Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Seite 7 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Gast am Fr 01 Feb 2013, 23:07

Uns gings noch nie besser Tommy.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von John-H. am Fr 01 Feb 2013, 23:09

Babbedeckel-Tommy schrieb:Braucht ihr 'ne Windel? Roofl

Zu spät Tommy!!!! Embarassed
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 01 Feb 2013, 23:09

Dann ist ja gut! sunny
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 04 Nov 2013, 21:50

Hallo zusammen,

zum Dampfer-Saison-Abschluss gehört latürnich auch ein Film! Wink

Ab jetzt gilt der Winterfahrplan.



Mal paar neue Frequenzen ausprobiert.



Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Do 07 Nov 2013, 20:53 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Videofehler behoben)
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von OldieAndi am Mo 04 Nov 2013, 23:41

Hallo Tommy,

was für eine dolle Technik! Immer wieder faszinierend. Danke für das Video!

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 07 Nov 2013, 20:54

Aber gerne doch Andreas! Freundschaft

Ist die Funktion bzw. waren die Beschreibungen soweit für den "Laien" verständlich?
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 08 Nov 2013, 20:40

Hallo zusammen,

um auch mal die Moderne Revue passieren zu lassen, hier einer der beiden Vertreter der Nachwende-Schiffe.

Das Design ansich ist schön, leider passen sie meiner Meinung nach
im Äußeren nicht so recht auf die Elbe neben die Dampfer, da fehlen einfach Radkästen. sunny

Aber gerade an den kalten Tagen sind sie sehr komfortabel!

Auf ihnen gibt es neben Abend- und Tanzfahrten die
beliebten Stollenfahrten in der Vorweihnachtszeit und,
sofern es keinen zu starken Eisgang gibt, kleine Rundfahrten in der Wintersaison.

Sie sind innen sehr großzügig und in einem noblen Flair ausgestattet.
Nicht zuletzt sind im ringsherum große Fenster.


Baujahr: 1994 auf der Werft Tangermünde
Länge: 75 m
Antrieb: Zwei Schottel-Antriebe
Vertreter: "August der Starke" und "Gräfin Cosel"


Mehr zu den Schiffen:
Code:
http://www.saechsische-dampfschiffahrt.de/deutsch/schiffe/salonschiffe.html
Ein virtueller Rundgang:
Code:
http://www.saechsische-dampfschiffahrt.de/deutsch/schiffe/virtueller-rundgang-ms-august-der-starke.html
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Gast am Fr 08 Nov 2013, 20:46

Wie sagst du so schön Tommy?
Gewächshäuser

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 08 Nov 2013, 20:49

Holzwurm schrieb:Wie sagst du so schön Tommy?
Gewächshäuser
Das ist aber keinesfalls abwertend gemeint gewesen! Wink


Neben "Gewächshäusern" gibt es noch die Koseworte "Glaskästen" und "Gorbitz und Prohlis"

Code:
http://www.sz-online.de/nachrichten/koseworte-aus-dem-volksmund-2698583.html
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Gast am Fr 08 Nov 2013, 20:55

Ne das nich aber eben 4eckich,kantig.
Keine Rundungen also mir gefallen auch die alten.
Das währe das selbe die machen mit den Schiffen wie die Pillnitz oder so in Hamburg Hafenrundfahrten.
Die gehöhren da nich hin.
Oder wir fahren mit den Misessippidampfern auf der Elbe.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von OldieAndi am Fr 08 Nov 2013, 23:58

Hallo Tommy,

diese neuen Schiffe mögen ja zweckmäßiger, besser manövrierfähig und sonst was sein, aber schön? Nä!! Ein Kasten bleibt nun mal eckig, egal wie man ihn designt. Schöne Linien sind bei Schiffen niemals gerade. Zum Glück gibt es ja noch die "Alten".

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 27 März 2014, 20:25

Hallo zusammen,

mal ein AKTUELLES Bild von einem Dampfer. sunny




ALLE Schornsteinringe sind zur Überarbeitung vor einer Weile abmontiert worden.

Nach dem PD "Kurort Rathen" ist nun auch der PD "Leipzig" wohlbehalten
aus Roßlau / Aken zurück gekehrt. Beide wurden dort über den Winter überholt.
PD "Meißen" läutete letzten Sonnabend schon einmal die neue Dampfer-Saison ein.
Bis der Vorsaison-Fahrplan in Kraft tritt, und die Dampfer neben den Motorschiffen täglich fahren,
dauert es aber noch ein bißchen... Bis zum 11. April.
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 27 März 2014, 20:41

Huch dabei doch ein Bild vergessen!

Das ist nun schon ein paar Wochen her, da lagen sie mit zugedeckten Decks noch im Winterschlaf.






Mittlerweile sind die Mannschaften aber fleißg dabei,
ihre Schiffe wieder flott zu machen, und letzte Arbeiten durchzuführen.
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 29 Apr 2014, 20:42

Hallo zusammen,

nun ist es bald soweit! Nach der feierlichen Eröffnung der neuen Saison am 1. Mai mit der beliebten Dampfer-Parade tritt ab 2. Mai der Sommer-Fahrplan in Kraft!


PD "Pirna" beim Anlegen in Bad Schandau mit neuem National am Schornsteinring.



Bild ist größer hinterlegt Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 11 Mai 2014, 00:17

Hallo zusammen,

der Vollständigkeit halber stelle ich es einfach mal mit hier rein.
Wir alle, die Mitarbeiter und Freunde, waren sehr schockiert über
die Todes-Meldung am 1. April. Gestern war der letzte Abschied. Traurig 1 :




_________________

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 07 Aug 2014, 20:13

Hallo zusammen,

gucken wir mal kurz zu unseren Nachbarn, die direkt oder indirekt mit den Dresdner Schiffahrtsgesellschaften geschichtlich zu tun hatten.

So waren einige Dresdner Dampfer im 20. Jahrhundert bei der Prager Dampfschiffahrt anzutreffen:
Diese waren (Baujahr in Klammern zur Identifikation):
ab 1912: "Kaiser Franz Josef" (1880)
ab 1921: "Stadt Wehlen" (1890), "Herrnskretschen" (1891),
ab 1945: "Leitmeritz" (1893), "Aussig" (1894), "Salesel" (1894" und "Bodenbach" (1896).

Quelle: F. Vichta:  Historie prazske paroplavby. Vydavatelství MCU s.r.o., 20081. S.92.



Aus jener Geschichte sind nur zwei Dampfer der heutigen Prager Dampfschiffahrt übrig geblieben...


Dampfer "Vltava" (Üersetzt: MOLDAU)




Code:
http://www.evd.cz/de/raddampfer-vltava


...wird dieses jahr zum Dampf[Schiff]Fest 15-17. August in Dresden zu Gast sein!!!



Der andere ist Dampfer "Vyšehrad" (IV.) (seit 1992), ex "Děvín"




Code:
http://www.evd.cz/de/dampfer-vysehrad


Ein dritter Dampfer, "Vyšehrad" (III.) wurde 1988 bis 1992 restauriert,
und sollte ähnlich unserer "Dresden" und "Leipzig" ein Salondampfer werden,
leider wurden die weiteren Arbeiten 1992 eingestellt...
Vielleicht findet sich ja ein Sponsor im Forum Pfeffer






WENN ihr mal in Prag seid, FAHRT UNBEDINGT mit einem dieser Dampfer!
Sie bieten vor allem Fahrten ins Umland, und stromauf bis zur Talsperre an.



Code:
http://www.paroplavba.cz/


Auf "Übersetzen" klicken:
Code:
https://translate.google.de/translate?sl=auto&tl=de&js=y&prev=_t&hl=de&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fwww.paroplavba.cz%2F&edit-text=&act=url
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 10 Aug 2014, 13:55

Hallo zusammen,

eine gestern vom Maschinisten gemachte Entdeckung sorgt in Fachkreisen für Kopfzerbrechen!

Mehr zum " Dampfer-Krimi " auf der Seite des Dampfers:

Code:
https://www.facebook.com/pages/PD-STADT-WEHLEN/403976526312320?fref=nf


Und beim Historiker-Kreis Elbeschiffahrt:

Code:
http://historikerkreis-elbeschiffahrt.de/bild-der-woche/bild-der-woche-34-kw-2014/


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Mo 18 Aug 2014, 13:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 18 Aug 2014, 11:59

Hallo zusammen,

das Dampf[Schiff]Fest 2014 ist vorbei...





Und der Bericht geschrieben sunny

Code:
http://dampfausstellung-in-dresden.de.tl/2014-_-1.htm
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Do 21 Aug 2014, 22:11

Hallo zusammen,

Sehr voll sah heute Abend der PD "Stadt Wehlen" aus...





...als wären ALLE dem Aufruf am Anleger gefolgt.
Nur WAS fuhr er?
Eine normale Linienfahrt konnte es nicht sein zu dieser Uhrzeit... (um 19 Uhr)
Die Abendtour fuhr ein anderes Schiff, (die letzte Rundfahrt des Tages nach Pillnitz 19:30-22:00 Uhr)





... der Grund war schnell gefunden:
Die Dresdner EISLÖWEN (Eishockey-Mannschaft) luden zum Dampferfahren ein!






Für die EISLÖWEN-Sonderfahrt mit dem PD "Stadt Wehlen" hatten sie sich einen schönen Abend ausgesucht.

Ist der Wetterfrosch etwa ein EISLÖWEN-Fan? sunny

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mi 27 Aug 2014, 22:30

Hallo zusammen,

im auswärtigen Depot des Verkehrsmuseums Dresden auf dem Gelände des
BW Dresden-Altstadt befindet sich noch der alte Kessel des PD "Krippen".

Das "gebogene kleine Blech" links neben dem Kessel
befindet sich normalerweise vor den Rohren
(also mal kurz auf die Wand dransetzen in gedanken)




Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Mo 01 Sep 2014, 20:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 01 Sep 2014, 20:07

Hallo zusammen,

in Zusammenarbeit mit dem Maschinisten
wurde die letzte Dampfmaschine auf der deutschen Oberelbe
aus dem Hause RUSTON, Prag, bildlich in besonderer Weise festgehalten.

Die Lebensgeschichte der Maschine:

Die Maschine kam 1857 mit dem Schiff "Dresden" (II) von Ruston & Co aus Prag zur SBDG
und leistete treu bis 1878 ihren Dienst. Sie hatte eine Leistung von 120 PSi.
Das alte Schiff hatte ausgedient, ein neues wurde gebaut.
Die Maschinenanlagen zogen damals nach Überarbeitung ganz einfach um!
"Dresden" (III) ging 1879 vom Stapel und beinhaltete die überarbeite Maschinenlage, die nun eine Leistung von 120 PSi hatte.
1914/15 wurde der Koffer-Kessel durch einen Zylinderkessel mit höherem Druck ausgetauscht,
der Steuerbord-Zylinder durch einen kleineren ersetzt, und die Maschine zur Verbundmaschine umgebaut.
Seitdem arbeiten 180 PS im Bauch des Schiffes.

Heute ist diese Maschine im PD "Stadt Wehlen" zu bewundern.

Im Film sind Ablegemanöver, langsame Fahrt und das Wende- sowie Anlegemanöver am Abend festgehalten.

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 15 Sep 2014, 19:17

Hallo zusammen,

Dampfer-Krimi Nummer 2

WER ist dieser Dampfer im Bild???

Code:
http://historikerkreis-elbeschiffahrt.de/bild-der-woche/bild-der-woche-38-kw-2014/

Wenn ich Neues weiß, melde ich es euch Winker 2
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 27 Dez 2014, 14:59

Hallo zusammen,

neben dem spannenden Fall auf dem PD "Stadt Wehlen"
gibt es in meinem Archiv auch ein neues Rätsel!

Vor Weihnachten trudelten zwei neue alte Hefte ins Haus, eines davon nach dem Krieg.
Doch, WANN wurde dieses Nachkriegsheft gedruckt?

Es gibt keine Nummer, die darauf schließen ließe.
Um ein Zeitfenster festzulegen, helfen nur die Fakten.



Das Heft wurde von der DSU (VEB Deutsche Schiffahrts- und Umschlagsbetriebe) herausgebracht.

Diesem unterlag die Dresdner Flotte bis zur Gründung des VEB Weiße Flotte Dresden im Jahr 1956.

Das Heft beinhaltet HO-Werbung ("Handelsunion" der DDR).
Laut "Meyers Neues Lexikon in acht Bänden. Vierter Band. Leipzig 1962, S. 172." wurde die HO 1948 gegründet.

Das Heft stammt also schon einmal aus der Zeit zwischen 1948 und 1956.

Das letzte entscheidende Merkmal ist der PREIS auf dem Umschlag.
Das Heft war für -,40 DM an den Kassenhäuschen zu bekommen.

Nun die entscheidende Frage, bei der ich eure Hilfe brauche:
WANN war auf dem Gebiet der SBZ/DDR die "DM" offizielles Zahlungsmittel??? scratch
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Glufamichel am Sa 27 Dez 2014, 15:21

Hallo Tommy,
"drieben" gab es auch Deutsche Mark. Genauere Erklärung bei Wiki

Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mark_%28DDR%29

Ich hab gespendet, ich darf das... sunny
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Neues auf der Elbe - bei der Sächs. Dampfschiffahrt in Dresden

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 27 Dez 2014, 19:59

Danke Uwe, kannte bisher nur "M" Freundschaft

Eine Familie aus Pirna hatte mich auf eine neue Spur gebracht.

1954 und 1955 gab es andere Hefte mit anderem Aufdruck.
Zudem rieten sie mir, die Druckgenehmigungsnummer zu suchen.

Stimmt, da war was (nicht)!

Der Antiquar aus Laubegast suchte kurz,
nachdem er mir das Heft an seinem Auto zeigte
(ja, das geht manchmal mafios zu...)
fand aber keine.

Also, wieder recherchiert und siehe da:
Dieses Lizenzverfahren gab es ab August 1951.
Da keine drin stand, sondern nur die "DEWAG-Werbung, Filiale Dresden"
muss es nun zwischen 1948 und 1950/51 erschienen sein.

Es bleibt spannend!


Quellen:
Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/Lizenznummer
Code:
http://de.wikipedia.org/wiki/Druckgenehmigungsverfahren
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Seite 7 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten