Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Ebi96 am Sa 25 Sep 2010, 21:48

Hallo Leute,

ich möchte jetzt zum Start (ich bin seit heute angemeldet) meinen Fuhrpark zeigen. Aber wie schon in der Überschrift, mein Fuhrpark ist alt.

Als erstes habe ich meine Loks abgelichtet. In den nächsten Tagen werden die Waggons folgen.

Loks werde ich einzeln vorstellen, Waggons in grüppchen. Ich hab nämlich "nur" neun Loks und 41 Waggons.

Zu entschuldigen ist die Bildqualität.

Der komplette Fuhrpark besteht aus Märklin, Primex und Electrotren Fahrzeugen.

Als ertses meine beiden Elloks. Hier die E40 210, Baujahr 1965-1970.


Dann die E41 024, Baujahr 1960-196x*


Hier meine V60 1009 die noch kein Dach besitzt, das aber schon bei Ebay eingekauft wurde zusammen mit einer Schrottlok. Ein Geländer und ein Lichtleiter fehlen ebenfalls noch. Die Lok ist Baujahr 1964-1968.


Hier die DHG500. Sie ist leider unbeleuchtet. Baujahr 1985-1986.


Hier meine Primex Br81 003. Baujahr 1981.


Hier meine andere Br81 004. Die ist allerdings wieder von Märklin. (Allle Loks, bis auf die ebengezeigte sind von Märklin) Baujahr 1959.


Hier meine V200 027, baujahr 196x*-1962


und hier mein ganzer Stolz, da es meine älteste Lok ist: Br23 014. Baujahr 1958 und läuft noch wie am ersten Tag............


Und hier als letztes mein Schienenbus. Baujahr 1965-1970.


Morgen geht es vielleicht schon weiter mit den ersten Wagen.

Bei Fragen, dann fragt.

mfg Tim

* heißt:Genaues Baujahr unbekannt.

Ebi96
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 25 Sep 2010, 21:51

Hallo Tim,

mir wurde gerade erst bewusst (ich kenne deine Loks ja schon eine Weile Wink ), wie wertvoll dein Fuhrpark eigentlich ist! Very Happy

Reparierst du kaputte Triebfahrzeuge eigentlich selbst? Ersatzteile gibt es doch bestimmt kaum noch auf dem Markt?
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Gast am Sa 25 Sep 2010, 22:00

Danke für die Vorstellung, Tim!
Tja, vor 40, 50 Jahren wurde halt noch Qualitätsarbeit abgeliefert, nicht so`ne Billigprodukte wie heute.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 25 Sep 2010, 22:04

Hallo Steffen,

SO kann man es nun nicht sagen. Letztes Jahr war in einer Fachzeitschrift eine Diskussion, dass die Lokmodelle immer teurer werden. Von der optischen Qualität her ist es besser geworden, aber dafür lässt der Antrieb bei manchen Modellen zu wünschen übrig, und/oder umgekehrt Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Frank Kelle am Sa 25 Sep 2010, 22:09

Heidewitzka!
Danke für das Zeigen Deiner Loks! Ein paar Maschinen kommen mir von früherher noch bekannt vor. Allein die 23 dürfte einiges an Wert besitzen.
Man(n) riecht förmlich die Elektrizität...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Ebi96 am Sa 25 Sep 2010, 22:11

Hallo ihr beiden,

schon 2 Antworten, das ging ja schnell.

q Tommy

Soo wertvoll ist der garnicht. Wenn es jetzt auch hart klingt: Mein Fuhrpark ist fast komplett Allerweltsware.

Wenn du seltene, und noch ältere und auch noch wertvollere Sachen sehen willst, dann schaue dich mal hier um:

Code:
http://alte-modellbahnen.xobor.de

Da bin ich ja auch angemeldet.

Und selber reparieren?? Ja, seit kurzem. Ein paar nette Leute aus dem Forum im Link haben mir gezeigt, wie es geht. Es ist gestern auch schon eine neue Lok per Post eingetroffen, die ich schon repariert habe.

Und Ersatzteile?? Ja, für meine Allerweltsloks gibt es genung Ersatzteile. Entweder bei meinem Händler, bei ebay oder aus Schrottloks.

Auch bei Märklin kann man zu Mordspreisen Ersatzteile kaufen.

@ Steffen

Ja, die alten Sachen von vor 40 Jahren und noch älter sind sehr robust.Von der gezeigten V200 wird gesagt, das man mit der Lok Nägel in die Wand kloppen kann.

Ausprobiert habe ich es nicht, ist ja viel zu schade, die Lok

mfg Tim


Link editiert. Gruß Tommy

Ebi96
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 25 Sep 2010, 22:20

Hallo Tim,

Von der gezeigten V200 wird gesagt, das man mit der Lok Nägel in die Wand kloppen kann.

Ausprobiert habe ich es nicht...

DAS tut dem Modellbahnerherzen weh! Nix wie weg


Ja die heutigen Loks halten es nicht mal mehr aus, wenn man sie runterfallen lässt (eigene Erfahrung) oder mit Wut gegen die Wand schmeißt (Erfahrung eines Bekannten)! Twisted Evil
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Ebi96 am Sa 25 Sep 2010, 22:22

Hallo Tommy,

Steffen hat schon ein bisschen recht:

Die alten Loks, ich nehme als Beispiel meine Br23, die fährt seit über 50 Jahren einwandfrei. Und das ohne, das mal ein Teil getauscht wurde (Man kann sehen, ob Umschalter oder Motor óriginal sind).

Bei den heutigen Loks, da glaube ich kaum, das die in 50 Jahren noch einwandfrei laufen. man sieht ja, wie die Digitalsystme immer weiter entwickelt werden. Jedes jahr gibt es neue Funktionen an den Loks, und/oder neue Decoder, die Zentralen werden jedes Jahr weiter enntwickelt.

Meine Loks, mit alten Umschaltern, die waren 40 Jalre das non plus Ultra, die Umschalter. Da wurd nicht viel verändert dran. Auch die Trafos: Stecker in die Steckdose, zwei Leitungen Zum Gleis, Trafo aufdrehen, und los gehts. Der heutige Kram mit Digital, da muss man erstmal die Lok programieren, updaten, usw...........

Früher war das alles viel einfacher.

Und auf meiner Anlage, die es bald auch noch zu sehen sein wird, da ist auch viel altes Zeug vernaut, nichts, aber auch agrnichts mit Digital!!!

das ist die Sicht von einem, der die Alte Modellbahn liebt.

mfg Tim

Ebi96
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von kaewwantha am So 26 Sep 2010, 10:54

Hallo Tim,
da hast Du sehr schöne gut erhaltene Loks.
Da muss ich Dir recht das mit der ganzen Digitalisierung ist nicht das gelbe vom Ei, da sitzt Du eigentlich nur noch vor der Anlage .
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Ebi96 am So 26 Sep 2010, 12:51

Hallo Leute,

im ersten Beitrag hatte meine V60 ja noch kein Dach und die anderen teile. Jetzt hat sie sie.

Ich habe in der Bucht ne Schrott V60 geschossen, für 16,40 Euro, die genau diese Teile hatte.

Die Schrott V60 habe ich auch schon wieder repariert, und sie hat noch Geländer aus Kupferdraht bekommen.

Das dach habe ich neu lackiert, da die farbe fast komplett runter war. Aber es ist mir glaube ich gut gelungen, aber jetzt lasse ich Bilder sprechen:

Das ist meine vervollständigte V60. Das Dach habe ich neu lackiert. Und zwar nur mit einer Grundierung, da der Farbton so schon gut passt. Außerdem hätte ich erst Farbe kaufen müssen, aber so ist es auch schön.



Das ist die Erstatzteilträger V60. Ich habe ihr noch zwei Geländer aus Oberleitungsfahrdraht spendiert, da ich ein Geländer ja für meine "richtige" V60 brauchte. Und wenn auf einer Seite ein anderes Geländer ist, wie auf der anderen Seite, das sieht nicht gut aus.




Hier meine "richtige" V60 in Seitenansicht.



Hier die andere V60 in Seitenansicht. Ein Dach werde ich nochmal bauen. Wahrscheinlich wird sie demnächst zur privatbahnlok.



Und hier nochmal beide zusammen.



So, das sind meine beiden neuesten Loks.

mfg Tim

PS: Bilder meiner Anlage gibt es gleich in einem neuen Thread. Very Happy

Ebi96
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von kaewwantha am So 26 Sep 2010, 13:11

Hallo Tim,
das mit dem Dach hast Du gut gelöst, das weiss zu gefallen.
Na so Schrottreif sieht Deine so genannte Schrottlok gar nicht aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Ebi96 am So 26 Sep 2010, 13:14

Hallo kaewwantha,

ja, äußerlich ist sie noch gut, aber das Innenleben war sehr, ich sag mal, nicht mehr so gut.

Umschalterfeder fehlte, ein Kabel war ab, der eine Lichtleiter war von innen so dreckig das er kein licht mehr leitete, usw.........

Aber äußerlich ist sie schon noch ganz gut.

mfg Tim


Ebi96
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 26 Sep 2010, 14:20

Hallo Tim,

das hast du sehr gut gemacht! 2 Daumen


Ebi96 schrieb:Bei den heutigen Loks, da glaube ich kaum, das die in 50 Jahren noch einwandfrei laufen. man sieht ja, wie die Digitalsystme immer weiter entwickelt werden. Jedes jahr gibt es neue Funktionen an den Loks, und/oder neue Decoder, die Zentralen werden jedes Jahr weiter enntwickelt.

... Der heutige Kram mit Digital, da muss man erstmal die Lok programieren, updaten, usw...........

Stimmt, digital gibt es da ja auch noch... Ich fahre auch noch analog, daher hatte ich an digital gar nicht gedacht! Embarassed

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Ebi96 am So 26 Sep 2010, 14:23

Hallo Tommy,

danke für das Kompliment

Bist du eigentlich auch ein Märkliner??? Very Happy

Gibt es irgendwo Bilder von deinem Fuhrpark und Anlage???

mfg Tim

Ebi96
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 26 Sep 2010, 14:24

Hall Tim,

Märkliner nein, aber die Links gebe ich dir per PN Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Mandelus am So 21 Nov 2010, 12:36

Da kommen auch bei mir Kindheitserinnerungen wieder auf was die Anlage meines Opas angeht! Die Loks, die M-Gleise ... und die die Schalterbatterie! Very Happy


avatar
Mandelus
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meistens gut, ab und zu wolkig wenn was nicht klappt!

Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Ebi96 am Mi 24 Nov 2010, 12:05

Hallo Leute,

nach langer zeit melde ich mich auch mal wieder.

Ich habe es irgendwie nicht geschafft in den letzten Wochen.

jetzt aber erstmal meine "neusten" sachen, die ich am WE auf der Modellbahn 2010 in Bremen gekauft habe:

Jetzt erstmal ein paar Bildchen wo's noch dunkel ist:















Ein 4022 im sehr guten Zustand mit Innenbeleuchtung, Baujahr 1960 ohne OVP (Originalverpackung).


Dann ein 4064 im nicht mehr ganz so guten Zustand wie der 4022, auch mit Innenbeleuchtung, Baujahr 1967-75.


Und ein 4032 mit Rücklicht, und innenbeleuchtung zur Hälfte. Bauajhr Mitte der 60er.


Preis für alle drei 40€. Finde ich als angemessen, da sie erst alle zusammen 50 kosten sollten, und der grüne 4022 ist wirklich noch in sehr gutem Zustand, kein einziger Rostpickel aufm Dach.

Aber egal. da komm ich schon noch dran.

Meinungen sidn immer erwünscht. Very Happy

mfg Tim Very Happy


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Mi 24 Nov 2010, 15:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Auf Wunsch von Tim nachträglich die Smiley-Codes bearbeitet. - Gruß Tommy)

Ebi96
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von JesusBelzheim am Do 25 Nov 2010, 03:39

Da hast du ein paar schoene Wagons ergattert 2 Daumen
Die Nachtbilder sind aber SEHR dunkel Rolling eyes
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von OldieAndi am Do 25 Nov 2010, 07:14

Hallo Tim,

Glückwunsch zu Deinen neuen alten Schätzchen. da kann man nur sagen: Let the good times roll... Very Happy
Die Nachtbilder gefallen mir.

"Die Nachtbilder sind aber SEHR dunkel."
Peter, nachts ist es dunkel! Roofl Nix wie weg


Grüße
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Mein Fuhrpark (Achtung alt, fast alles ist über 40 Jahre alt!!!)

Beitrag von Wölfchen am Mo 27 Dez 2010, 14:32

Unserre Modellbahn (aus der DDR fährt auch noch)wir müssen sie nur mal wieder aufbauen-den roten Schienenbus habe ich auch aufm Regal stehen....
Ich werde die Modelleisenbahn auch mal jetz im Winter mit anlage aufbauen-da wird auch was für die Oldie Eisenbahnfans zu sehen sein Wink



mfg Tom

Wölfchen
Mitglied
Mitglied

Laune : Eigentlich Gut

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten