Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Trucks in 1:25

Nach unten

Trucks in 1:25 Empty Trucks in 1:25

Beitrag von Schmutzanbeter am So 06 Dez 2009, 14:39

Mit einer der Gründe warum ich Trucks baue ist die künstleriche Freiheit bei dieser Fahrzeugsparte.
Hier die hintere Stossstange eines K100
Trucks in 1:25 D8se-e
Jetzt der Innenraum-wo möglich würde das Plastik ersetzt oder unkenntlich gemacht.
Trucks in 1:25 D8se-g
Die Felge ist ein Eigenbau und wurde aus Resin gegossen.
Trucks in 1:25 D8se-f
avatar
Schmutzanbeter
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Trucks in 1:25 Empty Re: Trucks in 1:25

Beitrag von John-H. am So 06 Dez 2009, 15:05

Das Modell weiß zu gefallen Thomas!
Der abgeranzte Innenraum ist dir wirklich sehr gut gelungen!!

Durch welche Materialien ersetzt du das Plastik??
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Trucks in 1:25 Empty Re: Trucks in 1:25

Beitrag von kaewwantha am So 06 Dez 2009, 15:10

Hallo Thomas,
das sieht sauber gebaut aus.
Aus was hast Du den Sitzbezug gemacht.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Trucks in 1:25 Empty Re: Trucks in 1:25

Beitrag von Gast am So 06 Dez 2009, 15:19

Als erstes fällt mir das Lenkrad auf!?
Aus Holz?
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Trucks in 1:25 Empty Plastik ersetzen

Beitrag von Schmutzanbeter am So 06 Dez 2009, 15:40

Hallo,
wie meistens versuche ich soviele Fragen wie möglich auf einmal zu beantworten.Beim ersetzen der Plastikteile
versuche ich immer so nah wie möglich an das gedachte Original zu kommen.Der Boden besteht aus einem mehrfach lackiertem(Klarlack) Vollholzbrettchen.Die Sitze sind überzogen-in dem Fall mit dem Einwickelpapier
von Schokoriesen(Storck).Das Lenkrad hat ein geätztes Mittelteil und wird dann mit Holzringen belegt.Die Seitenverkleidungen bestehen aus Leder,es ist dünn genüg um es leicht zu schneiden und nach einer kurzen
Behandlung fest genug um Stabilität zu geben und auch andere Teile tragen zu können.
avatar
Schmutzanbeter
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Trucks in 1:25 Empty Re: Trucks in 1:25

Beitrag von kaewwantha am So 06 Dez 2009, 15:42

Hallo Thomas,
vielen Dank für die Erklärung.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Trucks in 1:25 Empty Re: Trucks in 1:25

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten