETS dinger zu Drehgestellen umgebaut werden .
Mein TÅGAB Zug Hp181891vwmrxbud
Als nächstes geht es weiter mit Zeichnungen für Rahmen ,Boden und Gehäuse.
bis zum nächsten mal
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Mein TÅGAB Zug Empty Re: Mein TÅGAB Zug

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten