Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Weihnachtskrippe von Andi

Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von andi 2206 am Sa 12 März 2011, 15:07

Tja, und dann hatte ich keine Platz mehr auf den Schränken, auf dem Bauplatz stand die Victory.
Ich konnte also nichts mehr machen.
Schlecht für einen Basteler.
Bis, na ja, bis ich an Weihnachten vor vielen Jahren meine alte Weihnachtskrippe aufbauen wollte.
Sagen wir mal so, sie war die Jahre zuvor schon immer etwas baufällig, immer wieder fielen Teile ab, die ich dann wieder ankleben musste.
Aber wie soll der Neubau aussehen.
Nach 2 Jahren "Planungsphase" schaute ich mich mal auf Weihnachtsmärkten um.
Aber die Krippen gefielen mir gar nicht.
Einige Bretter, die zusammengetackert waren, die Maßstäbe stimmten überhaupt nicht.
Und so plante ich weiter.
Bis ich eines tages beruflich übers Land fuhr und Bauerhöfe und Scheunen sah.
Dann wusste ich, wie die neue Krippe aussehen sollte.
Und ab dann wurden meine Gedanken auf Papier gebracht.
Was allerdings da noch unklar war, aus was soll die Krippe gebaut werden.
Und da erinnerte ich mich, das ja vom Bau der Schiffe jede Menge Leistenmaterial übrig war.
Was mich aber immer noch störte war, die Seitenwände mit Sperrholzplatten zu bauen, wie es bei meiner Originalkrippe der Fall war.
Und hier kam mir weider mal der Zufall zu Hilfe.
Ich arbeitet in einen alten Speicher und schaute mir mal das Holzgebälk an.
Das war noch richtige Handwerksarbeit, an den Verbingstellen waren die Balken gezapft und mit Holznägeln fixiert, nur an einigen wenigen Stellen wurden Gewindestäbe aus Eisen eingebaut.
Und dann war mir klar, meine neue Krippe sollte in Holzrahmenbauweise entstehen, beplankt mit Leisten, das Dach mit Maßstabgetreuen Holzschindeln.
Nach einen weiteren Jahr der Planung (in der Zeit schaute ich mir bewust immer wieder alte Gebäude an, wie dort damals gearbeitet wurde) gab es dann einige Handskizzen von dem Neubau.
Weihnachtskrippe von Andi P7100062p

Weihnachtskrippe von Andi P7150067

Und nach dem Holzrahmen merkte ich, das ich doch nicht genügend Restmaterial von den Baukästen hatte.
Nur für den Holrahmen verbaute ich 15 Meter Holzleisten 5 x 5 mm.

Weihnachtskrippe von Andi P7270004

Weihnachtskrippe von Andi P7270007

Und das die Arbeit nicht ausgeht oder zu leicht wird, baute ich dieses bewegliche Schiebetor ein.
So wie ich von der alten Garage meines Opa´s kannte.
Auch das Fenster an der Rückwand ist beweglich, mit Lamellen wie ein echter Fensterladen.

Weihnachtskrippe von Andi P7270008

Weihnachtskrippe von Andi P7300016

Weihnachtskrippe von Andi P7300017

Das Dach ist mit 650 Holzschindeln eingedeckt, bei allen ist die Vorderseite angeschrägt.

Weihnachtskrippe von Andi P1010013

Weihnachtskrippe von Andi P1010021n

Weihnachtskrippe von Andi P1010026

Zuerst wollte ich als einstreu getrocknetes Gras nehmen, aber entweder blieb es nach dem trocknen grün, Hasenstreu oder Heu vom Bauern war zu groß.
Also suchte ich nach anderen Einstreu.
Was ihr hier nun seht ist, haltet euch fest, getrockneter Schnittlauch.
Bastler müssen erfinderisch sein.

Und da bei vielen Krippen, auch bei meiner alten, ein Brunnen dabei war, baute ich noch einen Brunnen.
Weihnachtskrippe von Andi P1010023v

Das ist eigentlich nur ein kleiner Scherz von mir.
Ich habe damals die Bilder in einem anderen Forum eingestellt, und da wurde diese Idee von mir geklaut.
Heute werden solche Sachen doch tatsächlich auch auf Krippenmärkten angeboten.
Weihnachtskrippe von Andi P7170010

Weihnachtskrippe von Andi P7170018

Tür und Deckel wieder voll funktionsfähig.
Und das Häuschen gab es wirklich, es stand früher in der Gärtnerei meines Opa´s und wurde noch bis Anfang der 80 er Jahre benutzt, gebaut wurde es vmtl von meinen Urgroßvater..
Nach dem Umzug der Gärtnerei hat es mein Onkel einen Bauernhofmuseum geschenkt, mit der Auflage, das jeder seiner Verwandten 1, 2 und 3 Grades und deren Kinder jederzeit freien Eintritt haben.
Und dort steht es heute noch.
Ich war aber leider noch nie dort.



andi 2206
andi 2206
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von kaewwantha am Sa 12 März 2011, 15:35

Hallo Andi,
da hast Du eine tolle Krippe gebaut. Das ist der reinste Wahnsinn. Zehn Zehn Zehn
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von andi 2206 am Sa 12 März 2011, 15:40

Hallo
Dann warte mal auf den Rest, der kommt morgen.

andi
andi 2206
andi 2206
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von Spinni am Sa 12 März 2011, 20:53

Deine Krippe sieht richtig schön aus,
gut geplant und gut gebaut!
Was für Figuren kommen dazu?
Spinni
Spinni
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von andi 2206 am Sa 12 März 2011, 21:02

Hallo
Ich habe ja noch die schönen alten, aus den 60er Jahren.

Aber, ich hab da noch andere Figuren, und, da wird jeder sicher gleich was falsches Denken, ich hab da noch Figuren aus dem Überraschungsei, mein anderes Hobby.
Ich werd morgen mal Bilder davon einstellen.

andi
andi 2206
andi 2206
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von John-H. am Sa 12 März 2011, 21:10

Ein richtig schönes Bauwerk hast du da hingestellt Andi! Bravo

Auch das Donnerbalkenhäuschen gefällt mir sehr gut! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 12 März 2011, 21:15

Hallo Andi,

klasse!

Zehn
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von bahnindianer am Sa 12 März 2011, 21:26

Guten ... na was denn?

Ich war gerade etwas eingeschlafen. Hab ich etwas verpasst. Ja ist schon wieder Weihnachten? Muß wohl doch länger geschlafen haben als ich wollte.

Scherz beiseite. Eine wunderbare Arbeit. Könntest Du vielleicht etwas zum Baumaterial und der Größe der Krippe sagen. Oderhab ich das nach meinem Sommerschlaf nicht mitbekommen?

Gruß

Georg - der Bahnindianer
bahnindianer
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von andi 2206 am Sa 12 März 2011, 21:47

Hallo
Die Größe kann ich jetzt nur schätzen, da die Krippe verpackt im Keller steht.
Grundfläche ca. 25 x 15 cm, höhe bis Dachfirst ca. 15 cm.
Grundgerüst ist aus 5 x 5 mm Nußbaumleisten, die Wände sind aus 6x1,5 mm Nußbaumleisten, für die Dachziegel habe ich 4x1 mm Nußbaumleisten benutzt.
Der Großteil stammt aus Schiffsbaukästen, wo diese Leisten übrig waren.
Eigentlich musste ich nur die 5x5 Leisten nachkaufen.
Die Laufschiene des Tors habe ich aus eine Leiste gefräst.

Resteverwertung auf die andere Art.

andi
andi 2206
andi 2206
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von Dirk Kohl am Sa 12 März 2011, 22:03

Hallo Andi,
deine Krippe und das Herzhäuschen sehen echt gut aus. Einen Daumen
Dirk Kohl
Dirk Kohl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von andi 2206 am Sa 12 März 2011, 22:13

Hallo
Kein Herzhäuschen, Opas Klo hatte keine Herz in der Tür.
Das gibt es nur im Heimatfilm der 50er Jahre.
Über der war ein Spalt zur Beleuchtung.

andi
andi 2206
andi 2206
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von JesusBelzheim am So 13 März 2011, 02:13

Deine Krippe sieht klasse aus Andi, dein "häuschen" auch Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von Gast am So 13 März 2011, 08:30

Winker 3 Hallo Andi,

echt Super alles was Du da gebaut hast, auch die Tolette 2 Daumen .

Grüße aus Neuss
Sylvia
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von andi 2206 am So 13 März 2011, 10:40

Weihnachten war vorbei, das Wetter schlecht, und ich brauchte wieder was zum Basteln.
Dann sah ich im Fernsehen einen Bericht über alte Backöfen.
Das war das Startsignal für meinen nächsten Bau.
Und so fing ich an, ein kleines Backhaus für meine Krippe zu Bauen.

Weihnachtskrippe von Andi P3100006g

Besonders schwierig war es, den Holzhaufen neben dem Backhaus so Naturgetreu nachzubauen.

Weihnachtskrippe von Andi P3100009

War es natürlich nicht.
Ich fuhr in den Wald, schnitt von jungen Buchen einige Zweige ab, sägte diese auf meiner Kreissäge zurecht und klebte sie zu einen Holzstapel zusammen.

Dann wurde es Sommer, und Sommer ist keine Bastelzeit, also ruhte der Bau.

Und im Herbst ging es weiter.
Ich sah im Internet immer wieder was von Dioramen und Landschaftsbau, und wollte das auch mal versuchen.
Und so entstand meine Teichlandschaft.

Weihnachtskrippe von Andi P1010045s

Da ich auf dem Gebiet noch nicht viel Erfahrung hatte, machte ich einige Fehler, die erst im zweiten Versuch besser aussahen.

Und als nun die beiden Platten unter meinen Weihnachtsbaum standen, sah ich da war noch mehr Platz.
Aber was konnte ich noch dazubauen?
Da erinnerte ich wieder an Reportagen im Fernsehen, über Krippenlandschaften und Bayrische Krippen.
Die meisten waren allerdings nach Orientalischen Vorbild gebaut, und das gefiel mir gar nicht.
Einige wenige sehr alte Krippen waren aber „Bayrisch“ gebaut, sie zeigten Szenen aus dem Alltag von Waldarbeitern und Knechten.
Was heute aber kaum noch einer kennt, denn bei uns hat sich halt ein gewisser Krippentyp heimisch gemacht, auf den Weihnachtsmärkten sieht man auch nur diese Orientalischen Krippen.
Aber ich bin anders wie die anderen, ich wollte mal was anderes, was nicht jeder hat.
Dazu gehört auch, das ich alles selber baue und nichts von der Stange nehme.
Aber was sollte es sein, da überlegte ich lange.
Und dann erinnerte mich an den Anfang der Weihnachtsgeschichte.
In der Herberge war kein Platz mehr frei, und so bot der Herbergsvater an, das die beiden im Stall übernachten konnten.
Aha, das heißt, der Stall steht neben einen Haus.
Und in einer Bayrischen Krippe bedeutet das, es muß ein Bauernhof neben dem Stall stehen.
Als ich mein Vorhaben einigen Leuten erzählte, sagten alle, das man das nicht macht oder das sieht nicht gut aus.
Und genau diese Leute meinten, als alles fertig war, das es toll geworden ist.

Aber wie soll das Haus aussehen.
Ich schaute mir im Internet Bilder von Bauernhöfen an, aber keiner gefiel mir.
Eines Tages nahm ich dann wieder ein Blatt Papier, zeichnete einige Möglichkeiten auf, von dem ein bisschen, das vom anderen und so entstanden die ersten Zeichnungen.
An einen Abend wollte ich nur mal so rumtesten, in welcher Größe das Haus entstehen soll, und welche Dachneigung am besten aussieht.
Nach 2 Stunden hatte ich einen fertigen Plan.

Also in den Baumarkt, einige Sperrholplatten gekauft und der Bau ging los.

Leider habe ich während des Baus keine Bilder gemacht, das bereue ich noch heute.
Ich hatte auch mal bessere Bilder vom fertigen Bauernhof gemacht, die finde ich aber nicht mehr.
Aber nächstes Weihnachten mache ich dann bessere Bilder.
Und hier nun die Bilder, die ich noch gefunden habe:


Ein Zweiseithof, links mit einer Auffahrt zum Heuboden.
Und es war mir klar, das über das Objekt links unten jeder meckern würde.
Aber ein Misthaufen gehört nun mal zu einen Bauernhof.

Weihnachtskrippe von Andi P1010030n


Mit Balkon über zwei Seiten, auf der rechten Seite geht eine Außentreppe nach unten.

Weihnachtskrippe von Andi P1010035f


Auf die Idee mit dem Hasenstall kam ich, als ich in der Mittagspause einen gerade ausgebauten, defekten Rauchmelder zerlegt hatte.
Darin war ein Metallschutzgitter, das sich wunderbar als Gitter im Hasenstall verwenden lies.

Weihnachtskrippe von Andi P1010039ut


Die Auffahrt zum Heuboden musste ja abgestützt werden, als baute ich eine Natursteinmauer.
Die Fugen habe ich in die Sperrholzplatte eingefräst und dann bemalt.
Der Leiterwagen war das Ergebnis eines kalten, verregneten Sonntagnachmittag.

Weihnachtskrippe von Andi P1010032n


Brunnen

Weihnachtskrippe von Andi P1010033v


Der Bauerngarten.
Hierzu nahm ich Teile eines Modellbausatzes für Eisenbahnen.

Weihnachtskrippe von Andi P1010034g


Für die Bank diente als Vorbild wieder mal mein Opa.
So eine Bank stand vor seinen Haus, auf der wir oft an warmen Sommerabenden saßen und dem Sonnenuntergang zuschauten.

Weihnachtskrippe von Andi P1010036oh

Weihnachtskrippe von Andi P1010037o


Da seitlich noch etwas Platz war, setzte ich in den Keil einen Obstgarten.

Weihnachtskrippe von Andi P1010029a


Die Gesamtansicht.

Weihnachtskrippe von Andi P1010027

Ich habe ja weiter oben schon geschrieben, das ich für die Krippe Ü Ei Figuren nehme.
Die meisten denken jetzt ich stelle da Figuren von den Hippos oder so rein.
Oh nein, es gibt aus dem Ü Ei auch Weihnachtsfiguren und Tiere.

Weihnachtskrippe von Andi P1010044i

Weihnachtskrippe von Andi P1010041t

Weihnachtskrippe von Andi P1010045on
andi 2206
andi 2206
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von JesusBelzheim am So 13 März 2011, 12:01

Auch hier wieder sehr schoene arbeit Andi Bravo
Vor allem der Bauernhof gefaellt mir sehr gut Beifall
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von kaewwantha am So 13 März 2011, 13:15

Hallo Andi,
auch das Bauernhaus sieht hervorragend aus.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von John-H. am So 13 März 2011, 13:23

Auch hier zeigst du ein paar schöne Bauwerke Andi! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 13 März 2011, 13:29

Hallo Andi,

das sind wieder super Werke!

Zehn
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von andi 2206 am So 13 März 2011, 14:43

Hallo
Nachdem das Klohäuschen hier großes Interesse weckt, muß ich noch was nachtragen.

Ich sammle auch Figuren aus dem Ü Ei, habe da schon über 1200 verschieden Figuren.

Als ich damals die Krippe baute, habe ich beide Hobbys vermischt, eine kleine Geschichte daraus gemacht und in einem Ü Ei Forum veröffentlicht.

Und es gibt da noch ein Bild, das normalerweise im Giftschrank lagert:





Weihnachtskrippe von Andi P7170011d


Da eine Frage kam:
Das Holz der Krippe ist nur Nußbaum, unbehandelt.
Der Bauernhof ist unten mit Sperrholzplatten gebaut, die Bretter, Dachziegel und andere Anbauteile wieder in Nußbaum.

andi 2206
andi 2206
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von Spinni am So 13 März 2011, 16:52

Na Andi,
Dein Krippenbau hat sich ja irgendwie verselbständigt
und ist etwas ausgeufert, aber nett ist es geworden Very Happy
Spinni
Spinni
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Weihnachtskrippe von Andi Empty Re: Weihnachtskrippe von Andi

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten