Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von Gast am Di 21 Okt 2008, 11:25

Eigentlich gehörte dieser Baubericht in eine Rubrik
mit der Bezeichnung „Spezialmodelle“ aber diese
konnte ich hier im Forum nicht ausmachen.
Daher habe ich ihn hier eingestellt.
Den Moderatoren sei es überlassen, diesen in die
richtige Rubrik zu verschieben.

Gruß


Marian





Liebe Kartonmodellfreunde,

heute werde ich den Baubericht über das älteste
bekannte Kartonmodell in Deutschland beginnen.

Zum Bogen.

Es handelt sich um das so genannte Sonnenuhr –
Kruzifix
von Georg Hartmann aus dem Jahr 1529.
Der Originalbogen befindet sich in der Grafischen
Sammlung des Germanischen Nationalmuseums
Nürnberg (Inv. Nr. H 665, Kapsel 8 )

Es wird ein Reprint, herausgegeben vom
Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus
(AGK) e.V. gebaut.

Eine Bauanleitung ist nicht vorhanden und auch
nicht nötig, so der Herausgeber.

Dennoch sind einige Überlegungen vor dem Bau zu
machen.


Bild 1
Der Bogen.
Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild11



Bild 2 und Bild 3
Zunächst muss überlegt werden, welche Linien
gerillt werden müssen.
Die Kleblaschenlinien (blaue Linien) dürften klar
sein.
Zu beachten sind die noch anfallenden Falzlinien,
hier grün eingezeichnet.
Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_211

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_311


Wird fortgesetzt.


.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von Holger am Di 21 Okt 2008, 11:31

Hallo Marian,

als aktives Mitglied des AGK kommt mir das Modell sehr, sehr bekannt vor !!! lol!
Holger
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von Gast am Di 21 Okt 2008, 11:34

Hallo Holger,

da sind wir schon zwei in diesem Forum. Willkommen

Gruß

Marian

.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von Gast am Di 21 Okt 2008, 11:45

Baubericht 2
Sonnenuhr-Kruzifix



Bild 4 und 5

Dass das Bauteil ausgeschnitten werden muss ist
klar, aber welche Linien zusätzlich eingeschnitten
werden müssen zeigen die Bilder (Rote Linien).
Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_410

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_510




Bild 6
Das fertig ausgeschnittene Bauteil.
Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_610



Jetzt kann es an den Zusammenbau gehen.






Wird fortgesetzt.


.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von wecapp am Di 21 Okt 2008, 13:34

Holger Gassner schrieb:als aktives Mitglied des AGK kommt mir das Modell sehr, sehr bekannt vor !!! lol!

... genau, in Heft 4 "Zur Geschichte des Modellbaus" (AGK) ist der Artikel. Ich habe mir damals auch das Bild eingescannt und auf die originalgröße von 44.5 zu 17.5 cm vergrößert und ausgedruckt. Gebaut habe ich sie aber bisher noch nicht - Marians Beitrag wäre ja mal ein Grund, die Schere in die Hand zu nehmen.
wecapp
wecapp
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : War gerade in der Sahara, Bäume ausreissen :-)

Nach oben Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von Holger am Di 21 Okt 2008, 16:51

Ja, wir hatten das Modell, vom Verein aus, 2005 in der Dauerausstellung im DSM Bremerhaven "Schiffe aus Papier" /Kartonmodellbau heute,
ausgestellt.
Der Bogen selbst wurde von AGK Mitgliedern im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg, bei einer Exkursion, ausfindig gemacht.
Er gilt (zur Zeit !!) als der älteste bekannte Papierbaubogen und wurde 1529 von Georg Hartmann entworfen und in Nürnberg gedruckt.

Der Bogen ist dieses Jahr selbst vom AGK herausgebracht worden und soll ebenfalls dieses Jahr, allen Mitgliedern, unter anderen, als Jahresgabe zugeschickt werden. Ich bin gespannt...

Über weitere Publikationen des AGK, werde ich noch in den kommenden Monaten selbst hier berichten.
Habe von unserem Vorsitzenden des Vereins, Herrn Nievergelt, das JA zur Teil-Veröffentlichung bekommen.
Holger
Holger
Allesleser
Allesleser

Laune : When you are in peace with GOD, any place is home

Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von Gast am Mi 22 Okt 2008, 11:30

Baubericht 3
Sonnenuhr-Kruzifix



Nun kommen wir zum Zusammenbau.
Was eigentlich etwas falsch ausgedrückt ist.
Denn es gibt nur ein Bauteil!
Georg Hartmann ist es gelungen, das ganze
Sonnenuhrmodell in einem Bauteil zu zeichnen.
Dadurch bedingt, fehlen an vier Stellen
Klebelaschen. Der (zusammen)bau ist dennoch
möglich.



Bild 7
Alle Falzlinien werden nach hinten gefalzt…Alle?
Bei zwei Linien, ich gehe später darauf ein, werden
diese besser nach vorne gefalzt.

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_710


Bild 8
Von Vorteil ist es, wenn wir mit dem zusammen
kleben an der Basis des Kreuzes anfangen.

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_810


Bild 9
Auch wenn einige das Winkelmass nicht
ausschneiden möchten. Macht es, es ist beim
weiteren zusammenkleben von enormer
Wichtigkeit!

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_910





Wird fortgesetzt.


.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von *tauchteuferl* am Mi 22 Okt 2008, 12:02

genial was die damals schon für einfälle hatten Very Happy

schöner bogen marian Einen Daumen interessant zu erfahren was es alles gibt Zehn
*tauchteuferl*
*tauchteuferl*
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von Gast am Mi 22 Okt 2008, 18:39

Baubericht 4
Sonnenuhr-Kruzifix







Bild 10 und Bild 11

Die Falzlinien bei der 2. bzw. 10 Stunde sind nach
vorne zu falzen!

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_110

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_111



Bild 12 und Bild 13
An den Flächen an der Unterseite des
Kreuzquerbalkens fehlen die Klebelaschen.
Bei sauberem Arbeiten ist das Fehlen aber ohne
Belang.

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_112

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_113






Wird fortgesetzt.


.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von Gast am Do 23 Okt 2008, 09:30

Baubericht 5
Sonnenuhr-Kruzifix


Wir kommen nun zum Abschluss des Bauberichts.


Bild 14 und Bild 15
Auch an den Flächen der Oberseiten des
Kreuzquerbalkens fehlen, wie an der Unterseite, die
Klebelaschen.

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_114

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_115



Bild 16
Nach schließen des oberen Kreuzbalkens ist das
Modell fast fertig.
Bei den letzten Klebestellen ist es von Vorteil, wenn
der Kleber innerhalb des Bauteils angebracht wird,
als an den beiden langen Klebelaschen. So kann
beim einschieben der Klebelaschen der Kleber nicht
die Außenfläche verschmutzen.

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_116



Bild 17
Mit dem Schließen der letzen Kreuzfläche ist das
Modell des Sonnenuhr-Kruzifixes fertig.


Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_117







Wird fortgesetzt.


.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von Gast am Do 23 Okt 2008, 10:09

Baubericht 6
Sonnenuhr-Kruzifix




Das Sonnenuhr-Kruzifix ist fertig.
Ich möchte hier zum Abschluss noch einige
Detailbilder zeigen.



Bild 18
Die Vorderseite mit dem Gekreuzigten. An der
Kreuzbasis ist der Evangelist Marcus mit seinem
Sinnbild den Löwen abgebildet.
Über dem Kreuz Gottvater und der Heilige Geist.

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_118


Bild 19
Die Rückseite zeigt die symbolische Darstellung des
Lebensbaums in Form einen Kreuzes. Um diesen
schlingt sich die Schlange der Versuchung. An der
Basis des Lebensbaums die gefallene Menschheit.
Über allem Moses mit den zwei Gesetzestafeln.
An der Basis sieht man den heraus geklappte
Winkelmesser, der zum ausrichten der Sonnenuhr
nötig ist.

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_119


Bild 20
Auf den Stirnflächen der beiden Querbalken sind
die Evangelisten Matthäus und Lucas dargestellt.

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_212



Bild 21
Noch mal ein Detail des Winkelmessers.

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_213


Bild 22
An den Unterseiten der Querbalken sind Engel
abgebildet, die das Blut des Herrn auffangen. Eine
kleine Anspielung auf den GRAL?

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild_214





So liebe Kartonmodellfreunde damit ist der
Baubericht abgeschlossen.
Den Bogen kann man über den AGK bzw. moduni
für 2,50 + Versandkosten beziehen.



Baubericht beendet.


.
Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Bild12
Das Kartonmodell-Museum gibt den Bogen
kostenlos ab.

Wer das Museum nicht besuchen kann,
erhält nach Zusendung eines adressierten
Din B4 Rückumschlag mit Freimachung für Großbrief
(Hierbei ist Einschreiben sicherer) einen
Originalbogen. Dieser wird aus versandtechnischen
Gründen von mir an einer Falzlinie gefalzt!

Pro Interessent nur ein Originalbogen möglich!
Der Vorrat ist begrenzt.


avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von John-H. am Do 23 Okt 2008, 10:24

Schönes Gebilde und nen Klasse Bericht!

Außerdem hast du die Symbolik sehr gut erklärt!

Danke Marian!
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von wecapp am Do 23 Okt 2008, 11:57

... danke Marian für die ausführliche Beschreibung der Kruzifix-Sonnenuhr. Ich denke, dass ich mich nun mal an mein ausgedrucktes Modell mache - so schööööön bunt wie dein Bogen ist er aber nicht Wink
wecapp
wecapp
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : War gerade in der Sahara, Bäume ausreissen :-)

Nach oben Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von Gast am Do 23 Okt 2008, 19:45

Marian.
Auch von mir einen speziellen Dank,fuer diesen ausfuehrlichen Baubericht.
Und danke,fuer dein Angebot.
Du hast mir ja schon gesagt,das sich deine Besucher ebenfalls daran erfreuen.
Besonders die Kinder,die es mit Begeisterung nachbauen.
Dafuer allein gebuehrt euch schon ein Aplaus.

Eines der fertigen Exemplare konnte ich ja schon in der Sonderausstellung in Bergisch Gladbach bewundern.
gruß,Helmut
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen Empty Re: Baubericht: Ältester bekannter Kartonmodellbogen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten