Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am So 28 Jul 2019, 22:22

Hallo zusammen!
Wie schon an anderer Stelle angesprochen, habe ich mir ein neues Projekt auf den Basteltisch geholt (man(n) hat ja sonst nix zu tun).

Zur Vorgeschichte: Die Produktsparte MINEX dürfte den meisten Nicht-Modelleisenbahnern unbekannt sein - u.a. auch wegen Ihrer nur kurzen "Lebens"dauer. Von 1970-1972 bot Märklin eine Dampf-, eine Diesellok, wenige Personenwagen und Güterwagen im Maßstab 1/45 an. Diese liefen in 2-Leiter Wechselstrom auf den bekannten M-Gleisen (=H0). Wir haben es also mit einer Schmalspurbahn zu tun, die zwar um einiges erweitert werden sollte, den Rang der Spielbahn (was sie sein sollte im Märklin Portfolio) musste sie schnell abgeben an die neu erschienene Spur 1. Seitdem gesitern immer wieder Fahrzeuge in den Auktionen usw. rum..

Die Fahrzeuge hatten durchaus Vorbilder - die Diesellok entspricht in etwa der V22 der SWEG (die habe ich ja schon woanders gezeigt), die Dampflok um die es hier geht in etwa einer würtemberg. Ts3 - genauer der WEG 2s.

Code:
http://www.albbaehnle.de/pages/fahrzeuge/2s.html

Dies zur Geschichte. Beide Maschinen hatten es mir schon länger angetan (schon wie der Gedanke an meine neue Bahn aufkam), nur ein kompletter Umbau einer Wechselstrom-Maschine? Nein - das schaffe ich echt nicht = Gedanke in die berühmte Schublade gelegt. Bis ich vor kurzem auf der Ebay nur den AUFBAU der Dampflok für einen kleinen Kurs (kaum 2-stellig) fand (die Diesellok kam ja als Schnapp schnell dazu). Ohne viel zu überlegen, kaufte ich das "Ding" - und Very Happy das Drama fing an..

Nur zum Erschrecken - sowas habe ich auch noch nicht gemacht, und ehrlich gesagt habe ich auch gezögert, überhaupt einen Baubericht zu erstellen. Aber - meine Fehler seien eine Warnung für EUCH - ich versuche also, aus dem AUFBAU eine (für mich) nette Schmalspurdampflok zu bauen wie Sie hätte existieren können.

Der Gedanke war: das Gehäuse nehmen und auf ein vorhandenes H0-Fahrgestell packen, fertig. Suche den Fehler...
Der dann auch schon beim Eintreffen sich einstellte. Fehler eins: Zeichnungen Bemassungen ansehen? Ach was. Richtig. Der Aufbau liegt vor mir und das angedachte Fahrgestell (eine Fleischman BR 80 noch im Alt-Maßstab 1/82) passt hinten und vorne und breitseits nicht. Humpf...  die 80 wieder in die Kiste und weitergewühlt. Da fiel mir eine BR 53 (G4.3) von Fleischmann in die Hand. Auch 3 Kuppelachsen aber mit Schlepptender, da sollte eigentlich was anderes draus entstehen. AAABER sag niemals nie - das Fahrgestell abgebaut vom Gehäuse und SCHWUPP...

das Ding passte soweit..

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 1142
(im Hintergrund noch der Aufbau der BR 53 und der Tender, den ich nun nicht mehr brauche. Im Moment...)

och.. irgendwie...
Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 2117

Türlich - die Lok sieht im Moment komisch aus, da vorn und hinten nun ein Rahmen fehlt (siehe die Vorbildlok im Link oben).

Also erstmal ne Probefahrt - der Aufbau mit Patafix auf dem Fahrwerk gesichtert und auf die Bahn

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 555

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 3a14

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 464

Gefiel mir immer mehr, ich wurde mutiger.

Nur eine Sache störte "etwas" - die Lok räumte an einer Stelle ab, da sie arg ausschwenkte

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Dsci0479

Das konnte SO nicht bleiben...


Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am So 28 Jul 2019, 22:32

Gut, wenn man in einem Forum ist, wo man sich austauschen kann!

Ich hatte Manfred (gronauer) von meinem Projekt und Problem erzählt und - er grübelt mit mir. Eine Maßstabsskizze fand sich auf den Seiten des Magazins "Schmale Spuren"

Code:
http://www.schmalespuren.de/ss-web-v4_003.htm

und kurze Zeit später bekam ich von Ihm ein Bild, in dem er mir vorschlug, das Fahrwerk etwas mittiger zu setzen, um den Drehpunkt zu verschieben. Als Beispiel hat er SEINE BR53 mal als Muster genommen

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 36316510
C= Gronauer

Wobei natürlich "etwas" auffällt: ER hat die "komplette Lok", wie Sie ganz normal als Modelllok zu bekommen war (Vergangenheit, da Fleischmann ja leider auch nun Geschichte ist), ICH habe die Lok mit einem abgemagerten Gestänge, wie sie in den Startsets zu finden war (dadurch auf der Ebay aber zu GANZ kleinem Preis zu bekommen war).

Das schien die Lösung zu sein!

Zurück an den Basteltisch und mit Fräser und Messer im Bereich des Schornsteins und der Zylinder etwas Platz geschaffen.

FEHLER 2 - NEIN, das Gehäuse mag stabil aussehen, aber die Wände sind dünn.. prompt nahm ich an 2 kleinen Stellen zu viel Material ab, die "Sonne schaute durch"..

Aber dann...

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 642

Auf der Bahn "traf" Sie dann das erstemal die Diesellok - auf wievielen MINEX-Bahnen mag das wohl auch so passiert sein -

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 737

Die Lok fährt gut - vor allem schwenkt Sie aber nicht mehr so stark aus - die Kulissen-Häuser "bleiben stehen"

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 827
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am So 28 Jul 2019, 22:39

Aus DER Perspektive fällt der fehlenden Rahmen massiv auf, sieht ziemlich d.. aus, oder?

Das ist der Stand von vorhin - Ihr seit nun "live" dabei, da ich doch etwas Hoffnung fasste - mein Dank geht (wieder) nach Manfred (und nach Uwe, der mir ebenfalls Mut machte).

Im Moment baue ich den vorderen Rahmen - eine Art "Schuh", damit ich hier a) eine Kadee-Kupplung anbauen kann und b) hier (und später auch hinten) den Aufbau anschrauben kann.
Zur fehlenden Steuerung half wieder Manfred und das Internet..

Eine weitere würt. Ts3 - die spätere 99 121 - hatte eine Verkleidung am Triebwerk

Code:
http://www.schmalspureisenbahnen.de/lok.php?ID=na&Loknr=13

Ist doch ideal, finde ich. Meine Bahn hat eh Kleinbahn- / zum Teil Strassenbahncharakter und meine Kastendampflok muss doch auch eine Ablösung haben Wink Als Test habe ich mal einen Plastikstreifen an den Umlauf des Aufbaus gehalten, da muss ich nicht mal groß nacharbeiten. Nur die Wartungsklappen (siehe Zeichnung im Link) sollte ich nachbilden. Aber - bis DAHIN wird noch viel Wasser die Ennepe runterfliessen (und das ist ein relativ kleiner Bach, Fluß mag ich das nicht nennen... Ihr werdet dabei sein!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von maxl am Mo 29 Jul 2019, 11:55

Hallo Frank - du hast meine volle Bewunderung für dein "Wagnis Lokomotiv-Umbau". An so etwas habe ich mich in meinen Modellbahnertagen nie herangetraut. Das rollende Material war seinerzeit zu teuer und schon deshalb "heilig"; Ebay gab's noch nicht. Allenfalls an alten, fast ausrangierten Waggons nahm man mal Änderungen vor... meist war das aber auch nur der Austausch von Kupplungen. Ich staune immer wieder, was bezüglich solcher Umbauten hier im Forum gezeigt wird. Dir wünsche ich einen guten Erfolg für deine Bemühungen. Die Weichen scheinen gestellt! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am Mo 29 Jul 2019, 16:20

Ehrlich gesagt Michael - ich hätte das damals auch nicht gemacht, da war schon ein kleiner Kratzer oder gar eine abgerissener Aufstieg eine Katastrophe. DAS war ein Grund, warum ich damals mein Abo bei der Zeitung MIBA kündigte: die kauften einen s..teuren Weinert-Bausatz, nur um Ihn wieder auseinander zu pflücken und mit anderen teuer gekauften zusätzlichen Messingteilen neu zu bauen. Materialschlachten wovon man selber nicht mal zu träumen wagte..
Auch heute noch gibt es für mich eine "Schallmauer", ab wo ich ein Fahrzeug nicht mehr anpacke würde zum Umbau.. Diese Grenze wurde niedriger dank Ebay und Co., aber vorhanden ist die immer noch. Als Beispiel: Minexgehäuse + Fleischmann BR 53 zusammen ergeben etwas über 40 Euro. Kupplungen, Personal, Plastiksheets sind vorhanden (Milchmädchenrechnung, ich weiss - die habe ich auch mal gekauft). Aber dieser Betrag ist schon tatsächlich die Grenze, wo ich drei bis viermal überlege, etwas umzubauen / auszuschlachten.
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von lok1414 am Di 30 Jul 2019, 08:34

@ Frank: Ich warte auf DEIN Säge-Massaker .... Ich weiß beim ersten Mal hat man bedenken, aber dann .... zählt nur noch das Ergebnis und dann tut auch nichts mehr weh.

Spaß beiseite ...

Wie willst du den Fleischmann-Rahmen an das Minex-Gehäuse anpassen? Ich würde versuchen den Minex-Rahmen ziemlich genau 1-zu-1 auf den Fleischmann-Rahmen zu übertragen. Mit den "Evergreen"-Stripes ist das Modellbau-Universum offen.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am Di 30 Jul 2019, 08:46

Ja, so in der Art denke ich das auch, ich "greife" bei den ersten Versuchen die Abmessungen von der Zeichung aus den "schmalen Spuren" ab und passe das an, ein Minex-Fahrwerk habe ich ja nicht. Der Nachteil dabei ist, daß der Rahmen der BR 53 sehr klein ist, die hatten fast alles ans Gehäuse "gepackt". Aber - kommt Zeit kommen Stripes..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am Di 06 Aug 2019, 10:03

Am Wochenende hatte ich endlich auch mal wieder Zeit, an der Lok zu "friemeln".

Ich habe einfach mal vorn angefangen, da hier noch etwas "Fleisch" am Rahmen der BR 53 ist. Ehrlich gesagt, passe ich mit Plastik-Stripes den Abschnitt an, das er irgendwie stimmig wirkt und gleichzeitig auch eine Befestigungsmöglichkeit für den Aufbau bietet + neuem Kupplungsträger

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 1146

Eigentlich eine Art Kasten, den ich mit Streifen um die Kupllung "rumbaue".

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 2121

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 385

Zusammen mit Bauteilen, die aus anderen Bausätzen übrigblieben sitzt es irgendwie schon "möglich" aus. Bitte beachten, ich habe weder verschliffen noch verspachtelt. Ich bin immer wieder auch in der "Gefahr", einen ganzen Abschnitt wieder abzumachen, weil es dann doch nicht passt... (ratet mal, warum ich das schreibe Traurig 1 )

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 465
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am Di 06 Aug 2019, 10:10

Am anderen Ende wollte Fleischmann mir die Sache nicht so einfach machen - HIER kommt eigentlich sofort der Tender...

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 556

Also - baue ich kurzentschlossen den anderen "Rahmenteil" am Führerhaus an..

Passprobe mit der neuen Kadee-Kupplung

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 5a10

Und ein paar Plättchen "drumrum"..

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 5b10

So ergibt sich dann auch hier eine Stelle, das Gehäuse fest zu verbinden (sieht gruselig aus, klappt aber)

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 5c10

Dann wollte ich unbedingt ne Probefahrt machen ..

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 644

Die dann auch zur 95% Zufriedenheit verlief. Die restlichen 5% war ein minimaler Höhenunterschied der vorderen Kadee-Kupplung, wo die Lok dann auch prompt einmal bei 4 Fahren die Wagen stehenliess...

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 739

(weswegen ich gestern dann auch eine Kupplungslehre mir bestellt habe....)

Gestern war ich dann "dran", die Bauteile zu verspachteln usw., ein paar Zurüstteile zusammengesucht, damit der Rahmen nicht so leer ist - schauen wir mal..

Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von dampf am Di 06 Aug 2019, 12:35

Hallo Frank
Tip entferne an der Radscheibe jede zweite Speiche ,sieht optisch besser aus.
Gruß Dietmar
dampf
dampf
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am Di 06 Aug 2019, 18:17

Hallo Dietmar! Danke für den Tip, das werde ich erstmal mit einem Wagenradsatz ausprobieren, ob ich es "hinbekomme". Es wäre - wie einige andere Arbeiten hieran - das erstemal, und ich habe etwas Bedenken, das ansich gut und ruhig laufenden Fahrwerk der BR 53 zu "schrotten". Du hast Recht, die Speichen stehen für Spur 0 zu eng - das würde optisch was ausmachen
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von dampf am Mi 07 Aug 2019, 10:49

Hallo Frank
Die Lok VIK uVIIK wurden auf ein altes Piko-Fahrwerk der BR50 aufgebaut,und jede zweite Speiche endfernt.Die Loks hat ein Kollege von Mir gebaut,auch Lokführer und im Ruhestand.
Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 36456496hu

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 36456497bs
Gruß Dietmar
dampf
dampf
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von michik am Do 08 Aug 2019, 10:44

Hübsche Beute hast Du da gemacht, Frank! Ich finde, die paßt auch gut zu den Krauss Maschinen.

Einzig mit den Zylindern kann ich mich gar nicht anfreunden
- die sind mir allgemein zu klein,
- die Form paßt mM. nicht zur Lok und
- die Position schon gleich gar nicht.
Entweder müssten die Zylinder weiter vorne unter der Einströmrührverkleidung liegen oder die Verkleidung bräuchte eine Verlängerung nach hinten (wie bei der SPREEWALD)
Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Spreewaldbahn#/media/Datei:99_5633_als_SPREEWALD_Bruchhausen-Vilsen_22.07.06_(7).JPG
oder die Einströmrohre müssten halt irgendwie sichtbar zu den Zylindern gehen, so ähnlich vielleicht wie bei der G5.4:
Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Preu%C3%9Fische_G_5.4#/media/Datei:WP_Preu%C3%9Fische_G_5.4.jpg

michik
michik
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Straßenbahner am Do 08 Aug 2019, 11:51

Das mit den Umbau Arbeiten hat so manchen schon leicht gebeutelt, hier mal ein kleines Beispiel (nur zur Info) muss man nicht unbedingt nachmachen, aber schön ist es schon.

Code:
http://www.armin-berberich.de/Wuerttemberg/Ts3.htm

Leider finde ich kein passendes Maßbild aber vielleicht hilft das weiter. Die Räder sind fast mittig angeordnet.

Code:
https://www.ebay.at/itm/Bahn-Lokaufrisse-Dampf-Zahnrad-Z-11-wu-Ts-3-wurttemberg-Staatsb-1900-BR-99-12-/163233640517?hash=item26017bb045

Gruß Helmut

Straßenbahner
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von lok1414 am Do 08 Aug 2019, 12:07

@Frank ... der Umbau sieht ja doll aus .... Zehn Zehn
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am Fr 09 Aug 2019, 08:13

Danke für eure Infos! Ja - die Zylinder... die sind wirklich "lütten"...
Vielleicht mache ich wirklich noch eine Art Teilverkleidung auf das Fahrwerk, 99 121 hat die mal für eine Zeit gehabt (habe exakt eine Zeichnung und ein Foto, wo die schon wieder halb runter ist). Der Tipp von Michi a'ka Spreewald hat auch was..
Mal schauen - im Moment muss ich zugeben freue ich mich, das es überhaupt klappt... es ist wirklich mein erster Umbau dieser Art überhaupt (und das, wo ich sicherlich 20 Jahre Modellbahner in H0 mal war). Ehrlich gesagt, versuche ich auch die Kosten im Rahmen zu halten...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Glufamichel am Fr 09 Aug 2019, 18:30

Frank Kelle schrieb:Danke für eure Infos! Ja - die Zylinder... die sind wirklich "lütten"...
Vielleicht mache ich wirklich noch eine Art Teilverkleidung auf das Fahrwerk

Da liesse sich bestimmt etwas mit Rundmaterial, eventuell Holzdübel oder so, zusammenfriemeln. Die Kolbenstange braucht ja eigentlich nur einen kurzen Langschlitz zur Führung.
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am Sa 10 Aug 2019, 11:38

Glufamichel schrieb:
Frank Kelle schrieb:Danke für eure Infos! Ja - die Zylinder... die sind wirklich "lütten"...
Vielleicht mache ich wirklich noch eine Art Teilverkleidung auf das Fahrwerk

Da liesse sich bestimmt etwas mit Rundmaterial, eventuell Holzdübel oder so, zusammenfriemeln. Die Kolbenstange braucht ja eigentlich nur einen kurzen Langschlitz zur Führung.

Ich antworte mal in Smilies..

shocked
scratch
Bastler
Hüpfeding
Freundschaft

In Langtext - gestern gelesen, heute morgen nachgedacht und bischen Rohmaterial angehalten, geschnippelt und geschliffen - JUPPDI!
Bilder kommen - das sieht gruselig im Moment aus...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am So 11 Aug 2019, 10:59

Einmal zum Gruseln - ich will ja mit "Bordmitteln" auskommen - und bitte im Hinterkopf behalten: es ist mein erster Umbau in der Hinsicht.

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e A18

Ich habe Uwes Tipp aufgegriffen und mit einem 6mm Rundstab und etwas Plastiksheets versucht, den Zylinderblock zu "vergrössern" - ohne das die "Aldi-Steuerung" hakelt.

Holzstab + Plastiksheets + Spachtel an der Lokführerseite

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e B16

der Holzstab an der der Heizerseite

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e C14

Mit ein "bischen Farbe" - die hier noch "nass" ist.. - das Gehäuse ist nur aufgelegt, nicht "verriegelt" - daher die Spalten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e D12

More to follow - gestern abend habe ich das "Rahmenrot" nochmal korrigiert und die Blöcke etwas nachgeschlifffen..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am So 11 Aug 2019, 21:34

Update für Heute mit "ein bischen Farbe" und Lokpersonal, das etwas umge"schnitzt" und natürlich anders bemalt früher Dienst tat als Offizier der Panzergrenadiere + Soldat bei der Panzerwartung. "Technisch" habe ich die Kadee-Kupplungen dank der neuen Lehre noch nachrichten können.

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 1148

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 2123

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e 387
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Glufamichel am So 11 Aug 2019, 22:15

Schaut doch klasse aus Frank Beifall Mann muss sich manchmal nur trauen... sunny
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am Mo 12 Aug 2019, 09:46

Danke Uwe - das Schlimme ist: man(n) bekommt Geschmack auf mehr...
2 Sachen habe ich bei der noch: die "Aldi"steuerung und - wichtiger - ich bekomme das Gehäuse vorn nicht richtig verriegelt. Hinten sicher ich das mit einer Schraube, aber vorn habe ich noch keinen Platz gefunden. Ich hatte sogar schon an kleine Perma-Magneten gedacht, wie ich sie auch in den Schiffen benutze...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Straßenbahner am Di 13 Aug 2019, 00:00

Wie wäre es mit einer langen Schraube von unten vom Fahrgestell zum Kessel.

Gruß Helmut Winker 2
Straßenbahner
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Frank Kelle am Di 13 Aug 2019, 08:11

Muss ich auch mal überlegen - der Kessel vom Aufbau ist hohl - nur eine Hülle. Der Platz wird kpl. ausgefüllt durch das Gewicht der Fleischmann 53er. Und das liegt nur auf - ich befürchte, ich habe kein "Fleisch" da. Ansich - wunderte mich selber - ist der Aufbau von den Wandstärke relativ dünn, das hatte ich von Märklin nicht erwartet. Vor allen kein Kunststoff... ich denke mal, da merkt man dann auch, daß dies ein "Spielbahn" sein sollte
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e Empty Re: Märklin Minex Dampflok - Umbau in eine Gleichstromlok in 1/45 - Spur 0e

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten