Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von SibirianTiger am Fr 28 Jan 2011, 13:06

Allerdings Dietmar Very Happy , aber die neuen Bilder kommen erst am Dienstag.
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von doc_raven1000 am Fr 28 Jan 2011, 13:11

Okay die Zeit werde ich auch noch überstehen, Bianca Staunender Smilie
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von SibirianTiger am Fr 28 Jan 2011, 13:14

Das schaffste schon Dietmar Tröstende
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von SibirianTiger am Mi 02 Feb 2011, 13:21

Neue Bilder



Hier hab ich als Grundfarbe Dunkle Haut von Ral Partha genommen





Hier erkennt man sehr gut, daß die Gesichtszüge zu 100 % stimmen



Zum Aufhellen hab ich Helle Haut von Ral Partha und als Highlight ganz leicht Weiß aufgetragen.





Es geht auch ohne Ink, indem man drei Farben verwendet.



Ein leichtes Weiß als Highlight nehm ich gerne bei Hauttönen, damit kann man sehr gut die Highlights machen. Nachdem man die Aufhellung gemacht hat, tupft man ganz leicht den Pinsel in Weiß, wischt den Pinsel solange ab bis die Farbe fast trocken ist und geht dann ganz leicht mit dem Pinsel über die erhobenen Stellen drüber. Allerdings muß man drauf achten nicht zuviel Weiß aufzutragen, sonst kann man alles von Vorne machen.

Gestern haben wir uns den Film angesehen. Ich hab mir die Farben, die ich brauche, auf den Bauplan geschrieben und an der Wumme weißtergemacht.



Mit dem Bastelkleber hab ich das Loch vom Guß gestopft und den Kleber so modelliert, daß alles gepaßt hat. Den Bastelkleber kann man sehr gut modellieren, wenn er leicht trocken ist.



Auch hier hab ich Weiß als Grundierung 1x aufgetragen. Das Loch vom Guß sieht man nicht mehr.



Da die Wumme sehr dunkel ist, hab ich hier Schwarz als Grundfarbe genommen.....



...und als Highlight Steel von Ral Partha->vergleichbar mit Stahl von Gunze Sangyo



Für den Griff hab ich als Grundfarbe Hellhound Bound von Ral Partha->vergleichbar mit Ziegelrot von Revell, genommen und als Washing die Chesnut Ink von Games Workshop.



Nach dem Drybrush mit der Hellhound Bound hab ich noch die zwei roten Punkte gesetzt, die man im Film an der Wumme auf beiden Seiten sieht und alles mit Klar Seidenmatt versiegelt.

avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 02 Feb 2011, 13:30

Hallo Bianca,
das Gesicht sieht schon gut aus, man kann jetzt gut das Gesicht erkennen, starke Übereinstimmung mit dem Film und auch die Wumme sieht gut aus Einen Daumen
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von SibirianTiger am Mi 02 Feb 2011, 13:50

Sag ich doch. Die Wumme war sehr einfach. Heut kommt das Hemd dran und jenachdem wie ich Bock hab, noch die Hose. Lustig wirds wenn ich die Haare machen darf, der is ja im Film Dunkelblond....... affraid
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 02 Feb 2011, 13:53

Ich freue mich schon auf neue Fotos, mal gespannt wie du die Haare hinkriegst, werde nachher auch mal auf 1-3 Baustellen weitermachen Very Happy
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von SibirianTiger am Mi 02 Feb 2011, 14:00

ich hab auch noch 2 Baustellen: der Lee und ein gerupfter Alien Abfangjäder von ID-4

Ich werd wohl etwas Gold bei den Haaren beimischen, ich hab ja ein Vorbild direkt vor der Nase, mein Brüderchen.......allerdings wird die Darstellung der blauen Augen auch ziemlich tricky.......
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 02 Feb 2011, 14:05

Ich lasse mich mal überaschen, inzwischen habe ich die Haare bei Lara grundiert und auch was an deren Klamotten gemacht, schaut schon mal gut aus Very Happy
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von SibirianTiger am Mi 02 Feb 2011, 14:10

Ich nehm immer weiß für die Grundierungen, die mach ich in einer Schicht drauf, das reicht immer, schick mir mal Bilder via PN rüber.
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von Gast am Mi 02 Feb 2011, 18:46

Servus Bianca,

vieleicht mach ich mich ja jetzt ganz unbeliebt bei Dir, aber ich finde, die Fotos sind doch schon "sehr" hell geworden.
Zumindest erscheinen die Farben der Bilder zu blass, was aber mit Sicherheit nichts mit Deiner Bemalung zu tun hat.

Ich finde es halt schade, daß die Fotos so nicht richtig zur Wirkung kommen und man daher Deine Arbeit gar nicht richtig begutachten kann.

Ich bin selbst ja auch kein sonderlich guter Fotograph oder gar ein Computerspezi, daher kann ich nur Mutmaßen, warum die Bilder so hell sind.
Ich weiß zwar nicht, wie Du Deine Bilder am PC bearbeitest, habe aber die Vermutung, daß Du unter dem Icon "Bild" bei der Funktion "Farbe ändern" die "Helligkeit" etwas zu hoch einstellst.

Zu Beginn meiner Internetpräsenz hab ich meine Bilder auch so bearbeitet, bis mir jemand damit auf die Sprünge geholfen hat.
Wie gesagt, meine Fotos sind auch nicht immer das gelbe vom Ei, vor allem, wenn es schnell gehen muß, weil mal wieder die Batterien am Ende sind.

Gruß Winker 2
Leo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von SibirianTiger am Di 08 Feb 2011, 11:59

Is doch kein Thema Gernot. Ich hab ein Problem mit der Cam sobald ich Rote bzw Braune Teile knipse, da kann ich am Weißabgleich spielen wie ich will, dann kommt noch das Licht dazu usw. Ich weiß, meine Bilder sind teilweise net die besten, aber so wies aussieht, hab ichs endlich letzte Woche im Griff bekommen.

In Karlsruhe kannst du den Deckard live sehen.

neue Bilder vom Bau



Als Grundfarbe hab ich die Anthrazit von Revell genommen



Als erste Aufhellung hab ich die Panzergrau von Revell verwendet.



Die Highlights hab ich mit Dark Grey von Rackham Paint gesetzt.





Für die Krawatte hab ich Purpur-Rot von Revell gewählt.



Schwarze Ink drauf...



Drybrush wieder mit Purpur Rot......



...und mit Schwarz und Weiß das Muster auf der Krawatte aufgetragen...hoch lebe der Zoomfaktor und der Pauseknopf beim DVD Player....



Bei der Hose hab ich Braun 85 (?) von Revell als Grundfarbe gewählt, Marron Ink von Vallejo drauf und die Aufhellung wieder mit Braun.



Als Highlight hab ich Ledeer von Revell gbvewählt.



Bei den Schuhen hab ich Schwarz als Grundfarbe gewählt......



...und mit Panzergrau die Highlights gemacht, was man leider nicht so gut erkennen kann.



Beim Gürtel sieht mans besser. Für die Schnalle hab ich Rüstungsfarbe von Ral Partha genommen







Beim Mantel hab ich als Grundfarbe die Hautfarbe East Indian von Ral Partha gewählt.



Auch das Hemd das hier rausschaut wurde wie der Oberkörper bemalt.



Fürs Washing hab ich wieder meine Marron Ink genommen



Jetzt mal den Blitz als Vergleich genommen.

Die Aufhellung hab ich wieder mit der East Indian gemacht.



Ohne Blitz



Als Highlight hab ich Lederbraun von Ral Partha genommen.




avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von doc_raven1000 am Di 08 Feb 2011, 12:16

Hallo Bianca,
bis auf das die meisten Bilder zu hell sind, sieht Deckard schon klasse aus Einen Daumen
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von SibirianTiger am Di 08 Feb 2011, 13:32

Würd ich die normal lassen würds mies aussehen.

Weitere Bilder

Jetzt kommt der Alptraum, die Haare



Als Grundfarbe hab ich African genommen



Für die Aufhellung hab ich Hellhound Bound mit etwas Gold gemischt, da ja Harrison Ford Dunkelblond ist.



Als Highlight hab ich ein leichtes Goldbrush genommen



Die Hose nach der Versiegelung mit Seidenmatt Klar



Der Mantel frisch versiegelt.



Da ich ein Detailfreak bei den Modellen und bei den Filmfiguren bin, hab ich hier mit nem haudünnem Pinsel und weißer Farbe die Fingernägel dargestellt. Je größer eine Filmfigur im Maßstab is, um so mehr Details kann man anbringen.



Die Manteltasche im Detail





Ein weiterer Alptraum für mich, die Augen

Zuerst wurde Weiß als Grundfarbe aufgetragen.



Harrison Ford hat Stahlblaue Augen, da hab ich Blaugrau von Ral Partha verwendet



Der schwarze Punkt für die Pupille hab ich mit einem 0,1er Edding gemacht und ein Tupfen Weiß für den Glanz in den Augen



Die restlichen Bilder folgen nach
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von Gast am Di 08 Feb 2011, 18:09

SibirianTiger schrieb:Is doch kein Thema Gernot. Ich hab ein Problem mit der Cam sobald ich Rote bzw Braune Teile knipse, da kann ich am Weißabgleich spielen wie ich will, dann kommt noch das Licht dazu usw. Ich weiß, meine Bilder sind teilweise net die besten, aber so wies aussieht, hab ichs endlich letzte Woche im Griff bekommen.


Fürs Washing hab ich wieder meine Marron Ink genommen



Jetzt mal den Blitz als Vergleich genommen.


Servus Bianca,

Sorry, daß ich jetzt so darauf rumreite aber ich finde es halt seltsam, manchmal (leider viel zu selten) scheint Deine Kamera gute Fotos zu machen, die meisten bleiben aber zu hell.

Als Bsp. mal der Mantel von Deckert.
Im oben gezeigten Foto wunderbar belichtet, die Fotos davor und danach, obwohl sie den gleichen Mantel und Hintergrund zeigen, zu hell.

Im darauffolgenden Baubericht von 13:32 Uhr ist es mit Deinem Detailfoto von den Fingernägeln Deckerts genau das gleiche.
Dieses eine Foto ist prima, die davor und danach sind eher suboptimal.

Daher kann es ja eigendlich fast nicht an den Rot und Brauntönen liegen, die Deine Kamera nicht mag.
Ist mir auch schon bei Deinem Draco-Baubericht aufgefallen.

Gruß Winker 2
Leo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von JesusBelzheim am Di 08 Feb 2011, 18:25

Die Figur sieht ganz gut aus Bianca 2 Daumen
Nur die meisten Bilder leider nicht (siehe oben bei Leo)
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von SibirianTiger am Mi 09 Feb 2011, 11:58

Lieber Gernot, ich hab doch schon geschrieben, daß ich die meisten Bilder aufhell und den roten Farbstich entferne..........ich glaub ich weiß warum meine Cam spinnt, mein Bruder hat se mal fallen lassen, er wurde schon dafür gescheucht. Außerdem, was erwarteste vonner billigen Cam? Ich geb mein bestes damit die Bilder gut werden. Belasse es jetzt bitte dabei.

Das fertige Modell





























@ Gernot

Diese Bilder wurden diesmal nicht bearbeitet. Ich hab nur meine Bastellampe so eingestellt, daß das Modell beleuchtet wird. Wie geasgt, in Karlsruhe isses dabei.

Das Modell wurde vorerst wieder weggepackt. Das einzige was noch fehlt is ne Base, die ich irgendwann noch im März machen muß, damit das Modell net umkippt.
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 09 Feb 2011, 12:02

Hallo Bianca,
So sehen die Bilder schon besser aus,
und klasse wie du die Figur bemalt hast, besonders so Details wie die Fingernägel. 2 Daumen
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von SibirianTiger am Mi 09 Feb 2011, 13:12

Die Fingernägel gehören dazu.

Ich fang heut an die Nude Raider von meinem Bruder zu bemalen, da folgt auch ein Bericht. Leider muß ich ja die pikanten Stellen unkenntlich machen. Bei der werd ich fluchen wenn ich die Wummen machen muß, ansonsten is die relativ einfach zu bemalen, mach ich ja net das erste mal. Seine Erste durft ich auch lackieren.
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 09 Feb 2011, 13:15

da bin ich schon auf den Bericht gespannt 8)
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von SibirianTiger am Mi 09 Feb 2011, 13:22

Der kommt erst, wenn ich mein Rechner wiederhabe, da der ja morgen wegkommt.
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von Gast am Mi 09 Feb 2011, 16:42

SibirianTiger schrieb:Lieber Gernot, ich hab doch schon geschrieben, daß ich die meisten Bilder aufhell und den roten Farbstich entferne..........ich glaub ich weiß warum meine Cam spinnt, mein Bruder hat se mal fallen lassen, er wurde schon dafür gescheucht. Außerdem, was erwarteste vonner billigen Cam? Ich geb mein bestes damit die Bilder gut werden. Belasse es jetzt bitte dabei.

@ Gernot

Diese Bilder wurden diesmal nicht bearbeitet. Ich hab nur meine Bastellampe so eingestellt, daß das Modell beleuchtet wird. Wie geasgt, in Karlsruhe isses dabei.

Servus Bianca,

Okay, sag ich halt nichts mehr.

Obwohl....einen hab ich noch:
Die unbearbeiteten, neuen Bilder (die nur mit der Bastellampe beleucheten Fotos), sind um Klassen besser, als die nachträglich aufgehellten (warum also erst noch aufhellen und nicht immer so??????????).

Es geht also auch mit ner Billigen Cam.
Beweisführung abgeschlossen. Nix wie weg


Gruß Winker 2
Leo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von Frankeisenbahn am Mi 09 Feb 2011, 16:56

Hallo Bianca,
obwohl ich selber bisher wenig Erfahrung mit der Figurenmalerei besitze, möchte ich mich auch noch in die Diskussion einbringen. Ich habe den Film irgendwann mal vor vielen Jahren gesehen und war auch begeistert davon.
Ebenso begeistert bin ich von Deiner Technik der Bemalung. Was ich anmerken möchte, Da Du ja viel Wert auf Detailwiedergabe legst, für mich sind die Hände zu schmal, vor allem die Linke. Der Handrücken sieht aus wie Muskelschwund. Das gibt es selbst bei schlanken Menschen nicht. Ich persönlich würde das vielleicht ein bisschen auffüllen.

Frank
avatar
Frankeisenbahn
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer von der Tagesform abhängig

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von JesusBelzheim am Mi 09 Feb 2011, 20:05

Die Figur sieht ganz gut aus Bianca, die Bilder jetzt auch 2 Daumen
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von SibirianTiger am Di 15 Feb 2011, 13:05

Weißt du Gernot, solangsam nervt die mich echt. Ich bemühe mich die Bilder so hinzubekommen das ich nix verändern muß

Lieber Frank

ich hab die Vinylmodelle noch nie aufgefüllt. die linke Hand sieht aus wie ne Alienhand, da muß beim Guß damals ein Fehler passiert sein. Ich bin da schon mit dem Fön dran und hab beim Aushärten was reingestopft um die Hand bisserl auszugleichen, aber an den zu langen Fingern kann ich nix machen. Is halt der Bausatz.
avatar
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Rick Deckard aus Bladerunner 1:6 von Fantastique Hobbymodel

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten