Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Gleisbauzüge im Einsatz

Nach unten

Gleisbauzüge im Einsatz

Beitrag von DK48 am So 10 März 2019, 20:44

Hallo,

ich mache hier mal ein neues Fass auf: Bei der Aufräumaktion und Umbau meiner Rechner und Festplatten bin ich auf noch unbearbeitete Fotos und Videos vom November 2016 gestossen. Das Material verlangte nach Bearbeitung und Veröffentlichung. Deshalb habe ich es auf meiner Homepage eingestellt und stelle es nun auch hier vor. Der Beitrag wendet sich Eisenbahner und Technikinteressierte.

Im November 2016 war die Bahnstrecke zwischen Xanten und Moers für 4 Wochen gesperrt weil die Gleise erneuert werden mußten. Per Zufall hatte ich im Vorbeifahren einen besonderen Zug in der Nähe von Rheinkamp entdeckt, hier Teil 1 der Beobachtungen am 30.11.2016. Eine kleine Gleisbettreinigungsmaschine RM80-92 der Eifage Rail war im Einsatz:


Hier der komplette Gleisbettreinigungszug RM80-92 mit Abraumwagen MFS-100


Die eigentliche Maschine RM80-92 gräbt den Schotter unter den Gleisen ab und siebt ihn.


RM80-92: Die Förderkette läuft unter den Gleisen hindurch.


RM80-92: Förderanlage und Band zur Schotterrückführung dahinter und gerade noch zu sehen das Rüttelsieb.


Abraumtransport (Silowagen) MFS-100 nehmen den Abfall auf, 10 Wagen fahren im Zug mit.

Fortsetzung folgt...

Der Bericht ist in 7 Teile je nach Aktionen aufgeteilt - der folgende Link zeigt eine Zusammenfassung als Video ca. 1 min in 360p.
Code:
https://www.dk-nbahn.de/ba/videos/kurzgbau0.mp4


Gruß Dieter
DK48
DK48
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer besser

Nach oben Nach unten

Teil 2

Beitrag von DK48 am So 10 März 2019, 21:04

Hallo

heute lege ich noch den 2. Teil nach: Am 1.11.2016 war ich wieder nach Rheinkamp gefahren, 10 min mit dem Fahrrad. Es waren dort auf den Abstellgleisen 2 andere Züge abgestellt. Ein Schienentransport- und Ablegezug von Vossloh und ein Gleisumbauzug der Strabag.


Der Schienenableger AAW III von Vossloh hatte in der Nacht Schienen neben dem Gleis abgeladen.


Schienenableger im Detail.


Die Lok MaK G 1700 des Schienentransportzuges.


Ein Teil des Gleisumbauzuges Matisa P95 steht in Rheinkamp.


Gleisumbauzug: Ein Arbeitswagen mit Portalkran zum Transport der Schwellen auf dem Zug.


Gleisumbauzug: Auf dem Wagen befinden sich später oben die neuen Schwellen und unten die alten Schwellen.


Gleisumbauzug: Das ist die eigentliche Umbaumaschine, die wechselt die Schwellen und die Schienen.


Gleisumbauzug in Rheinberg auf der Strecke nach Moers - gearbeitet wird hier nur in der Nacht.

Später habe ich andere Züge am Tag filmen können, für gute Fotos war die Nacht nicht geeignet.
Wird später fortgesetzt ...

Gruß Dieter
DK48
DK48
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer besser

Nach oben Nach unten

Re: Gleisbauzüge im Einsatz

Beitrag von Frank Kelle am So 10 März 2019, 21:11

Freu mich drauf Dieter! Und.. schick mir den Zug "doch mal vorbei", vielleicht liegen meine eigenen Schienen dann schneller... Embarassed
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Teil 3

Beitrag von DK48 am Mo 11 März 2019, 10:43

Hallo, der 3. Teil folgt hier:

Nach dem nächtlichen Einsatz stand der Zug am nächsten Tag auf der Strecke - in Arbeitsstellung "eingefroren". Die Schwellentransportwagen
mit den Altschwellen waren mit der Lok unterwegs, um Nachschub zu holen. Das war die Gelegenheit den Zug genau zu inspizieren:


Nur 2 Schwellenwagen am Gleisumbauzug P95 von Matisa - jeder Wagen faßt maximal 180 Schwellen


Gleisumbauzug P95: Man konnte gut am Zug entlanglaufen, hier Blick in Fahrtrichtung. Oben zwei Portalkräne.


Gleisumbauzug P95: Dieser Wagen nimmt die Schwellen auf, unten liegen noch alte Schwellen.


Gleisumbauzug P95: unter diesem Wagen werden die letzten Schrauben manuell während der langsamen Fahrt gelöst.


Gleisumbauzug P95: Hier werden die Schienen von den Schwellen abgehoben.


Gleisumbauzug P95: Ohne Schienen fährt der Zug auf Raupen - auf jeder Seite gibt es zwei davon.


Gleisumbauzug P95: Blick nach hinten, die Schienen kreuzen - die neue Schiene ist unten, die alte wird neben dem Gleis abgelegt.


Gleisumbauzug P95: Nach der letzten Raupe werden die Schwellen ausgegraben und auf das Transportband befördert.


Gleisumbauzug P95: Anschließend wird der aufgewühlte Schotter "gebügelt" und Metallteile per Magnet entfernt.


Gleisumbauzug P95: Hier werden die neuen Schwellen abgelegt und ausgerichtet.


Gleisumbauzug P95: Noch ein Blick in richtung Zugende, ab hier fährt der Zug auf den neuen Schienen.


Gleisumbauzug P95: Blick nach vorn, rechts die zentrale Einheit des Zugs mit der Überwachungskanzel.


Gleisumbauzug P95: Schön zu sehen das Drehgestell schwebt frei in der Luft.


Nach dem Umbau liegen die Gleise in Wellaform, es fehlen noch die Nacharbeiten und die Stopfmaschine.

Ich hoffe die Bilder gefallen - in größer und 1920x1080px gibt es sie hier in der Diashow.
Code:
https://www.dk-nbahn.de/ba/gleisbau3.php

Wird fortgesetzt ...

Gruß Dieter
DK48
DK48
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer besser

Nach oben Nach unten

Teil 4

Beitrag von DK48 am Mo 11 März 2019, 13:24

Weiter mit dem kleinen 4. Teil - nichts wirklich besonderes:


Der Gleisumbauzug wird von Rheinkamp abgeholt. Alle Aggregate sind hochgezogen. Darüber die Transportbänder.


Hier ist zu erkennen, dass die Kette zusätzlich fest gebunden ist.


An der Baustelle werden die Schienen verschweißt.


Vorbereitete Schweißstelle.


Abfallhaufen Schienen und Schwellen dahinter im Bahnhof Rheinberg.


Im Bahnhof wurden die Gleise klassisch manuell erneuert.

Im nächsten Teil arbeitet hier eine der ganz großen Maschinen, Gleisbettreinigungsmaschine RM95-800W ca. 400 m lang.

Fortsetzung folgt ...
DK48
DK48
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer besser

Nach oben Nach unten

Teil 5a

Beitrag von DK48 am Mo 11 März 2019, 13:53

Hallo,

das ist einer der wirklich beeindruckenden Teile meines Berichtes mit der großen Gleisbettreinigungsmaschine RM95-800W von Plasser&Theurer im Einsatz.

Hier ist wohl ein anderes Baulos, das von der Firma MGW abgearbeitet wird. Diese Maschine gräbt nicht nur das Schotterbett unter den Gleisen ab, der Schotter wird auch aufwändig aufbereitet. Dafür gibt es eine grobe Siebanlage wie bei dem Zug in Teil 1. Es folgen ein Magnetabscheider für Metall, eine Prallmühle zum anschärfen des gebrauchten Schotter, dann eine Doppelsiebanlage und eine Hochdruckwaschanlage. Für das Waschwasser ist noch eine Kläranlage mit im Zug. Vorne im Zug laufen die Transportwagen MFS-100 zur Aufnahme des Abfalls.

Am Morgen habe ich aus dem Fenster nicht weit hinter unserem Haus diese imposante Maschine entdeckt und bis sofort mit dem Fahrrad hingefahren:


RM95-800W: Das Zugende steht auf dem Bahnübergang an der Anastraße in Rheinberg, die gesperrt ist.


RM95-800W: Der Zug wird gerade eingerichtet und die Förderanlage montiert.


RM95-800W: Ein Loch wurde gegraben, die Schwellen verschoben und das Zwischenstück zur Montage abgelegt.


RM95-800W: Antrieb der Förderanlage und Übergabe des Schotter auf das Transportband.


RM95-800W: Der "Maulwurf" ist zusammengebaut - die Krallen ähneln sich ein wenig.


RM95-800W: Probelauf - hier kommt der aufbereitete Schotter zurück. Die Schienen hängen frei am Zug.


Die Zugspitze steht viel weiter vorn und war mit dem Fahrrad auf einem Nebenweg leicht zu erreichen.


RM95-800W: Viele Transportwagen vom Typ MFS-100 laufen vorn im Verband.


RM95-800W: Die MFS-100 haben Förderer eingebaut, der unbrauchbare Schotter läuft durch bis zum ersten Wagen.


RM95-800W: Hinter den Silowagen (Transportwagen) folgen folgt ein 6-achsiger Wagen mit 2 Wasserbehältern.


RM95-800W: Dann folgt ein Wagen mit der Wasseraufbereitungsanlage.

Gleich geht es weiter ...
DK48
DK48
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer besser

Nach oben Nach unten

Re: Gleisbauzüge im Einsatz

Beitrag von Al.Schuch am Mo 11 März 2019, 13:57

Tolle Bilder, ein sehr interessantes Teil.
Über so ein Großgerät hab ich mal nen Beitrag im TV gesehen.
DANKE fürs zeigen.
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Teil 5b

Beitrag von DK48 am Mo 11 März 2019, 14:20

Es geht weiter ...


RM95-800W: Hinter der Wasserafbereitung läuft wohl ein Maschinenwagen.


RM95-800W: Es folgt eine Doppelrüttelsiebanlage - im Video sind die Siebe reichlich verwackelt.


RM95-800W: Ziemlich unübersichtlich sind diese Wagen.


RM95-800W: Der graue Behälter rechts ist die Prallmühle, da wird der Schotter angeschärft.


RM95-800W: Das erste Rüttelsieb trennt schon mal groben Dreck und Feinteile ab. Davor das Magnetband quer.


RM95-800W: Der nächste Wagen ist die Hochdruckwaschanlage.


RM95-800W: Erst dann kommt der Kern der Maschine mit Überwachungskanzel.


RM95-800W: Hier wird das alte Gleisbett abgegraben und kurz dahinter der aufbereitete Schotter zugefügt.


RM95-800W: Die Förderkette bei der Arbeit.


RM95-800W: Rückblick auf die schwere Maschine - es folgen nur ein Generator und ein Begleitwagen...

Ich hoffe dieser ausführliche Teil mit dieser Maschine hat Euch gefallen, hier gibt es den Bericht in bewegten Bildern mit
entsprechendem Lärm gratis dazu und die Bilder in hoher Auflösung. Das Video ist ca. 6 min lang:
Code:
https://www.dk-nbahn.de/ba/gleisbau5.php

Im 6. Teil ist die gleiche Maschine in Millingen, nur ein paar Bilder, zum Abschluss folgt die große Gleisumbaumaschine P100.

Gruß Dieter
DK48
DK48
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer besser

Nach oben Nach unten

Teil 6

Beitrag von DK48 am Mo 11 März 2019, 17:50

Der gleich Zug wie zuvor am 8.11.16, nur hier kam ich noch näher heran, weil keine weiteren Zuschauer dort waren.


RM95-800W: Am Nachmittag kam der Bettungsreinigungszug in Millingen/Rheinberg an, Blick zum Ende.


RM95-800W: Und der Blick zum Anfang geben einen guten Eindruck über die eindrucksvolle Läge dieses Zugs.


RM95-800W: Noch mal das Kernstück des Zugs.


RM95-800W: Die Förderkette in Aktion. (Schnappschuss aus dem Video)


RM95-800W: Die Förderkette in Aktion. (Schnappschuss aus dem Video)


RM95-800W: Bereits volle Wagen sind auf einem Nebengleis abgestellt.


Das Gleis in Richtung Alpen am 11.11.16 - hier kommt als nächstes der Gleisumbauzug. Die neuen Gleise liegen am Rand.

Nahaufnahmen in Bewegung gibt es als Video auf dieser Seite:
Code:
https://www.dk-nbahn.de/ba/gleisbau6.php

Fortsetzung mit dem Gleisumbauzug ...
DK48
DK48
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer besser

Nach oben Nach unten

Re: Gleisbauzüge im Einsatz

Beitrag von eydumpfbacke am Mo 11 März 2019, 17:54

Danke für die tollen Bilder.

So etwas sieht man ja nicht alltäglich.... wenn nicht sogar gar nicht...
eydumpfbacke
eydumpfbacke
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Teil 7a

Beitrag von DK48 am Mo 11 März 2019, 18:09

Hier der letzte Teil mit dem Gleisumbauzug - das ist mein persönlicher Höhepunkt, zumal diese Züge oft in der Nacht eingesetzt sind.
Am 16.11.2016 war der Zug P100 vom Matisa mit der Aufschrift Eiffage Rail zwischen Alpen und Rheinberg im Einsatz. Hier liegen die
Gleise gut einsehbar in einer ländlich geprägten Region. Schon von weitem war der Zug gut zu erkennen. Er wechselt die Gleise nahezu
automatisch aus.


Gleisumbau: Gezogen wird der Zug von einer Baureihe 215 Dieselok.


Gleisumbau: Die zwei Portalkräne transportieren bereits die Schwellen zur Maschine am Zugende.


Gleisumbau: Auf halbem Weg werden die Schwellen jeweils übergeben, alte und neue.


Gleisumbau: Hier der komplette Umbauzug, rechts sind gerade noch die Schwellenwagen zu erkennen.


Gleisumbau: Man hatte gerade die Schienen in die Führungen eingefädelt und die ersten Schwellen gelegt.


Gleisumbau: Diese Magnettrommel rotiert und nimmt das Kleineisen auf.


Gleisumbau: Förderband für das Kleineisen.


Gleisumbau: Lezte Kleineisenteile werden von Hand aufgenommen.


Gleisumbau: Hier werden die Schwellen getauscht, oben die neuen, darunter/davor die alten.


Gleisumbau: Abtransport der alten Schwellen, darüber Zulauf der neuen Schwellen.

geht gleich weiter...
DK48
DK48
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer besser

Nach oben Nach unten

Teil 7b und Ender des Berichts

Beitrag von DK48 am Mo 11 März 2019, 18:24

Letzte Bilder vom Zug:


Gleisumbau: Hier werden die Schwellen ausgerichtet und auf Abstand gezogen.


Gleisumbau: Alte und neue Schienen kreuzen.


Gleisumbau: Die neuen Schienen werden exakt aufgelegt.


Gleisumbau: Zwei dieser Schraubeinheiten je Seite befestigen die Schienen.


Gleisumbau: Nochmal ein Bilck am Zug entlang in Richtung Lok


Gleisumbau: Der Zug in ganzer Länge - wo ist eigentlich die Lok viel viel weiter vorn in der Markierung.


Gleisumbau: Hinter dem Zug wird sofort nachgearbeitet.

Das war mein Bericht über die besonderen Züge - ich hatte das Glück sie im Aktion zu sehen.
Nur auf die Stopfmaschine habe ich nicht erwischt - die muss sich versteckt haben.

Das Video über den Gleisumbauzug ist mit knapp 11 Minuten das längste in der Serie mit der meisten 'Action'.
Natürlich alles Full-HD 1080p.
Code:
https://www.dk-nbahn.de/ba/gleisbau7.php

Viel Spaß mit den Bildern wünscht Euch
Dieter (dk48) Winker 3

Kritik und Ergänzungen sind ausdrücklich erwünscht!
DK48
DK48
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer besser

Nach oben Nach unten

Re: Gleisbauzüge im Einsatz

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten