Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Lokleitung einer Plantagenbahn in Australien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Lokleitung einer Plantagenbahn in Australien

Beitrag von bahnindianer am Mo 23 Aug 2010, 21:44

Hallo FreundeInnen,

nachdem ich Euch ja vor kurzem meine Halbrefliefhalle vorgestellt habe wollte ich unbedingt auf der im entstehen begriffenen H0e-Anlage das sogenannte "Trafic-Office" neu gestalten. Das bisherige Gebäude in Holz hat mir nicht so gut gefallen und außerdem hat mein Sohn und ich einen Baufehler begangen. Das Haus wurde zu weit gebaut ohne die Details wie Fenster usw. zu berücksichtigen.

Ich habe mich nun an die Neukonstruktion des 6 x 6 cm (inkl. Veranda) messenden Häuschen gemacht. Die Lokleitung - das ist der deutsche Name für das Gebäude - besteht komplett aus Karteikartenkarton der in drei Lagen zur Erzielung plastischer Strukturen aufeinadergeklebt wurde. Einzige Ausnahme ist das Dach welches aus einer Plastik-Baupatte ist. Wellbleck (maßstäblich) in Karton gibt es leider nicht - oder?

Ich werde Euch ab der nächsten Woche die einzelnen Bauschritte zeigen und eine Maßzeichnung mit in den Bericht einbauen. Das Haus erhält auch eine Inneneinrichtung. Bitte beachtet, bei den hier gezeigten Bildern handelt es sich um eine schnell zusammengebaute Vorabversion, die mir half einige Konstruktionsfehler aufzubügeln. So stimmt z.B. das abnehmbare Dach noch nicht ganz, die Spalten dürfen später nicht mehr sichtbar sein.





Geschnitten wurde das ganze wieder auf dem Schneideplotter. Bitte beachtet auch die winzigen Fensterbretter. Ich habe an dem Probebau nur eines angebracht aber bei endgültigen Bau werden alle fenster so ausgestattet werden. Auch bei der Inneneinrichtung habe ich noch einen kleinen Gag auf Lager - der wird aber erst im letzten Bild des endgültigen Bauberichtes verraten.



Also dann bis die Tage

Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Re: Lokleitung einer Plantagenbahn in Australien

Beitrag von kaewwantha am Mo 23 Aug 2010, 21:47

Hallo Georg,
da bin ich doch mal auf Deinen Baubericht gespannt.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Lokleitung einer Plantagenbahn in Australien

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 23 Aug 2010, 22:15

Hallo Georg,

das wird ein hübsches Häuschen. Da wünsche ich euch beiden viel Spaß beim Bauen und Konstruieren! Very Happy

Auch bei der Inneneinrichtung habe ich noch einen kleinen Gag auf Lager - der wird aber erst im letzten Bild des endgültigen Bauberichtes verraten
Och nee, da muss ich ja schon wieder warten! Pfeffer
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Lokleitung einer Plantagenbahn in Australien

Beitrag von John-H. am Mo 23 Aug 2010, 22:51

Babbedeckel-Tommy schrieb:
Och nee, da muss ich ja schon wieder warten! Pfeffer

Tja Tommy erst ich mit der WAKER nun auch noch Georg, deine Geduld wird auf eine harte Probe gestellt!! Very Happy

Georg, ich bin bis jetzt echt begeistert von deiner Konstruktion! 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Lokleitung einer Plantagenbahn in Australien

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 23 Aug 2010, 23:03

John-H. schrieb:
Babbedeckel-Tommy schrieb:
Och nee, da muss ich ja schon wieder warten! Pfeffer

Tja Tommy erst ich mit der WAKER nun auch noch Georg, deine Geduld wird auf eine harte Probe gestellt!! Very Happy

Hallo John,

ich kann warten! (Hoffe ich zumindest...) Wink
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Lokleitung einer Plantagenbahn in Australien

Beitrag von bahnindianer am Mo 23 Aug 2010, 23:27

Tommy,

in meiner zweiten Heimat Irland da gibt es zwei Sprüche die dort jeder gerne in den Mund nimmt. Der erste lautet:

Als Gott die zeit erschuf hat er genug davon gemacht". Der zwite mit gleichem Sinn lautet "Als Gott die Zeiterschuf hat er von Eile nichts gesagt".

Dann schlaf mal gut. Nur soviel sei gesagt, wenn das klappt was ich mir da vorstelle könnte es auch für das Guinnes-Book reichen.

Gruß Georg
avatar
bahnindianer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten