Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mo 03 Jan 2011, 12:39

Hallo Dampflokbauer,
Seit kurzer Zeit gibt es den Etappenbausatz zur Bayerischen S 3/6. Ich konnte es mir nicht verkneifen und habe mir den
ersten Teil für 1,-Euro gekauft. Der zweite Teil kostet 4,99 Euro und die folgenden je 7,99 Euro. Wie viele Teile es werden,
ist nicht ersichtlich. Dabei ist noch eine DVD (Bauanleitung). Das Modell ist im Maßstab 1:32 gehalten, also Spur 1.
Die Länge des Modells beträgt 720 mm.
Nun ja, da ist einiges zu verbessern. Wenn ich mir das Treibrad ansehe, hat es einen viel zu großen Spurkranz. Da muß die
Drehbank in Aktion treten. Der Lok-Tenderabstand ist ein Witz, da fehlen die Türen.
Gruß Dietmar


avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 03 Jan 2011, 12:42

Ein schoenes Teil Dietmar 2 Daumen
Viel Spass beim Bauen Very Happy
Und freue mich auf den Baubericht Winker 2
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Frank Kelle am Mo 03 Jan 2011, 13:40

OK - DU bist der erste! Ich hole mir das auch...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von didl am Mo 03 Jan 2011, 13:46

Hallo Dietmar, da bin ich neugierig wie die Maschine unter Deinen Händen aussieht. Kannst ja das Modell vom Hr. Pongratz als Maßstab nehmen Very Happy
Freue mich auf Deine Baufortschritte.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Frank Kelle am Mo 03 Jan 2011, 14:01

Hmmmm... ich schaf' das mit meinen Rücken heute nicht, mir das Heft zu besorgen. Werde es morgen versuchen.
Generell die Frage: WIEVIELE von euch hätten den Lust + Zeit + usw. das "Ding" zu bauen?

Es geht mir DARUM:
sollten sich ein paar Leute finden, wäre ich bereit eine eigene Kategorie zu schaffen, ähnl. der HMS Victory.
Da ja - wie wir sehen - einige Sachen zusätzlich gemacht werden müssten/sollten - ist eine "Bündelung der Kräfte" sicher sinnvoll. Ich sage nur "Abdrehen der Spurkränze".
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von kaewwantha am Mo 03 Jan 2011, 18:43

Hallo Frank,
da brauchst Du nur abwarten. Bei der Victory hat es ja auch nur mit einem Bauer angefangen und wieviel sind es jetzt.
Ich werde das Teil nicht bauen.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mo 03 Jan 2011, 19:54

Hallo Frank,

eine Zusammenfassug wäre sicher sinnvoll. Die Spurkränze könnte ich übernehmen.

Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 03 Jan 2011, 19:58

Da ist noch die Frage mit dem Innentriebwerk: Baust du das separat ein, Dietmar?

Wer es machen möchte: Ich kann mich da ja mal schlau machen wie das innen aussah und wenns nicht ganz zu kompliziert ist könnte ich ja dafür paar Teile lasern lassen (beispielsweise aus Kunststoff).
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Sturmpionier am Mo 03 Jan 2011, 20:02

ein ganz toller Bausatz

das erste Rad und schon muß die Dehbank bemüht werden Nix wie weg

das nenne ich Modellbau pur

und das für soooooo wenig Geld


-
avatar
Sturmpionier
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : da muß ich erst meine Frau fragen

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Frank Kelle am Mo 03 Jan 2011, 20:12

Wir müssen EINS beachten - wie schon erwähnt.
Die bringen eine Bausatz für ein FAHRMODELL, da wurde anscheinend wie bei den Modellbahnfirmen gesagt: die Lok muss noch durch den Strassenbahnradius.
Dann haben die vermutlich versucht, die Lok für einen Nicht-häufigen Modellbauer baubar zu machen. Ich habe mir ja die Videos angesehen für die Steuerung ansich - die hat schon "Kniffe" - und DAS dann mit einem 4-Zylinder Verbundtriebwerk? Ich denke mal, bei vielen wird da ruckeln und hackeln/klemmen vorprogrammiert sein - und damit Frust

Schauen wir doch mal, wieviele Hefte das werden, ich hoffe die geben das mal bekannt. Eine gute Fahrmaschine in Spur 1 von Märklin und Konsorten geht auch für einen 4-stelligen Betrag über die Ladentheke.
Die Märklin-Maschine hat AUCH kein Innentriebwerk. Ich habe sie mir gerade mal im Internet angesehen... da sind "seltsamerweise" (??) Gleichheiten!
Und man "darf" dann auch erstmal zurüsten!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von bluetrain am Mo 03 Jan 2011, 20:16

Also, interessieren würde es mich ja auch, denn diese Lok ist wirklich eine Schönheit.
Aber wie läuft das denn so bei diesen Etappenbausätzen ? Ich hab keine Ahnung, kommt mir aber extrem wie Katze im Sack kaufen vor. Ist da irgendwie der Gesamtpreis kalkulierbar, oder ersichtlich (ich hab auf der Website nix gefunden) ? Oder die genaue Teilezahl ? Die Preisentwicklung der ersten 3 Teile ist ja enorm. Und wenn das dann 150 Hefte à 9€ werden -das ist mir zu "fett", auch wenn das Gift in Raten verabreicht wird.

PS. Auf den Videos eiern die Räder (insbes. Vorlauf) ziemlich - das Teil scheint eigentlich eher als dekorativer Blickfang gedacht zu sein, nicht zum wirklich fahren.
avatar
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wie's wetter

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Bastlerfuzzy am Mo 03 Jan 2011, 20:18

Ja, daß Innentriebwerk, daß macht mir Sorge. Wie fertigt man die Kropfachse? Das Innengestänge traue ich mir zu, aber dann....
Der Rahmen ist sehr einfach gehalten, er hat keine Durchbrüche, da müßte man auch was machen. Gerade der Durchblick
lässt die Lok in diesen Bereich filigran erscheinen.
Es handelt sich bei diesen Modell um eine "Hochhaxige", also mit 2 m Durchmesser der Treibräder. Liliput hatte diese Maschine
mal im Programm (Spur HO), sogar mit Innentriebwerk. Ich befürchte fast, es wird ein Zweizylinder-Modell.
Frank, Du hast recht, man sollte das Modell so nehmen, wie es ist. Dabei kann man natürlich Verfeinerugen vornehmen.
Gruß Dietmar
avatar
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber

Laune : wenn alles passt - super !!!

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Frank Kelle am Mo 03 Jan 2011, 20:19

Das Vorlaufgestell scheint in einer Schwalbenschwanzführung zu laufen - wenn Du dann nicht mit einem Radsatzmaß dran bist, eiern die immer. Das machen selbst verschiedene H0-Loks.

Das Problem mit "wieviele Teile" haben wir ja im Moment Jürgen, WIE das mit einem Etappenbausatz läuft, kannst Du ja im Moment bei uns mit der Stuka, dem Tiger, der Bismarck und der HMS Victory sehen.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Frank Kelle am Mo 03 Jan 2011, 20:21

Bastlerfuzzy schrieb:Ja, daß Innentriebwerk, daß macht mir Sorge. Wie fertigt man die Kropfachse? Das Innengestänge traue ich mir zu, aber dann....Der Rahmen ist sehr einfach gehalten, er hat keine Durchbrüche, da müßte man auch was machen. Gerade der Durchblick lässt die Lok in diesen Bereich filigran erscheinen.
...
Gruß Dietmar

Ich denke wirklich, da wurde die Märklin Maxi BR 18 als Vorbild genommen... die hat genau den gleichen "Kasten" als Rahmen, und eben KEIN Innentriebwerk. Ich werde mal schauen, die ersten 3 Teile kaufe ich sicher - wenn ich mich wieder rühren kann. Dann kann man vielleicht was absehen...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 03 Jan 2011, 20:31

Ich bin am Überlegen, ob ich den Teil 2 mit der Schneidmatte hole... Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von John-H. am Mo 03 Jan 2011, 20:32

bluetrain schrieb:Und wenn das dann 150 Hefte à 9€ werden.....

Also die Bismarck hatte 140 AUsgaben, der Rote Baron 90 und der Tiger liegt glaube ich auch bei 90 Ausgaben!
Das sind aber Mammut Bausätze, von daher denke ich das die Lok weitaus weniger Ausgaben hat!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 03 Jan 2011, 20:37

Naja John, die bringen es bestimmt fertig und verteilen die ganzen Leitungen auf 10 Hefte oder mehr...
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von bluetrain am Mo 03 Jan 2011, 21:12

@Tommy : Hm, eben - so etwas fürchte ich auch. Wenn die Leute von dem Verlag es ehrlich meinen würden, würden sie ja klipp und klar schreiben, was sie da so anbieten. Aber alles so schwiemelige Angaben (Sammelmappe für bis zu 20 Ausgaben - reicht die dann ? Wenn ja, wärs ja fast ein Schnäppchen !), das mag ich überhaupt nicht.
Und da fällt mir mein Vorsatz für dieses Jahr wieder ein : Nicht kaufen - BAUEN ! Und davon ist genug da.
Aber zuschauen werde ich. Und vielleicht beißt mich ja doch noch der Virus.
avatar
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wie's wetter

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von AlfredErnst am Mo 03 Jan 2011, 21:25

Grüß euch Freunde,

werde mir doch die ersten beiden Hefte besorgen, danach schau ich weiter.

das mach ich morgen.

Grüße Alfred
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Gast am Di 04 Jan 2011, 00:10

Hallo,

ich werde da wohl nicht mitmachen. Erstens habe ich in 1:87 noch genug Baustellen (50.40,03.10 und 01 und 44 mit Henschel Mischvorwärmer) und dann die Victory und noch diverse Flieger. Das reicht eindeutig.

Gruß

Klaus

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von bahnindianer am Di 04 Jan 2011, 00:45

Hallo an alle s 3/6-Fans,

ich werde beim Bau nicht mitmachen. Mir ist das einfach zuviel M+F - nicht Merker und Fischer (dia alten Modellbauer kennen diese Firma sicherlich noch) sondern Murks und Fummel.

Sollte aber während des Bau Bedarf an irgendwelchen zeichungen sein, so könnt ihr mich ruhig fragen. Ich müßte von der Lok, ich hoffe es betrifft die "Hochhacksige" noch einen kompletten zeichnungssatz haben (ca. 70 bis 100 Zeichnungen). Werde mich mal morgen tauchbereit machen und in die Tiefen meines Archives abtauchen. Muß noch in einer der ungeöffneten Kisten seit dem letzten Umzug liegen.

Allen Bauwilligen viel Spaß beim Bauen. Ich freue mich auf die Bauberichte. Im übrigen habe ich soeben von der Redaktion des heftes erfahren, dass es 140 Ausgaben sein werden. Der Antrieb und weiteres muß wahrscheinlich separat bestellt werden. Diese teile sind jedenfalls nicht in den 140 Ausgaben enthalten. Die Räder sind laut Redaktion aus einer Zinkdruckgusslegierung. War das bei Märklin nicht auch so?

Gruß Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von AlfredErnst am Di 04 Jan 2011, 09:00

Grüß dich Georg,

danke für die Auskunft, 140 Hefte sind mir zu teuer. die ersten zwei kauf ich.

Habe ein Haufen Bilder der S 3/6 der Hochhaxí´gen kann sie einstellen.
Wenn mehr gewünscht werden besonders von wichtigen stellen der Lokomotive gehe ich halt noch mal in die Verkehrsabteilung und mache bilder davon.

bitte melden was sagt Ihr dazu.

Grüße Alfred
avatar
AlfredErnst
Foren - Reporter
Foren - Reporter

Laune : Immer heiter, abunzu wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Frank Kelle am Di 04 Jan 2011, 16:55

Band 1 ist eingetrudelt bei mir - die 140 Ausgaben stehen an der Seite der "Verkaufspappe" vermerkt.
Die Teile... gefallen mir...........
Gratis erhält der Abonehmer:
- Sammelmappe für die Hefte (1. Lieferung), Schneidmappe (2. Lieferung), Werkzeugset (4. Lieferung), elektrisches Belichtungsset(15. Lieferung)
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von John-H. am Di 04 Jan 2011, 17:27

Ich habe mir Heute auch die Erstausgabe angesehen (ich bau doch keine Lok) die Teile machen aber einen guten Eindruck!
Das mit den 140 Ausgaben habe ich nicht gelesen, aber es wird dann auch ein Mammut Bausatz, ich denke auch das literarische Beiwerk wir nicht ohne sein!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von v8maschine am Di 04 Jan 2011, 17:39

ich kann euch nur abraten...der Bausatz kommt auf 1100 Euronen,
Schaut mal hier da bekommst du den Bausatz komplett für 425,-
Code:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=360326867728

und hier der Hersteller
Code:
http://www.occre.com/index.php?option=com_productos&task=showProduct&idproducto=109
avatar
v8maschine
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Lustig, Witzig und ich streite mich nicht wegen Pipifax

Nach oben Nach unten

Re: Etappenbausatz Bayerische S 3/6

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten