Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von kaewwantha am Di 19 Okt 2010, 22:17

Hallo Florian,
vielen Dank für das Lob.
Ich verwende Lötpaste und Lötkolben, ich bringe die Lötpaste mit nem Spannungsprüfer auf. Mit ner Spritze und Kanüle habe ich es noch nicht verwendet. Dafür kam mir die Paste eigentlich zu dick vor.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Florian am Di 19 Okt 2010, 22:20

Hi John,
ja ganz normaler Schrumpflauch. Bekommst Du z.B. bei Conrad. Ich zieh den über Motorwelle und Schiffswelle und schrumpfe ihn nur an den Wellen, so das der Schlauch zwischen Motorwelle und Schiffswelle möglichst wenig schrupft.

Möglichst immer ein wenig größer als die Wellen, somit hat er guten Grip auf den Wellen.

Gruß Florian
Florian
Florian
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Boah ey !! Man sieht doch das ich gute Laune habe oder was !!

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 19 Okt 2010, 22:20

Hallo Florian,

vielen Dank für den Tip! Very Happy
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Florian am Di 19 Okt 2010, 22:22

Hallo Helmut,

ja hab ich auch gedacht, hab mir dann in der Apotheke ne dicke Kanüle besorgt und die auf eine Gesamtlänge von 1,5cm gekürzt. Damit geht es ganz gut.

Gruß Florian
Florian
Florian
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Boah ey !! Man sieht doch das ich gute Laune habe oder was !!

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von kaewwantha am Di 19 Okt 2010, 22:24

Hallo Florian,
vielen Dank für den Tip.
Da werde ich mir doch auch eine besorgen und probieren.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Florian am Di 19 Okt 2010, 22:34

Man kan auch sehr gut unterschiedlich dicke Wellen damit verbinden. Hier ein Welle 1mm auf 1mm und eine Welle 1mm auf knapp 2mm, besonders für keine Modelle sehr zu Empfehen.

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Schlau10[code]

Bei Plastikteilen sollte man aber aufpassen, die gehen leicht in Flammen auf wenn man es nicht schnell genug macht Rolling eyes

Gruß Florian

Florian
Florian
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Boah ey !! Man sieht doch das ich gute Laune habe oder was !!

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 20 Okt 2010, 14:47

Sieht klasse aus Helmut, bin gespannt wie es weiter geht Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von kaewwantha am Mi 20 Okt 2010, 15:24

Hallo Peter,
vielen Dank für Dein Lob.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Hartmut am Mi 20 Okt 2010, 18:23

Hallo Helmut,
schöne Arbeit und gute Lösungen von dir Bravo
da juckt es in den Fingern auch meine weiter zu bauen
Hartmut
Hartmut
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bast scho

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Gast am Mi 20 Okt 2010, 18:55

Hallo Helmut,
der Rumpf der BS ist Dir gut gelungen, wie auch die gezeigten Bilder der Aufbauten.
Nicht ganz so gut finde ich die gelöteten Brückennocks (...oder waren die evtl. noch im Rohbau?) ferner die Lösung mit dem Schrumpfschlauch, ist meines erachten nicht wirklich ideal. Hier hätte ich dann richtige Gummikupplungen verwendet...
Wenn Du hier Probleme haben solltest, helfe ich Dir gerne. Bei meiner BS habe ich allerdings K.-Wellen verwendet und etwas mehr aufwand bei den Motoren-Haltern aufgewendet, mit dem Ziel hier einen "Flüsterer" zu Wasser zu lassen... . Außerdem ist bei optimaler Ausrichtung der Motoren die Stromaufnahme wesentlich geringer und eine Überhitzung ausgeschlossen....Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Motor-10Dieses Bild zeigt nur zwei von drei Motoren während der Einbauphase...
Gruß Thomas
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von kaewwantha am Mi 20 Okt 2010, 21:18

Hallo Thomas,
die Brückennocken sind noch im Rohbau. Ich habe es auf der Makroaufnahme gesehen dass ich die nochmal nachschleifen muss.
Den Antrieb hört man auch nicht, die Motoren wo ich Eingebaut habe sind von Bühler mit einer Drehzahl im Leerlauf von ca. 3000 Umdrehungen, das Boot ist sowas von Leise das hört man gar nicht. Eine Erwärmung der Motoren nach ca. 15 Minuten Vollgas Fahrt konnte ich beim besten Willen nicht feststellen.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Gast am Mi 20 Okt 2010, 21:28

Hallo Helmut, Ist schön zu lesen, das Du hier keine Probleme mit den Motoren hast! Es sah halt auf dem Bild (Seite 4), mittlerer Motor, so aus, als ob dieser im Winkel von 45° befestigt ist- und das ist schon recht viel....
Zu den Nocks: habe ich mir fast gedacht, das diese noch nicht fertig dargestellt wurden... nichts für ungut. Gruß Thomas
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von kaewwantha am Mi 20 Okt 2010, 21:36

Hallo Thomas,
das ist doch kein Problem, dafür ist doch das Forum da um auf solche Sachen Aufmerksam zu machen. Manchmal ist man doch Betriebsblind und sieht die Murcks selber gar icht.
Mit dem Mittleren Motor bin ich noch am überlegen wie ich den vielleicht noch ändern kann. Der ist schon verboten schräg drin. Obwohl beim der ersten Ausfahrt alles geklappt hat. Ich denke mal das ging nur wegen den Schlauchkupplungen gut.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Gast am Mi 20 Okt 2010, 21:50

..ja- das denke ich auch! zwar dürfte eine gewisse Laufruhe vorhanden sein, aber der Motor unterliegt gewissen Vibrationen in dieser Stellung.
Wenn du den mittleren Motor weiter zum Bug versetzt und die Gummikupplung länger lässt, hast Du schon viel gewonnen...
Gruß Thomas
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von John-H. am Do 21 Okt 2010, 01:48

Wenn er den Mittelmotor weiter Richtung Bug setzt Thomas, bekommt Helmut definitiv Probleme mit den Gummikupplungen.

Denn wenn die zu lang sind fangen sie mittig an auszubrechen, das hat zur Folge das ihm entweder der Motor rausreist oder das Stevenrohr!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von AlfredErnst am Do 21 Okt 2010, 09:22

Hallo Helmut,

wird doch ein schönes Schiff, hast ja auch Freude beim bauen, drück dir weiterhin den Daumen.

Da kommen bei mir Erinnerungen auf samals bei der Titanic, da gab es im Internet das Forum Baue die Titanic .de.

da war es gleiche mit den Bautips.

Grüße
Alfred
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Gast am Do 21 Okt 2010, 09:39

Hallo John (und Helmut),
diese Gummikupplungen gibt es in verschiedenen Ausführungen.
Ich habe bei mir welche im Einsatz von 50mm Länge für Antriebswellen von 1,2 bis 2,0 mm Durchmesser (nicht bei der BS) bei einer maximalen Drehzahl bis 3000 U/min.
Der Versatzwinkel sollte allerdings nicht mehr als 5° betragen.
Des weiteren sollte bei dieser Art der Kraftübertragung der Motor und die Antriebswelle sehr gut gelagert sein! Also bei richtiger Anwendung bzw. Umsetzung, sind diese Gummikupplungen problemlos verwendbar. ((Bei meinem BS-Modell habe ich ein Getriebe Ü=1:2 verwendet,bei Einsatz von D= 4mm Welle für den Mittelantrieb und D= 2mm für die äußeren beiden Antriebe. Auch habe ich mir eine Motorhalteplatte aus 2mm Alublech gefertigt, diese Gummi-gelagert und im Anstellwinkel verstellbar montiert....
Das Modell hat vor kurzem die 400 hte Betriebsstunde hinter sich gebracht- bei durchschnittlich ununterbrochenen dreistündigen Einsätzen im nassen Element- ohne Störungen...))
Gruß Thomas
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von kaewwantha am Sa 01 Jan 2011, 19:53

Hier mal ei kleines Update der Bismarck.

Danach wurde der Aufbau wo der eine Radarschirm drauf steht fertiggestellt. Anschließend habe ich die niedrigen Barbetten für die Geschütze lackiert. Anschließend wurden die beiden anderen Entfernungsmesser und auch die beiden anderen Würzburg Riesen zusammengelötet.
Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Bismarck%200104
Bild 104 Entfernungsleitstand
Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Bismarck%200105
Bild 105 Der Entfernungsleitstand
Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Bismarck%200106
Bild 106 Der Entfernungsleitstand
Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Bismarck%200107
Bild 107 Die niedrigen Barbetten für die Geschütze
Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Bismarck%200108
Bild 108 Die beiden anderen Entfernungsmesser und die beiden Würzburg Riesen
Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Bismarck%200109
Bild 109 Die beiden Würzburg Riesen alleine
Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Bismarck%200110
Bild 110 Der eine Entfernungsmesser
Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Bismarck%200111
Bild 111 Der zweite Entfernungsmesser

Wird fortgesetzt.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von John-H. am Sa 01 Jan 2011, 20:02

Hallo Helmut, dein Entfernungsleitstand sieht genauso besch.......eiden aus wie meiner! Wink

Aber der Rest sieht sehr gut aus! 2 Daumen
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Herbert am Sa 01 Jan 2011, 20:03

Schön,Helmut,daß es bei dir mit der Bismarck weitergeht,
da fühl ich mich gleich nicht mehr so einsam mit meiner BS Winker 2
Herbert
Herbert
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : situationsangepasst

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von kaewwantha am Sa 01 Jan 2011, 20:13

Hallo John,
aus dem blöden Ding kann man nichts besseres machen.
Für den Rest bdanke ich mich für das Kompliment.

Hallo Herbert,
da ich fünf Projekte in arbeit habe wird immer abwechselnd an den Modellen gearbeitet.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 01 Jan 2011, 20:39

Hallo Helmut,

das sieht gut aus! Bravo
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von AlfredErnst am Sa 01 Jan 2011, 21:13

Grüß dich Helmut,

hoffe doch du kommst nicht durcheinander " wenn ich mir das Vorstelle du nimmst Teile Vom Schiff die zu einen anderen gehören sa muß ich schmunzeln".

bau weiter so bin gant Ohr.

grüße Alfred


Zuletzt von AlfredErnst am Sa 01 Jan 2011, 22:06 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
AlfredErnst
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Sturmpionier am Sa 01 Jan 2011, 21:37

Hallo Helmut

wie lange willste an dem Schiffchen noch rumfummeln????

Schlage einen Wettbewerb vor

nur wir beide bis Ende des Jahres

das erzeugt Ergeiz und das Schiff wird mal fertig

was sagts du dazu

-


Sturmpionier
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Gast am Sa 01 Jan 2011, 21:57

Hallo Helmut, immer mit der Ruhe und nicht hetzen...
Darf ich? Deine Barbetten- hast Du direkt auf Papier gelegt und Grundiert/ Lackiert. Um Anhaftungen zu vermeiden, würde ich immer ein kleines Distanzstück zwischen Unterlage und Werkstück legen. Du verhinderst dann eingerissene Lackränder...
Ansonsten sieht doch ganz gut aus- (immer diese Macro-Aufnahmen- machen einen ja ganz wuschig- mit ohne Brille sehe ich das alles gar nicht mehr...)
Lieben Gruß Thomas
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200 - Seite 4 Empty Re: Schlachtschiff Bismarck von Amati 1/200

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten