Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Zugschlusslaterne, wie alt??

Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Ebi96 am Mo 13 Jun 2011, 13:26

Hallo Leute,

bei meiner Oma hängt seit Jahrzehnten eine Zugschlusslaterne auf der Terasse.
Funktionsfähig ist sie aktuell nicht, da der Docht fehlt.

Einzige Aufschrift ist "DB 68". Könnte die "68" das Baujahr sein??? Das kann aber eigentlich nicht sein, denn meine Oma meinte die Laterne hätte mein Uropa mal von der Arbeit (Er war Eisenbahner) mitgebracht. Allerdings ist dieser schon 1966 verstorben, er wurde nur 55 Jahre alt

Nun noch ein paar Bilder, als Größenvergleich habe ich mal eine H0 Lok dazugestellt.

Zugschlusslaterne, wie alt?? P1010361buac

Zugschlusslaterne, wie alt?? P10103621udi

Zugschlusslaterne, wie alt?? P10103637n6u

Zugschlusslaterne, wie alt?? P1010364vncu

Zugschlusslaterne, wie alt?? P1010365jnda

Zugschlusslaterne, wie alt?? P10103666u5q

Zugschlusslaterne, wie alt?? P10103673ny7


Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

mfg Tim
avatar
Ebi96
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von nozet am Mo 13 Jun 2011, 16:04

Hallo Tim,

alle Quellen sagen: Es ist das eingeprägte Baujahr.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Jörg G am Mo 13 Jun 2011, 20:41

Schönes Teil und viel zu schade um draußen zu vergammeln. Dochte kriegt man zu kaufen, Petroleum rein und los gehts.
Jörg G
Jörg G
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 13 Jun 2011, 21:35

nozet schrieb:alle Quellen sagen: Es ist das eingeprägte Baujahr.

Grüß dich Norbert,

kannst du eine Quelle da bitte mal nennen?

Ich würde denken dass das entweder die Bauart oder eine zugeordnete Nummer, aber nicht das Baujahr ist.

Einzige Aufschrift ist "DB 68". Könnte die "68" das Baujahr sein??? Das kann aber eigentlich nicht sein, denn meine Oma meinte die Laterne hätte mein Uropa mal von der Arbeit (Er war Eisenbahner) mitgebracht. Allerdings ist dieser schon 1966 verstorben, er wurde nur 55 Jahre alt
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 13 Jun 2011, 23:45

Hallo Schlusslaternenfreunde ....
habe auch noch son Ding aus der Museumszeit liegen ....
aber wahrscheinlich DR - die wurden in den 70ziger Jahren noch hergestellt
aber wahrscheinlich mehr für Eisenbahnfreunde .
Hat man tatsächlich in den 70ziger Jahren noch Öllampen verwendet ?
mfG
Jürgen(S)
Zugschlusslaterne, wie alt?? HSM144_1
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von nozet am Mo 13 Jun 2011, 23:57

Hallo Tommy, Hallo Jürgen,

Die wurden bis ca. 1988 verwendet. Hauptunterschied zwischen DB und DR waren die unterschiedlichen Schlote
und 4 Füße (DB) und 3 Füße (DR)

Hinweise zur Jahreszahl:

z.B.
Code:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?3,1912232,1912345#msg-1912345

Code:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,4527036,4528848
mittig auf der Seite

Code:
http://gartenbahn.doku4you.de/phpBB2/viewtopic.php?p=15877
Text über Bild 1 und dann das dritte Bild ganz links beachten

Eine von vielen Äbäh-Anzeigen mit dem Hinweis auf die Prägung
Code:
http://cgi.ebay.de/ZUGSCHLUSSLATERNE-DB-1971-Petroleum-/160363772639

Nochmals die Aussage über die Jahreszahl als Prägung
Code:
http://cgi.ebay.ch/ZUGSCHLUSSLATERNE-DB-1987-Petroleum-/150374234235
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Jürgen(S) am Di 14 Jun 2011, 11:04

Hallo Norbert (und Mitleser )
danke für die Links
demnach wurden die letzten 1987 hergestellt .....
und ausgemustet anfang der 90ziger .
Wer hätte das geglaubt von der modernen DB.
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Ebi96 am Di 14 Jun 2011, 12:39

Hallo,

dann wird die 68 wohl tatsächlich das Baujahr sein, DANKE für die Infos!!

mfg Tim
avatar
Ebi96
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von nozet am Di 14 Jun 2011, 13:40

Womit aber die Frage bleibt, wie ist sie zu euch gekommen?
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 14 Jun 2011, 14:14

Hallo Norbert,

denn meine Oma meinte die Laterne hätte mein Uropa mal von der Arbeit (Er war Eisenbahner) mitgebracht. Allerdings ist dieser schon 1966 verstorben, er wurde nur 55 Jahre alt
es kann auch eine Fehlproduktion sein und deswegen war die entbehrlich scratch

Die 8 sollte ursprünglich bestimmt eine 3 oder 6 sein und es wurde geschlampt.
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Jörg am Di 14 Jun 2011, 19:37

Also ... shocked ich hätte die Buchstabenkombination eigentlich für OB gehalten ... Suspect

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Jürgen(S) am Di 14 Jun 2011, 19:55

Hallo Jörg und Mitleser
laut google :
Mit Hilfe des Formulars 'Antrag auf Vergütung der Umsatzsteuer'(OB 68) können Sie die Erstattung von Umsatzsteuer (BTW) beantragen, die Ihnen in den ...
könnte aber auch 157000 andre Sachen sein Rolling eyes
aber gebe dir recht , das Bild von Tommy -
könnte ein OB sein .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von nozet am Mi 15 Jun 2011, 07:34

Hallo Jörg und Jürgen und Mitsucher,

alle Laternen hatten definitiv ein DB eingeprägt und
eine Jahreszahl. Sämtliche Lampen, die zum Verkauf
anstehen, haben diese Buchstabenkombination.
Die Zahlen sind auch nie höher als 88 , was auch
wieder dafür spricht, dass es sich um die Jahreszahl
handelt, denn bis dahin wurden sie produziert.

Das gilt alles für DB-Laternen. Die DR-Laternen haben
eine andere Prägung. Meistens den Hersteller und die
ganze Jahreszahl, also z.B. 1968
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Jürgen(S) am Mi 15 Jun 2011, 11:16

Hallo Norbert und Mitleser ...
ich glaube dir ja ....
nur es ging jetzt ja um die Prägung hier im Bild
Zugschlusslaterne, wie alt?? P10103621udi
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von nozet am Mi 15 Jun 2011, 17:05

...und die ist oben links eckig Zugschlusslaterne, wie alt?? 420990
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Jörg am Mi 15 Jun 2011, 17:52

Da ist nix eckiges ... evil or very mad

Zugschlusslaterne, wie alt?? Screen11

das ist für mich ein O ... vergleiche die "Ecken" am B ... shocked

Gruß - Jörg -
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 15 Jun 2011, 18:03

Da es sicher "DB" heißen soll, wäre wieder die Überlegung mit der "Ausschuss-Ware" näher gerückt.

Leider werden wir das nie genau herausfinden können! No
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von nozet am Do 16 Jun 2011, 08:02

Dann tendiere ich langsam zu der Ansicht von Tommy, aber warum
da dann acuh noch 68 steht......
Da muß jemand mächtig einen über den Durst getrunken haben.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von andi 2206 am Do 16 Jun 2011, 22:10

Hallo
Wenn es wirklich eine alte Laterne der Deutschen Bahn sein soll, kann es kein 0 oder D sein.
Die Bahn änderte vor einigen Jahren das DB Logo, sie machte es "Faxtauglich".

Heute sieht das Logo so aus = DB
früher so =DB
Bei dem alten Logo wurde beim D und B die Rundung über den senkrechten Strich verlängert.

Wenn es wirklich ein Bahnlaterne ist, kann es da nicht sein, das sie von einer örtlichen Lokalbahn kommt.

Mal als Beispiel : Odenwaldbahn.
Oder, oder usw..

andi
andi 2206
andi 2206
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 17 Jun 2011, 07:08

Bin kein Eisenbahn experte, aber koennte das OB Ostbahn bedeuten?
Dan waere sie wohl von 1868, siehe hier:
Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/Preu%C3%9Fische_Ostbahn
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 17 Jun 2011, 11:01

Das wäre auch eine Richtung! Das würde auch erklären, warum oben der Stutzen kein gerader Zylinder ist, sondern eine Einschnürung hat!

Diesbezüglich werde ich mal weiter recherchieren, Danke Peter! Freundschaft
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von nozet am Fr 17 Jun 2011, 12:06

Hallo Peter & Co ,

1868 ist doch ein bißchen früh, da gab es
diese Laternenbauart sicher noch nicht.
Zudem ist sie vierfüssig und gehört damit eher
zum Bestand nach dem 2WW in den Westen.
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von JesusBelzheim am Fr 17 Jun 2011, 17:07

Gut moeglich Norbert, ich sagte ja das ich kein Eisenbahn experte bin
Habe halt versucht zu helfen
Ich habe gelesen, das der Uropa schon 1966 gestorben ist
also muss die Laterne aelter sein
Die feinheiten muss ich euch Eisenbahner ueberlassen Very Happy
Wer suchet der findet Wink
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Ebi96 am Fr 17 Jun 2011, 18:04

Hallo,

also ich denke schon dass das "O" ein "D" sein soll.

Aber das die laterne Baujahr 68 ist, das kann echt nicht so ganz sein, denn der Uropa ist 1966 gestorben ( zu jung, leider Traurig 1

mfg Tim
avatar
Ebi96
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Zugschlusslaterne, wie alt?? Empty Re: Zugschlusslaterne, wie alt??

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten