Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

*Langsame Drehzahl*

Nach unten

*Langsame Drehzahl* Empty *Langsame Drehzahl*

Beitrag von Slyv am Mo 10 Jan 2011, 21:43

Hallo Zusammen.

Wie in meiner Vorstellung schon erwähnt, habe ich eine Wilesco D21 Dampfmaschine (im Dezember 2009 neu gekauft). Die D21 ist im Prinzip baugleich mit der D20, hat aber zusätzlich eine Speisewasserpumpe. Mit dieser kann man während des Betriebes (!!) Wasser in den Kessel nachpumpen. Auch für diese Maschine habe ich einen (von aussen nachfüllbaren) Spritbrenner, muss also nicht die teuren und giftigen Esbit-Tabletten verwenden. Ich führe ein "Logbuch" über den Betrieb dieser Maschine, habe sie (bis jetzt) 34x eingeheizt und sie hat eine totale Laufdauer von etwa 40 Stunden.

Im Dezember wollte ich mal wissen, wie langsam die Maschine drehen kann, also habe ich sie erstmal gut warmlaufen lassen (so, 90minuten Very Happy ) und dann mit einen "Zeiger" (Stück von einem papiern'en Paket-Adresskleber) auf dem Schwungrad beklebt. Dazu noch eine Uhr, und dann muss man nur noch Ablesen & Zählen und ein Bisschen rechnen...

So bin ich dann auf 32,3 U/min gekommen, also 26 Sekunden für 14 Umdrehungen.
14 U : 26 s * 60 = 32,3 U/min

Bei einem Kolbenhub von 16mm heisst das eine mittlere Kolbengeschwindigkeit von ca. 17,3mm / s.
32,4 u/min * 16mm (Kolbenhub) *2 (für eine Umdrehung muss der Kolben ja hin & zurück) : 60s = 17,28 mm/s


Beweis-Video:


(idealerweise auf 480 Pix Auflösung angucken)


Falls Ihr auch eine Wilesco Maschine (oder sonstige Dampfmaschine) habt, probiert es doch auch ein mal.
Ihr werdet merken: Es ist nicht einfach, eine so kleine Maschine so nahe "an der Grenze des Abverreckens" zu betreiben. Bin gespannt, was Ihr so für Drehzahlen raus bekommt!

Lg,
Silvio
Slyv
Slyv
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

*Langsame Drehzahl* Empty Re: *Langsame Drehzahl*

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 11 Jan 2011, 20:04

Hallo Silvio,

da hast du ein hübsches Maschinchen! Bravo

Ich werde mal zur nächsten Dampfausstellung meine D18 prüfen, wie langsam die drehen kann Very Happy
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

*Langsame Drehzahl* Empty Re: *Langsame Drehzahl*

Beitrag von Slyv am Di 11 Jan 2011, 21:54

Hallo Tommy.

Da bin ich gepannt drauf!

Gemäss techn. Daten bei Wilesco.de hat Deine D18, genauso wie meine D21 eine Bohrung von 13mm und einen Hub von 16mm (also die selben Motordaten) und ebenfalls einen Dampfkesselinhalt von 500ccm - ABER das Schwungrad ist bei meiner Maschine rund 20mm grösser (100mm statt 80mm) da wäre es theoretisch logisch, dass Deine D18 nicht so eine langsame Drehzahl erreichen kann.

Allerdings sind andere Dinge (Rundlauf, Reibung, Steuerzeiten bzw. massenfertigungsbedingte Serienstreuung in der Fertigungspräzision) mindestens genau so einflussreich / wichtig, wie der effektive Schwungraddurchmesser...

Lassen wir uns also überraschen!

Lg,
Silvio


Zuletzt von Slyv am Di 11 Jan 2011, 22:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Slyv
Slyv
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

*Langsame Drehzahl* Empty Re: *Langsame Drehzahl*

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 11 Jan 2011, 21:57

Hallo Silvio,

nur: bei mir sind die Lager schon ausgeplappert äh ausgeklappert. Das kann was werden! Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

*Langsame Drehzahl* Empty Re: *Langsame Drehzahl*

Beitrag von Slyv am Di 11 Jan 2011, 22:02

Dann haben sie ja wenig Reibung... 8)
Slyv
Slyv
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

*Langsame Drehzahl* Empty Re: *Langsame Drehzahl*

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 17 Sep 2011, 13:58

Hallo Silvio,

was mir gerade auffiel, kannst du die Exzenterscheibe, wenn der Kolben im hinten Totpunkt ist, noch etwas nach hinten drehen?

Die hinkt hinten! Pfeffer
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

*Langsame Drehzahl* Empty Re: *Langsame Drehzahl*

Beitrag von Slyv am So 18 Sep 2011, 10:21

Hallo Tommy.

Ja, ich weiss. Die Stösselstange scheint am hinteren Totpunkt regelrecht "durchzufallen". Aber m.E. muss das so sein, weil...

Die Maschine kann ja in beide Richtungen drehen, also muss sie ja umsteuern können. Das geschieht über die bewegliche Exzenterscheibe.
Diese Exzenterscheibe ist in meiner Maschine dermassen leichtgängig, dass sie bei niedriger Drehzahl manchmal leicht voreilend ist.

Ich habe auch mal die Schwungrad-Achse so eingestellt, dass sie kein Spiel hat. Folge war, dass die Exzenterscheibe nur noch schwer beweglich war und die Maschine nur noch in eine Richtung lief. Mit etwa 2/10mm Spiel (Papierstreifen dazwischen legen und dann raus ziehen) läuft die Maschine wunderbar. Wenn sie dann länger läuft (und alles schön warm wird) vergrössert sich das Spiel etwas. Ich könnte an dieser Stelle ein zäheres Öl verwenden (damit alles n'Bisschen mehr "zusammenklebt") aber wozu... Es läuft ja prima so.. Very Happy

Btw: hast Du mal probiert, wie tief Deine D18 drehen kann?

Lg, Silvio
Slyv
Slyv
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

*Langsame Drehzahl* Empty Re: *Langsame Drehzahl*

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 18 Sep 2011, 13:39

Hallo Silvio,

Btw: hast Du mal probiert, wie tief Deine D18 drehen kann?

Wenn dann nehme ich vergleichbare Angaben wie etwa die Kolbengeschwindigkeit! lol!

Ich kann meine älteste Maschine langsam genug drehen lassen, dass man schön das Spiel erkennt. Muss ich jetzt wohl mal ausprobieren oder was!? 8)
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

*Langsame Drehzahl* Empty Re: *Langsame Drehzahl*

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten