Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht

Nach unten

Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht Empty Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht

Beitrag von flo am Mo 02 Mai 2011, 17:59

Hallo,
Also Kirmesmodellbauer bin ich selbstverständlich an der echten Kirmes Extrem intressiert und reise somit durch Thüringen, Bayern und Sachsen um soviele Fahrgeschäfte wie möglich zu sehen. Auf der Beschickerliste der Fürther Michaeliskirchweih stand 2010 dann ein Fahrgeschäft welches eigentlich nur in anderen Teilen Deutschlands reist. Es handelte sich um das Fahrgeschäft Devil Rock von Sascha Hannstein. Es macht eine Klasse Fahrt und ist ansich total genial und bis heute meine absolutes lieblings Fahrgeschäft geblieben. Es wurde 1992 von der Firma Huss Maschinenfabrik Bremen gebaut (eine Karussellbaufirma die unter Insidern Kult ist und unter anderen auch die bekannten Break Dancer bauten).
Es handelt sich um den Bautyp Huss Megadance der 1997 dann in den Huss Flic=Flac mit überschlagsgondeln umgebaut wurde. Zunächst gehörte das Geschäft der Schaustellerfamilie Goetzke. Dannach der Familie Schrod die unter anderen einen neuen Mittelbauwagen anfertigen ließ. Dannach wurde das Geschäft eingelagert. Im Jahre 2007 war der Schausteller Sascha Hannstein auf der Suche nach einem einmaligen Geschäft und fand versteckt auf einem Hof das Geschäft. 2008 feierte dann der Umbau ,,Devil Rock" Premiere und somit war ein lang verschwundenes Geschäft endlich wieder auf Deutschen Festplätzen unterwegs.
Code:
http://www.ride-index.de/?path=content&contentid=2849
findet ihr ein Bild des Devil Rocks, Flic=Flac und des Megadancer und weitere Informationen. Das Fahrgeschäft fastzinierte mich sosehr das der Beschluss schnell gefasst wurde. Dies sollte mein neues Modell werden! Das war einfacher Gesagt als getan. Zunächst mussten alle Deko Teile ordentlich abfotografiert und am Computer Zusammengeschnitten werden. Dann begann der Bau aus Polystrol Platten. Zunächst begann der Bau des Hubrings und der Prototypen der Tragarme:
Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht PICT3664

dannach kam die Deko dran:
Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht PICT3666

Die Tragarme wurden dann jedoch wieder umgebaut, waren ja auch nur Prototypen. Dannach begann der Bau der sogennanten ,,Operator Box" in der der ,,Rekomandeur" sitzt und das Fahrgeschäft steuert und Rekomandiert, wie man sieht mir orginal Inneneinrichtung:
Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht FILE0046

Man beachte auch die Kühlerbox und das Aufhänggestell dür den Kran auf der Operator Box.
Hier nun ein Bild der Fertigen Box mit Gestell. Lediglich die Deko fehlt noch:
Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht PICT0003

Dannach folgte dann der Bau der ersten Gondel. Ein wahres Gefummel! Die Sitzschale wurde aus ,,Fimo" geformt, der Rest besthet aus Faller Teilen und einigen selbst gemachten Teilen. Der Bau einer Gondel dauert insgesamt mit trocken Zeiten ca. 1 Tag und ist sehr aufwenidg.
Hier zunächst das erste Bild:
Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht SDC13791

Blöde Blitzlichtaufnahme mit seltsamer Farbgebung. Hier nun ein Bild der Fertigen Gondel (ohne Blitz) mit Größenvergleich. Daneben (schlecht zu erkennen) liegt der Fahrchip des Orginal Geschäftes dieser hat einen Druchmesser von ca. 3,5 cm (als Größenvergleich)
Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht PICT3792

Dann begann der Bau des Podiums. Dies besteht aus 18 Rautenblech Profil Platten. Zunächst musste die Größe dieser genau Geplant und Konstruiert werden. dannach begann dann der Bau, Hier zusehen mit den Anfängen des Rückwandgestänges:
Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht PICT3795

So geht es dann weiter, das in der Mitte ist im übrigen der ,,Mittelbauwagen" auf dem im Orginal der komplette Antrieb und die Ausleger eingeklappt sind.
Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht PICT3796

von hinten sieht die begonnene Rückwand dann so aus:
Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht PICT3799

Hier nun ein Größenvergleich mit einem Faller Break Dance (das orginal ist auch erheblich Größer als ein kleiner einer Break Dance)
Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht PICT0007


Ich entschuldige mich für unscharfe Bilder, ich hasse meine Kamera auch
Traurig 1
Weitere Bilder folgen!
im übrigen ist das ganze wegen des Antriebs ein Standmodell. Das orginal fäht im übrigen so:


gruß flo


Hallo Florian,
bitte keine direkt Links einstellen sondern immer die Code Funktion verwenden.(kaewwantha)
flo
flo
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht Empty Re: Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht

Beitrag von kaewwantha am Mo 02 Mai 2011, 18:13

Hallo Florian,
das sieht bisher ganz sauber gebaut aus.
Wieviele Gondeln brauchst Du denn für das Fahrgeschäft.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht Empty Re: Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht

Beitrag von flo am Mo 02 Mai 2011, 18:15

12 Stück! Aber mehr als 2 habe ich bisher noch nicht gebaut. Ich bin auch stark am Überlegen die Sitzschalen vieleicht zu gießen das würde mir einige Arbeit ersparen und sie wären wenigstens alle Gleich.

gruß flo
flo
flo
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht Empty Re: Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht

Beitrag von kaewwantha am Mo 02 Mai 2011, 19:16

Hallo Florian,
vielen Dank für die Info.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht Empty Re: Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 02 Mai 2011, 20:10

Das sieht bisher sehr gut aus Florian Bravo
Das sind ganz schoen kleine teilen Very Happy
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht Empty Re: Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht

Beitrag von nozet am Mo 02 Mai 2011, 22:36

Hallo Florian,

Respekt. Die Gondeln sehen nach stark verklebten Fingern aus Wink
Wenn du Sekundenkleber verwendest für das Polystyrol, habe
ich einen Tipp. Der geht von den Fingern gut ab, wenn du sie
unter Heißwasser hälst bis sie schrumpelig werden. Aber nicht
zu heiß No
nozet
nozet
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht Empty Re: Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht

Beitrag von flo am Di 03 Mai 2011, 17:49

Grundsätzlich verwende ich Polystrolkleber, manchmal ist es jedoch unvermeidbar Sekundenkleber zu verwenden also 2 Daumen Danke für den Tipp!
flo
flo
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht Empty Re: Fahrgeschäft ,,Devil Rock" von Sascha Hannstein in 1:87 -Baubericht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten