Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

CNC Portalfräse im Eigenbau

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von kalterkrieger am Mo 17 Okt 2011, 19:25

Hallo Floria,
ich habe mit sehr großem Interesse dein Thread gelesen. Herzlichen Glückwunsch zu deiner Fräse. Ich hätte eine eizige Frage:
Welche Kugellager hast du benutzt für die Schlitten und zum anderen für die Gewindestangen? Link und Bezeichnung wäre nett.

Gruß Ronny
avatar
kalterkrieger
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von Florian am Mo 17 Okt 2011, 21:11

Moin Moin Ronny,

also die Kugellager sind nach DIN 608, bekommst Du bei Amazon, allerdings ist die Qualität absolut scheiße ! Ich habe die auch zuerst verwendet, wurden nach kurzer Zeit schwergängig.

Hab die Lager alle gegen hochwertige mit Staubschutz ausgetauscht. Die Lagern sind zwar auch mit Staubschutz, allerdings ist der wohl nicht ganz dicht, so das der Frässtaub sich in den Lagern sammelt.

Hab dann 16 Lager hier geordert. Sind nicht ganz billig, aber bis jetzt absolut zuverlässig.

Code:
hepa-waelzlager.com

Die Gewindestangen bekommst Du eigentlich in jedem Baumarkt
Florian
Florian
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 18 Okt 2011, 00:00

Hallo Florian,

die angegebene Seite existiert nicht...
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von John-H. am Di 18 Okt 2011, 00:12

Ich denke mal Flo meinte diese Seite hier!
Code:
http://www.hepa-waelzlager.de/produkte.php
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von kalterkrieger am Di 18 Okt 2011, 20:05

Danke für die schnelle Antwort, dann such ich mal welche raus. Weiß jemand von euch ob Pendelkugellager mit Staubschutz gibt?
avatar
kalterkrieger
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 18 Okt 2011, 20:15

Hm, vielleicht hier?

Code:
http://www.skf.com/portal/skf/home/products?maincatalogue=1&lang=de&newlink=1_2_1
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von kalterkrieger am Di 18 Okt 2011, 20:37

ok, danke für den Tipp, habe welche gefunden, mein Vorhaben, die Spindeln in Pendelkugellager zu lagern, habe ich soeben verworfen -> zu teuer
avatar
kalterkrieger
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von Florian am Di 18 Okt 2011, 20:42

Wieso was sollen die dann kosten ? Ich habe für die neuen Kugellager 8,80 bezahlt pro Stück und das fand ich schon heftig, aber sind ihr Geld wert

Florian
Florian
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von kalterkrieger am Di 18 Okt 2011, 20:56

habe bei Hepa nicht sofort die passenden gefunden, nur wo ich den Preis geshen habe ca 30€, vom Durchmesser nur ein wenig größe lasse ich, werde mir von einem Bekannten Lagerflansche drehen lassen und wollte dafür Pendelkugellager benutzen. Für die Katzen werde ich normale Rillenkugellager nehmen oder mache es mit Schubladenschienen, mal sehen
avatar
kalterkrieger
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von Florian am Di 18 Okt 2011, 21:03

Hier findest Du auch Pendelkugellager, fangen ab 5€ an.

Code:
http://kugellagershopberlin.de/index.php?p=shop&action=showproducts&cid=179&page=1&limit=20&t=innendurchmesser-10-mm
Florian
Florian
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 18 Okt 2011, 21:18

Ich weiß zwar nicht wozu ihr die Pendelkugellager nehmen wollt, aber ich tendiere lieber zu Rollenlagern. Die Kräfte an Kreuztischen sind heftig beim Fräsen!
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von kalterkrieger am Mi 19 Okt 2011, 18:16

Ich wollte sie nehmen für die Aufnahme der Trapezspindeln. Welche Kugellager (Größe) hast du denn für die Katzen genommen. Befestigst du die mit 6er Schrauben?
avatar
kalterkrieger
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von styler6 am Sa 18 Aug 2012, 22:27

Tolle cnc machine.

wie lang ist den die Linearführungen?
avatar
styler6


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von JK am So 09 Sep 2012, 13:11

Hallo Florian,
ich bin neu hier und habe auch vor eine CNC-Portalfräse zu bauen.
Dein Entwurf hat mir schon bei einigen Sachen in meiner Planung geholfen.
Da du ja nun schon etwas Erfahrung mit deiner Maschine hast, würde ich gerne fragen, ob du heute irgendwelche Sachen anders machen würdest.
Zum Beispiel anstelle der Gewindestangen Trapetzgewinde oder sogar Kugelumlaufspindeln zu nutzen.
Und eine weitere Frage habe ich noch:
Derzeit Plane ich auch Gewindestangen für den Antrieb zu verwenden, jedoch fehlt mir noch eine geeignete Befestigung auf der einen und eine Durchführung auf der anderen Seite.
Hättest du hierzu vielleicht einen Rat für mich?
Meine Idee war auf beiden Seiten ein Kugellager einzulassen und die Gewindestange mit Loc Tide innen zu verkleben. Bin mir aber was das angeht etwas unsicher.
JK
JK
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von Florian am So 09 Sep 2012, 14:55

Hallo Jochen,

willkommen hier im Forum, es freut mich das mein Projekt zum Nachbau anregt. Ich bin mit meiner Maschine sowie ich Sie gebaut habe zufrieden. Beim Bau stand für mich die Kosten im Vordergrund.
Wenn ich Sie heute nochmal bauen sollte dann würde ich für die x und y Achse fertige Linearführungen benutzen. Das erspart das echt mühsame justieren. Zum justieren brauchst du unbedingt einen 2 Mann zum halten.

Die Gewindestangen liegt auf jeder seite in einem staubgeschützten Kugellager. Die Lager sind auf jeder Seite mit Loc Tide extrastark eingeklebt.

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 20120926

Auf die Gewindestange habe ich ein passendes Aluröhrchen gesteckt und auf der Gegenseite ein abgedrehtes Alu was auf die Dicke der Motorspindel abgedreht ist.

Hier zur Verdeutlichung

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Cnc_ad10

verklebt mit Loc Tide extrastark

Die Wellenkupplung besteht auf mehreren Lagen extrastarker Schrumpfschlauch gesichert mit Kabelbindern. Die Welle von der Gewindestange muß sehr dicht an der Welle vom Schrittmotor sein damit die Kraftübertragung ohne spiel übertragen wird.

Die Schrittmotoren sind mit Gewindestangen befestigt.

Florian
Florian
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von JK am So 09 Sep 2012, 15:19

Dank dir für deine Hilfe.
Also hast du das auch so gemacht wie mein erster gedanke war, wie man es umsetzen könnte...
Ich habe mich für meine Version einer CNC-Fräse bereits für eine Linearführung entschieden.
Und zwar möchte ich diese hier nutzen:
Code:
http://rc-letmathe.de/product_info.php?cPath=61_160&products_id=1382
in Verbindung mit dieser
Code:
http://rc-letmathe.de/product_info.php?cPath=61_160&products_id=1361
. Elektronik, Motoren und Steuerung werde ich ebenfalls in dem Shop bestellen:
Code:
http://rc-letmathe.de/product_info.php?cPath=61_159&products_id=1369
. (Die scheint mittlerweile leider teurer geworden zu sein...)

Wenn ich meine Planungen soweit abgeschlossen habe, werde ich auch einen Thread eröffnen und von meinen Fortschritten berichten.
Würde mich freuen, wenn du vielleicht auch ein mal rein schaust und deine Meinung sagst. Da du ja schon Erfahrung in diesem Bereich hast.


Zuletzt von JesusBelzheim am So 09 Sep 2012, 15:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Links codiert)
JK
JK
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von Florian am So 09 Sep 2012, 15:24

Ja das Set ist teuer geworden... allerdings jetzt mit Netzteil... das war bei mir nicht mit bei mußte ich extra besorgen. Aber der Preis ist trotzdem noch absolut Top.

Ja ich bin gespannt auf deinen Bericht.
Florian
Florian
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von JesusBelzheim am So 09 Sep 2012, 15:34

Hallo Jochen
Bitte keine Direktlinks einstellen
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von JK am So 09 Sep 2012, 15:44

Sorry, werde mich in Zukunft daran halten!
JK
JK
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von Florian am So 09 Sep 2012, 23:32

Moin Moin,

ich hab eine kleine Modifikation an meiner CNC Anlage vorgenommen. Das Problem war, das bei Fräsen das Polystorol vibriert wenn nicht genügend Haltepunkte eingezeichnet sind. Dadurch kann der Fräser brechen... meist sind dann 8 € im Ar..... oder das Ergebniss wird Müll. Also ne Platte gemacht.... hier das Ergebniss

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 20120927

Die Feder drückt das zu fräsende Material nach unten, erst wenn der Fräser das Material verlassen hat entspannt die Feder Very Happy
Florian
Florian
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von Florian am So 23 Sep 2012, 22:05

Moin Moin,

vor über einem Jahr habe ich meine erste CNC Fräse gebaut. Diese leistet mir auch seit dieser Zeit sehr gute Dienste, obwohl die Hauptkomponenten aus Holz bestehen :P
Ein Nachteil der Anlage ist allerdings das Gewicht und die Geschwindigkeit. Also habe ich mir Gedanken gemacht wie man diese Punkte lösen kann. Das Ergebnis sind Aluprofile und Trapetzgewindestangen....

Hier der Grundrahmen mit Läufer auf Linearprofilen..... noch ohne Antrieb...

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 20120994

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 20120995

Die Größe entspricht meiner jetzigen Anlage aus Holz, allerdings 2/3 leichter


Florian
Florian
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von opasam am Mo 24 Sep 2012, 18:25

Florian schrieb:Ja nebenbei übertrage ich meine Skizzen in einen Bauplan. Besser gesagt in eine Explosionszeichnung mit Maßen und eine Materialliste, sowie Details.
Die stelle ich auch jedem gerne kostenfrei zur Verfügung.
Beinhaltet Materialliste, Bezugsquellen usw.

Bei Fragen, einfach fragen

Gruß Florian

Hallo Florian ! Da hast Du echt eine tolle CNC-Fräse gebastelt. Ich bin ganz neu hier und möchte das Ding nachbauen. Hast Du vielleicht eine detaillierte Bauanleitung inkl. Materialliste, Bezugsquellen usw. für Anfänger ? Wenn ja, bitte PN an mich. Das wäre super nett.
Schönen Abend an alle Hobbybastler !
opasam
avatar
opasam
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von kaewwantha am Mo 24 Sep 2012, 19:33

Hallo Opasam,
ich habe mal Deinen doppelten Post gelöscht.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von opasam am Mo 24 Sep 2012, 19:47

Hallo kaewwantha !
Ich hab's gemerkt, konnte den Post aber bekanntlich selbst nicht löschen.
Sorry !
avatar
opasam
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von kaewwantha am Mo 24 Sep 2012, 19:56

Hallo Opasam,
kein Problem, es sollte nur ein Hinweis sein damit Du weisst was mir dem Post passiert ist.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

CNC Portalfräse im Eigenbau - Seite 5 Empty Re: CNC Portalfräse im Eigenbau

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 5 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten