Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Meine Wiebe Lok

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am So 19 Jun 2011, 20:08

Hallo Freunde der MOB ...
ja dann fang ich mal an mit einem neuen Baubericht .
In einem anderen zusammenhang hatte ich schon diese Lok gezeigt :
Meine Wiebe Lok Wiebe210
welche ich so bei den Busecker Spur 0 Tagen erworben hatte . Da ich für meine MOB Anlage eine starke Schienenputzeinheit gebrauchte -und die Lok schon 2 Faulhaberantriebe eingebaut hatte war es ein gutes Schnäppchen (auch wenn da so einiges fehlte ) aber auf der anderen Seite 90 Euro -dabekommt man knapp die Antriebe für.
Inzwischen ist schon etwas damit getan .
Meine Wiebe Lok Hp14760yse7r4qfp
Hier kann man schon sehen wo die Putzeinheit reinkommt und welche Firma farbmässig den Hintergrund gibt.
(der Farbfehler wurde schon repariert -sowas kommt vor wenn man zu guten Tesafilm hat)
Natürlich soll die Lok auch eine Führerstandseinrichtung bekommen.
Meine Wiebe Lok 160fp2y6f0zang9v
Naja Papier ist besser als nichts .
Meine Wiebe Lok 160fp47214ojnix3
Nächstes mal geht es dann weiter mit Beleuchtung und weiteren Extras ... die Dekale sind auch schon bestellt
wie immer bei Freund Nothaft.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am Di 21 Jun 2011, 14:35

Heute geht es weiter mit der Wiebelok (und den übrigen Limaloks)
Inzwischen hab ich die Beleuchtungssätze fertig gemacht -gleich für 9 Loks da später weitere Projekte anstehen .(siehe City -Bahn u.a.)
Noch ein Wort zu den Widerständen im Bild -natürlich geht es mit 680 ohm ,wenn man nur analog fährt . Ist es aber möglich das das Fahrzeug mal in ein Digitales Gebiet gerät - da muss man bis zu 24 V sich absichern .deshalb mache ich seid geraumer Zeit die absicherung mit 1K ohm.
Der Rest geht aus dem Bild hervor .Nächstes mal geht es dann weiter mit weiteren Extras meiner Lima Loks.
mfG
Jürgen(S)
Meine Wiebe Lok V160lp11b2ghzmyf9
PS
Ein kleines Thema nebenbei -es wurde in einem anderen Tread über Bildgrössen gesprochen und ich würde John vorschlagen es auf Bildbreite 640 pixel zu belassen - dann klappt es bei jedem Bildskärm ohne zu scrollen
da es ja auch darauf ankommt welche einstellungen man am PC hat.
das nur nebenbei.
DS
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von nozet am Di 21 Jun 2011, 20:36

Hallo Jürgen,

Du legst ja ein mächtiges Tempo vor.
Jaja, Rentner müßte man sein.
Obwohl die doch eigentlich nie Zeit haben?? Meine Wiebe Lok 568242
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 21 Jun 2011, 20:38

Hallo Jürgen,

das sieht gut bisher aus! Bravo
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am Di 21 Jun 2011, 22:16

Hallo Tommy ,Norbert und Mitleser ...
@ Norbert -hast Recht , mit der Zeit ,ich weiss auch nicht wo sie bleibt Empört
jetzt kommt in den Projekten aber ne kleine Pause -da ich auf die Dekale warte .
Passt mir gut .da schon bald wieder Monatsende ist und daher mal wieder was mit der Hausseite gemacht werden muss.
(Ihr habt ja aber schon ein Teil Vorhandsinformation erhalten ,was sich im letzten Monat getan hat)
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am Do 23 Jun 2011, 21:08

Habe heute bisschen weiter gebastelt mit meinen Lima Loks .
Das sind die kleinen Bauteile die man so braucht um die Fahrzeuge zu Supern.
Wenn jemand es nachbauen will ,hier auf dem Bild sind die Masse.
Meine Wiebe Lok Hp1494614x89ahl7
Die genannten Bauteile (BT) macht Freund Moog für mich -bei Intresse melden dann kann er ein Angebot machen für die Ätzungen .
Tja die Braunen Limabausätze konnte man in den 80ziger Jahren noch für 15DM erhalten (ohne Antrieb ) gibt es hin und wieder noch in der Bucht -auch wenn es heute etwas mehr kostet .
Das wäre es dann für heute .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von nozet am Do 23 Jun 2011, 21:52

Hallo Jürgen,

Etwas mehr ist untertrieben Meine Wiebe Lok 244391

Die V200 ist für fast 60 Euro weggegangen.
Dafür versuche ich mich lieber im Selbstbau.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am Do 23 Jun 2011, 22:27

Hallo Norbert (und Mitleser )
ja das ist 30 Jahre später und eben die V200 ,die heute im fertigen Zustand zwischen 1300 bis 2000 kostet .
Na dann viel Spass beim selber bauen -vielleicht kommt dann von dir hier ein Baubericht .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am Di 28 Jun 2011, 13:40

Ja liebe Freunde ...
mache dann mal weiter im Baubericht ...
da noch einige Bauteile fehlten (u.a. Hat die Limalok keine Sandkästen an den Drehgestellen ) deshalb musste erstmal eine neue Giessform hergestellt werden . Da werden dann auch gleich für kommende Projekte Teile mitgegossen damit die Form ausgenütz wird .
Meine Wiebe Lok Hp15123k8ul1i6b2
und so sieht es in meiner kleinen Werkstadt aus - mit den ersten Gussteilen der neuen Form.
Meine Wiebe Lok Hp1515tciu6q5m24
inzwischen wurden auch die neuen Gewichte eingebaut und eine neue verkabelung gemacht - Teile die mal Service gebrauchen (z.b. Drehgestelle) werden mit Stecker an der Hauptplatine verbunden -welche so ausgelegt wird das später wahlweise mit oder ohne Dekoder gefahren/gebaut werden kann -auch gleich mit der richtigen KOD Farben der Kabel . und hier die erste Probefahrt .
Meine Wiebe Lok Hp1519wl2jc5f4x3
Das wäre es für heute...
hoffe das es euch gefällt und ihr mehr davon sehen wollt.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von nozet am Di 28 Jun 2011, 21:36

Hallo Jürgen,

Aber sicher wollen wir mehr sehen.
Das hat ja alles "Hand und Fuß" was du machst.
Die Idee der vorsorglichen Steckverbindungen
ist gut. Damit stehen dir alle Möglichkeiten
offen.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am Di 28 Jun 2011, 22:19

Danke Norbert ...
noch ein Wort zu den Steckverbindungen - die kann man preiswert selber herstellen - bei Conrad gibt es manchmal Tüten mit diversen IC Fassungen
für nen Euro -das ergibt viele Steckverbindungen .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am So 03 Jul 2011, 12:19

viel neues gibt es nicht ,habe inzwischen einige Führerstandseinrichtungen fertig gemacht , und die Drehgestelle mit Sandkästen versehen -und das sieht dann so aus :
Meine Wiebe Lok Sandk1owg4923xfs
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von nozet am So 03 Jul 2011, 21:25

Hallo Jürgen,

Nimmst du die Rohre wieder ab?
Könnte sonst Probleme auf den Weichen geben,
oder sind die biegsam?
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von AlfredErnst am So 03 Jul 2011, 21:39

Hallo Jürgen,

so langsam Wird deine Lokomotive fertig.

Bin sehr gespannt wie sie dann aussieht.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am So 03 Jul 2011, 22:43

Hallo Norbert ,hallo Mitleser ...
ja die fallrohre werden nach dem einfärben so hingebogen , das der Sand vor die Räder auf die Schiene fällt .
Das mittlere Jacobsdrehgestell ist auf dem Bild fertig ,drehgestell rechts und links zeigt nur wie es montiert (geklebt) wurde .
Tja ich hoffe das die Dekale nächste Woche kommen ,die müssen erst angebracht werden bevor Beleuchtung und übriges Kleinmaterial montiert werden Kann.
Für die ,die es nachbauen möchten noch die Angabe der Farbe ...
das gelbliche ist "Goldgelb RAL 1004 "
Das graue ist "Verkehrsgrau RAL 7042 "
Schwarz Matt ist " RAL 9005 "
Hier auch noch gleich die Farben für die spätere "City -Bahn "
für Lok und Wagen gleich
Das graue ist " Kieselgrau RAL 7032 "
Das Orange ist " Reinorange RAL 2004 "
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von AlfredErnst am So 03 Jul 2011, 22:47

Hallo Jürgen,

da du über die Farben der DB bescheid weist, habe ich eine Frage ?
Was für ein Rot nimmt man für Diesellokomotiven her, meine besonders die Ludmila.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am So 03 Jul 2011, 23:40

Hallo Alfred und Mitleser ....
Ludmilla ist ein Kapitel für sich -
bis zur Wende war es DR und sollte deshalb mit TGL 0775 rot sein- wahrscheinlich auch teilweise im Anfang der DB Zeit .
Nach der Wende bis ende der 90ziger als DB lok sollte es RAL 3031 Orientrot sein .
mehr darüber in diesen Link:
Code:
http://www.bahnstatistik.de/RAL.htm
da wird auch kurz über das TGL Farbsystem berichtet . Es gibt auch noch ein 3tes Farbsystem nach englischen Vorbild was auch in Skandinavien verwendet wird -also auch von der SJ .
Habe da irgendwo auf meiner Hausseite ein vergleichsschema liegen .
Das wurde so hergestellt -von der Originalfarbe eine Farbenprobe besorgen
einscannen und dann kann man anhand der Farbanteile eine Tabelle erstellen.
Von Ral habe ich original Farbproben gleichermassen eingescant und dann mit der Tabelle verglichen ,um zu sehen was am besten mit Ral übereinstimmt. So habe ich meine Ralfarben für die SJ ermittelt .
Erst nach 2000 werden auch bei den hiesigen Operatören angaben über RAL gemacht -da die neueren Fahrzeuge oft in cooperation mit deutschen Firmen gemacht werden.
mfG
Jürgen
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am So 03 Jul 2011, 23:46

Noch ein kleiner Nachtrag für alle Ludmilla Liebhaber ...
die Firma Kiss bringt sie ja Raus in 0 in den verschiedenen Farben ihrer Laufbahn.
hierzu ein Link
Code:
http://www.kiss-modellbahnen.de/br232.html
Da kannst ihr auch alle Farbvarianten sehen .
Natürlich steht sie auch auf meiner Wunschliste .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am Di 05 Jul 2011, 23:55

Ja ,dann mach ich mal weiter ....
erstmal noch paar Führerstandseinrichtungen machen :

Meine Wiebe Lok Hp1546gaxptc4ib5

Hier ist kein Personalmangel - dann geht es weiter mit den Dekalen , Griffstangen usw:

Meine Wiebe Lok Hp15504xgeyincz5

macht sich schon gut -noch fehlen ein paar Sachen :

Meine Wiebe Lok Hp15490w34nbq5x1

Darüber aber nächstes mal mehr.

Ja man muss nur Ideen haben -die Scheibenwischer -das sind rungen von der TT Bahn.
Und so sieht die Putzeinheit mit Staubsaugerwagen aus.

Meine Wiebe Lok Hp15535f8ymz2ho7

mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von AlfredErnst am Mi 06 Jul 2011, 00:04

Hallo Jürgen,

Danke für die Auskunft, werde auch mal deine Links anschauen.
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 06 Jul 2011, 00:05

Hallo Jürgen,

sehr schön! 2 Daumen
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von nozet am Mi 06 Jul 2011, 04:27

Hallo Jürgen,

Die Lok ist dir sehr gut gelungen.
Besonders die kleinen Dinge werten sie
auf, wie die Griffstangen.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 06 Jul 2011, 07:31

Die lok ist dir sehr gut gelungen Jürgen 2 Daumen
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Jürgen(S) am Mi 06 Jul 2011, 11:03

Hallo Freunde der MOB und Mitleser
danke für die positive Bewertung .
Leider waren heute Nacht keine guten Lichtverhältnisse ,werde später bessere Bilder machen.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Gast am Mi 06 Jul 2011, 11:27

Hallo Jürgen.
Sehr gut gelungenes Modell,ich bin sehr begeistert.
Natürlich wäre ein vergleichbares Modell in Spur N bedeutend schwieriger zu bauen.
Zehn
Sehr schön und falls du neue Bilder hast:

Haben wollen
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Meine Wiebe Lok Empty Re: Meine Wiebe Lok

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten