Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 10 Okt 2010, 00:39

Als ich mein Foto-Archiv nach etwas durchsucht habe, ist mir folgendes Bild in die "Hände gefallen".

Am 20.6.2010 stand DIESER Wagen im BW Dresden-Altstadt! Staunender Smilie

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 100_9610
Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Der sieht doch meinem sehr ähnlich! Very Happy
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von OldieAndi am So 10 Okt 2010, 08:59

Moin Tommy,

doch, eine gewisse Ähnlichkeit ist nicht abzustreiten! Und dann erst dieses Grün... drunken Very Happy

Nach der "Sträflingsarbeit" mit den Winkeln muss der Bau des Chassis doch eine richtige Wohltat sein, oder? Wink
Schön, dass Du trotz Deiner sonstigen Verpflichtungen am Ball bleibst. Weiterhin viel Erfolg und Freude dabei!

Einen schönen Sonntag wünscht Dir

Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 10 Okt 2010, 13:35

Hallo Andreas,

Nach der "Sträflingsarbeit" mit den Winkeln muss der Bau des Chassis doch eine richtige Wohltat sein, oder? Wink
Oh ja, endlich wieder ein bisschen größer! Very Happy


Schön, dass Du trotz Deiner sonstigen Verpflichtungen am Ball bleibst.
Trotz Studium versuche ich wenigstens eine Stunde am Abend mit Basteln zu verbringen. Very Happy

Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 10 Okt 2010, 21:34

Es geht nun mit dem Fahrwerk weiter.


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-3710

Eines der vielen Teile. Die Furchen, wo die Trittbretter aneinander stoßen, wurden dieses Mal mit einer Steck-Nadel gezogen.


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-3810

Nur noch kleben...


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-3910

Währenddessen mache ich vier "Achsgabeln". Mal sehen ob es so geht...


Ihr (und ich erst!) dürft gespannt sein, wie es weitergeht! Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 10 Okt 2010, 23:06

Hier nun das Ergebnis:

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-4010

Nanu, wo sind denn die Teile hin???


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-4110

Ach, DA sind die! Die hatten sich unter dem Lineal versteckt.

Diese Szene hat sich WIRKLICH so abgespielt!


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-4210

Fertig ausgeschnitten. Ging ja noch relativ einfach zum Glück Very Happy
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Gast am So 10 Okt 2010, 23:19

Tommy, schöner Bericht...
und nicht von "Pappe"...Einen Daumen
Gruß Thomas
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von didl am Do 14 Okt 2010, 23:41

Hallo Tommy, bin gerade auf Deinen Bericht gestoßen. Der Wagen wird mit Sicherheit super. Und die Bauweise ist sehr interessant.
Bin neugierig wie's weitergeht.
Viele Grüße von Dieter
didl
didl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 23 Okt 2010, 20:50

Vielen Dank Thomas und Dieter! Very Happy
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 23 Okt 2010, 20:53

Nun geht es weiter.

Nach einer kleinen Baupause geht es weiter.


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-4310

Die Seitenteile des Fahrwerkes. Die Achshalterungen weiter oben wurden dann je 2 Stück auf ein Seitenteil geklebt.


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-4410

Nun wieder ein kleines Rätsel: WOZU brauche ich nun diesen 0,5mm-Draht? Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von OldieAndi am Sa 23 Okt 2010, 21:04

Babbedeckel-Tommy schrieb:
Nun wieder ein kleines Rätsel: WOZU brauche ich nun diesen 0,5mm-Draht? Wink

Ich weiss es, ich weiss es ... nicht. 😢 Oder vielleicht doch: Um die Achshalterungen zu verstärken, damit der Wagen später keine O-Beine kriegt? scratch

Gruß
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 23 Okt 2010, 21:18

OldieAndi schrieb:
Babbedeckel-Tommy schrieb:
Nun wieder ein kleines Rätsel: WOZU brauche ich nun diesen 0,5mm-Draht? Wink
Um die Achshalterungen zu verstärken, damit der Wagen später keine O-Beine kriegt? scratch

Ist zwar nicht die Lösung, die ich meinte, aber sollte ich tatsächlich noch machen! Vielen Dank für den Vorschlag! Very Happy

(Natürlich hatte ich mir auch schon sowas gedacht! Pfeffer ) Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 24 Okt 2010, 18:12

Es geht weiter. Wink

Nun zur Auflösung meines kleinen Rätsels:

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-4510

Da mir der 0,5mm-Draht zu dünn erschien nahm ich 1 m Draht zur Lagerung der Achszapfen.


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-4610

Den 0,5mm-Draht nahm ich dann zur Versteifung der Achshalter, dass mir nicht wieder die
Achsen rausfallen! Vielen Dank an Andreas, dass du mich "überzeugt" hast, die doch noch anzubauen! Wink

Da mich interessiert, ob die Versteifung mit Draht oder Karton-Winkeln besser ist, habe ich einmal
beide Varianten an ein Fahrgestell "montiert".


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-4710


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-4810

Nur noch montieren...


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-4910

Und Achsen rein.


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-5010

Super! Very Happy

Heute fand dann eine Eingleis- und Fahrprobe statt. Naja, die Achsen fielen heraus...

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-5110

Also mit Achshaltern abgeholfen!

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-5210

Dann fiel die Achse bei den Kartonwinkeln raus. Grund: Die Winkel waren "unten" bzw. wenn er
richtig herum steht "oben" nicht mit der Platte "verschweißt". Also mit Kleber nahgeholfen und mit
Zwirn und Pinzetten zusammengezogen.

Nun geht es erstmal. Gewonnen haben wieder alle, die mitgerätselt haben! Very Happy
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von OldieAndi am So 24 Okt 2010, 18:29

Hallo Tommy,

Dir ist schon klar, dass Du hier eine neue Methode des Aufgleisens erfunden hast? Erst die Radsätze auf das Gleis setzen und dann den Wagen drauf... Roofl Very Happy Damit lässt sich auch noch sparen: Man braucht nur für die Wagen Räder, die gerade unterwegs sind. Die anderen kommen so lange auch gut ohne aus. Allerdings sollten die Gleise ordentlich verlegt sein, damit sich nicht die Räder bei jedem Schienenstoß verselbständigen. Somit hat diese Baumethode auch noch eine erzieherische Wirkung. Also schnell zum Patent anmelden, ehe es ein anderer tut!Wink

Aber mal ganz im Ernst, dieser Bauabschnitt ist sicher der schwierigste. Was besseres fällt mir so schnell auch nicht ein, wenn überhaupt. Embarassed Aber gerade bei dieser kritischen Stelle dürfte der Einsatz von Fremdmaterial kein Tabu sein. Immerhin geht es hier auch um die Sicherheit der mitfahrenden Preiserlein!
Ich versuche, weiter mitzudenken. Aber vielleicht hat einer der interessierten Mitleser eine zündende Idee?

Gruß
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 24 Okt 2010, 19:17

Hallo Andreas,

neben dieser Methode gäbe es noch das Blech mit Vertiefung durch einen Körner oder das Röhrchen, in dem die Achse läuft. Das sind die gängisten, die Methode mit dem Röhrchen kam im anderen Trööt auch als Tip. Very Happy

Hauptproblem ist hier, dass die Achshalterungen sich nach außen biegen.

Aber wer mitwirken möchte, nur zu! Very Happy

OldieAndi schrieb:Aber vielleicht hat einer der interessierten Mitleser eine zündende Idee?

Bitte nicht "zündend"! affraid Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von OldieAndi am So 24 Okt 2010, 20:12

Hallo Tommy,

ob es bei meinem Bemühen um erhellendes Nachdenken zu einem zündenden Gedankenblitz kommt oder eher doch zu einem zaghaften Glimmen, weiss ich noch nicht so genau. Ich fürchte eher letzteres...

Versuchen wir es einmal:

Ich würde die Achshalterungen mit den schon von Dir beschriebenen Blechen von innen verstärken, Körnungen für die spitzen Achsenden inklusive. Ansonsten sehe ich die Gefahr, dass die spitzen Enden der Achse den Karton im Lauf der Zeit "aufbohren" und sich das seitliche Spiel der Radsätze immer mehr vergrößert. Der Vorteil des Kartons, die leichte Bearbeitbarkeit, wird hier zum Nachteil. Die Achshalterungen aus Karton sind zwar durchbrochen, aber ein von innen dagegen gesetztes, schwarz gefärbtes Blech sollte die Tiefenwirkung nicht allzu sehr beeinträchtigen. Um das nach-außen-biegen zu verhindern, könnten, wie schon geschehen, Kartonwinkel von innen angesetzt zum Einsatz kommen.

Um zu verhindern, dass die Achsen bei schneller Kurvenfahrt oder rauhem Gelände aus den Führungen springen, würde ich auch, wie schon von Dir praktiziert, Achshalterungen anbringen. Allerdings würde ich anstatt des Kartonstreifens zwei Drähte links und rechts in der Nähe der Räder anbringen, an der Bodenplatte zusätzlich vermufft. Dann können die Achsen nicht pendeln und der Draht sollte auch stabiler sein als Karton. Es gäbe auch weniger Reibung.

Eine weitere Möglichkeit wäre, die Achsen in einen entsprechend geformten Blechstreifen einzuclipsen. Allerdings stelle ich mir die Herstellung etwas schwierig vor.

Wie bereits schon gesagt, ist das wohl der kniffeligste Teil der Konstruktion. Es gilt einen Kompromiss zu finden zwischen der geforderten Genauigkeit und der praktischen, handwerklichen Machbarkeit. Ich bin mal gespannt, wie es weitergeht!

Gruß
Andreas

OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 30 Okt 2010, 22:24

Sooo... Heute war eine Ausstellung, wo mein "Lehrmeister" auch zugegen war.
Da habe ich mir doch gleich mal zeigen lassen, wie er das Fahrwerk seiner mittlerweile über mehrere 100 Wagen gemacht hat! Wink

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-5410
Ein Ow in HOe.

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-5510
Ein Blick unten drunter. Die Heberleinbremse hat er sogar vorbildgerecht nachgebildet! Er erstaunt mich immer wieder! shocked


Er hat es in etwa so gemacht, wenn auch mit 2 statt 1 Blech pro Achse:

Ich habe einen 8 x 42 mm Messingblechstreifen mit der Handhebelschere abgeschnitten.
Nachdem ich meinen Körner mit dem Blechspielzeug-Schleifbock von Wilesco (!) angeschliffen bzw. angespitzt habe, konnte ich die Körnungen auf einem Holzuntergrund einprägen.
Dann nur noch so biegen, dass die hochgebogenen Schenkel 24 mm gegenüber stehen und ich die Achse einclipsen konnte. Ich staune, wie gut dieses 0,5 mm dicke Blechlein federt! Staunender Smilie

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-5312


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Sa 30 Okt 2010, 22:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 30 Okt 2010, 22:31

Hallo Andreas,

da hast du aber sehr gute Ideen gehabt! Einen Daumen

Die Achshalter-Streifen sollen bei meiner Kobstruktion nur verhindern, dass die Achsen rausfallen, wenn ich den Wagen anhebe (ALLE meine bisher gebauten Wagen neigten dazu Embarassed ) und waren so eingebaut, dass sie keinen Kontakt mit der Achswelle haben, wenn der Wagen steht. Wink

Deine spontanen Ideen sind sogar "so gut", dass meines Wissens alle von dir genannten Möglichkeiten bei den Wagenbastlern, die auch das Gestell selber bauen, in den unterschiedlichen kleinen Spurweiten (sage ich jetzt mal bis zum Maßstab 1/22,5 Wink ) schon mindestens ein Mal angewendet wurden! Very Happy
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von OldieAndi am So 31 Okt 2010, 08:29

Hallo Tommy,

bei dem Problem der ordentlichen Achsaufnahme und -halterung (!) hast Du jetzt die einfachste und eleganteste Lösung gefunden, meine ich. Wenn die Körnung tief genug ist und das Blech auf Spanung bleibt, sollte es wohl funktionieren.

Dieses an sich noch überschaubare technische Problem ist aber auch wieder einmal ein schönes Beispiel dafür, dass es doch etwas Nachdenkens bedarf, um von einer komplizierten zu einer einfachen Lösung zu kommen. Mir geht es wenigstens so... Das ist wie beim Ei des Kolumbus: Hinterher denkt man sich, da hätt'ste auch gleich drauf kommen können. Aber so ein bißchen "mitarbeiten" macht natürlich Spaß. Very Happy

So, ich geh jetzt weiter wachwerden. Kaffeetrinker

Gruß
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 31 Okt 2010, 09:38

Hallo Andreas,

ja, wie das immer so ist: Das Einfachste liegt so nah, dass keiner (ich) darauf kommt... Embarassed
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Bastlerfuzzy am So 31 Okt 2010, 20:09

Hallo Tommy,

die Achshalterungen hast Du prima hinbekommen.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 01 Nov 2010, 12:25

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-5411

Zuerst einmal wurden den Achsen neue Lagerungen verpasst. Nun 4 statt 8 mm breit. Wink




Die Trittbretter bekommen "Nieten" bzw. Rundkopfschrauben, sonst fallen die noch runter Pfeffer


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-5610

Nachdem Ober- und Unterteil zusammengeklebt wurden, werden die Achshalterungen auf die Grundplattenunterseite
geklebt.


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-5710

Nun geht es an die Ausschmückung des Fahrwerks. Zuerst die Achsgabeln dran geklebt und anschließend die Rahmenwangen.


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-5810

Auf die Rahmenwangen wurde ein Winkel geklebt.

Auf der anderen Seite wurde genauso verfahren.


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-5910

Nun während der Trocknungsphase den Wagenrahmen auf die Schienen gestellt und beschwert, damit sich der Rahmen
so "verzieht", dass alle 4 Radscheiben auf dem Gleis sind und nichts kippeln kann.
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 01 Nov 2010, 14:57

Sieht richtig gut aus Tommy 2 Daumen
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 01 Nov 2010, 16:30

Vielen Dank Peter! Very Happy

Weiter geht's:

Der Leuchtgasbehälter wird angebracht.

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-6010

Eine Röhre und zwei Deckel drauf.


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-6110

Noch die Halterungen...


Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 149-6210

Und fertig! Very Happy


Als Nächstes kommen eigentlich die Federpakete dran.
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von OldieAndi am Mo 01 Nov 2010, 17:54

Hallo Tommy,

beim Foto des beschwerten Chassis hatte ich zunächst einen Schreck bekommen ob der riesigen Last! Aber wenn das Fahrwerk das aushält, kann es eigentlich keine Probleme mehr geben.
Und wie rollt der Wagen so? Der hat doch bestimmt nicht nur stillgestanden, vermute ich... Wink

Aber gut sieht's aus! Toi, toi, toi weiterhin! Very Happy

Gruß
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 01 Nov 2010, 17:58

Vielen Dank Andreas! Very Happy

Naja, er rollt etwas schwer, das liegt aber an den nicht so gut gelungenen Körnungen. Das nächste Mal mache ich erst die Körnung und dann schneide ich es aus! Oder etwas Öl fehlt Wink
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO  die zweite - Seite 3 Empty Re: Behelfs-Personenwagen der K. Sächs. Sts. E.B. in HO die zweite

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten