Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 14:22

Ich finde, die sieht richtig gut aus!
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 14:29

Damit später der Tender nicht irgendwann mal in die Knie geht, werde ich aber die Kohle nicht einfach so einfüllen, das könnte zu schwer werden. Also will ich einen Unterbau aus Styropor schaffen, und auf diesen dann eine Schicht Kohle aufbringen. Das einzige Problem dabei im Moment: Ich habe überhaupt kein Styro mehr im Haus! Irgendwann hatte ich das, was ich für andere Bastelzwecke mal gesammelt hatte, um des häuslichen Friedens willen dummerweise entsorgt. Als Bastler sollte man niemals etwas wegwerfen, oder?

So, jetzt bin ich erst mal platt. So schnell habe ich nie gebastelt... Ablachender

Den Bau der Lok, so weit er schon vorangeschritten ist, werde ich als nächstes präsentieren. Noch ein bißchen Geduld!

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Der Autor dieser Nachricht wurde verbannt. - Diese Nachricht anzeigen

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 15:47

An alle, die für ihre Modelle echte Kohle wollen: Es gibt sie hier. Preiswert, schnelle Lieferung und in den unterschiedlichsten Größen!

Nach dem Tender ist nun der Bau der Lok an der Reihe. Am Anfang steht, wie auch schon beim Tender, der Rahmen. Ich habe ihn wieder mit 1mm-Karton verstärkt.
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 15:48

avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 15:49

avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 15:50

avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 15:52

Die Steuerwelle kann aus festerem Draht, einem dünnen Holzstab o.ä. gefertigt werden, bei mir war es 1,5 mm-Karbonstab (war noch vom Drachenbau übrig).
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 15:55

Mit der ergänzten Oberseite des Rahmens sowie Puffer- und Kupplungsbohle ist der Rahmen fertig.
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 15:57

Die Nieten auf der Pufferbohle habe ich mit Holzleimtropfen etwas "dreidimensionalisiert".
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 16:06

Ich glaube, mit den Bildern bin ich schneller als mit dem Text...
Wie man sehen kann, sind die Achsen und die Aschekästen auch schon dran. Ich will zuerst die Unterseite fertig stellen, danach die Aufbauten (Kessel, Führerhaus). So lässt sich leichter an Rädern und Antriebsgestänge arbeiten.

Damit ist der Rahmen auch für die Montage der Räder vorbereitet. Die Räder habe ich genauso wie beim tender angefertigt: Vorderseite mit 1mm-Karton, die Rückseiten mit 0,5mm-Karton verstärkt. Die Vorderseiten wieder ohne Spurkranz ausgeschnitten usw.


Ein Kreisschneider wäre nicht schlecht gewesen, denn den festen Karton mit dem kleinen Scherchen ausschneiden ist doch ganz schön mühsam! Anschließend wurden mit der feinen Seite der Feile die Schnittkanten geglättet.
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 16:08

Wichtig ist, die Räder genau auszurichten, damit die Lok nachher nicht auf wackeligen Beinen steht. Die mittleren Räder kamen als letzte dran.
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 16:14

Einmal nicht aufgepasst, schon ist es passiert! Auf der rechten Seite hatte ich doch das Rad mit dem dicken Ausgleichsgewicht, wo später das Antriebspleuel zu sitzen kommt, am falschen Platz montiert. Ein aufmerksamer Kollege aus dem Kartonmodellbau-Forum hatte mich glücklicherweise darauf aufmerksam gemacht. Da der Klebstoff noch nicht wirklich fest angetrocknet war, ließ sich das Malheur noch glimpflich beheben. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr!
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 16:17

Jetzt ist alles am richtigen Platz!


So, das ist erst mal Stand der Dinge! Im Moment bin ich mit den Bremsen zugange. Wenn die fertig sind, gibt es weitere Bilder. Und danach kommt mein Angstgegner: das Antriebsgestänge!

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von kaewwantha am Sa 16 Jan 2010, 16:49

Hallo Andreas,
das bisher gebaute sieht hervorragend aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Sa 16 Jan 2010, 18:05

Herzlichen Dank für das Lob! Very Happy Das ist Ansporn, unterwegs nicht schlapp zu machen. Ich freue mich aber auch über irgendwelche Anregungen, wie und wo sich was verbessern lässt.
Aber es freut mich, wenn es Euch gefällt!

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Di 19 Jan 2010, 19:56

Die Bremsen sind an der Reihe!

Das Bremsgestänge neben den Rädern habe ich mit rotem Fotokarton gedoppelt.
Die Bremsen (Bremsbacken?) wurden mit 1mm-Karton verstärkt, ausgeschnitten, geschliffen, die Bremsbeläge dunkel gefärbt (die waren vorher rot) und mit kleinen und sehr kleinen Kartonscheibchen hinterklebt. Das hatte den Sinn, dass die Bremsen auf die gleiche Höhe wie die Laufflächen der Räder kommen. Sonst machen die Bremsen ja auch wenig Sinn... Wink Mit der Feile wurde die Hinterfütterung dann noch einem "Feintuning" unterzogen. Bei dieser ganzen Aktion habe ich mich gefühlt wie beim Plastikmodellbau. Very Happy
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Di 19 Jan 2010, 19:59

avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von kaewwantha am Di 19 Jan 2010, 20:02

Hallo Andreas,
der Bremsklotz sieht gut aus.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Di 19 Jan 2010, 20:03

Nachdem alle Bremsen an ihren Platz gefunden hatten, wurde die restliche Bremsanlage installiert.
Die Bremswelle ist wieder ein Karbonstäbchen von 1,5 mm Durchmesser. Da die Enden seitlich noch zu weit herausragen, werden sie noch beschliffen.
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Di 19 Jan 2010, 20:03

avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Di 19 Jan 2010, 20:07



Damit sind die Bremsen fertig gestellt. Das nächste, was ich in Angriff nehme, sind die Zylindergruppen und das Antriebsgestänge. Das wird mal wieder ein Gefummel! shocked

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Di 19 Jan 2010, 20:12

Hallo Helmut,

danke für dein Lob! Obwohl, in dieser Riesenvergrößerung kann einen so ein kleines Teil doch ganz schön erschrecken! Very Happy

Aber da Du gerade hier bist: Es gelingt mir immer nur ein Bild in einem Beitrag einzustellen. Auch wenn ich das Bild-host-Fenster schließe und anschließend wieder öffne, kann ich kein neues Bild auswählen. Es erscheint immer das gleiche Fenster, also das zweite, wenn Du verstehst, was ich meine... Was mache ich verkehrt?

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von kaewwantha am Di 19 Jan 2010, 20:34

OldieAndi schrieb:Hallo Helmut,
Aber da Du gerade hier bist: Es gelingt mir immer nur ein Bild in einem Beitrag einzustellen. Auch wenn ich das Bild-host-Fenster schließe und anschließend wieder öffne, kann ich kein neues Bild auswählen. Es erscheint immer das gleiche Fenster, also das zweite, wenn Du verstehst, was ich meine... Was mache ich verkehrt?

Gruß
Andreas

Hallo Andreas,
wenn Du den Link aus dem Zweiten Fenster kopiert hast, klickst Du dann auf den Button "upload it", oder machst Du das Fenster einfach zu.
Das könnte der Fehler sein.
Wenn Du auf den Button geklickt hast, dann solltest Du mehrere Bilder einstellen können.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: BR 55 in 1:38, Konstruktion: Albrecht Pirling

Beitrag von OldieAndi am Di 19 Jan 2010, 20:49

Danke Helmut, ich werde es bei den nächsten Bildern so versuchen.

Gruß
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten