Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Burg Rieneck Baubericht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Burg Rieneck Baubericht

Beitrag von vagant am So 26 Okt 2008, 14:03

Hallo!
Ich habe mir einen seher schönen Karton Bausatz gekauft, und zwar den der Burg Rieneck. (und ich habe mir erlaubt den Baubericht von meinem alten forum hier rüber zu kopieren (mal sehen ich denke vor weinachten wird die Burg fertig)

Leider wurde die burg im laufe der geschichte von einem Pfadfinder verrein völlig verschandelt Wink. Ein landheim für Christen ist entstanden :P

Um diesen fehler so gut es möglich ist wieder gut zu machen habe ich angefangen die Burg wieder zurück zu einer wehr anlage zu bauen, und davon handelt dieser Baubericht

Der Umbau der Burg Rieneck.



1.Turm 1

Bei dem turm habe ich alle fenster entfernt und die tür wieder an seinen ursprungsort gesetzt. Nun erstrahlt der Turm sozusagen wieder im alten glanz Wink
Um die umbauten zu machen habe ich den gesammten Bausatz eingescannt und bei der gelegenheit auch eine Farbkorrektur am gesammten Bausatz vorgenommen.


Auf der linken seite ist nun immer der Original Baubogen zu sehen und links
die umgearbeitete version.



Zusammengebaut sieht der turm schon mal sehr gut aus



als nächsten schritt kommt der ganze wehrgang zwischen den Türmen weg, dieser stammt aus den 60ern und gehört dort nicht hin.

1. Wehrgang von innen



2. Wehrgang von aussen (auch sie fenster durchbrüche in der mauer kommen weg).



Ich habe mir mal erlaubt einige teile weiter zu bearbeiten.

Im nächsten schritt mussten wieder massen an fenstern dran glauben und einige blumentöpfe^^ und ich habe dann einige größere teile verklebt.



hier ist nunl der eingangs tunnel zum innenhof zu sehen.



den innenhof habe ich mir 1mm stabieler pappe verstärkt.



fortsezung folgt Wink

nachdem der der innenhof fertig war, habe ich die kapelle angebaut und noch ein paar kleinteile Wink



hier auch ein bild von der kapellen rückseite und nochmal der innenhof



da es ein ganz schwiriger auftrag ist die eine mauer völlig neu zu konstruieren von beiden seiten, spare ich mir das für die phase auf.

Als nächstes kommen die stallungen dran die haben bei dem Modell aber auch durch die Pfadfinder gelitten.

Da ich nicht so viele alte fotos und kupferstiche habe, muß ich meine phantasie spielen lassen, aber ich habe vorbilder und habe schon eine planung wie das gebäude ca aussehen muß.

......bitte warten.....please hold the line :soon:

so und nun kommt auch mal wieder etwas von mir Wink

an den kirchenbau kommt enoch ein mini anbau der damals die unterkunft für die knappen war, in der heutigen zeit befindet sich dort ein kiosk mit großen glastüren als eingang und nach hinten raus zum wehrgang ebenfalls mit türen aus glas.
vor dem kiosk eingang befindet sich heute ein rollstuhl rampe diese gab es früher natürlich auch nicht und muß weichen.



nachdem mini anbau folgt der stall und auch hier sind die änderungen gut sichtbar. von einem hotel zu feuerpfeil geschützen stallungen.



hier nun die geänderte rückseite gegen das heutige original mit riesen fenstern



ich habe nun einen gleinen aber nicht wichtigen sprung im bau Wink

auf dem bild ist der stall fertig, die verbindungsmauer zum zurm mit hinterausgang und den haupt turm.

den turm konnte ich nicht roß ändern weil ich keine guten bilder von seiner wahren größe habe Traurig 1 eines ist aber sicher er war doppelt so hoch wie der jetzige. sollte ich noch mehr infos bekommen über die alte burg werde ich den turm brichtigen.



das letzte stück vom hauptburgbau ist nun die völlig umgebaute mauer, wie relativ am anfang erwähnt muß ich da noch einiges dran tun, wenn die mauer fertig ist, dann geht der bericht weiter.
avatar
vagant
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer Gut

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten